forum

Beiträge zum Thema forum

11

Ab morgen gestalten wir wieder mit Kultur ?!
Sinn und Sein im Sauwald

Am 4. Juni 2021 veranstaltet das Kulturprojekt „context : sauwald“ der Kultur AG Münzkirchen ein Bildungs-, Gesellschafts- und Kulturforum in Münzkirchen. Unter dem Titel „SINN\SEIN\SAUWALD“ freuen sich die Organisatoren, dass Kultur nun wieder aktiv gestaltet werden kann. Mit einem kleinen und feinen Programm wird der Frage nach dem Sinn des Seins im Sauwald nachgegangen. Programm Um 18 Uhr wird bereits zum dritten Mal „die Augustine“ verliehen. Der Sauwald Kinder- und Jugendkulturpreis wurde...

  • Schärding
  • context : sauwald
René und Michael Meyer an der berasten Raglitzer-Straße.
4 1 Video 3

St. Egyden/Ternitz
Kräftebündeln der Raser-Geplagten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Schnellfahrer gibt's so gut wie überall. An einer Straße in St. Egyden und in Raglitz regt sich nun Widerstand. Es ist fast überall dasselbe Lied: solange nichts passiert ist, passiert nichts. Doch das wollen sich Anrainer an zwei rasergeplagten Straßenstücken nicht länger bieten lassen. Der Ruf, ein Forum für Leidensgenossen zu gründen, wird laut. Problem-Straße Nr. 1 Eine ungewöhnliche Verkehrssituation findet man in der Bahnstraße vor, wo direkt neben dem Föhrenwald neun...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Vizebürgermeisterin Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal und IBA_Wien-Leiter Kurt Hofstetter stellten das "Forum Am Seebogen" vor.
3

Modularer Holzbau
Innovatives Stadthaus "Forum Am Seebogen" kommt 2022

Ein Mix aus Wohnen und Arbeiten erwartet die Donaustädter 2022 im neuen Quartier "Am Seebogen". Es ist eines der Vorzeigeprojekte der Internationalen Bauausstellung.  WIEN/DONAUSTADT. Das innovative Stadthaus „Forum Am Seebogen“ in der Eileen-Gray-Gasse 2 ist 2022 der Infotreffpunkt der Internationalen Bauausstellung (IBA_Wien). Daneben entstehen 780 geförderte Wohnungen, darunter 73 neue Gemeindewohnungen mitten in der Seestadt. Fertigstellung ist bereits im März 2022.   "Viele Wienerinnen und...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Bürgermeister Hannes Primus und Landtagsabgeordnete Claudia Arpa besuchten Claudia Ozwirk und  Emiliano Fabbricatore am Tag der Geschäftseröffnung.

Im alten Forum-Gebäude
Italienische Kulinarik hält Einzug

Simona Ozwirk und Emiliano Fabbricatore eröffneten das "Sapori di vini" am ehemaligen Vianello-Standort. WOLFSBERG. Wer die italienische Küche schätzt oder sich in einen Hauch von mediterranem Genuss ins Eigenheim holen will, ist im neuen Geschäft "Sapori di vini" (z. dt. "Aromen von Wein) im Forum-Gebäude an der richtigen Adresse. Spezialitäten wie Nudeln, Käse, Tomatensaucen, Antipasti und vieles mehr werden hier angeboten. Ein Highlight für sich sind die Rot- und Weißweine, die teils offen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Im Vereinbarkeitsforum wurden digital Ideen und Lösungswege für eine bessere Nachbarschaft in der Seestadt gesucht.
2

Vereinbarkeitsforum in der Seestadt
Wie man Beruf und Familie unter einen Hut bringt

Beim Vereinbarkeitsforum 2020 wurden Ideen für eine bessere Work-Life-Balance in der aspern Seestadt entwickelt.  DONAUSTADT. Aktuell leben in der Seestadt Aspern 8.100 Bewohner mit 2.200 Kindern im Alter zwischen null und 18 Jahren. Was braucht es nun, um die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben für die Bewohner noch besser zu gestalten? Dieser Frage gingen Bewohner, Arbeitnehmer, Unternehmer und Vertreter von Institutionen in der Seestadt gemeinsam mit dem Stadtteilmanagement...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
So kann "Sicheres Tagen" in Zeiten von Corona aussehen.

IFIMP
Intensivmediziner gaben Startschuss für „Sicheres Tagen“ im Congress Innsbruck

INNSBRUCK. Rund 150 Ärzte, Pflegekräfte und Gesundheitsexperten aus ganz Österreich trafen sich gestern zum zweitägigen Forum für Intensivmedizin und Pflege (IFIMP) im Congress Inns-bruck. Ein Beispiel dafür, wie Kongresse in Zeiten der Pandemie sicher und erfolgreich durchgeführt werden können. In Österreich dürfen derzeit bis zu 500 und im Ausnahmefall bis zu 1000 Personen unter be-stimmten Bedingungen bei Veranstaltungen wie Kongressen, Tagungen, Seminaren oder Colloquien in geschlossenen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
10

context : sauwald
Sinn und Sein im Sauwald

Am 25. und 26. September 2020 veranstaltet nun schon zum zweiten Mal das Kulturprojekt context : sauwald der Kultur AG Münzkirchen ein Bildungs-, Gesellschafts- und Kulturforum in Münzkirchen. Unter dem Titel „SINN\SEIN\SAUWALD“ wird u.a. der Frage nachgegangen was zukünftige Generationen brauchen, um sich im Sauwald wohl zu fühlen. Wie in vielen anderen Regionen, ist auch im Sauwald die Abwanderung ein großes Thema, eine große Herausforderung. Damit Menschen in der Region bleiben oder wieder...

  • Schärding
  • context : sauwald
31 1

Bezirk Neunkirchen
Meinungsfreiheit ist Verantwortung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer denkt, er kann anonym auf meinbezirk.at sein Gift spritzen, ist auf dem Holzweg. Wir bieten mit dem Online-Portal www.meinbezirk.at nicht nur die Möglichkeit, selbst Beiträge zu erstellen, sondern auch Inhalte zu kommentieren. Wer seine Meinung aufrichtig vertreten möchte, hat es nicht nötig, versteckt hinter einem Pseudonym etwa Bevölkerungsgruppen zu verunglimpfen. Das ist jüngst leider im Zusammenhang mit einer Vergewaltigung geschehen (mehr dazu hier). Das Löschen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2019 konnte die Alpinmesse noch stattfinden, in diesem Jahr fällt sie aus.

Alpine Sicherheit
Alpinmesse 2020 abgesagt – Alpinforum findet statt

TIROL. Beim Österreichischen Kuratorium für Alpine Sicherheit hat sich einiges getan. Am 18. Juni 2020 kam es zu Neuwahlen des Vorstandes, so entstand eine neue Führungsriege, die sich für die nächsten vier Jahre halten wird. Neben den Wahlen wurde entschieden, die nächste Alpinmesse Innsbruck erst im Herbst 2021 durchzuführen, das Alpinforum hingegen soll im November 2020 wie geplant stattfinden. Der neue Vorstand beim Kuratorium für alpine SicherheitPräsident für die nächsten vier Jahre...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Räumlichkeiten des Congress Zentrum Alpbach werden heuer beim Forum Alpbach wohl "leerer" sein als in vergangenen Jahren. Die Veranstalter laden 2020 zu einer Onlinekonferenz.

Trotz Corona
Forum Alpbach findet statt

Forum Alpbach schlägt von 23. August bis 3. September 2020 neue Wege ein und veranstaltet erste Onlinekonferenz. Mit dem Generalthema „Fundamentals“ will man Antworten auf die drängenden Fragen von "ungewöhnlicher" Zeit finden. ALPBACH (red). Das Forum Alpbach findet auch im 75. Jahr seines Bestehens trotz erschwerender Umstände wieder statt. "Gerade angesichts der Ungewissheit darüber, welche Welt uns nach Corona erwartet, ist es uns wichtig, das Forum für wissenschaftliche Analyse, große...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Am Digitalen Donnerstag gibt es bei uns jede Woche die wichtigsten Fakten aus der digitalen Welt, kompakt und verständlich zusammengefasst.
2

DIGITALER DONNERSTAG
Social Media – Reddit, ein Ort der Konversation

An den Sozialen Netzwerken kommt man in 2020 endgültig nicht mehr vorbei. Die Apps sind für viele Menschen nicht mehr aus ihrem Alltag wegzudenken. Zahlreiche verschiedene Kanäle stehen uns tagtäglich zur Verfügung, um auf dem Laufenden zu bleiben, uns mit Freunden auszutauschen, uns die Zeit zu vertreiben oder gar unsere Karriere zu fördern. Doch wer kennt alle Social Media Apps? Und welche App ist am ehesten für mich geeignet? Bei uns gibt es eine kompakte Zusammenfassung der wichtigsten...

  • Tirol
  • Lucia Königer
2

Interview
"Die Nonnen haben mich vor nichts gewarnt"

Die Kabarettistin, Buchautorin und Sexualpädagogin Barbara Balldini kommt im März nach Tirol. Im Gespräch erzählt sie von ihrer Jugend in Tirol, es geht um Frühlingsgefühle und um ihr neues Programm "G'hörig duschgeknallt", welches sie am 13. und 14. März erstmals in Tirol, im FoRum präsentieren wird. Sie spielen ihr neues Programm „G‘hörig durchgeknallt“ am 13. März zum ersten Mal in Tirol. Welchen Bezug haben Sie zu Tirol und was bedeutet es für Sie in dorthin zurückzukommen, wo Sie geboren...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Melanie Gratl
Anzeige
Am 13. und 14. März ist im FoRum die Tirol Premiere des neuen Programms "g`hörig DURCHGEKNALLT" von Barbara Baldini.
1 Aktion

Gewinnspiel
++ABGESAGT++: Gewinne 3x2 Karten für die Premiere von Balldinis g`'hörig DURCHGEKNALLT

RUM. Am 13. und 14. März ist im FoRum die Tirol Premiere des neuen Programms "g`'hörig DURCHGEKNALLT" von Barbara Balldini.  Jetzt hast du die Möglichkeit 3x2 Tickets zu gewinnen. "g’hörig DURCHGEKNALLT“ – Neues Programm von Barbara Balldini Im Neuen Programm g’hörig DURCHGEKNALLT schaut Barbara Balldini das Liebes- und Sexualgewohnheiten der modernen Menschen. In einer Reizüberflutung zwischen Tinder und Speed-Datings, Pornoplattformen und Cyberbrillen, Swingerclubs und Sexpuppenpuffs kann...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sabine Knienieder
Lisa Eckhart im Gespräch mit den Bezirksblättern
1 3

Interview
„Ich bringe mich nur selten zum Lachen" – Lisa Eckhart

Die Poetry-Slammerin und Kabarettistin Lisa Eckhart kam vor kurzem nach Rum um ihr Programm "Vorteile des Lasters" vorzustellen. Die Bezirksblätter hatten das Vergnügen mit der bezaubernden Frau ein Interview zu führen. RUM. Ihre souveräne Bühnenpräsenz und ihr irrwitziger, präziser Sprachwitz zeichnen ihren unverwechselbaren Stil aus. Wo Lisa Eckhart hinkommt, werden Grenzen überschritten und verheilte Wunden wieder aufgekratzt. Bezirksblätter: Frau Eckhart, was bringt Sie zum Lachen? Lisa...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Bgm. Dr. Reinhard Resch, Dr. Josef Sattler, Hon. Prof. (FH) Christa Stelzmüller, MAS, StR. Wolfgang Mayrhofer, StR. Dietmar Fenz, Bgm. Herbert Wandl, Bgm. Wolfgang Labenbacher, med. GF der NÖ Landeskliniken-Holding Dr. Markus Klamminger, Prim. Dr. Alfons Schaurhofer
1

Landeskliniken-Holding NÖ
Informations- und Kommunikationsforum in der Region NÖ Mitte

November 2019 fand der Regionale Beirat der NÖ Landeskliniken-Holding - Region NÖ Mitte im Universitätsklinikum Tulln statt. Das Treffen fand zum 14. Mal statt. TULLN (pa). Ziel der Veranstaltung ist es, die Vertreter der Gemeinden und Bezirke, die Ärzte und Betriebsräte zusammen zu bringen und über Neuerungen in der Region NÖ Mitte zu informieren. Darüber hinaus werden geplante und durchgeführte Maßnahmen für eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung in Niederösterreich präsentiert und...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
SPÖ-Landesgeschäftsführer Hannes Mathes setzt mit dem Regionenforum eine überparteiliche Initiative gegen das Höfesterben.

Hannes Mathes
Mit Forum den Landwirten unter die Arme greifen

Das Regionenforum kommt nach Dorfgastein. Es soll zur überparteilichen Zusammenarbeit gegen das Höfesterben anregen. DORFGASTEIN (aho). Wachsen, weichen oder bleiben? Diese Frage stellt sich oft für Landwirte, die vom Höfesterben am Land betroffen sind. SPÖ-Landesgeschäftsführer Hannes Mathes, selbst Bauer, geht deshalb einer überparteilichen Initiative für den ländlichen Raum nach und kommt am 27. November mit dem "Regionenforum" zum Eggerwirt nach Dorfgastein (Beginn 18:30 Uhr). Zu wenig an...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader und Markus Reitshammer sind sich einig: „Das österreichische Ausbildungssystem kann mit Qualität punkten."

Duale Ausbildung
"Ausbilderforum Tirol" vor den Vorhang geholt

TIROL. Im Rahmen der EUSALP in Trient fand auch das "3. Forum zur dualen Ausbildung" statt, bei dem sich Tirol einmal mehr hervorragend präsentieren konnte. Als "Best-Practice Beispiel" wurde nämlich das "Ausbilderforum Tirol" vorgestellt, das seit über 20 Jahren in Tirol existiert.  Vorreiterrolle für TirolBesonders stolz über die positive Hervorhebung Tirols beim "3. Forum zur dualen Ausbildung" ist Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader. Dies würde zeigen, dass Tirol "in Sachen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
von links: Matthias Fink, LH Günther Platter, Vizerektorin für Forschung der Universität Innsbruck Ulrike Tanzer, Präsidentin der Freien Universität Bozen Ulrike Tappeiner, Präsident des Europäischen Forums Alpbach Franz Fischler und Thomas Baumgartner (Universität Innsbruck).

Tiroltag 2019
Gemeinsame Forschung und Zusammenarbeit der Europaregion

TIROL. Wie jedes Jahr wird das Europäische Forum Alpbach mit dem "Tiroltag" eröffnet. Dieses Jahr steht besagter Tag ganz im Zeichen der Forschung in der Europaregion Tirol, Südtirol und dem Trentino. VertreterInnen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft treffen in Alpbach aufeinander, tauschen sich aus und intensivieren die Zusammenarbeit. Grenzüberschreitende Forschung und ZusammenarbeitDas Thema des diesjährigen Tiroltages passt hervorragend zum 350-Jahr-Jubiläum der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Landesrat Stefan Schnöll (2. v. re.) eröffnete das 2. Ionica World Mobility Forum in Zell am See. Mit im Bild:  Renate Ecker (GF Zell am See-Kaprun Tourismus), Sebastian Vitzthum (Projektleiter Ionica), Bgm. Andreas Wimmreuter und Martin Faulstich (Wissenschaftliche Leitung der Ionica)
2

2. Ionica World Mobility Forum
Die hochkarätige Veranstaltung wurde gestern eröffnet

Bei diesem Forum - heuer zum zweiten Mal in Zell am See - werfen Experten einen Blick auf die Städte der Zukunft und beleuchten Fördermöglichkeiten zukunftsweisender Mobilität. ZELL AM SEE.  Verteilt auf drei Tage bis morgen, Donnerstag (20. Juni 2019),  wartet das Forum mit Informationen und Visionen zur Mobilität von morgen auf.  "Größte Herausforderung im Klimaschutz..." Für Umweltschutzreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn ist der Verkehr „eine der größten...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
4

Zukunfts-Idee
Ionica, Bundesforste und Naturfreunde testeten Drohnen für Aufforstung

Im Vorfeld des 2. "World Mobility Forum" in Zell am See flog eine elektronische Lastendrohne erstmals Baumsetzling in steile Schutzwaldgebiete.   ZELL AM SEE/KAPRUN. Vergangenen Freitag testeten die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) in Kooperation mit der "Ionica" und den Naturfreunden den Transport von jungen Baumsetzlingen mit Hilfe einer Schwerlastdrohne, um Aufforstungsarbeiten im besonders steilen und entlegenen Schutzwaldgebiet zu unterstützen. "Eine große Chance..." Rudolf Freidhager,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Der Theaterverein hat für "Sister Act" Zusatztermine fixiert.

Theaterkritik von Peter Teyml
Im Kloster geht's rund

Das neue Musical von Theater.Rum, Sister Act, hat unseren Kritiker Peter Teyml vom Hocker geworfen. Waren in früheren Tagen Klöster Zufluchtsorte vor dem Zugriff weltlicher Schergen, so läuft’s in „Sister Act“ anders – die Polizei versteckt dort im Zeugenschutzprogramm die Nachtclubsängerin Deloris van Cartier, welche einen Mord beobachtet hatte. Im Kloster erhält sie eine neue Identität als „Schwester Mary Clarence“ und bringt in ihrer frisch-frechen Art bald Schwung in die „Bude“, was der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Beim "Tiroler Handelsforum 2019" (v.l.): Spartenobmann Martin Wetscher, Roland Kohl (Cura Cosmetics), Wilfried Vyslozil (SOS Kinderdörfer weltweit), Rainer Buck (Edelweiss Bike Travel), Mario Sepp (Gastspiel), WK-Vizepräsidentin Barbara Thaler, Max Reitmeir (RetailLab).

Tiroler Handelsforum 2019
Die Notwendigkeit von Resonanz beim Kunden

TIROL. Bereits zum zehnten Mal fand das sogenannte "Retail Lab" im Rahmen des "Tiroler Handelsforums" statt. Als Input war diesmal das Motto "Sein statt Schein, Tiefenstruktur statt Oberfläche“ gegeben. So ging man der Frage nach, wie Marken und Organisationen nachhaltig bei ihrem Zielpublikum Resonanz aufbauen können.  Die Notwendigkeit von "In-Beziehung-treten"Im Retail Lab wird mit ExpertInnen zusammengefasst, wie wichtig es als Unternehmen ist, "In-Beziehung" mit dem Kunden zu treten. ...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Kommandant Daniel Winkler mit Christina Painer
8

Feuerwehrball Rum
Beste Stimmung beim Feuerwehrball in Rum

RUM. Letzten Samstag lud die Feuerwehr Rum zu ihrem traditionellen Ball ins FoRum. Nach der Ansprache von Daniel Winkler, Kommandant der FF Rum, spielte die Band "Sumpfkröten" groß auf und sorgte für eine tolle Stimmung. Weiters wurden eine Verlosung von Gutscheinen und natürlich kulinarische Köstlichkeiten des FF-Küchenteams sowie eine Cocktailbar geboten. Wie gewohnt traten die Rumer Muller und die Rumer Bären auf. Außerdem gab es um Mitternacht die Möglichkeit, einen der heißbegehrten...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Manuel Richter
Südtiroler Wirtschaftsforum: Seit 15 Jahren zentraler Treffpunkt von Führungskräften und Entscheidungsträgern.
3

Südtiroler Wirtschaftsform
Programm unter dem Motto: „In Zeiten des Umbruchs“

TIROL. Das diesjährige Südtiroler Wirtschaftsforum wird ein hochkarätiges Programm auffahren. Unternehmer und Entscheidungsträger werden ein Spitzenprogramm genießen und können Networking betreiben. Das Treffen wird am 29. März 2019 stattfinden. Frühbucherbonus bis Freitag, den 22.02.2019Wer jetzt schon eine Anmeldung für das Wirtschaftsforum abschickt, erhält einen Frühbucherbonus in Höhe von 10%. Teilnehmer können sich auf ein informatives Programm unter dem Motto: "In Zeiten des Umbruchs“...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.