Fasching

Beiträge zum Thema Fasching

Um dieses Projekt zu verwirklichen, bittet der Matschgererverein um die Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer alte Geschichten rund um den Traditionsverein weiß, sowie alte Fotos von Faschingsumzügen hat, kann sich bei Obmann Thomas Ried melden.
2

Alte Geschichten und Fotos gesucht
Milser Matschgerer suchen Zeitzeugen

Der Milser Matschgererverein möchte künftig ein kleines Taschenbuch mit Geschichten und Fotos von seinen Anfängen veröffentlichen. Dazu bittet er um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer den Traditionsverein, der seit 1930 besteht, dabei behilflich sein kann, möge sich mit Obmann Thomas Ried in Verbindung setzen. MILS. Das heurige Coronajahr war für die Milser Matschgerer ein hartes, denn die beliebten Umzüge in der Faschingszeit waren nicht möglich. Die Zeit wurde jedoch genutzt, um das...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Spritzige Frisuren waren garantiert bei den "Ärztinnen" des Haarstudios Hauptsache in Kirchberg.
3

Kirchberger Haarstudio sorgt für gute Laune
Operation geglückt – Patient erstrahlt

KIRCHBERG. Am Faschingsdienstag sorgte das "Haarstudio Hauptsache" in Kirchberg für besonders gute Laune. Frei nach dem Motto Operation geglückt - Patient wieder glücklichkreierten Gerlinde Dittrich und ihr Team spritzige Frisuren. Verkleidet als Krankenschwestern, natürlich Corona-konform mit Mundschutz, erwartete alle Kundinnen und Kunden ein Wohlfühlerlebnis mit einer Extraportion Humor und jede Menge Antikörper gegen Bad-Hair-Days aller Art. Nach dem langen Lockdown führte der eine oder...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Sabrina Schweiger
Das bunte Treiben und das Feiern mit anderen Faschingsfreunden fiel heuer komplett aus - Zum Faschingdienstag gibt es einen Rückblick auf den Talkessel-Fasching der letzten drei Jahre.
53

Fasching 2021
Der Talkessel-Fasching der letzten drei Jahre im Rückblick

BEZIRK LANDECK. "Eader Eader", "Schalla Schalla" und "Houngga Houngga" ertönte es in den letzten drei Jahren abwechselnd in gewohnter Manier, als zum traditionellen Talkessel-Fasching geladen wurde. Schnappt euch euren Faschingskrapfen - Zum Faschingsdienstag gibt es hier einen Rückblick der letzten Faschingsumzüge. Eader Eader 2020"Eader Eader" wurde von den Rittern gerufen - "Stadtler Stadtler" war einige Male als Antwort zu hören. Der Grund dafür: Der letzte Faschingsumzug im Februar 2020...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Bereits in den 1920er Jahren feierte man in der Gemeinde Kundl den Fasching mit einem großen Umzug.
8

Geschichte
Antike Hochzeitstraditionen beim Kundler Faschingsumzug 1926

Aufwendig gebaute Faschingswägen und zahlreiche Narren säumten bereits 1926 die Kundler Straßen zum bunten Faschingstreiben.  KUNDL (flo). Dass die begeisterten Kundler Faschingsnarren seit 1973 alle drei Jahre einen der größten Umzüge im Unterland auf die Beine stellen ist ja weitum bekannt, aber dass es bereits in den 1920er Jahren ein wildes Faschingstreiben in der heutigen Industriegemeinde gab wussten bis dato die wenigsten. FaschingsunterhaltungVor 95 Jahren traf der Faschingsdienstag wie...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die süßen Faschingsgrüße wurden von den Mitgliedern der Narrengilde Sillian im Kultursaal Sillian eingesackt.
2

Überraschungsaktion
Süße Faschingsgrüße von der Narrengilde Sillian

Die Corona Pandemie hat leider auch das Sillianer Faschingsgeschehen 2021 zum Erliegen gebracht. Um dennoch ein bisschen Faschingsstimmung zu verbreiten hat sich die Narrengilde Sillian eine besondere Überraschung ausgedacht. SILLIAN. Die Narrengilde Sillian hat nach langen Überlegungen, schlussendlich aber auf Grund der aktuellen Maßnahmenverordnung sämtliche geplante Veranstaltungen für 2021 absagen müssen. Das ist besonders Schade, da man heuer das 40-jährige Jubiläum „Rante Putante –...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Almabstandskuh - zwei Meter!
15

Faschingsgilde St. Gertraudi bietet einen lustigen Rundweg als Alternative
Weltweit erste Faschings-Freiluft-Galerie

Der kleine Unterinntaler Ort St. Gertraudi hat zwar nur knapp 250 Einwohner, aber den Fasching hat man dort noch nie ausfallen lassen – auch heuer nicht, wo die Narren in Köln, Rio und Innsbruck wortwörtlich nichts zu lachen haben. Die „Gairer Faschingsgilde“ hat vorab coronakonform zehn lustige Faschingsvideos produziert und täglich einen auf Youtube und Facebook gepostet. Nun setzt sie einen drauf. Faschingsprinz Joggei II. (Jakob Scheidnagl): „Wir haben lange überlegt, Kinderfasching am Eis,...

  • Tirol
  • Martin Reiter
Die traditionellen Figuren in Weiß mit Strohhut.
21

Einzigartige Traditionen
Die Amraser Matschgerer stellen sich vor

INNSBRUCK. Auch in Amras kehrt die jahrhundertealte Tradition wieder: die Fasnacht und das Matschgern. Genau heute, am Unsinnigen Donnerstag, der in Amras übrigens ein Feiertag ist, startet der Tag eigentlich bereits um 4 Uhr morgens mit dem Schellenschlagen und zieht sich dann den ganzen Tag lang bis in die späte Nacht hinein. „Unseren Brauchtum gibt es bereits seit Jahrhunderten und es ist aus dem Bauernstand heraus entstanden. Seit Oktober 2020 wurden wir mit unserer Tradition des...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Faschingsnarren müssen sich noch ein Jahr gedulden - Das Faschingsfest "Houngga Houngga" in Zams wird voraussichtlich 2022 stattfinden.
3

Fasching 2021
Närrisches Treiben in Zams fällt heuer gänzlich aus

BEZIRK LANDECK/ZAMS (sica). Freunde des bunten Faschingstreibens müssen sich gedulden: Der große Talkessel Fasching, der heuer in Zams stattgefunden hätte, findet voraussichtlich erst 2022 statt. Kein TalkesselfaschingDie Faschingszeit rückt näher und mit ihr der fahle Beigeschmack, dass heuer nicht in bunten Kostümen gefeiert werden kann. Normalerweise findet jedes Jahr traditionellerweise der große Talkesselfasching statt, bei dem sich hunderte Faschingsnarren bis über die Bezirksgrenzen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Trotz allem sind die Hexen voll im Schuss: Die Baumkirchner Hexen machen das Beste aus der heuer leider nicht stattfindenden Fasnacht. Skifahren ist ohnehin nur mit Maske möglich – mit einer Hexenlarve macht es dann sogar richtig Spaß. Die traditionellen Fasnachtsfiguren machten erst den Glungezer und dann den Vögelsberg unsicher.
20

Fasnacht 2021
Erinnerungen an die fünfte Jahreszeit

Vor einem Jahr war das noch undenkbar: Eine Fasnacht ohne Umzug, Gasthausbesuche und Abmullen. Am Ende des Artikels findet ihr sämtliche Links zu den bisherigen BEZIRKSBLÄTTER-Fasnachts-Beiträgen. IBK-LAND. Die Fasnacht aufleben zu lassen, ist zu dieser Zeit beinahe unmöglich. Spricht man mit den verschiedenen Vereinsobmännern der Region, wird eins ziemlich schnell klar: Die Fasnacht ist nicht das Wichtigste im Leben – und es geht vieles andere eher ab –, aber es ist doch etwas Unvorstellbares,...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
2019 beim Mullerumzug in Rum: Peitschenschnellen gehört zur Tradition und benötigt viel Kraft und Geschick. Die privaten Übungen, die derzeit an öffentlichen Plätzen in Rum stattfinden, finden aber nicht bei jedem Anklang.

Rum Musikpavillon
Zu laut: Peitschenschnellen bei der Polizei gemeldet

Junge Leute üben sich in der Tradition: Nicht jedem gefällt das Peitschenschnellen. Bei der Polizei ging eine Beschwerde wegen Lärmbelästigung ein.  RUM. Peitschenschnellen gehört zur Tradition in Rum. Zur Fasnacht treten die verschiedenen Vereine auf und lassen es mit den Peitschen so ordentlich krachen. Fasnacht gibt es aber heuer nur auf Papier und in den Herzen. Dass es heuer auch im Lockdown trotzdem in den Fingern juckt, zeigt die Tatsache, dass es sich die jungen Leute nicht nehmen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)

Romans Cartoon der Woche
Abstand, Maskenpflicht, Testen, Impfen: Faschingszeit im Jahr 2021

Es bleibt spannend: Wie lange dauert der (harte oder weiche, wie man es sieht) Lockdown, wie schauen die weiteren Schritte der Regierung in den nächsten Wochen/Monaten aus? Eines ist sicher: Der Kontakt unter den Menschen wird weiter von Elefanten und Kühen bestimmt, von Mund-Nasen-Schutz, Hände waschen ... Damit ist auch gewiss: Der heurige Fasching fällt aus, der Faschingsdienstag wird sich vom Aschermittwoch nicht unterscheiden. Masken sind vor, während und nach dem Fasching Pflicht.

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Innsbrucker Hexen in ihren rot-schwarzen Dirndln
8

Faschingszeit in Innsbruck
Innsbrucker Hexen stellen sich vor

INNSBRUCK. Wie auch die Muller und andere Figuren sind auch die Innsbrucker Hexen von den unterschiedlichsten Umzügen und Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Wir haben mit Obmann Thomas Wilhelmstötter gesprochen und ein paar spannende Fakten für Sie herausgefunden! Die Innsbrucker Hexen wurden im Jahr 2014 nach der Idee von Thomas Zelger und jetzigen Obmann Thomas Wilhelmstötter, die früher schon bei der Hexengruppe Hötting dabei waren, gegründet.  Die Entstehung„Wir trommelten ehemalige...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Oswin Pasquazzo  und Toni Mair gibt es heuer leider nur auf Archivbildern, was die Freude über die Jubiläumsausgabe aber nicht schmälern kann.
5

Tolles Jubiläum
50 Jahre Völser Faschingsblattl

„Kaum zu glauben aber wahr, das FABLA wird 50 Jahr!“ Dass dieser Reim einmal Wirklichkeit wird, hätten sich Richard Angerer und Toni Schöpf anno 1971 wohl nicht gedacht, als sie gemeinsam beschlossen, sich für so manches zu revanchieren, Schandtaten aufzudecken und Missgeschicke von ehrwürdigen Völsern in einer eigenen Zeitung zu präsentieren. Wer Richard Angerer kannte, der weiß, wie er es anpackte. „Toni, du schreibst, der Gerhard Hildebrand soll zeichnen und den Rest mach i.“ Gerhard war...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die beliebte Faschingskrapfenaktion des Kiwanis Club Lienz muss heuer ausfallen.

Osttirol
KIWANIS Krapfenaktion 2021 abgesagt

OSTTIROL. Aufgrund der aktuellen Situation rund um Corona muss der Kiwanis Club Lienz die heurige Faschingskrapfen-Aktion ausfallen lassen. Alljährlich wurden dabei Krapfen für den guten Zweck verkauft. Die Erlöse flossen in den Kiwanis-Spontanhilfefond, mit dem benachteiligte, kranke und hilfebedürftige Menschen in der Region unterstützt werden. "Seit nunmehr 27 Jahren gibt es diese Aktion - mit bis dato über 400.000 gelieferten Faschingskrapfen. Wir wollen damit auch einen Beitrag leisten,...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Die Thaurer Muller
17

Tiroler Fasnachtbräuche
Die Thaurer Mullerfiguren

INNSBRUCK. Der Fasnachtsbrauch in Thaur ist genauso wie auch in den anderen MARTHA-Dörfern bereits seit Jahren Tradition: Jedes Jahr nach Silvester ist das Mullen und Matschgern in Thaur der nächste Höhepunkt, bei dem sich das ganze Dorf versammelt, um die schönen Figuren der Muller zu bewundern und den Frühling willkommen zu heißen. Vom 16. Jänner bis zum Unsinnigen Donnerstag sind dann in Thaur normalerweise fast täglich Muller, Peitschenschneller oder andere Gruppen wie Bären, der Thaurer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Die Vielfalt der Rumer Muller.
1 10

Traditioneller Fasching in den MARTHA-Dörfern
Die farbenfrohen Rumer Muller

INNSBRUCK. Hexen, Klötzler, der Halbweiße, Melcher, Spiegeltuxer, Zaggeler und Zottler: Das sind die Hauptakteure der Rumer Muller, die sich zwar nicht vom Äußerlichen, sondern viel mehr in ihrem Auftritt - der Mullerei von angrenzenden Marthadörfern (Mühlau, Arzl, Rum, Thaus und Absam) unterscheiden.  Der Fasching im MARTHA-Dorf Rum hat bereits seit dem religiösen hochfest der heiligen drei Könige also am 7. Jänner begonnen. Die Mullerei in Rum unterscheidet sich in vielen Bereichen wesentlich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Katharina Schaffenrath, Grinzens
6

Umfrage der Woche
Wie sehr fehlt Ihnen heuer das Fasnachtstreiben?

Katharina Schaffenrath, Grinzens "Sehr, weil es einfach zum Jahreskreis dazu gehört." Claudia Ruetz, Kematen "Ich bin sonst immer in der Gruppe dabei, aber es geht mir auch nicht ab." Christoph Felder, Absam "Extrem, weil es einfach dazu gehört. Für meinen Sohn ist es noch viel schlimmer." Helmut Schafferer, Gschnitz "Sehr, weil es eine alte Tradition und ein Fixpunkt im Jahr ist." Manuel Mair, Thaur "Heuer nicht so, weil ich Jungvater bin und ohnehin viel zu Hause sein muss. Um die Umzüge ist...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Die Mühlauer Muller in ihrem Element
3

Fasnacht in den Martha Dörfern
Die Mühlauer Muller

INNSBRUCK. Vom immer wiederkehrenden Frosch, bis hin zum Einitrestern in den Saal: Wie jedes Dorf, so sind auch die Mühlauer auf ihre Tradition stolz und hegen und pflegen ihre Brauchtüme, sowie auch die Mullerei. Zum Ausrücken gibt es viele Möglichkeiten: Veranstaltungen in Mühlau selbst und auch Einladungen zu Bällen nach Innsbruck; natürlich auch wenn irgendwo ein großer Umzug stattfindet. Gemullt wird in Mühlau von den "Hl. Drei Königen" bis zum Fasnachtsdienstag, bei dem ein Kehraus die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Kleinen ganz groß - Gerhard und Luis zeigten dem Publikum ihr ganzes Können.

Unesco Kulturerbe
Die einzigartigen Arzler Muller

INNSBRUCK (rs). Das Fasnachttreiben des Mullens bzw. Matschgerns hat in den Martha-Dörfern (Mühlau, Arzl, Rum, Thaur und Absam) bereits seit Jahrhunderten Tradition. Aufgrund des Lockdowns und der aktuellen Situation werden das alljährliche "Arzler Mullerschaugn" und etliche Bauernbälle allerdings heuer wohl vorerst eher nicht stattfinden. Trotzdem haben wir die wichtigsten Fakten zu den Arzler Mullern für Sie zusammengefasst. Beneidenswerte TraditionenAlle Jahre wieder kehren Sie zurück: Die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
V.r.n.l.: Nudl-Chefredakteur Peter Kodera und Nudl-Karikaturist Klaus Wilhelmstötter
1 2

Nudl-Zeit
Der Höttinger Turm trägt Maske

INNSBRUCK. Rechtzeitig vor dem Jahreswechsel ist die 2021er-Ausgabe der „Höttinger Nudl“ druckfrisch erhältlich. Im 113ten Erscheinungsjahr der Faschingszeitung trägt der „Alte Höttinger Turm“ aus aktuellem Anlass erstmals einen Mund-Nasenschutz. KuriositätenDas „Höttinger Nudl“-Team hat es – trotz Corona - wieder geschafft, die lustigsten, skurrilsten, ärgerlichsten, verzwicktesten aber auch die „geheimsten“ Ereignisse des vergangenen Jahres zu sammeln. Mit großem Einsatz und Humor wurden...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das Gairer Faschingstrio von links: Kanonier Thomas Mauracher, Faschingskritzler Martin Reiter und Faschingsprinz Jakob Scheidnagl.
5

Leute
Gilde aus St. Gertraudi ließ sich Faschingsbeginn nicht nehmen

Noch vor dem harten Lockdown beging die Faschingsgilde "Dachtei-Dachtei" den Faschingsbeginn. REITH I.A. (red). Trotz Corona ließ sich die Faschingsgilde "Dachtei-Dachtei" aus St. Gertraudi in der Gemeinde Reith im Alpbachtal den offiziellen Faschingsbeginn am 11. November und 11:11 Uhr nicht nehmen. Unisono lautet die Devise: "Wir freuen uns schon auf den Gairer Fasching am 13. Februar 2021, um 14:00 Uhr – mit oder ohne Corona, physisch beim großen Faschingsumzug oder virtuell eben beim...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bilder wie dieses wird man so schnell in Reutte nicht mehr zu sehen bekommen, alle Veranstaltungen im Fasching 2020/21 wurden abgesagt.

Traurige Nachricht
Faschingsgilde Reutte sagt Veranstaltungen ab

REUTTE (rei). Der 11. 11. ist offiziell das Beginndatum für die fünfte Jahreszeit im Jahr, den Fasching. Wenige Tage vor diesem Datum lässt jetzt die Faschingsgilde Reutte wissen, dass das bunte Faschingstreiben diesmal ausfallen wird: "Es wird in der Faschingssaison 2020/21 keine Veranstaltungen der Faschingsgilde Reutte geben. Der Unsinnige Donnerstag fällt also aufgrund der COVID19-Krise buchstäblich ins Wasser", heißt es in einer Mitteilung. Blick nach vorne gerichtet Das wird sicher viele...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Mit dem Pistenbulli wurden die Kinder und Erwachsenen nach oben gebracht.
3

Lustige Rodelgaudi am Stoanmandllift in Stanzach

STANZACH (filo). Die Volksschule Stanzach lud ein und alle kamen anlässlich des „Wiatigen“, wie der Faschingsdonnerstag im Lechtal genannt wird zur Rodelgaudi im Anschluss an den Liftbetrieb. Kinder allen Alters, deren Eltern, Omas und Opas, alle waren willkommen und hatten einen riesen Spaß. Mit dem Pistenbulli ging es auf gemütlichem und spannendem Weg nach oben ehe man dann auf der präparierten Piste wieder zum Ausgangspunkt nach unten „sauste“. Gesponsert wurde der Spätnachmittag von der...

  • Tirol
  • Reutte
  • Filomena Ausserhofer
Löwen, Superhelden, Zauberer, Prinzessinnen und vieles mehr tummelte sich so am vergangenen Montagnachmittag im Zentrum von Serfaus.
185

Faschingsfest Serfaus
"Perfektes Wetter und ausgelassene Stimmung!"

Beim traditionellen Faschingsfest der Freiwilligen Feuerwehr Serfaus war, auch Dank dem perfekten Wetter, wieder die Hölle im Zentrum von Serfaus los. SERFAUS (das). Auch dieses Jahr, nämlich am 24. Februar, veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Serfaus, bereits zum siebten Mal, ihr traditionelles Faschingsfest in Serfaus. Bereits seit den letzten Jahren findet das Fest am Rosenmontag im Zentrum von Serfaus statt. Alles war angerichtet für ein ausgelassenes Fest, auch das Wetter spielte heuer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.