elektrischer Rollstuhl

Beiträge zum Thema elektrischer Rollstuhl

LAbg. Patrick Haslwanter,   FPÖ Landesparteiobmann LAbg. Klubobmann Markus Abwerzger, NAbg. Peter Wurm und GR Jürgen Mayer bei der Übergabe.

Hilfe für junge Mutter
Unterstützung für eine Rumer Familie

Eine junge Mutter aus Rum benötigt einen elektrischen Rollstuhl, um ihren Alltag besser bewältigen zu können. Die Tiroler FPÖ erkannte die Dringlichkeit und spendierte kürzlich die notwendige elektrische Bewegungshilfe. RUM. Eine junge Rumerin ist in ihrem im Alltag auf einen Rollstuhl angewiesen. Damit die Mutter künftig ihr Leben einfacher bewältigen kann, wurde ihr von den Tiroler Freiheitlichen vor Kurzem ein elektrischer Rollstuhl spendiert. Bei der Übergabe der neuen Bewegungshilfe konnte...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Bergrettung und Alpinpolizei mussten ausrücken, um den Rollstuhl zu bergen.

Bergrettung alarmiert
Motor von Rollstuhl überhitzte am Grünberg

Vermutlich wegen Überhitzung ist ein elektrischer Rollstuhl bergauf am Grünberg liegen geblieben und musste von Einsatzkräften geborgen werden.   GMUNDEN. Ein 47-jähriger Wiener mit Querschnittslähmung war am 14. August gegen 15.30 Uhr mit seinem elektrischen Rollstuhl am Grünberg in Gmunden auf der Forststraße Richtung Laudachsee unterwegs. Begleitet wurde er von seiner 21-jährigen persönlichen Betreuerin. Auf einem bergaufführenden Stück der Forststraße war der elektrische Rollstuhl,...

  • Salzkammergut
  • Christian Diabl
Regionalen Serviceclubs und die Stadtgemeinden Fürstenfeld und Jennersdorf wollen Bianca Maria Samer unterstützen und riefen eine eigene Spendenaktion ins Leben, um ihr einen elektrischen Geländerollstuhl zu finanzieren.

Spendenaktion "Gemeinsam für Bianca"
"Wenn jeder nur einen Euro spendet, können wir Großes erreichen"

"Gemeinsam für Bianca" - unter diesem Motto rufen regionale Serviceclubs aus der Oststeiermark und dem Südburgenland zu einer außergewöhnlichen Spendenaktion auf. FÜRSTENFELD/JENNERSDORF. Ein schwerer Unfall warf die ohnehin vom Leben arg geprüfte Bianca Maria Samer aus Jennersdorf im September vergangenen Jahres erneut aus der Bahn. Mit ihrem Rollstuhl rutschte sie von der Straße und stürzte zehn Meter eine steile Waldböschung hinab. Der 150 Kilogramm schwere Rollstuhl brach ihr bei diesem...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Was für eine Menge: 2590 Kilogramm Kronkorken entsprechen 1.204.651 Kronkorken.
1 4

Doppelt so viel als vorgenommen: Über eine Million Kronkorken gesammelt

Aus 2590 Kilogramm Kronkorken wurden 2000 Euro für einen hilfsbedürftigen Ternberger. REICHRAMING/TERNBERG. Scheinbar Wertloses haben Jürgen Klausberger und Christian Prenn zu ordentlich Geld gemacht: Wie berichtet, stellte Eisenhandel Gebeshuber im Vorjahr einen Sammelcontainer in Reichraming auf. Mindestens 555.555 Kronkorken sollten her, um daraus Beeinträchtigten in der Region Therapien und Hilfsmittel finanzieren zu können. Viele Engagierte halfen mit, um den Container mit Kronkorken von...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Von links: Marianne Pöttinger (Heimleiterin), Bgm. Friedrich Schwarzenhofer, Dir. Erich Nagl, Rudolf Probst, Christa Luttinger (Obfrau UVEH), Alfons Bachmann (Pflegedienstleiter) und Karl Schalk.

Elektrischer Rollstuhl für Heimbewohner

MATTIGHOFEN. Der "Unterstützungsverein Erste Hilfe" spendete dem Pflegeheim in Mattighofen einen elektrischen Rollstuhl. Die Pflege- und Heimleitung sowie Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer im Namen der Stadtgemeinde Mattighofen bedanken sich sherzlich. Der elektrische Rollstuhl wird die Mobilität der Heimbewohner maßgeblich verbessern.

  • Braunau
  • Barbara Ebner
8

Benefizveranstaltung bringt 5985 Euro für den guten Zweck

SCHWAND. Am 17. und 18. April stand das neue Sportheim der Union Schwand ganz im Zeichen des guten Zwecks. So fanden an diesen Tagen zwei unterhaltsame Benefizveranstaltungen zugunsten Josef Reschenhofer aus Ranshofen, der seit einem Skiunfall im Rollstuhl sitzt, statt. Der erste Abend bot den rund 120 Besuchern ein ganz besonderes Kulturereignis: In einer amüsanten Benefiz-Lesung zauberte Autor Klaus Ranzenberger mit seinem Buch „der Onkel Franz“ immer wieder ein Schmunzeln in die Gesichter...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.