.

Finalisten

Beiträge zum Thema Finalisten

Die Kailerei
10

Murau
Unsere Finalisten für den Regionalitätspreis 2020

Die Top 10 aus dem Bezirk Murau. MURAU. Unsere Leser haben sich entschieden und eine bunte Palette von Unternehmen aus dem Bezirk Murau in das große Finale für unseren Regionalitätspreis 2020 gewählt. Die Auswahl reicht vom Einpersonenunternehmen von Tattoo Artist Ricky Merl bis zum beliebten Schigebiet am Lachtal, vom Spezialitätengeschäft „Die Kailerei“ bis zu den alteingesessenen Stadtwerken Murau. In den beiden Vorjahren konnten ET König und das Brauhaus Murau den Sieg holen. Top 10 Die...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Alpe Zimmerei & Tischlerei.
10

Murtal
Unsere Finalisten für den Regionalitätspreis 2020

Die Top 10 aus dem Bezirk Murtal. MURTAL. Unsere Leser haben sich entschieden und eine bunte Palette von Unternehmen aus dem Bezirk Murtal in das große Finale für unseren Regionalitätspreis 2020 gewählt. Die Auswahl reicht von A wie Alpe Zimmerei und Tischlerei bis Z wie Zellstoff Pöls AG, von der berühmten Cafe-Konditorei Regner bis zum Egger Metallbau. Viele Branchen, Kategorien und Größenordnungen sind dabei vertreten. Mit der Radwerkstatt Bernd Willibald ist auch der Sieger von 2018 an...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Im Vorjahr hat die Leitung der Parktherme Bad Radkersburg den Preis entgegengenommen.
11

Regionalitätspreis
Die Finalisten der Südoststeiermark

Nach der spannenden Votingphase stehen die Finalisten für die Jurywertung fest. Die WOCHE-Leser brachten ihre zehn Favoriten in das Finale des WOCHE-Regionalitätspreises. Aber eine zehnköpfige unabhängige Expertenjury redet noch ein gewichtiges Wörtchen mit, wer als Sieger am Ende die begehrte Trophäe in Händen halten darf. Jedenfalls sind die zehn Kandidaten bunt gemischt – im Besonderen die Stärken der Südoststeiermark im Handwerk, in der Kulinarik und in der Energie spiegeln sich in der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die große Frage: Wer darf sich heuer über den WOCHE Regionalitätspreis freuen?
11

WOCHE Regionalitätspreis
Das sind die zehn Finalisten im Mürztal

Nach einer spannenden Votingphase stehen endlich die Finalisten für die Jurywertung fest. Das Leservoting für den WOCHE-Regionaliätspreis ist am 24. Sep-tember zu Ende gegangen. Über 20 Unternehmen wurden von den Mürztalerinnen und Mürztalern nominiert. Nachdem sich viele unserer LeserInnen die Finger für ihr Lieblingsunternehmen wund geklickt haben, kommen wir nun zum „grande Finale“. Die Stimmen sind ausgezählt, hiermit dürfen wir euch nun die zehn Finalisten für den Regionalitätspreis 2020...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer

Videos: Tag der offenen Tür

citiesapps S&R GmbH
1 11

Regionalitätspreis 2020
Diese Grazer Unternehmen ziehen ins große Finale ein

Nach einer spannenden Votingphase stehen endlich die Finalisten für die Jurywertung. Es war ein wirtschaftlich sehr herausforderndes Jahr, das noch eindrücklicher bewiesen hat, dass Regionalität viel mehr als nur ein Marketing-Wort sein sollte. Umso mehr ist es uns eine Ehre, auch heuer wieder jenen Unternehmen aus Graz eine Bühne zu geben, die Tag für Tag einen Mehrwert für unsere Stadt liefern. Egal, wer schlussendlich den Regionalitätspreis in den Händen hält, Sieger der Herzen sind all...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
der Hemmaberg

„9 Plätze – 9 Schätze"
Der Landessieger für Kärnten steht fest

Der Hemmaberg im Süden Kärntens wurde in der Vorauswahl der schönsten verborgenen Plätze für die finale Runde in der TV-Show „9 Plätze – 9 Schätze" am 26. Oktober nominiert.  KÄRNTEN. Für die TV-Show „9 Plätze – 9 Schätze" wurden für jedes Bundesland drei der schönsten verborgenen Plätze ausgewählt. Nun stehen nach der Vorauswahl für die Show die neun Landessieger fest. Diese werden am Nationalfeiertag für ihr jeweiliges Bundesland an den Start gehen. Für Kärnten geht dieses Jahr der Hemmaberg...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Wer erhält den begehrten WOCHE Regionalitätspreis in diesem Jahr? Es bleibt spannend - unsere zehn Finalisten aus Hartberg-Fürstenfeld stehen bereits fest.
1 12

Hartberg-Fürstenfeld
Unsere Finalisten für den WOCHE-Regionalitätspreis 2020

Diese zehn Unternehmen aus Hartberg-Fürstenfeld haben es ins Finale des WOCHE Regionalitätspreises 2020 geschafft. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Die 10 Finalisten unseres WOCHE Regionalitätspreises stehen fest. In Hartberg-Fürstenfeld konnten folgende Unternehmen am meisten Stimmen sammeln: Buschenschank Thurner, Bad LoipersdorfCafé-Restaurant Strandgut, GroßsteinbachFeistritztaler Spezialitäten/Bauernladen Groß, HirnsdorfGlücksgriff, FürstenfeldJoglland Hotel Prettenhofer, WenigzellLandhotel...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Wer macht das Rennen und holt sich den WOCHE-Regionalitätspreis 2020?
11

Regionalitätspreis
Das sind die 10 Finalisten im Bezirk Voitsberg

Nach einer spannenden Votingphase stehen endlich die Finalisten für die Jurywertung. VOITSBERG. Das wars - fast. Am 24. September endete die Votingphase beim WOCHE Regionalitätspreis. 19 Unternehmen wurden von unseren Leserinnen und Lesern nominiert, die auch online fleißig abgestimmt haben. Zehn Finalisten Wir haben alle Stimmen ausgezählt und dürfen euch nun die zehn Finalisten beim Regionalitätspreis 2020 präsentieren: Bioenergie Köflach GmbH Das Credo des Familienunternehmens: Energie...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Hannes (li.) und Helmur (re.) Leitner betreiben gemeinsam mit ihren Frauen erfolgreich den Weinhof Leitner.
5

Landesweinbewertung
Oststeirische Weine im Finale

Die Weine aus unserer Region sind ausgezeichnet! Nicht umsonst sind gleich sechs regionale Betriebe mit 10 verschiedenen Weinen in 9 Kategorien unter den Finalisten der Landes Weinbewertung der Steiermark. Insgesamt sind sieben Betriebe der Römerweinstraße im Finale mit dabei – fünf aus dem Bezirk Weiz. Hervorragende Weine aus der OststeiermarkMehr als 1.800 Weine  wurden zur steirischen Landesweinbewertung 2020 eingereicht, 108 davon schaffen es ins Finale und nur 18 werden zu Landessiegern...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Vorjahressiegerin Klara Mißebner wird den Steirischen Harmonikawettbewerb 2019 in der Steinhalle Lannach in guter Tradition eröffnen. Auch Moderator Sepp Loibner freut sich auf einen spannenden Nachmittag mit Live-Übertragung.
6

Volkskultur
Steirischer Harmonikawettbewerb 2019

„Wer spielt am besten Harmonika in der Steiermark?“ heißt es am Samstag, 09. November, in der Steinhalle Lannach: Fünf junge Finalisten stellen dann beim 24. „Steirischen Harmonikawettbewerb“ ihr außergewöhnliches Können unter Beweis. Der ORF Steiermark überträgt das Ereignis ab 14.45 Uhr live und österreichweit in ORF 2. LANNACH. Herbert Kogler, Patrick Mandl, Markus Ritzinger, Stefan Schneidl und Andreas Straßegger sind die Finalisten des 24. „Steirischen Harmonikawettbewerbs“ am 9. November...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Jury: Michael Blinzer, Karl Schmidhofer, Wolfgang Pfister, Bernd Messner, Christina Mandl und Stefan Verderber (v. l.).

Regionalitätspreis 2019
Schwierige Entscheidung für die Jury

Die jeweils zehn Finalisten aus Murau und Murtal für den Regionalitätspreis stehen fest, bald werden die Sieger gekürt. MURTAL/MURAU. Der Regionalitätspreis 2019 nähert sich mit Riesenschritten dem großen Finale. Davor gab es ein Wiedersehen. Und zwar nicht nur mit den beiden Vorjahressiegern, sondern auch mit der Jury. Zur Erinnerung: Im Vorjahr haben Elektrotechnik ET König aus Scheifling für den Bezirk Murau und die Radwerkstatt Bernd Willibald für den Bezirk Murtal den Regionalitätspreis...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
In der WOCHE-Geschäftsstelle wurde der Sieger ermittelt.

WOCHE-Regionalitätspreis 2019
Fachjury wählte den Sieger

Zwei Wochen nach der Votingphase, bei dem unsere Leser und Leserinnen fleißig online abgestimmt haben, standen die zehn Finalisten fest. Um den Sieger zu ermitteln, traf sich eine Fachjury in der WOCHE-Geschäftsstelle in Voitsberg und nahmen die gewählten Unternehmen unter die Lupe. Unter anderem wurden Kriterien wie Unternehmensdaten, regionale Verankerung, Mitarbeiterkompetenz und Nachhaltigkeit berücksichtigt. VOITSBERG. Die Mitglieder der Fachjury sind wirkliche Experten in Sachen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
11

WOCHE-Regionalitätspreis 2019
Das sind die Finalisten aus dem Bezirk Voitsberg

Das war’s - fast: Am 29. September endete die Votingphase beim WOCHE-Regionalitätspreis. 27 Unternehmen aus dem Bezirk Voitsberg wurden von unseren Leserinnen und Lesern nominiert, die online auch fleißig abgestimmt haben. Zehn Finalisten Wir haben alle Stimmen ausgezählt und dürfen auch nun die zehn Finalisten aus dem Bezirk Voitsberg für den Regionalitätspreis 2019 präsentieren: Stadtwerke Köflach GmbH Stadtwerkgasse 2, 8580 Köflach Die Tortenkomponisten Packerstraße 185, 8561 Söding...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Hatten die Qual der Wahl: Die Jurymitglieder aus Hartberg-Fürstenfeld bei der Jurysitzung, um den WOCHE-Regionalitätspreis 2019 im WOCHE-Büro am Ökopark Hartberg.

WOCHE Regionalitätspreis 2019
Im Büro der WOCHE in Hartberg rauchten die Köpfe

Nach einer spannenden Votingphase standen endlich die Finalisten für die Jurywertung zum Preis der Region fest. Das Experten-Ranking fließt mit 50 Prozent ins Endergebnis ein - die übrigen 50 Prozent entschieden die Leser. Ein harter Brocken Arbeit ist geschafft: Auf Einladung der WOCHE Hartberg-Fürstenfeld traf sich am die Fachjury im WOCHE-Büro am Ökopark Hartberg, um in einer sehr angeregten Diskussion die zehn Finalisten des Leser-Votings aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld für den WOCHE...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
26 15 5

9 Plätze 9 Schätze
Wien - Die Kirche am Steinhof

Die Kirche am Steinhof steht am 26. Oktober zur Wahl, zum schönsten Platz Österreichs gekürt zu werden. Dieses Juwel von Otto Wagner wird hoffentlich überzeugen. Die Fotos sind schon aus 2016. Aus gegebenem Anlass zeige ich sie hier nochmals.

  • Wien
  • Penzing
  • Poldi Lembcke
Sonderpreis winkt: B. Eibinger-Miedl, M. Ottlinger, R. Hansmann, J. Geissler, R. Goldgruber, T. Gosch und Ch. Ludwig (v. l.)

Fast Forward Award: Das Rennen hat begonnen

Mit Online-Voting: Die SFG präsentierte die Nominierten für den Wirtschaftspreis des Landes Steiermark. "Es ist großartig, so innovative steirische Unternehmen zu sehen, die den nationalen und internationalen Markt erobern", freute sich Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl beim Nominierungsabend für den Fast Forward Award. Gemeinsam mit Christoph Ludwig, Geschäftsführer der Steirischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft, stellte sie in der Orangerie die nominierten Unternehmen vor....

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Weinbaudirektor Anton Gumpl, Weinbaukönigin Maria Jöbstl und Ökonomierat Josef Kowald (v.l.n.r.)
48

„Weingut des Jahres“ in der Seifenfabrik gekürt
Leibnitzer Weingüter als Landessieger 2019

(jp) Graz. Am 23. Mai wurde zum 72. Mal das „Weingut des Jahres“ durch den Leiter Weinbaureferat Ing. Werner Luttenberger und Tourismusmanagerin Claudia Pronegg-Uhl in der Seifenfrabik Graz prämiert. Rund 2.000 steirische Qualitätsweine wurden in 18 Sorten-Kategorien eingereicht, davon wurden 108 Weine präsentiert. „Weingut des Jahres" ist die begehrteste Trophäe, die in der Steiermark vergeben wird. Im Vorjahr hatten wir die drittgrößte Weinernte der Steiermark, nämlich 240.000 Hektoliter,...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Judith Pataki
Die Schreibart-FinalistInnen in Baden aus dem Vorjahr

Hobby-und Nachwuchsautoren aufgepasst: Die Literaturbewerbe 2019 starten!

Einreichungen für zeilen.lauf und schreib.art werden ab sofort entgegen genommen Hobby-Autoren können ab sofort ihre Werke für den Kurzgeschichten- und Lyrikbewerb zeilen.lauf einreichen. Jungen Schreibtalenten wird mit dem NÖ Kinder- und Jugend-Kurzgeschichtenbewerb schreib.art ermöglicht, ihr Schreibtalent unter Beweis zu stellen. Bereits seit neun Jahren begeistern die Literaturbewerbe, deren Finalveranstaltungen im Rahmen des art.experience Kulturfestivals stattfinden, viele Poeten und...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Die 14 Finalistinnen mit Dieter Ferschinger und den Organisatorinnen.
2

Finale
Murtalerin will Miss Styria werden

Am 30. März wird die neues Miss Styria gekürt, eine Dame aus der Region ist dabei. PUSTERWALD. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren für das große Finale. Vergangene Woche wurden die Kandidatinnen bei einem Umstyling von Star-Coiffeur Dieter Ferschinger in Graz modisch auf den neuesten Stand gebracht. Die Endwahl findet am Samstag, dem 30. März, im Schloss Gamlitz statt. 14 Damen 14 Finalistinnen aus der ganzen Steiermark werden dabei um den Sieg rittern, der Großteil davon kommt aus...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Dietmar Kump und Gabriele Koch (2. v. l.) sind Finalisten es heurigen Austrian Wedding Awards in Wien.
2

Austrian Wedding Award
Hochzeit-Finalticket für Koch und Kump

Der Austrian Wedding Award (AWA) ist eine Auszeichnung, die an die herausragendsten Talente und kreativsten Köpfe der österreichischen Hochzeitsbranche verliehen wird. Der 4. Award soll junge Talente fördern, erfahrene Unternehmen motivieren und gleichzeitig den Brautpaaren von morgen einen Überblick über die besten Dienstleister des Landes bieten. Österreichische Unternehmen haben die Möglichkeit, ihre Arbeiten unter bestimmten Anforderungen in der jeweiligen Kategorie einzureichen. Bewertet...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Kooperationspreis wurde vor drei Jahren vom Land Tirol und dem Tiroler Gemeindeverband initiiert. LR Johannes Tratter (re.) und Gemeindeverbandspräsident Ernst Schöpf laden zum Mitstimmen auf www.geko.tirol ein.

Gemeindekooperationspreis
Die GEKO-Finalisten 2019 - Ab 14. Jänner für deine Gemeinde abstimmen

TIROL. Nun stehen die Finalisten des GEKO 2019 fest: Sautens, Oetz und Umhausen, die drei Wipptaler Gemeinden Matrei, Mühlbachl und Pfons sowie 17 Gemeinden des Abfallwirtschaftsverbandes Kitzbühel. GEKO-Finalisten stehen festDieses Jahr wird der GEKO - der Gemeindekooperationspreis - zum dritten Mal vergeben. Mit dem Preis sollen jene Gemeinden vor den Vorhang geholt werden, die gemeinsam Projekte realisieren. Zu den diesjährigen Finalisten gehörten die Gemeinden Sautens, Oetz und Umhausen,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Schöne Preise für die Sieger in der gesamten Steiermark warten beim Regionalitätspreis.

Regionalitätspreis 2018
Die zehn Finalisten stehen fest!

Am 16. Oktober endete das Voting der Leserinnen und Leser beim WOCHE-Regionalitätspreis. 29 Unternehmen aus dem Bezirk Voitsberg wurden  nominiert, danach wurde fleißig abgestimmt, steiermarkweit mehr als 50.000 Mal. Die Stimmen wurden ausgezählt, die zehn Finalisten (in alphabetischer Reihenfolge) stehen nun fest. Am Dienstag folgt noch die Jurysitzung  - Teilnehmer sind u.a. BH Hannes Peißl, Tourismusverbandsobmann Adi Kern oder AMS-Leiter Franz Hansbauer -, das Jury-Ranking fließt in die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die steirischen Finalisten mit den Landessiegern: Georg Thünauer (Verkostungschef), Vizepräsidentin Maria Pein, Renate und Reinhard Painsi, Reinhold und Hermine Pock (Landessieger), Wolfgang und Sandra Stranzl, Martina Platzer, Obstbauchef Wolfgang Mazelle und Aronia Obmann Christian Unger.

Großer Preis um die "Steirische Aroniabeere" vergeben

Beim ersten Steirischen Aronia Wettbewerb der TU Graz und der Landwirtschaftskammer Steiermark schaffte es das Weingut Wolfgang Lang aus Hofberg bei St. Johann/Herberstein ins Finale. STEIERMARK/ ST. JOHANN BEI HERBERSTEIN. In Österreich werden etwa 600 Hektar Aronia kultiviert, davon allein 400 Hektar in der Steiermark. Insgesamt gibt es in Österreich 92 Betriebe, die Aronia kultivieren. 87 Betriebe davon (95 Prozent) sind im Verein „Aronia-Austria“ organisiert. Die Vielfalt der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Pokalübergabe von Squash-Sektionsleiter Karl Gnedt an Christian Steiner.
2

Squash-Turnier zum Saison-Abschluss

Es ist das einzige Squash-Turnier im Bezirk. Also ist der Sieger sozusagen Bezirksmeister. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 24. Mai fanden sich die Squash-Cracks des SFC Moving Wimpassing in der Moving Freizeitanlage Wimpassing ein, um das jährliche Saison-Abschlussturnier zu bestreiten. Es ist bezirksweit das einzige Squash-Turnier. Aufgrund der Teilnehmerzahl wurde jeweils nur ein Satz ausgespielt, der aber bis 15 anstatt bis 11 Punkte ging. Die Finalrunde bestritten acht Teilnehmer. Letztlich konnte...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.