Dom zu St. Jakob

Beiträge zum Thema Dom zu St. Jakob

Stadtblatt und IAI laden zum Kulturgenuß. Mit ein wenig Glück besuchen Sie am 5.8. die Jedermann-Übertragung im Dom.
1 Aktion 2

Gewinnspiel
Am 5.8. den Jedermann im Dom geniessen

INNSBRUCK. Mit ein wenig Glück können Sie am 5. August den Jedermann im Dom genießen. Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel. Der 100. Geburtstag des Jedermann ist Anlass, die Achse zwischen den beiden Kulturstädten in neuer Weise zu beleben. Die heurige Inszenierung des Spiels vom Sterben des reichen Mannes wird vom Salzburger Domplatz in den Innsbrucker Dom übertragen. KulturerlebnisAuf einer Kinogroßleinwand mit hochwertigem HIFI Audiosystem wird Hugo von Hofmannsthals heute wie...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der Jedermann im Innsbrucker Dom - ganz ohne Wetterangst und mit ausreichend Abstand.

Gedanken
Der Jedermann im Innsbrucker Dom

INNSBRUCK. Bischof Hermann Glettler freut sich über das bevorstehende Kulturprojekt im Innsbrucker Dom: „Der Jedermann ist eine Predigt, die auch nach 100 Jahren zu Herzen geht. Was nützt es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, aber seine Seele verliert?“ LegendeDass Max Reinhardt den Jedermann ursprünglich am Innsbrucker Domplatz und nicht in Salzburg aufführen wollte, ist wohl eine Legende. In den 1930er Jahren aber gab es tatsächlich Anläufe zu einer Kooperation mit den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der "Jedermann" ist im Innsbrucker Dom zu sehen,

Stadtsenat
Die Salzburger Festspiele zu Besuch im Innsbrucker Dom

INNSBRUCK. Die Fortsetzung der Pflegeheimoffensive, die Widmung für die Montessori-Schule am Zeughausareal, eine Geschäftsordnung für den „Beirat für Großprojekte“, die Durchführung des „Kaiser-Maximilian-Preis“ im Jahr 2021 sowie der „Jedermann“ im Dom zu St. Jakob. Der Innsbrucker Stadtsenat hat sich mit zahlreichen Themen befasst. Pflegeheimoffensive„1.065.750 Euro für Innsbrucks Wohn- und Pflegeheime hat der Innsbrucker Stadtsenat in seiner heutigen Sitzung einstimmig freigeben. Davon...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Mahnwache vor dem Dom für SalimTajik

Ayslpolitik
Mahnwache für Salim

INNSBRUCK. Wie das Stadtblatt berichtete, droht Salim Tajik die Abschiebung. Der 27 jährige lebt seit August 2015 in Tirol und hat sich sowohl sprachlich als auch sportlich, Landesmeister im Boxen, integriert. Jetzt droht Salim die Abschiebung nach Afghanistan. Salim erhielt bei der Mahnwache vor dem Dom kräftige Unterstützung von zahlreichen Bürgern. Der im Iran aufgewachsene Afghane hofft bei einer Verhandlung vor dem Höchstgericht alle Unterlagen vorlegen zu können. Unterstütz werden kann...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Zählt zu den schönsten Nikolofeiern der Stadt, der Nikolauseinzug in St. Nikolaus

St. Nikolaus
Einzug des Hl. Nikolaus am 5. Dezember

Der traditionelle Einzug des Hl. Nikolaus von der Pfarrkirche St. Nikolaus über die Ottoburg in die Altstadt, vorbei am Christkindlmarkt zum Dom findet auch dieses Jahr wieder am Donnerstag, den 5. Dezember statt. Beginn ist um 17:00 Uhr vor der Pfarrkirche St. Nikolaus. INNSBRUCK. Dieser traditionelle Umzug erinnert an die Notwendigkeit der Hilfsbereitschaft, der sich auch das Jugendrotkreuz verpflichtet fühlt. Die mitwirkenden Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Anlässlich des 75. Todestages des 2011 seliggesprochenen Provikars Carl Lampert findet im Dom zu St. Jakob ein Gedenkgottesdienst statt.

Gedanken
Im Gedenken erinnert die Diözese an den seliggesprochenen Märtyrer aus der NS-Zeit

Anlässlich des 75. Todestages des 2011 seliggesprochenen Provikars Carl Lampert und im Gedenken an unsere Verstorbenen findet am Sonntag, 17. November um 10 Uhr im Dom zu St. Jakob ein Gedenkgottesdienst mit Bischof Hermann statt. Um 10 Uhr werden wir das Pontifikalamt mit der Kantate "Actus tragicus - Gottes Zeit ist die beste Zeit" BWV 106 von Johann Sebsatian Bach musikalisch gestalten. Am Abend wird der Domchor und das Domorchester um 18:00 Uhr gemeinsam mit Solisten unter der Leitung von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
777 kg wiegt die neue "Anna- und Petrus Canisius-Glocke".
3

Halleluja – die Glocke hängt endlich im Dom

Beim ersten Anlauf konnte die neue Glocke nicht im Dom befestigt werden – der Kran war zu kurz. Zwei Wochen später glückte aber der zweite Versuch und die neue "Anna- und Petrus Canisius-Glocke" kann jetzt an ihrem vorgesehenen Platz über der Stadt erklingen. Generalvikar Propst Florian Huber hatte die Glocke im Beisein von Bischof Hermann Glettler und Michael Grassmayr gesalbt und geweiht. Für den letzten Schritt – das Aufhängen – hatte aber die Länge des Krans nicht gereicht.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nilüfer Dag
Domprobst Florian Huber weihte die neue Glocke im Rahmen einer kleinen Zeremonie. Beim Einhängen gab es jedoch Probleme.

Neue Glocke für den Dom
Diesmal soll es mit dem Einhängen klappen

"Diesmal gehen wir auf Nummer sicher", betont Johannes Grassmayr, Chef der traditionsreichen Innsbrucker Glockengießerei. Vorvergangene Woche lieferte er mit seiner Mannschaft die neue Glocke für den Innsbrucker Dom. Die Tatsache, dass das 777 Kilo schwere Kunstwerk ein Geschenk der Firma Grassmayr an den Dom war, wollte man nicht an die "große Glocke" hängen. Kleines Missgeschick Tatsächlich unterlief den Verantwortlichen aber auch ein bedauerliches kleines Missgeschick. Die Glocke war...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler
Diesen Mittwoch, um 12:15 in Innsbruck im Dom zu Sankt Jakob. Herzlich Willkommen!
2

Bischof in Sicht - Heute hat das Warten ein Ende

Öffentliche Bekanntgabe: Heute Mittag im Vatikan und im Innsbrucker Dom ---In einer Aussendung der Diözese Innsbruck vom Montag heißt es, dass für "Mittwochmittag aus dem Vatikan die offizielle Bestätigung der Ernennung des neuen Diözesanbischofs von Innsbruck erwartet wird". Zu diesem besonderen Ereignis und zum "Gebet für und mit dem neu ernannten Bischof" am Mittwoch, 27. September 2017,  um 12.15 Uhr im Innsbrucker Dom zu St. Jakob ist die Bevölkerung herzlich eingeladen....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Martin Frank Riederer OPraem

Landesprozession: CV.Tirol ruft zur Teilnahme auf

Der CV.Tirol lädt herzlich zur Teilnahme an der Fronleichnamsprozession in der Landeshauptstadt Innsbruck ein. Alle katholischen Verbindungen sollen dabei als geschlossener Block in Farben auftreten. Der Beginn der Landesprozession ist im Anschluss an die Hl. Messe im Dom zu St. Jakob. Sie macht Station an der Annasäule, am Landhausplatz, bei der Seniorenresidenz Veldidenapark und an der Basilika Wilten, wo der Schlusssegen gespendet wird. Im Anschluss an die Prozession sind alle zum...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Arno Cincelli

Maiandachten im Dom zu St. Jakob

Bereits am Dienstag, den 02. Mai, aber auch an den weiteren Dienstagen (09., 16., und 23. Mai) finden jeweils um 18:30 Uhr feierliche Maindachten mit "Tantum ergo" und Sakramentalem Segen im Dom zu St. Jakob in Innsbruck vor dem berühmten Gnadenbild Mariahilf statt. Am Dienstag, den 30. Mai entfällt im Dom die Maiandacht, da an diesem Abend Alterzbischof Dr. Alois Kothgasser anlässlich seines 80. Geburtstages ein feierliches Pontifikalamt zelebrieren wird. Das weltweit am meisten verbreitete...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Natascha Trager
Spitalskirche zum Heiligen Geist in der Maria-Theresien-Straße
28 25 3

Wie spät ist es in Innsbruck? (1)

Bei meinen Spaziergängen durch Innsbruck wandern meine Blicke natürlich auch zu den Turmuhren der Stadt. Hin und wieder will man ja wissen, wie spät es ist. Aber diese übergroßen Zeitmesser zeigen nicht nur die Zeit an, die Türme selbst, diese steinernen Zeugen der Vergangenheit sind ein besonderer Blickfang. Drei dieser schönen und von weitem sichtbaren Turmuhren möchte euch heute zeigen: Spitalskirche zum Heiligen Geist in der Maria-Theresien-Straße Stadtturm in der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Karl Vidoni
Bischof Manfred Scheuer feiert im Innsbrucker Dom mit den Tiroler Ordensleuten Gottesdienst
2

Bischof Manfred und der Tag des geweihten Lebens

- Linzer Bischof feiert mit den Tiroler Ordensleuten - Dem heiligen Papst Johannes Paul II. verdankt die Kirche die stärkere Bewusstseinsbildung für das gottgeweihte Leben. An "Mariä Lichtmess" im Jahr 1997 hat der Papst diesen „Bedenktag“ eingeführt, um die Wertschätzung von Orden und anderen Gemeinschaften geistlichen Lebens zu fördern. Erinnert wird an Lichtmess daran, dass Maria und Josef ihren Erstgeborenen im Tempel Gott geweiht hatten. In ganz Österreich laden die regionalen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Martin Frank Riederer OPraem
Der Domchor unter Domkapellmeister Christoph Klemm musiziert am Allerseelentag im Dom zu St. Jakob.

Mozarts Requiem am Allerseelentag im Innsbrucker Dom

Herausragende Solisten, Domchor und Domorchester musizieren INNSBRUCK. Es ranken sich viele Mythen und Geschichten rund um Mozarts letztes Werk, er hat es nicht fertigstellen können und sein Schüler Franz Xaver Süßmayr hat es schlussendlich vollendet. Mozarts Requiem in d-Moll (KV 626) wird am 2. November im Dom zu St. Jakob aufgeführt. Domkapellmeister Christoph Klemm wird die musikalische Leitung innehaben. Domchor und Domorchester musizieren. Als Solisten werden Susanne Langbein (Sopran),...

  • Tirol
  • Imst
  • Sieghard Krabichler

Dienstags jeweils Maiandachten im Dom zu St. Jakob

Bereits am 5. Mai, aber auch an den weiteren Dienstagen 12., 19. und 26. Mai finden jeweils um 18.30 Uhr feierliche Maindachten mit Tantum ergo und Sakramentalem Segen im Dom zu St.Jakob in Innsbruck vor dem berühmten Gnadenbild "Mariahilf" statt. Das weltweit am meisten verbreitete und bekannte marianische Gnadenbild „Maria Auxilium Christianorum“ –„Maria Hilfe der Christen" von Lukas v. Cranach d. Ä. befindet sich seit 365 Jahren in der St.Jakobskirche in Innsbruck, dem heutigen Dom....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • nadine stöckl

„Tubaweihnacht 2014“ am 23. Dezember um 19 Uhr vor dem Dom zu St. Jakob

Unter dem Titel „Tuben, Euphonien und Tenorhörner erschallen im adventlichem Klange“ sind MusikliebhaberInnen herzlich eingeladen, sich am 23.Dezember um 19 Uhr vor dem Dom zu St. Jakob in Weihnachtsstimmung versetzen zu lassen. Am letzten Tag vor dem Heiligen Abend spielen unter der Leitung von Hansjörg Simon aktive und ehemalige SchülerInnen aus allen Regionen und Musikschulen des Landes Tirol Weihnachtslieder und verkürzen damit musikalisch die Wartezeit auf das Christkind. Das Repertoire...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Tirol
Bischof Manfred Scheuer lädt nach der Wallfahrt zu einem Pilgergottesdienst.

Sternwallfahrt von Götzens zum Innsbrucker Dom

Am 25. Juli, dem Tag des Heiligen Jacobus findet anlässlich des Diözesanjubiläums eine Sternwallfahrt zum Innsbrucker Dom statt. Die Familienverbände des Mittelgebirges werden sich mit einem eigenen Pilgerzug dieser diözesanweiten Sternwallfahrt anschließen und freuen sich auf zahlreiche Beteiligung. Die Wallfahrt ist von der Route und der zeitlichen Planung so angelegt, dass Familien mit Kindern gut mitgehen können, der Wegabschnitt von Mentelberg bis zum Dom kann z.B. auch mit Öffis...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.