Elektrorad

Beiträge zum Thema Elektrorad

Das Radfahren ist in der Stadt Salzburg sehr beliebt. Das Rad bringt einen schnell ans Ziel und birgt Mehrwert für Umwelt und Gesundheit.
11

Mobilität und Umwelt
UMFRAGE - Die "luftige" Fahrt mit dem Rad genießen

Kaum ein Verkehrsmittel ist in der Stadt Salzburg so beliebt wie das Rad. Egal, ob E-Bike oder Citybike. SALZBURG. Für die einen ist es die Bewegung an der frischen Luft, für andere das schnelle Vorankommen durch die Stadt, das sie zu begeisterten Fans macht: Radfahren. Rund 20 % der Wege werden mit dem Rad zurückgelegt, wie die Stadt informierte. „Das Radfahren in der Stadt ist nicht nur oft die schnellste Art, voranzukommen. Es tut auch dem eigenen Körper und der Seele gut und leistet...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Eva-Maria Pechhacker, Einsatzleiterin der Caritas Sozialstation Ybbsitz, Stefan Schmid, Radshop Lietz, Caritas-Regionalleiterin Elena Steinmaßl und Georg Berger, Geschäftsleiter Raiffeisenbank Ybbstal

Ab aufs Radl
Caritas Ybbsitz fährt jetzt per E-Bike zu Kunden

YBBSITZ. „Man ist oft schneller als mit dem Dienstauto beim Kunden, in der Apotheke, beim Arzt und erspart sich auch die Parkplatzsuche. Und man macht etwas für die eigene Gesundheit an der frischen Luft“, freut sich Eva-Maria Pechhacker, Einsatzleiterin der Caritas Sozialstation Ybbsitz. Die Mitarbeiter der mobilen Hauskrankenpflege Ybbsitz radeln ab sofort per E-Bike zu den Kunden. E-Bikes in weiteren Sozialstationen Möglich macht das ein Pilotprojekt der Caritas Sozialstation Ybbsitz...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
E-mobility-Geschäftsführer Rainer Aichinger, der stellvertretende KBS-Geschäftsleiter Romuald Teichmann und Vizebürgermeister Wilhelm Hauser (v. l.) bei der Übergabe eines Leih-E-Bikes an die Kommunalbetriebe Steyr.

Kommunalbetriebe Steyr
Mit E-Bikes ausgestattet

Die Steyrer Firma E-mobility stellt den Kommunalbetrieben Steyr (KBS) wie in den vergangenen Jahren ein E-Bike kostenlos zur Verfügung. STEYR. „Wir sparen uns mit dem E-Bike Zeit und Nerven bei unseren Terminen im Stadtzentrum, da Staus und Parkplatzsuche entfallen“, erklärt Romuald Teichmann, der stellvertretende KBS-Geschäftsleiter, den Nutzen des Elektro-Rades. Mit dem Fahrrad können vor allem innerstädtische Wege schnell und umweltfreundlich zurückgelegt werden, das E-Bike ist eine...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Christine Zopf-Renner, Leiterin der Mobilitätszentrale Burgenland und Wahl-Mattersburgerin, führt einen der KlimaEntLaster vor.

Mattersburg
Erste Lastenräder zur Klimaentlastung im Burgenland

Das erste Transportrad-Sharing zur Klimaentlastung in Mattersburg. MATTERSBURG. Am Freitag, den 20. September bekommt Mattersburg das erste Transportrad-Sharing-Angebot des Burgenlandes. Ein dreijähriges Forschungsprojekt bringt elektrisch unterstützte Transporträder für die Mattersburger Bürger und Betriebe. Um 11 Uhr werde auf dem Markt von Mattersburg der Verkehrs-Landesrat Heinrich Dorner und Bürgermeisterin Ingrid Salamon die klimafreundliche Neuerung eröffnen. Testtag am...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
1

Einjähriges Mädchen aus Tulln bei Unfall getötet

TULLN / KORNEUBURG (pa). Eine 39-Jährige aus dem Bezirk Tulln lenkte am 4. August 2019, gegen 20:50 Uhr, ein E-Bike mit angekoppeltem mehrspurigem Fahrradanhänger auf der Bundesstraße 19 im Freilandgebiet der Marktgemeinde Hausleiten, aus Fahrtrichtung Gaisruck kommend in Richtung Tulln. Im Fahrradanhänger befanden sich ihre beiden Kleinkinder im Alter von einem und vier Jahren, sowie zwei Chihuahua Hunde. 15 Meter weit geschleudert Zur selben Zeit lenkte ein 60-Jähriger aus Wien...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Experten raten vor der Neuanschaffung eines E-Bikes, das Fahren auf diesem auch zu testen.
5 2

ÖAMTC rät zu Testfahrten
Unfälle auf dem E-Bike vermeiden durch Übung

Der ÖAMTC rät vor dem Kauf eines Elektrofahrrads, sich gut zu informieren und ausgiebig zu testen. GRIESKIRCHEN. Seit vielen Jahren liegen E-Bikes voll im Trend. Und auch im Jahr 2019 wird der Boom nicht abreißen. „Ob für den täglichen Einkauf, für eine gemütliche Radtour oder für eine Mountainbike-Etappe – für jeden Einsatzzweck gibt es das passende Elektrofahrrad“, weiß der Grieskirchner ÖAMTC-Stützpunktleiter Raimund Burgstaller. Vor der Neuanschaffung bzw. vor der ersten Ausfahrt...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Kirchberg-Landtagsabgeordnete Doris Schmidl stellte die Radhelme zur Verfügung. Den E-Bike-Verleih organisieren Sonja und Hubert Kalteis (Vermietung Flussbett) sowie Birgit und Thomas Krippl (Apartment Nepomuk). Über das neue Angebot freut sich Tourismusgemeinderat Herbert Gödel.

Kirchberg: Erster E-Bike-Verleih im Pielachtal

KIRCHBERG (gh). Einen E-Bike-Verleih mit vorerst zwei Elektrorädern haben die beiden Zimmervermieter im Ortszentrum von Kirchberg, das "Apartment Nepomuk" und das "Flussbett Dirndltaler Schlafgenuss" ab sofort gestartet. Das neue Angebot ist eine touristische Aufwertung für die ganze Region. Der Verleih wird von Birgit Krippl und Sonja Kalteis organisiert. Beide betonen: "Wir bieten die E-Bikes sowohl für unsere Hausgäste, als auch für den Touristikgast im Pielachtal an. Natürlich können auch...

  • Pielachtal
  • Sarah Loiskandl
Mit dem e-Mountainbike lässt sich so einiges anstellen... Aber: Bitte immer Helm tragen.
16

E-Biken im Bezirk Braunau: Ein Berg ist keine Hürde mehr

Der E-Bikemarkt boomt: Wer Elektrorad fährt sollte einen Helm tragen und sein Bike beherrschen, empfehlen Experten aus dem Bezirk Braunau. BEZIRK BRAUNAU (höll). E-Bikes sind auf dem Vormarsch. Österreichweit wurden im Vorjahr 19 Prozent mehr E-Bikes verkauft, als 2016. Ein Trend, den auch Gerhard Fritz, Chef von Fritzmobile in Weng bestätigt: "Wir haben und 2010 auf Elektroräder spezialisiert. Aktuell sind 80 Prozent der Räder, die wir verkaufen E-Bikes."  Beim E-Biken unbedingt Helm...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Vom 8. bis 10. Juni ist das Brixental Austragungsort des E-Bike Festivals Kitzbüheler Alpen presented by ElektroRad.

Brixental: E-Bike Festival presented by ElektroRad

BRIXENTAL (jos). Die Region Kitzbüheler Alpen-Brixental liegt im herzen der weltweit größte E-Bike Destination Kitzbüheler Alpen-Kaisergebirge und ist vom 8. bis 10. Juni erneut Austragungsort von Österreichs größtem E-Bike Festival und startet somit in die vierte Auflage. Am 8. Juni startet das Festival mit dem E-Bike Fachkongress. Bei einer E-Bike Tour quer durch das Brixental erradeln sich die Teilnehmer Fachvorträge zum Thema E-Bike Sharingsysteme und testen selbst das „Internet der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Ab sofort gibt es in Gföhl Elektro-Fahrräder zum Borgen

Ab sofort können in Gföhl Elektro-Fahrräder ausgeborgt werden, um die Umgebung umweltfreundlich und ohne große Anstrengung zu erkunden. Auf dem Rad durch die malerische, hügelige Landschaft in und rund um Gföhl. Wer sein Fahrrad nicht mitnehmen möchte, der kann auch vor Ort ein Rad ausleihen. Folgende Stellen bieten Elektroräder zum Verleih an: Gasthaus "Zum weißen Rössl", Familie Braun, Hauptplatz 2, 3542 Gföhl, Tel. 02716/6442 (Mittwoch Ruhetag) Stadtcafe Andreas Prinz, Pollhammerstraße...

  • Krems
  • Simone Göls
Anzeige

Zweirad Stadler

Adresse: Sägewerkstr. 4, 83404 Ainring/Hammerau Kontakt: +49-8654-4880-0 fahrradverkauf-bgl@zweirad-stadler.de www.zweirad-stadler.de Öffnungszeiten: Montag: 9.30 - 19.30 Uhr Dienstag: 9.30 - 19.30 Uhr Mittwoch: 9.30 - 19.30 Uhr Donnerstag: 9.30 - 19.30 Uhr Freitag: 9.30 - 19.30 Uhr Samstag: 9.00 - 18.00 Uhr Entdecke die Welt der Räder Zweirad-Center Stadler ist Deutschlands größtes Zweirad-Center. Eine riesige Fahrrad-Auswahl, darunter E-Bikes, MTB,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Profis in der Region Salzburg Stadt
Bürgermeisterin Kerstin Suchan, Karl Hasenöhrl, Franz Schwödiauer, Bundesrat Andreas Pum, Rudolf Steinke

Elektroradtesttag im Gewäxhaus

ENNSDORF. Franz Schwödiauer gründete sein Unternehmen "Radsport Schwödiauer" erst im Jänner 2017. Schon jetzt macht er mit seinem ersten Elektroradtesttag auf sich aufmerksam. Im Gewäxhaus Ennsdorf präsentierte der Radprofi aus Ernsthofen neben klassischen Modellen auch Zweirad-Prototypen und machte Gusto für E-Mobilität mit dem Fahrrad. Das Interesse war groß und Vertreter aus Wirtschaft und Politik holten sich fachkundige Tipps von Franz Schwödiauer.

  • Enns
  • Katharina Mader
Bürgermeister Manfred Baumberger nimmt den Neuzugang im Ansfeldner Fuhrpark unter die Lupe.

Ansfelden setzt auf "E-Drahtesel"

Die Stadtgemeinde Ansfelden präsentiert das neue Elektro-Lastenrad "Christiania" ANSFELDEN (red). "Nicht nur aus ökologischer Sicht ist diese Anschaffung zukunftsweisend für unser Stadtgemeinde und unser Klima, sondern das Rad ist auch aus ökonomischer Sicht die bessere Alternative zu Kfzs für eine Vielzahl von Transporten. Ob für die Müllbeseitigung im Stadtgebiet eingesetzt, oder internen Transportwegen am Wirtschaftshof", betont Bürgermeister Manfred Baumberger. . Ein vollständig...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Neuigkeiten zur Elektromobilität: Am Samstag, 13.06.2015, findet in Perchtoldsdorf der e-bike_day 2015 statt.

e-Bike-DAY 2015 in Perchtoldsdorf

Am Samstag, 13. Juni 2015, steht Perchtoldsdorf mit dem e-Bike-DAY 2015 schon zum zweiten Mal ganz im Zeichen der Elektromobilität auf zwei Rädern. Um 11.30 Uhr wird das erste vollautomatische Perchtoldsdorfer Fahrradverleihsystem für e-Bikes und e-Scooter mit dem Standort am Marktplatz beim Gemeindeamt/ Ecke Türkengasse offiziell in Betrieb genommen. Zwischen 11.00 und 17.00 Uhr werden vor der Burg die unterschiedlichsten Typen an e-Bikes, e-Mofas und e-Rollern samt Zubehör ausgestellt...

  • Mödling
  • Herwig Heider

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Auf der Alm gibt's jetzt doch die Sünd' Böse Zungen scherzen, es geschehe ihnen recht, den Bad Vigaunern, weil sie 2007 dem Swingerclub in ihrer Gemeinde mittels Polizei "den Garaus" gemacht haben. Jetzt "swingen" die Leute dafür in aller Öffentlichkeit an der Taugl. Dort wurde gerade ein Pärchen beim Sex in der Öffentlichkeit gesichtet. Dass dies aber nicht allein ein Vigauner Phänomen ist, zeigte sich kürzlich in den Lammertaler Bergen: Zwei E-Bikes lagen in der Wiese, die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
Auf dem R.Q1 und mit Weltcup-Mountainbikerin Nadine Rieder geht es den Reiterkogel hinauf.
2

Rotwild wird zur Gämse

"Hast Du Lust, ein Pedelec zu testen?", werde ich gefragt. Ha, ha, ich und ein E-Bike? Ok, ich lass mich drauf ein. REPORTAGE von Theresa Kaserer Eigentlich wollte ich erst mit 80 Jahren auf so ein Ding steigen. Aber Ole Zimmer von Rotwild Bikes weckt in mir das Interesse an dem elektrischen Drahtesel. "Die neuen Mountainbike-Pedelecs sehen nicht mehr aus wie Krankenfahrstühle", verspricht er mir, "außerdem kommt man trotzdem ins Schwitzen." Der neue Brose-Motor Das neue All-Mountain...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Theresa Kaserer

20.000 Kilometer mit dem Elektrorad

ANDORF. In vier Jahren hat Anna Straßl-Kollowart aus Andorf 20.000 Kilometer mit ihrem Elektrorad zurückgelegt. Das Rad – ein "Flyer" aus dem Schweizer Unternehmen – hat sie bei der Firma Lecaf in Taufkirchen gekauft. Bisher wurde lediglich die Kette erneuert, die Reifen haben die lange Wegstrecke überstanden. Straßl-Kollowart nutzt das Rad zur täglichen Arbeitsfahrt und für Ausflugsfahrten im Bezirk Schärding. Aufgrund der Kilometerleistung wurde sie von der Firma Flyer zu einer...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Damit im Frühling das Rad auch reibungslos funktioniert, ist ein Radservice unerlässlich.

Radservice: Damit auch alles läuft

Der Frühling naht. Jetzt ist die richtige Zeit das Radl aus der Winterstarre zu holen und aufzumotzen. BEZIRK (höll). Moderne Fahrräder sind Wunderwerke der Technik. Egal ob es sich dabei um ein gewichtsoptimiertes Rennrad, ein vollgefedertes Mountainbike, ein robustes Stadtrad oder ein modernes Elektrorad handelt. "Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Unterschied zwischen einem funktionsfähigen Fahrrad und einem gemeingefährlichen Vehikel ausmachen", weiß Walter Obersberger vom gleichnamigen...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Hargelsberger gewinnt ein E-Bike

Hermann Krist übergibt Gewinnbike bei Bierkost in Hofkirchen Aus allen Nähten platzte das Gemeindezentrum in Hofkirchen im Traunkreis am vergangenen Freitag, als die SPÖ zur Bierkost lud. Bei dieser Gelegenheit wurde dem glücklichen Gewinner des SPÖ Linz-Land - Gewinnspiels ein nagelneues Elektrofahrrad übergeben. Seit Juli lagen im ganzen Bezirk insgesamt 10.000 Bierdeckel mit dem Gewinnspiel auf. Am 16. September wurde der Gewinner im Rahmen eines Empfanges aller Victor-Adler-Plaketten...

  • Enns
  • Oliver Wurz
Auch Kärnten fährt zunehmend auf den „E-Trend“ ab

Kärntner sind ganz elektrisiert

Kärnten: bei geförderten E-Fahrzeugen an vierter Stelle im Ländervergleich. Gemeinde, Städte, Regionen, Betriebe und Vereine werden vom Umweltministerium unterstützt, wenn sie ihren Fuhrpark auf Elektroantrieb umstellen. Über 1,9 Millionen Euro hat der Bund den Kärntnern dafür bereits aus seinem Topf zur Verfügung gestellt. 236 Elektrofahrräder sind dadurch bereits im Einsatz. Dazu kommen 6 Leichtfahrzeuge, 96 Motorräder und 156 Pkws mit Elektroantrieb. 510 Fahrzeuge sind es bei uns...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Erich Hober
Steirisch und elektromobil sind keine Gegensätze. In Radkersburg kann man sich über Tourismusverbände, ÖAMTC und Elektro Hohl Fahrzeuge borgen.    Foto: WOCHE

Ein Bezirk wird elektromobil

Tourismusverbände und ein Betrieb in St. Peter am Ottersbach setzen bereits auf Elektromobilität. Radeln mit Strom liegt im Trend. Die Verkaufszahlen von Elektrofahrrädern sprechen für sich und werden sich heuer im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln. Reagiert hat man auch im Tourismus. „Wir haben im Mai für Radkersburg über Thermenland zwölf E-Bikes angekauft, die in Bad Radkersburg, Klöch, Straden und Mureck stationiert sind“, informiert Dorli Weberitsch vom Infobüro Bad Radkersburg. An...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Walter Schmidbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.