Energie-Jagd

Beiträge zum Thema Energie-Jagd

Vier daueroffene Fenster, wer findet sie?

Lass die Fenster einfach offen!

Rückblick Am 11.1.2012 gab es den ersten Beitrag über dauergeöffnete Fenster an Schulen während der unterrichtsfreien Zeiten in den Ferien. Seither sind SECHS Jahre vergangen. Am 12.1.2016 also heute vor zwei Jahren wurde der letzte Beitrag über dauergeöffnete Fenster an Schulen von mir verfasst. Warum das? Das Unterbinden von dauergeöffneten Fenstern außerhalb der Betreibszeiten ist eine der einfachsten Energieeinsparmaßnahmen, die es gibt. Am 26. Dezember 2017 und am 1. Jänner...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Licht aus bei den Raucherbalkonen währen der hellen Tageszeit...
  2

Weihnachtswunder beim Bauamt

Weihnachtsüberraschung Für mich völlig überraschend wurde vor einigen Wochen die Dauerbeleuchtung der Raucherbalkone beim Grazer Stadtbauamt während der hellen Tageszeit abgestellt. Rückblick Am 8.4.2014 wurden sämtliche Verantwortliche der Ökostadt Graz über ein sehr einfaches Stromeinsparprojekt beim Grazer Stadtbauamt das erste Mal informiert. Viele E-Mails später passierte es... Nach etwa 1.300 Tagen wurde nun mein sehr einfacher Verbesserungsvorschlag umgesetzt. Letzter Beitrag...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Tor zu und Licht aus - wie es sein soll - außerhalb der Betriebszeiten :-)
  5

70.000 kWh beim Strom eingespart

Dass mit dem Lichtausschalten auch eine Menge Strom eingespart werden kann, zeigt nun dieser Beitrag. Etwa 60.000 kWh pro Jahr bei UPC eingespart Am 19.6.2013 wurden die Verantwortlichen von UPC das erste Mal über eine sehr einfache Stromeinsparmöglichkeit bei ihrem neu errichteten steirischen Headquarter am Grazer Grießkai informiert. In der neu errichteten Tiefgarage konnte das Licht leider nicht ausgeschaltet werden und war somit im Dauerbetrieb. Den jährlichen Lichtstrombedarf nur für...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
5 Jahre hat es gedauert, bis ich dann "nachhaltig" werden durfte...
  3

DANKE für eine nachhaltige Rolltreppe

Rückblick Am 23.10.2012 erschien auf Woche.at ein Beitrag über eine stromfressende Rolltreppe. Ein Foto vom Artikel in der Kronenzeitung vom 23.10.2012 ist auch beigefügt. DANKE für diese NachhaltigkeitsmaßnahmeNachdem die Rolltreppe vom Joanneumsviertel im November 2011 mit einer nicht zeitgemäßen Steuerung in Betrieb genommen wurde, wurde sie dann im Juni 2017  um 20.000 Euro umgebaut, sodass sie nun nicht mehr im völlig unnötigen Dauerbetrieb "hetzen" muss, und nebenbei auch dem...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Missachtung von einfachsten (Verbesserungs)Vorschlägen...
  6

Kranke STGKK

Am Abend des gestrigen Sonntags erlaubte ich mir wieder einmal der Geschäftsstelle der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse, Josef-Pongratz-Platz 1, einen Besuch abzustatten. Vorsätzliche Stromverschwendung Viele Computer waren eingeschaltet, einige Fotos sind wie immer beigefügt. Da ich kein Stativ dabei hatte, ist die Qualität diesmal leider nicht so hoch. Die eingeschalteten Computer wurden übrigens durch die Lichtemissionen der Bildschirme festgestellt. Die sehr einfache Aktivierung...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Der Slogan "Ideen muss man haben" wird bei diesem Hellweg-Baumarkt auf eindrucksvolle Art und Weise umgesetzt...
  10

Tolle Ideen beim Hellweg-Baumarkt

Rückblick Am 20. Juni 2014 wurden die Verantwortlichen von Hellweg das erste Mal über sehr einfache Stromeinsparmöglichkeiten bei Ihrer Filiale in der Grazer Eckertstraße informiert. Ich habe mir sogar die Mühe gemacht ein besonderes Schreiben, ein Foto davon ist beigefügt, anzufertigen.  Am 9. Februar 2015 schrieb ich dann den ersten öffentlichen Bericht darüber. Seit der ersten Information sind inzwischen sind mehr als DREI Jahre vergangen und die traurigen Zustände sind immer noch...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Eine von sehr vielen unnötigen Stromverwendungsmöglichkeiten in der Ökostadt Graz. Genaues Hinsehen ist aber erforderlich, um die ensprechende Einsparmöglichkeit zu entdecken ;-)
  2

4 Jahre Stromverschwender

Rückblick Am 7.6.2013 wurde  Mag. Siegfried Nagl, der nicht nur  Grazer Bürgermeister ist, sondern auch geschäftsführender Gesellschafter bei J.K. Klammerth ist,  das erste Mal über eine sehr einfache Stromeinsparmöglichkeit bei sich selbst informiert, die er auch sofort umsetzen könnte. Bis zum heutigen Tag sind bereits mehr als vier Jahre vergangen und Mag. Nagl ist leider nicht bereit diese sehr einfache Stromeinsparmaßnahme in die Praxis umzusetzen. Ja zum Murkraftwerk Graz! Mag. Nagl...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Wer wird wohl mein Nachfolger sein?
  6

Haltestellenanzeigen-Bingo in Graz

Aktueller Zustand Bei den Haltestellen der Graz Linien kommen aktuell drei verschiedene Haltestellenanzeigen zur Anwendung. Bitte auch die beigefügte Fotos betrachten. Alt-Version Die "Alt-Version" der Haltestellenanzeigen dürfte aktuell bei etwa 85 Prozent der Haltestellen in Betrieb sein. Sie ist seit Jahrzehnten in Einsatz, größtenteils total desolat, und werden laut Graz Linien bereits im Herbst erneuert. Bildschirme Vor einigen Jahren wurde bereits begonnen, die bestehende...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Pickerl am Schaufenster sollen zum Nachdenken anregen...
  2

Energieverschwender zum Weitersagen

Herzlich willkommen zur neuen Serie "Energieverschwender zum Weitersagen" Energie Graz Heute steht die Energie Graz im Mittelpunkt, da sie es bis zum heutigen Tag nicht geschafft hat, einfachste Energieeinsparmaßnahmen bei sich selbst durchzuführen. Im dritten Jahrtausend sollte nachhaltiges Handeln selbstverständlich sein! Hier verschwendet die Energie Graz nicht nur unsere Ressourcen vorsätzlich, sondern schädigt auch sich selbst. Es ist an der Zeit, dass dieses krankhafte...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Verschwendungsparadies in den Nachtstunden
 2   7

Merkur setzt auf Stromverschwendung

Rückblick Seit vielen Jahren beobachte ich die enorme Beleuchtungsintensität beim Merkur-Markt in Weiz außerhalb der Öffnungszeiten. Da ein E-Mail an die Geschäftsleitung, das am 12.8.2016 versendet wurde, ohne nachhaltige Konsquenz geblieben ist, werde ich nun diese "vorbildliche" Stromverschwendung der breiten Öffentlichkeit etwas näher vorstellen. Ziel dieser Aktion Durch das Reduzieren der Beleuchtung auf das nötige Ausmaß außerhalb der Geschäftszeit sollen etwa 21.000 kWh pro Jahr...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
  2

Klimawahn an Schulen_3

Wie beim Beitrag vom 7.12.2015 versprochen, der nächste Beitrag. Aktueller Zwischenstand: Bei meiner gestrigen sonntäglichen Spazierfahrt wurden diesmal 9 (7) dauergeöffnete Fenster bei der Schrödinger-Schule und 17 (10) dauergeöffnete Fenster ber der NMS-VS-Andritz zur Kenntnis genommen. In Klammer die Werte aus der Vorwoche Das erste Mal wurde die Öffentlichkeit im Winter 2012 / 2013 über dauergeöffnete Fenster bei Schulen informiert. Statement der HLW-Schrödinger Am 10. Jänner...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
  3

Klimawahn an Schulen

Aktuell findet wieder einmal ein Klimagipfel statt - diesmal in Paris, mit dem Ziel unser Klima zu "retten." Die Hauptursachen der aktuellen Misere sehe ich beim Konsumwahn und bei der rücksichtslosen Energieverschwendung. Die rücksichtslose Energieverschwendung kostet nicht nur sehr viel, sondern sie beraubt uns auch - unserer Lebensgrundlagen. Nun zur Ökostadt Graz Ganz ungeniert werden in der Ökostadt Graz aber weiterhin Schulen mit dauergeöffneten Fenstern beheizt. Seit Jänner 2015...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin

Halloween in Graz

Nachfolgend ein Kurzvideo mit einigen gruseligen Szenen von Halloween 2015. Link zum Bundes-Energieeffizienzgesetz Für eine Kurzstudie empfehle die Seite 9 mit dem § 12, Abs. 1 Dieser Beitrag ist ein Teil der Energie-Jagd, die ein wichtiges Projekt vom Einsparkraftwerk ist. Das Einsparkraftwerk ist zu 100 Prozent unabhängig von Energiekonzernen und sonstigen politischen Entscheidungsträgern, und wird nicht gefördert.

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Wer kann es erlesen und verstehen - meine Botschaft ;-)
 2  1   5

Verschwendungswahn bei Holding Graz

Im November 2012 ist die Nahverkehrs- drehscheibe beim Grazer Hauptbahn- hof eröffnet worden. Seither sind dort zwischen 500.000 und 1.000.000 kWh Strom - auf primitivste Art und Weise verschwendet worden. Der Verschwendungswahn ist aktuell live zu Beobachten: In Klammer, die aktuellen jährlichen Stromverschwendungen. a) Dauerbeleuchtung der Wartehalle (ca. 136.000 kWh) b) Maximalbeleuchtung der Straßenbahnunterführung (ca. 109.000 kWh) c) Dauerbeleuchtung der Stiegenabgänge (ca....

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Auszug aus der Ökoprofit Auszeichnung 2013
  7

Öko-Schmäh der Holding Graz

Rückblick Bei der Ökoprofit-Auszeichnung des Jahres 2013 (Seite 55) , die ich im letzten Sommer entdeckte, waren auch die Weichenheizungen der Graz Linien vertreten. Unter "Umweltleistungen" wurde vermerkt, dass es 2/3 geregelte Weichensteuerungen im Schienensystem gibt. Dadurch wird eine jährliche Stromeinsparung von 340.000 kWh erreicht. Was ist eine Weichenheizung? Die wenigsten wissen es, aber die Weichen bei den Grazer Straßenbahnen werden beheizt. Das ist auch gut so, denn z.B....

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin

UPC setzt auf Stromsparen

Rückblick Beginnend Juni 2013 informierte ich UPC mehr- mals über die übige Beleuchtung und die man- gelnde Sicherheit ihrer Tiefgarage beim neuen Headquater am Grießkai. Es dauerte dann aber noch etwa ein halbes Jahr, bis durch Betätigen einiger Schalter eine jährliche Stromeinsparung von etwa 50.000 kWh umgesetzt wurde. Der Schaltintervall beträgt aktuell etwa fünf Minuten, womit die von mir erwartete jährliche Einsparung von 60.000 kWh leider nicht ganz erreicht wurde. Aber immerhin...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Wie viele Fenster sind bei dieser Gebäudeseite dauergeöffnet?

Grazer Schulen setzen auf dauergeöffnete Fenster

Rückblick Grazer Schulen spenden Soziale Wärme, so lautete mein Beitrag vom 11.1.2015. Die Stellungnahme, die ich darauf erhielt, ist nachfolgend zur Gänze wiedergegen. "...Unsere Schulen werden von der GBG verwaltet, die auch für den Energieverbrauch sowie Energieeinsparung zuständig ist. Es gibt das Projekt EMS (Energie-Monitoring-System) mit dem die GBG über Fernwartung in Regelung und Steuerung eingreifen kann, große Verbräuche automatisch bei der Stabsstelle Energie der GBG...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
"Ideen muss man haben" so lautet der Slogan von Hellweg (aktuelles Bild vom 7.2.2015)
  5

Hellweg - Ideen muss man haben

Wie alles begann Etwa im Oktober 2013, oder war es auch schon früher, bemerkte ich den dauerbeleuchteten Park- platz beim Hellweg-Baumarkt in der Grazer Eckertstraße. Das beleuchtete Freilager erweckte auch mein Interesse. Ich wartete einige Monate ab, aber es änderte sich nichts. E-Mail-Kontakt und Gegenmaßnahmen Im Juni 2014 teilte ich diese seltsamen Zustände dann dem dortigen Baumarkt und der Konzern- zentrale mit. Nach ca. drei Wochen wurde die Parkplatzbeleuchtung zu 100%...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Lichtfestspiele am 4.2.2015
 1   5

Happy Birthday Holding Graz

Zwei Jahre Stromverschwendung Am 4.2.2013 gab es in der Kleinen Zeitung den ersten Artikel über die Stromverschwendung bei der neuer- richteten Nahverkehrsdrehscheibe beim Grazer Bahnhof. Im Falter und in der Woche gab es dann auch weitere Beiträge. Seit der ersten Berichterstattung über diese Verschwendung sind zwei Jahre vergangen - leider ohne Konsequenzen! Mindestens 50.000 Euro verschwendet Seit der Eröffnung bis heute sind 1.106 Tage vergangen. Die verschwendete Strommmenge, die...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Ob die errechneten Werte vom Energieausweis  dauergeöffnete Fenster während der Heizperiode berücksichtigen?
 1  1   2

Heiße Luft vom Landesschulrat

Ein sehr interessantes Energieverschwendungs-Projekt findet aktuell beim Landesschulrat für Steiermark statt. Dauergeöffnete Fenster Beim sechsstöckigen Amtsgebäude sind seit Jahresbeginn zwei Fenster im Stiegenhaus dauergeöffnet. Davor war es meist "nur" ein Fenster. Da es sich hier um ein hohes Gebäude handelt, warme Luft nach oben steigt, sind die dauerge- öffneten Fenster ganz oben besonders sinnvoll - um einen hohen Heizenergieverbrauch zu er- reichen. Aber keine Sorge - es gibt ja...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
NMS Andritz - wie viele Fenster sind dauergeöffnet?
 1  1   4

Grazer Schulen spenden "Soziale Wärme"

Rückblick Im Winter 2012/2013 wies ich das erste Mal auf dauergeöffnete Fenster während der Heizperiode bei öffentlichen Schulen in Graz hin, im Speziellen während der schulfreien Zeit. Beitrag in der Kleinen Zeitung Zusammenfassung von "Lass die Fenster doch einfach offen" Aktueller Zustand Am 1.1.2015 sind die letzten Punkte des Bundes-Energieeffizienzgesetzes in Kraft getreten. Bundes-Energieeffizienzgesetz öffentliche Gebäude sind Vorbilder Zitat daraus: "...§12. (1) Zur...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
An Sonn- und Feiertagen gibt es die maximale Geschäftsbeleuchtung und nach Geschäftsschluss wird auch noch ausgiebig nachbeleuchtet.
 1  1   2

Mein Weihnachtsgeschenk für Lidl

...der Lidl´s Probleme mit der Energieeffizienz. Wie alles begann Am 21. April 2014 bemerkte ich eine seltsame Steuerung der Geschäftsbeleuchtung bei der Lidl-Filiale in der Eggenberger Allee in Graz. Im Sommer 2014 bewarb ich mich um eine ausge- schriebene Stelle im Bereich Facility Management bei Lidl. Ich erlaubte mir bei meiner Bewerbung auch ein detailiertes Energieeinsparpotential bei der oben genannten Lidl-Filiale zu erwähnen. Nun sind einige Monate vergangen. Auf die Bewerbung...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Wer findet auf diesem Foto die drei Monitore in Dauerbetrieb?
 2  1   3

Energie Graz setzt (leider) auf Stromverschwendung

Wie alles begann: Am 10.6.2013 verfasste ich den ersten Beitrag über die Stromverschwendung beim Kunden- service-Center der Energie Graz, das sich am Andreas-Hofer-Platz 15 befindet. Bis zum heutigen Tag sind 523? Tage vergangen. Es wurden E-Mails geschrieben, telefoniert, persönlich vorgesprochen, aber verändert wurde nichts. Die Stromverschwendungen wurden einfach beibehalten. Wie viel Strom wird verschwendet?* Die verschwendete jährliche Strommenge übersteigt den jährlichen...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Herzlich willkommen im ...
  5

Seltsame Zustände im SeviceCenter*

Im ServiceCenter der Stadt Graz, nahe Eingang Schmiedgasse 26, gibt es auch einige verbesser- ungswürdige Angelegenheiten. Die verschiedenen Ämter für uns Bürger sind auf drei Stockwerke aufgeteilt. In jedem Stockwerk befindet sich eine WC-Anlage für die Besucher. In jeder dieser drei WC-Anlagen befinden sich dann vier? Restmüllbehälter zu je 120 Liter. Im Innenhof gibt es dann noch zwei Restmüllbehälter zu je 1.100 Liter. Subvention der Müllabfuhr Die gesamte Restmüllmenge beträgt somit...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.