eduard-ploier-preis

Beiträge zum Thema eduard-ploier-preis

Lokales
Landeshauptmann Thomas Stelzer verlieh den Eduard-Ploier-Preis 2019 an Brigitte Elsener.

Auszeichnung
Eduard-Ploier-Preis geht an Aschacherin

Brigitte Elsener erhielt den Eduard-Ploier-Preis für Entwicklungszusammenarbeit. Sie führt den Verein "Sasia – support a School in Africa" seit dem Jahr 2003 und engagiert sich seit 2001 für die Bildung in Afrika. ASCHACH/DONAU. "Ich hab' mich irrsinnig gefreut", sagt Brigitte Elsener. Sie erhielt den Eduard-Ploier-Preis für Entwicklungszusammenarbeit 2019. Elsener, unter anderem Lehrerin an der TNMS Eferding Nord, führt den Verein "Sasia – Support a School in Africa" seit dem Jahr 2003....

  • 06.06.19
  •  3
Leute
Bischof Manfred Scheuer, Elisabeth Maria Ploier, Klara Maria Falzberger und Landeshauptmann Thomas Stelzer.
2 Bilder

Eduard-Ploier-Preis
Ordensschwester aus Schwertberg ausgezeichnet

Schwertberger Ordensschwester wurde für langjähriges Engagement in Südamerika ausgezeichnet. SCHWERTBERG, OÖ. "Alles aus Liebe, nichts aus Zwang": Diese Grundregel der Oblatinnen des Heiligen Franz von Sales beschreibt das Wirken von Klara Maria Falzberger. Die aus Schwertberg stammende Missionsschwester lebt und arbeitet seit mehr als 22 Jahren in Ecuador. In der Vorwoche erhielt sie von Landeshauptmann Thomas Stelzer und Bischof Manfred Scheuer als eine von mehreren Preisträgern im...

  • 04.06.19
Lokales
Von links: Bischof Manfred Scheuer, Elisabeth Maria Ploier, Preisträgerin Christine Grüll und Landeshauptmann Thomas Stelzer.
2 Bilder

EDUARD-PLOIER-PREIS
Hohe Auszeichnung für Journalistin aus Wartberg

WARTBERG. Die 47-jährige Wartbergerin Christine Grüll wurde mit dem "Eduard-Ploier-Journalistenpreis für Entwicklungszusammenarbeit 2019" ausgezeichnet. "Mit stilistischer Ausdruckskraft und Professionalität rückt Christine Grüll Entwicklungszusammenarbeit und die Hilfe zur Selbsthilfe in das öffentliche Bewusstsein", schreibt die Jury in ihrer Begründung. Die Redakteurin der Kirchenzeitung der Diözese Linz schildert die Problemlagen in den Entwicklungsländern emotional und menschlich und...

  • 29.05.19
Lokales
Martin Berndorfer mit einem bolivianischen Kind.
2 Bilder

Eduard-Ploier-Preis
Haslacher für gemeinnütziges Projekt ausgezeichnet

HASLACH. Martin Berndorfer ist ein diplomierter Sozialarbeiter aus Haslach. Während seines Praktikums in Bolivien, das er für sein Studium brauchte, gründete er das Projekt "Maya Paya Kimsa". Er arbeitete 16 Jahre lang in La Paz in einem Heim für Straßenkinder. Dabei fiel ihm auf, dass Kinder, die von der Straße ins Heim kommen, nicht darauf vorbereitet sind und oft nach kurzer Zeit wieder weglaufen. Der Haslacher machte sich Gedanken, wie man diese Situation ändern könne. Sogenannte...

  • 29.05.19
Lokales
Von links: Bischof Manfred Scheuer, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Schwester Johanna Brandstetter und Elisabeth Maria Ploier, die Gattin des verstorbenen Eduard Ploier.

Missionsschwester aus Königswiesen geehrt

KÖNIGSWIESEN. Die Eduard-Ploier-Preise für Entwicklungszusammenarbeit wurden am 20. Juni im Rahmen eines Festaktes im Landhaus von Landeshauptmann Thomas Stelzer und Diözesanbischof Manfred Scheuer geehrt. Unter den Ausgezeichneten befindet sich auch Schwester Johanna Brandstetter. Die Missionsschwester aus Königswiesen wurde für ihr Lebenswerk in Hwange (Simbabwe) ausgezeichnet.

  • 21.06.17
Leute
Ingrid Gumpelmaier-Grandl aus Eferding darf sich über den Eduard-Ploier-Preis freuen. Mit dabei: Bischof Manfred Scheuer, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Elisabeth Maria Ploier (Gattin des verstorbenen Eduard Ploier).

Eduard-Ploier-Preis für Ingrid Gumpelmaier-Grandl für „Fairytale FAIR Fashion"

EFERDING. Ingrid Gumpelmaier-Grandl wurde für das Projekt „Fairytale FAIR Fashion – Fair-Trade-Mode-Projekt in Nepal“ mit dem Eduard-Ploier-Preis 2017 ausgezeichnet. „Gerade die letzten Jahre haben uns drastisch vor Augen geführt, dass wir hohes Interesse daran haben müssen, gemeinsam gegen Flucht- und Migrationsursachen anzukämpfen. Daher ist es auch so wichtig, jene vor den Vorhang zu holen, die vor Ort Hilfe und Aufbauarbeit leisten“, so Landeshauptmann Thomas Stelzer. Die Stücke für...

  • 21.06.17
Lokales
Der Eduard Ploier-Preis widmet sich Projekten der Entwicklungszusammenarbeit.

Eduard Ploier-Preis ausgeschrieben

OÖ. Das Land Oberösterreich hat auch 2017 den Eduard Ploier-Preis für Entwicklungszusammenarbeit ausgeschrieben. "Eduard Ploier hat in der Entwicklungszusammenarbeit durch Jahrzehnte aus tiefster Überzeugung und mit großer Dynamik gewirkt. Er hat schon frühzeitig erkannt, dass Entwicklungshilfe nicht bloß im Geben von Almosen besteht, sondern dass sie als Hilfe zur Selbsthilfe zu begreifen ist", schreibt das Land OÖ in einer Aussendung. Es können nur realisierbare Projekte mit regionaler und...

  • 08.01.17
Lokales

Eduard-Ploier-Preis für Johann Gmeiner

GRIESKIRCHEN. Dechant Johann Gmeiner erhielt den Eduard-Ploier-Preis für Entwicklungszusammenarbeit. Diese Auszeichnung erhielt er für die Unterstützung des Missionseinsatzes und der Entwicklungshilfe des Stiftes Kremsmünster in Brasilien, die Unterstützung und Finanzierung von zahlreichen MIVA-Fahrzeugen in Afrika seit 1986 sowie zahlreicher Entwicklungshilfeprojekte in Tansania und Nigeria.

  • 08.07.15
Leute
V. l.: Elisabeth Maria Ploier (Gattin des verstorbenen Eduard Ploier), Johann Außerhuber von der Initiative Eine Welt Braunau für den Preisträger Bruno Plunger, Landeshauptmann Josef Pühringer und Diözesanbischof Ludwig Schwarz
2 Bilder

Bruno Plunger erhielt Eduard-Ploier-Preis für sein Lebenswerk

LINZ, BRAUNAU. Am 29. Juni wurden sechs Preisträger mit dem Eduard-Ploier-Preis für Entwicklungszusammenarbeit im Rahmen eines Festaktes im Bildungshaus Sankt Magdalena in Linz von Landeshauptmann Josef Pühringer und Diözesanbischof Ludwig Schwarz ausgezeichnet. Unter den Preisträgern befindet sich auch Bruno Plunger von der Initiative Eine Welt Braunau (IEW). Er wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Den Preis nahm Johann Außerhuber von der IEW entgegen. „Mit dem Entwicklungshilfebudget...

  • 03.07.15
Lokales
Die Gewinner des Eduard-Ploier-Preises mit Bischof Ludwig Schwarz und LH Josef Pühringer.

Diözese und Land OÖ vergaben Eduard-Ploier-Preis

Land Oberösterreich und Diözese Linz würdigen Projekte der Entwicklungszusammenarbeit LINZ/OÖ. Sechs Preisträger des Eduard-Ploier-Preises für Entwicklungs-zusammenarbeit sowie die Preisträgerin des Eduard-Ploier-Journalistenpreises wurden am 29. Juni 2015 im Rahmen eines Festaktes im Bildungshaus Sankt Magdalena in Linz von Landeshauptmann Josef Pühringer und Diözesanbischof Ludwig Schwarz geehrt. Der Eduard-Ploier-Preis ging an: • Braveaurora – Verein zur Unterstützung von gefährdeten...

  • 01.07.15
Lokales
2 Bilder

Land schreibt wieder Eduard-Ploier-Preis aus

Das Land Oberösterreich schreibt auch im Jahr 2015 den Eduard-Ploier-Preis für Entwicklungszusammenarbeit und den Eduard-Ploier-Journalisten-Preis für Publikationen, welche die Idee der Entwicklungshilfezusammenarbeit ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken, aus. Bei der Einreichung um den Eduard-Ploier-Preis des Landes Oberösterreich und der Diözese Linz ist zu beachten, dass das Projekt realisiert sein oder konkret realisierbar erscheinen soll, das Projekt eine regionale Bedeutung...

  • 05.01.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.