Alles zum Thema Europäische Union

Beiträge zum Thema Europäische Union

Freizeit
"regio3" lädt zur Diskussion mit Viviane Reding.

Diskussionsveranstaltung
"Wohin steuert die Europäische Union" mit Viviane Reding

KITZBÜHEL (jos). Am 23. März von 10 bis 12 Uhr lädt das Regionalmanagement "regio3" zur Diskussionsveranstaltung mit Viviane Reding, der langjährigen Vizepräsidentin der EU-Kommission, Kommisarin und Abgeordnete zum Europäischen Parlament, in das Raiffeisen Service Center Bezirk Kitzbühel. Programm: 10 Uhr: Begrüßung durhc den Obmann des Regionalmanagements regio3 Pillerseetal-Leukental-Leogang Sebastian Eder10.15 Uhr: Impulsvortrag Viviane Reding11 Uhr: Diskussion, Fragen, Antworten11.30:...

  • 01.03.19
Politik
SPÖ-Abgeordnete Selma Yildirim

Brexit
Regierung ist schlecht vorbereitet

Für SPÖ-Abgeordnete Selma Yildirim lassen die Brexit-Begleitgesetze viele Fragen zum Thema Pension, Versicherung und Aufenthalt unbeantwortet. Sie sieht die österreichische Bundesregierung schlecht auf den Austritt vorbereitet.  "Die Regierung hat die vorrangigste Aufgabe, das Recht der BürgerInnen zu schützen und Schaden von ihnen abzuwenden, aber das tut sie nicht", so Yildirim. Konkret kritisiert Yildirim, dass die vorgelegten Brexit-Begleitgesetze Fragen der Pensions- und...

  • 27.02.19
Politik
Der Transitverkehr soll großteils von der Straße auf die Schiene verlagert werden

Transitverkehr
EU unterstützt Tirol bei der Verlagerung auf die Schiene

TIROL. EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani aus Italien will in Zukunft die Brennerautobahn vom LKW-Verkehr befreien. Tirol freut sich über die Unterstützung „Ich danke Parlamentspräsident Tajani für seine klaren und unmissverständlichen Worte. In Tirol ist die Kapazitätsgrenze beim Transitverkehr bereits überschritten. Es ist gut, wenn das Europäische Parlament diese Einschätzung teilt und Tirol und Südtirol dabei unterstützt, den Transitverkehr von der Straße auf die Schiene zu...

  • 21.02.19
  •  1
Wirtschaft
Clemens Plank, Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft Tirol: „Die geplanten Upload-Filter für kommerzielle Plattformen sind eine standortpolitische Katastrophe.“

EU-Urheberrechtsreform
Plank befürchtet "standortpolitische Katastrophe" durch Upload-Filter

TIROL. Im kommenden Frühjahr will die EU den finalen Entwurf zum Urheberrecht beschließen. Falls dieser Entwurf allerdings tatsächlich durchkommt, droht den europäischen Internet-Plattformen & Start-ups eine Zensur, die das komplette Aus bedeuten könnte, warnt Clemens Plank, Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft Tirol.  Was bedeutet der Artikel 13?Die EU hat sich mit der Neuerung des Urheberrechts im Internet beschäftigt und einen höchst umstrittenen Entwurf vorgelegt. Grob gesagt,...

  • 15.02.19
Lokales
Europaabgeordneter Lukas Mandl (3. v. re.) und VP-Bezirksobmann Peter Seiwald (2. v. re.) mit einigen Teilnehmern des EU-Stammtisch in Kirchberg.

Europa-Parlament zu Besuch im Bezirk Kitzbühel

Lukas Mandl Referent beim EU-Stammtisch der Bezirks-Volkspartei KIRCHBERG (jos). Es war ein äußerst spannender Vormittag, den einige Interessierte kürzlich beim EU-Stammtisch der Bezirks-Volkspartei (VP) in Kirchberg miterleben konnten. Europaabgeordneter Lukas Mandl referierte über aktuelle Themen aus dem Europa-Parlament und berichtete auch seine Erlebnisse vom jüngsten Anschlag in Straßburg. Der aus Niederösterreich stammende Mandl, seit gut einem Jahr Mitglied des Europäischen...

  • 17.12.18
Politik
Tirols Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler und Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit dem Familiendreigesang Kröll aus dem Zillertal, dem Mädchenchor des Musischen Gymnasiums Salzburg und den Flötistinnen der Universität Mozarteum Salzburg beim Wortgottesdienst in der Auferstehungskapelle "Chapelle de la Résurrection" in Brüssel. Vom Zillertal aus wurde das wohl bekannteste Weihnachtslied "Stille Nacht, heilige Nacht" in die Welt getragen. Vom Zillertal aus wurde das wohl bekannteste Weihnachtslied "Stille Nacht, heilige Nacht" in die Welt getragen.
4 Bilder

Stille Nacht
Stille Nacht als Friedensbotschaft der Europäische Union

TIROL. Das Jubiläum des Liedes "Stille Nacht" wird auch gebührend in Brüssel gefeiert. Schließlich könne das Lied "als Starke Friedensbotschaft für die Europäische Union" gelten, so LHStv Geisler.  Empfang als feierliches Finale des dritten Ratsvorsitzes ÖsterreichDie Zeit als Ratsvorsitz neigt sich für Österreich dem Ende zu. Final möchte man man jedoch noch einmal feierlich die Friedensbotschaft der Europäischen Union hochleben lassen. Den schließlich ist die Europäische Union nicht nur...

  • 14.12.18
Politik
NEOS LA Andreas Leitgeb

Grenzkontrollen
"Irrsinn muss endlich aufhören"

Andreas Leitgeb, Landtagsabgeordneter der NEOS, fordert das Ende der Grenzkontrollen in Europa: „Der freie Personen- und Warenverkehr in Europa ist eingeschränkt, Umwelt, Wirtschaft und die Menschen des Landes leiden unter den Grenzkontrollen.“ TIROL. Da es immer weniger unerlaubte Grenzübertritte und Asylanträge gibt, sieht Andreas Leitgeb, anders als Innenminister Herbert Kickl, keine Notwendigkeit zur Verschärfung der Grenzkontrollen. Fakten sprechen gegen Kontrollen „Wenn die...

  • 15.10.18
Politik
Die Umfrage bezüglich der Zeitumstellung ist abgeschlossen. (Symbolbild)

Zeitumstellung: 80% wollen das ganze Jahr Sommerzeit

Die Befragung zur Abschaffung der Zeitumstellung wurde abgeschlossen. Zwar wird die Auswertung noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, jedoch zeichnet sich ein deutlicher Trend gegen die Zeitumstellung ab. FPÖ-Wurm defniert dieses Ergebnis als "eindeutiges Signal". TIROL. Die Teilnehmerzahl an der Umfrage zur Abschaffung der Zeitumstellung war enorm. Rund 4,6 Millionen Menschen sagten ihre Meinung bezüglich Zeitumstellung. Viele dieser Menschen sprachen sich gegen die Zeitumstellung aus, was...

  • 29.08.18
Lokales
Bildungsminister Fassmann überreicht der HBLFA Tirol das Ernennungszertifikat zur Botschafterschule des Europaparlaments.
2 Bilder

HBLFA Tirol in Kematen ist "Botschafterschule"

Bildungsminister Faßmann zeichnete Europaengagement der höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt Tirol aus! Als erste maturaführende Schule in Tirol und als bislang einzige höhere landwirtschaftliche Lehranstalt in Österreich hat die höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt (HBLFA) Tirol den Status einer „Botschafterschule des Europäischen Parlaments“ zuerkannt bekommen. Damit erfährt die Tiroler Bildungsinstitution zu Beginn des EU-Ratsvorsitzes eine besondere Würdigung ihres...

  • 13.07.18
Politik
Auch in Tirol werden einige Veranstaltungen bezüglich der Ratspräsidentschaft über die Bühne gehen. (Symbolbild)

VP-Kircher mahnt: Mehr Bewusstsein für Europa

Mit dem EU-Ratsvorsitz Österreichs ruft VP-Kircher dazu auf, die Gelegenheit zu nutzen und das "Bewusstsein für Europa" zu stärken. Bereits zum dritten Mal übernimmt Österreich damit nach 1998 und 2006 die Präsidentschaft im Europarat. Anlässlich dessen sind auch mehrere Veranstaltungen in Tirol geplant. TIROL. Konferenzen und Veranstaltungen werden den Juli in Tirol füllen. So werden zwischen dem 11. und 13. Juli die  Innen- und Justizminister der europäischen Staaten im Schloss Ambras...

  • 02.07.18
Lokales
Europa-GR Stephanie Pletzenauer (2. v. li., mit LA D. Schrott, GR C. Siorpaes, LR B. Palfrader.
5 Bilder

Wenige EU-Gemeinderäte im Bezirk Kitzbühel

"Europa fängt in der Gemeinde an" – in der Nominierung von EU-Gemeinderäten ist das wenig der Fall. BEZIRK KITZBÜHEL (jos/niko). Im Rahmen unserer Serie zu EU-Themen anlässlich des österreichischen EU-Ratsvorsitzes (1. Juli bis 31. Dezember) haben wir in den 20 Bezirksgemeinden nachgefragt, ob in den Ortsparlamenten eigene "EU- bzw. Europa-Gemeinderäte" eingesetzt wurden und in EU-Agenden aktiv sind. Bereits 2011 wurde in Österreich die Initiative "Europa fängt in der Gemeinde an" ins Leben...

  • 26.06.18
Lokales
Minority SafePack Initiative zum Schutz von Minderheiten in Europa.

Tirol untersützt das EU-Volksbegehren zum Minderheitenschutz

Noch bis zum 3. April können EU-BürgerInnen das EU-Volksbegehren zum Schutz von Minderheiten unterschreiben. Die Unterschrift kann online erfolgen. TIROL. Bis zum dritten April will die EU (Europäische Union) eine Million Unterschriften zum Schutz von Minderheiten sammeln. Dieses EU-Volksbegehren wird im Rahmen der Minority Safepack Initiative durchgeführt. Diese geht zurück auf die Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten (FUEV). Euregio unterstützt die Minority Safepack...

  • 26.03.18
Politik
Die EU ist Thema des Diskussionsabends.

Podium: Die EU und wir Fieberbrunner

FIEBERBRUNN. EU-GR Stephanie Pletzenauer und Gemeinde laden zum Diskussionsabend "Die EU und wir Fieberbrunner: 13. 3., 19 Uhr, Festsaal; am Podium: Gudrun Mösler-Törnström (Kongress der Gemeinden und Regionen), Herwig van Staa, LT-Präsident, Richard Seeber, Tirol-Büro Brüssel, Bgm. Walter Astner. Viele Fragen und Problemfelder werden erörtert, man kann fragen und mitdiskutieren.

  • 03.03.18
Politik
Der Naturschutz im Nationalpark soll weiter entwickelt werden.

Weiterentwicklung des Naturschutzes in Gefahr

Auch wenn die neue Chefin des größten Naturschutzgebietes Mitteleuropas, Bundesministerin Elisabeth Köstinger selbst nicht anwesend war, appellierte LHStvin Felipe an die Bundesregierung, die Weiterentwicklung des einzigartigen Schutzgebietes nicht aufzuhalten. Sprich: Ein Einverständnis für weitere Investitionen in den Naturschutz. TIROL. Der Ratssitzung im Nationalpark Hohe Tauern wohnte vor allem der Wunsch nach dem Erhalt des Naturschutzgebietes inne. LHStvin Felipe lobte die hervorragende...

  • 23.01.18
Politik
Eine LKW-Obergrenze würde die Luft in Tirol deutlich verbessern.

LKW-Obergrenze in Tirol - Hoffen auf Unterstützung

In diesem Jahr fahren rund 2,2 Millionen LKW über den Brenner, daher braucht es eine LKW-Obergrenze. Aber ohne Unterstützung aus Wien und der EU geht dies nicht. TIROL. Heuer fahren rund 2,2 Millionen LKW über den Brenner. Tirol hätte gerne eine LKW-Obergrenze von 1 Million LKW jährlich. Dies muss aber über die Europäische Union laufen. Maßnahmen zur Verbesserung der Luft in TirolDie Tiroler Landesregierung sucht laufend nach Maßnahmen zur Verbesserung der Luftgüte in Tirol. Dazu zählen bis...

  • 06.12.17
Freizeit

Aus dem Herzen der Europäischen Union

BUCH TIPP: Robert Menasse – "Die Hauptstadt" Krimi, Gesellschaftsroman, Milieustudie, Geschichtsbuch oder Tragikomödie – so recht einordnen mögen Rezensenten diesen mit dem Deutschen Buchpreis 2017 ausgezeichneten Roman von Robert Menasse nicht. Zu Beginn rennt ein Schwein durch die EU-Hauptstadt und zieht die Leute und die Leser in seinen Bann. Ein komplexes, vielschichtiges EU-Plädoyer mit Humor und Anspruch – in jedem Fall ein Lesevergnügen. Suhrkamp Verlag, 459 Seiten, 24,70 € ISBN:...

  • 10.11.17
  •  1
Politik
Gentechnisch veränderten Pflanzen kann das Mittel nichts anhaben.

Glyphosat: Österreich wird im EU-Parlament für Verbot stimmen

Im November wird auf EU-Ebene über ein Verbot des Pestizidwirkstoffs Glyphosat abgestimmt. Auch Österreich hat nun eine feste Postion dazu, die Grüne Nationalrätin Berivan Aslan freut. Mit den Stimmen von SPÖ und FPÖ konnte man sich für ein klares Nein zum Thema Glyphosat-Einsatz einigen. TIROL. Der Pestizidwirkstoff Glyphosat gilt als einer der meistverwendeten der Welt und tötet jede Grünpflanze ab. Außer die Pflanze ist dementsprechend gentechnisch verändert oder ist im Laufe der Zeit gegen...

  • 04.10.17
  •  1
Politik
Barrierefreiheit soll auch in Tirol überall möglich sein.

Aktionsplan zur Barrierefreiheit in Tirol

Da sich Österreich 2008 zur Einhaltung der UN-Behindertenrechtskonvention verpflichtete hat, soll nun der Aktionsplan zur Barrierefreiheit umgesetzt werden. TIROL. Das Land wird sich an die EU-Richtlinien zur Barrierefreiheit für Behinderte Menschen halten und somit den Aktionsplan der UN-Behindertenrechtskonvention einhalten. Im Jahr 2008 hat sich Österreich zu einer Einhaltung der UN-Behindertenrechtskonvention verpflichtet.  Ein Antidiskriminierungsbeauftragter wird die Umsetzung der...

  • 04.10.17
Motor & Mobilität
Imst und Kitzbühel an der Spitze.

Österreich, Niederlande EU-Spitzenreiter bei E-Autos

(vcö/niko). In Österreich und in den Niederlanden war im 1. Halbjahr 2017 der Anteil der neu zugelassenen E-Autos EU-weit am höchsten, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt. In beiden Staaten fahren 1,4 % der Pkw-Neuzulassungen nur mit Strom. In Tirol hatten im 1 .Halbjahr die Bezirke Imst und Kitzbühel den höchsten E-Auto-Anteil. Der Anteil österreichweit ist doppelt so hoch wie der EU-Schnitt von 0,6 Prozent und fast dreimal so hoch wie in Deutschland (0,5 %). „Bronze“ geht an Frankreich,...

  • 16.08.17
Lokales
Eine europaweite geregelte Maut ist der Wunsch von Ingrid Felipe.

Forderung nach europaweiter Mautregelung!

TIROL. Manche Maßnahmen haben gewirkt: Die Luft an den Autobahnregionen ist besser geworden. Doch nun sollen generell weniger Lkws auf die Straßen kommen. Eine europaweite Regelung wäre die Lösung laut Landeshauptmannstellvertreterin Ingrid Felipe. Der Luft-100er auf 120 Kilometern des Tiroler Autobahnnetzes, das teilweise LKW-Fahrverbot, Nachtfahrverbote und Förderungsaktionen für schadstoffärmere LKW haben einen kleinen Erfolg gebracht. Die Jahresbelastung von Stickstoffdioxid ist seit 2006...

  • 28.07.17
Wirtschaft
Hörl mit dringendem Appell an BMin Rendi-Wagner: Pommes-Verordnung darf nicht gleich desaströs enden wie die Allergen-Verordnung!

Hörl: Pommes-Verordnung darf nicht zum Allergen-Desaster werden

Franz Hörl, Josef Hackl, Elisabeth Köstinger und Othmar Karas treten gegen die neue EU-Verordnung auf - diese würde die Gastronomie bedrohen. TIROL. Man geht davon aus, dass Acrylamid krebserregend sei. Aus diesem Grund sollen künftig Konsumenten vor Acrylamid geschützt werden. Eine EU-Verordnung soll nun Verbraucher besser vor diesem chemischen Stoff schützen. Was ist die Acrylamid-Verordnung? Acrylamid entsteht, wenn stärkehaltige Lebensmittel stark erhitzt werden. Es findet sich in...

  • 27.07.17
  •  1
Lokales
Ob dieser Bräunungsgrad von Pommes korrekt ist, will die EU vorschreiben.

"Nein" zur Norm-Pommes in Tirol

TIROL. Es geht um Acrylamid, die Farbe von Pommes Frites und Toastbrot und neue Auflagen für die Betriebe seitens der EU. Worum geht es? Brüssel will den Acrylamid-Gehalt in Speisen und Fertigprodukten senken. Die Substanz entsteht beim Rösten, Braten oder Frittieren von stärkehaltigen Lebensmitteln und steht im Verdacht krebserregend zu sein. Grenzwert für den Menschen gibt es allerdings keinen. So könnte es passieren, dass selbstgemachte Pommes Frites im Würstelstand um die Ecke künftig...

  • 21.07.17
Lokales
Franz Fischler diskutiert in der Alten Gerberei die Frage "Welche Zukunft für die Europäische Union?"

Franz Fischler im Gespräch: “Welche Zukunft für die Europäische Union?”

ST. JOHANN (red.). Brexit, Asylkrise, Transferleistungen, europäische Werte und Sozialagenda: Es ist schwer, in diesen Tagen nicht innerlich zerrissen zu sein über die Europäische Union, die zur politischen Klammer für Europa insgesamt geworden ist. Die EU wurde gerade 60 Jahre alt und scheint mehr denn je für Veränderungen bereit. Sei es freiwillig oder unfreiwillig. Österreich arbeitet aktiv an dieser Veränderung mit. Sollen und können wir uns wieder begeistern für die Europäische Einigung?...

  • 03.04.17
Lokales

"Armut bedroht Europa!"

Diözese Innsbruck, ÖGB Tirol, AK Tirol und Sozialvereine in einer Resolution: Europa muss menschlicher und sozialer werden! Die EU braucht als fünfte Grundfreiheit die Freiheit von der Armut! TIROL. Am 25. März wurde vor 60 Jahren in Rom der Grundstein für unser heutiges Europa gelegt. Bei dieser Feier wird auf die aktuellen Bedrohungen Europas hingewiesen. Doch es steht zu befürchten, dass die besondere Problematik der zunehmenden Armut in Europa dabei nicht angesprochen wird. In einer...

  • 17.03.17
  •  1
  •  2