Franz-Josefs-Bahnhof

Beiträge zum Thema Franz-Josefs-Bahnhof

So sieht es derzeit noch am Franz-Josefs-Bahnhof aus: Das markante Glasgebäude soll frühestens nächstes Jahr abgebrochen werden.
4

Abbruch am Franz-Josefs-Bahnhof
Arbeiten für das Althan Quartier beginnen

Die Abbrucharbeiten am Franz-Josefs-Bahnhof beginnen demnächst, und zwar in der Nordbergstraße 13.  ALSERGRUND. Jetzt wird es ernst im Althanviertel: Die Abbrucharbeiten des Projektentwicklers 6B47, der anstelle des ehemaligen Bürokomplexes über und hinter dem Franz-Josefs-Bahnhof zwei Wohnbauten, ein Bürogebäude und ein Hotel bauen will, beginnen dieser Tage. Zuerst ist das ehemalige Bürogebäude in der Nordbergstraße 13 dran. Das Abbruchunternehmen beginnt zunächst mit der Entkernung des...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Die LINKS-Aktivistinnen Amelie Herzog, Katarzyna Winiecka, Himali Pathirana bestücken den Gabenzaun.
2 2 2

Hilfe in Corona-Zeiten
Gabenzaun für Bedürftige am Franz-Josefs-Bahnhof

Ein neuer Gabenzaun für bedürftige Menschen wurde am Franz-Josefs-Bahnhof eröffnet. Das Motto: "Wer hat gibt, wer braucht nimmt" ALSERGRUND. Seit Donnerstag ist der Gabenzaun am Bahnhof, direkt am Julius-Tandler-Platz, eröffnet und schon hängen jede Menge Kleidungsstücke, Hygieneartikel, Lebensmittel und vieles mehr am Gitter des Zaunes, um jene Menschen zu unterstützen, die sich gerade jetzt vieles nicht mehr leisten können. Die Alsergrund-Bezirksgruppe der politischen Organisation...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Elisabeth Schwenter
Jeder Schritt im Projekt bekommt einen eigenen Namen. Gestartet wird mit dem Kopfbau "Francis".
2

Stadtentwicklungsgebiet Althangrund
Pläne für das neue Althan Quartier werden konkret

Nach einem langem Jahr des Schweigens werden die Pläne für den neuen Althangrund von Projektentwickler 6B47 konkretisiert. Bis 2023 soll das Althan Quartier fertig sein. ALSERGRUND. Das von 6B47 entwickelte Projekt "Althan Quartier" am Altahngrund nimmt Fahrt auf. Jetzt stehen konkrete Pläne für das Stadtentwicklungsgebiet. Ein Mix aus Wohnungen, Büros, einem Hotel und Nahversorgern soll das Grätzel laut 6B47 wieder beleben. Bis 2023 soll das neue Althan Quartier gebaut sein. Polizei,...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Am Althangrund wird es langsam ernst. Der Projektentwickler 6B47 hat neue Pläne eingereicht.

Althan Quartier
Neue Pläne für den Althangrund

Der Projektentwickler 6B47 hat neue Pläne eingereicht, mit denen keine neue Widmung nötig ist. Das hätte allerdings einige Nachteile für den Bezirk. ALSERGRUND. Derzeit herrscht großes Schweigen rund um den Althangrund. Die Verhandlungen über die Flächenwidmung sind mittlerweile auf Stadtebene gewandert, wodurch der Bezirk nur noch wenig mitzureden hat. Irrelevant ist das Thema deswegen aber auf keinen Fall. "Wir behalten das natürlich ständig im Auge", heißt es dazu aus dem Bezirk. Jetzt...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Über ein Alkoholverbot am Julius-Tandler-Platz wurde im Bezirk schon diskutiert – allerdings ohne Zustimmung.

Franz-Josefs-Bahnhof
Braucht es ein Alkoholverbot am Julius-Tandler-Platz?

Braucht man am Julius-Tandler-Platz ein Alkoholverbot? Laut Suchthilfe schon lange nicht mehr, hat sich doch die Situation stark verbessert. ALSERGRUND. Die Evaluierung des Alkoholverbots am Praterstern soll bald abgeschlossen sein. Dann wird entschieden, ob das Verbot in Wien eine Zukunft hat. Die Wiener ÖVP fordert ein ähnliches Verbot am Floridsdorfer Bahnhof, denn "schon jetzt zeigt sich, dass die Bilanz und die Erfahrungen positiv sind. Es spricht vieles dafür, auch in Floridsdorf ein...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Adieu, Glasbau: Der Althangrund wird umgebaut.
7

Adieu, Glasbau
Bank Austria Gebäude wird abgerissen

Ein letzter Blick in die Geisterstadt des alten Bank Austria Gebäudes. Denn bald ist der Glasbau Geschichte: Das Gebäude am Julius-Tandler-Platz wird abgerissen. ALSERGRUND. Ein Großraumbüro im siebten Stock. Der Zahn der Zeit hat zwar sichtlich an der gläsernen Fassade genagt, dennoch bietet sich von hier aus ein atemberaubender Blick auf Wien. Trotzdem wirkt der Raum gespenstisch. Man hört keine Angestellten, keine klingelnden Telefone und auch kein Tippen auf der Computertastatur....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Mark Freimann
Bietet sich als idealer Standort an: Das Primärversorgungszentrum soll im Franz-Josefs-Bahnhof untergebracht werden.

Wien-Alsergrund: Bezirkspolitiker fordern ein Ärztezentrum

Die Forderung eines Primärversorgungszentrums wurde vom Bezirk mit einer Resolution untermauert. ALSERGRUND. Auf dem Areal rund um den Franz-Josefs-Bahnhof bleibt kein Stein auf dem anderen. Bis 2025 werden dort rund 5.000 neue Bezirksbewohner leben. Für die optimale medizinische Betreuung schlagen die Politiker aus dem Neunten nun die Errichtung eines Primärversorgungszentrums vor. Triebfeder in dieser Causa sind die Neos. Die Resolution wurde im Bezirksparlament auch mit den Stimmen von...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Großprojekt: Bis zum Jahr 2025 wird sich am Franz-Josefs-Bahnhof und in den umliegenden Grätzeln einiges ändern.

Franz-Josefs-Bahnhof neu: Reden Sie mit im Grätzel

Die Gebietsbetreuung hält in den umliegenden Bezirksteilen des neuen Stadtviertels Info-Veranstaltungen ab. Besonderer Wert wird auf die Vorschläge aus der Bevölkerung gelegt. ALSERGRUND. Unter dem Projektnamen "Althangrund" wird das Areal am Franz-Josefs-Bahnhof in den nächsten Jahren ein völlig neues Gesicht erhalten. Auch die umliegenden Grätzel werden sich an das neue Stadtentwicklungsgebiet anpassen. Die Gebietsbetreuung lädt daher alle Bewohner ein, sich über das neue Stadtviertel zu...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Am Althangrund: NEOS-Klubobmann Szabolcs Nagy.
1 1

Althan Quartier: Ärztezentrum muss noch warten

NEOS und SPÖ setzen sich für die Errichtung einer Primärversorgungseinheit im Althan Quartier ein. ALSERGRUND. Die bevorstehende Umgestaltung des Areals rund um den Franz-Josefs-Bahnhof wird bis 2025 rund 5.000 neue Bezirksbewohner bringen. Das wird auch Auswirkungen auf die medizinische Betreuung haben und muss bereits jetzt in die Planungen miteingerechnet werden. Daher haben die NEOS und die SPÖ in der vergangenen Sitzung der Bezirksvertretung einen Antrag mit der Forderung nach einer...

  • Wien
  • Landstraße
  • Paul Martzak-Görike
In ihrem Dialogbüro: Ombudsfrau Karin Oppeker ist beim neuen Althan Quartier für die Anliegen der Bürger zuständig.

Karin Oppeker: "Die Anrainer sehen das neue Althan Quartier positiv"

Seit einem Monat ist die Althan-Quartier-Ombudsfrau nun im Amt. Die bz bat sie zum Interview. Sie sind nun seit mehr als einem Monat im Amt. Wie oft wurden Sie von Anrainern kontaktiert? KARIN OPPEKER: Ich habe zwei Sprechstunden pro Woche. Pro Termin kommen etwa drei bis vier Anrainer in mein Büro. E-Mails erhalte ich derzeit nur selten, denn die Menschen suchen den direkten Kontakt zu mir. Was waren die am häufigsten gestellten Fragen? Viele Fragen gab es bezüglich des Wegfalls der...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Wird bis zum Jahr 2025 völlig umgebaut: der Franz-Josefs-Bahnhof im Herzen des Alsergrunds.
1 3

Althan Quartier: Franz-Josefs-Bahnhof bekommt ein völlig neues Gesicht

Am Areal des Franz-Josefs-Bahnhofs wird bis 2025 alles neu. Highlight sind 12.000 Quadratmeter Hochgärten. ALSERGRUND. In den nächsten Jahren bleibt rund um den Franz-Josefs-Bahnhof fast kein Stein auf dem anderen. "Das Gebäude liegt wie ein gestrandeter Wal im Herzen des Bezirks. Es wird Zeit, dass wir das alles aufbrechen", sagt Michaela Mischek von der Entwicklergesellschaft. Nach einem Jahr Planungsphase und Bürgerbeteiligung gibt es jetzt erstmals konkrete Details. Das Parkhaus kommt...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
"Die Mobilität soll rund um das Areal des Franz-Josefs-Bahnhofs verbessert werden", so die Bezirksvizes Kreutz und Liebich.
2

Bis 2023: Der Julius Tandler-Platz wird aufgewertet

Die bz war mit den Bezirksvizes Liebich (SPÖ) und Kreutz (Grüne) zum Lokalaugenschein vor Ort. ALSERGRUND. Mit Ende 2018 wird die Unicredit Bank Austria AG aus dem Areal am Franz-Josefs-Bahnhofs ausgezogen sein. Um einen längeren Leerstand des Gebäudes möglichst zu vermeiden, beginnt man, sich schon jetzt im Bezirk über die Nachnutzung der Flächen am Julius-Tandler-Platz klar zu werden. "Fest steht, dass der Personenbahnhof auf jeden Fall bleiben wird. Das Areal rund um den...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Paul Martzak-Görike
Ab Mai: Die Umgestaltung des Julius-Tandler-Platzes beginnt mit einem Bürgerbeteiligungsverfahren.

Julius Tandler-Platz: Jetzt sind Anrainer am Wort

Am 10. Mai startet ein Bürgerbeteiligungsverfahren zur Neugestaltung des Julius-Tandler-Platzes. ALSERGRUND. Für die Anrainer in der Rossau, in der Spittelau und im Lichtental wird sich in den nächsten Jahren einiges ändern. Sie können im Zuge eines Bürgerbeteiligungsverfahrens, das am 10. Mai startet, mitbestimmen, wie ihr Grätzel in Zukunft aussehen wird. Der Fokus liegt natürlich auf der Umgestaltung der WU-Platte und des Julius-Tandler-Platzes. Die riesige Fläche vor dem...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Besondere Stücke: Souvenirs aus der Partnerschaftsgemeinde Dongcheng in Peking.
4

Alsergrunder Bezirkschefin Malyar im Kreuzverhör: "Info zu Drogenberatung kam zu spät“

Die Alsergrunder SP-Bezirkschefin Martina Malyar über Stadtentwicklung, FPÖ-Wähler und ihre neue App. ALSERGRUND. Hingucker im 35 Quadratmeter großen Büro der SPÖ-Politikerin ist ein zwei Meter großer Rechenschieber, der an den ursprünglichen Beruf der Bezirks­chefin als Lehrerin erinnert. Weitere Exponate erinnern an die große Verbundenheit des 9. Bezirks mit der chinesischen Stadt Peking. Mittendrin in diesem Büro sitzt seit 13 Jahren Martina Malyar. Im Interview spricht sie über die...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
SP-Bezirksvize Thomas Liebich: "Der Flächenwidmungsplan für den Althangrund muss zügig vorangetrieben werden."

Althan-Viertel neu: Bezirk fordert neue Flächenwidmung!

Im Bezirksparlament wurde der Start des Planungsprozesses am Althangrund beschlossen. ALSERGRUND. "Wir wollen das Verfahren für die Flächenwidmung am Althangrund vorantreiben, um schon im Vorfeld die dem Bezirk wichtigen Gesichtspunkte für dieses große innerstädtische Planungsprojekt mit einzubeziehen", erklärt SP-Bezirksvize Thomas Liebich. Man müsse auf dem von der Stadtentwicklungskommission beschlossenen Leitbild zur Entwicklung aufbauen. "Dabei geht es um mehr als nur um die Einplanung der...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Zentrales Thema in den nächsten Jahren: die Umgestaltung des Franz-Josefs-Bahnhofs und der ehemaligen Wirtschaftsuni.

Wahlkampf am Alsergrund: Bahnhof Neu ist Thema

Franz-Josefs-Bahnhof Neu und Spritzentauschstelle bewegen die Alsergrunder. ALSERGRUND. Das größte Thema der nächsten Jahre ist die Nutzung des Areals rund um den Franz-Josefs-Bahnhof und der ehemaligen Wirtschaftsuni. Dort sollen mit Bürgerbeteiligung hunderte Wohnungen, Kindergärten und Schulen entstehen. Die ersten 200 neu errichteten Wohnungen können dort 2018 bezogen weren. Bleibt Beratungsstelle? Ein zentrales Thema im Bereich der Nussdorfer Straße, des Schubertviertels und des...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Kann den Beginn der Grätzelumgestaltung kaum erwarten: SP-Bezirksvorsteherin Martina Malyar beim Franz-Josefs-Bahnhof.

Rund um den Franz Josefs-Bahnhof: Unser Grätzel wird jetzt neu

Durch den Auszug der Bank über dem Franz-Josefs-Bahnhof ist der Bau von 200 Wohnungen in Sichtweite. ALSERGRUND. Früher als geplant folgt ein erster Schritt für den neuen Stadtteil auf der WU-Platte am Alsergrund. Denn die Bank Austria soll vorzeitig aus ihrem Quartier in der Althanstraße ausziehen. Beschluss im Herbst "Wenn die Bank wirklich den Standort aufgibt, könnte im Herbst ein Gemeinderatsbeschluss über die zukünftige Nutzung des Areals fallen", freut sich SP-Bezirkschefin Martina...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
1., 2. und 20. Bezirk: Roman Kreid sammelte 1.900 Unterschriften für den Erhalt der Wiese unterhalb des Wettsteinparks: http://www.meinbezirk.at/wien-01-innere-stadt/politik/buergerinitative-gegen-bauprojekt-sky-and-sand-d1346004.html
1 21

Top-Stories in der bz: Die wichtigsten Geschichten aus den Bezirken in der Kalenderwoche 21

Streit um ein Lokal, Rettung für einen Gemeindebau und der Baufortschritt beim Rapid-Stadion: Die wichtigsten Geschichten dieser Woche aus allen Bezirks-Printausgaben gibt´s hier als Bildergalerie zusammengefasst. Klicken Sie sich durch! Falls Sie ein Thema besonders interessiert: Alle Artikel finden Sie in der Originalfassung auf www.meinbezirk.at

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
Mehr Ideen für den Franz-Josefs-Bahnhof wünscht sich Ilkin M. Sie genießt ihre Pausen bei Sonne auf den Stiegen.

"Unser Bahnhof verkommt immer mehr!"

"Belegte" Haltestellen sind ein Problem am Franz-Josefs-Bahnhof. Obdachlose breiten sich immer mehr aus. So schlimm wie am Praterstern ist es zum Glück nicht. Aber auch der Franz-Josefs-Bahnhof droht ein wenig abzusacken. Immer wieder Beschwerden Denn immer häufiger gibt es Beschwerden darüber, dass sich Obdachlose auch untertags in Haltestellen einrichten und mit Sack und Pack in einem Einkaufswagerl die Bänke belegen. "Das stört mich schon", sagt die Pensionistin Hermine Schuh. Sie hat...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
© ÖRK / Jürgen Hammerschmied

Blutspendeaktion 1090 Wien - Bitte kommen auch Sie Blutspenden!

... Montag, 30.03.2015 14.00-19.00 Uhr Blutspendebus beim Franz-Josefs-Bahnhof, am Vorgehsteig Julius-Tandler-Platz 3 1090 Wien Bitte um Verständnis, dass die Annahme zur Blutspende spätestens bis 30 Minuten vor Ende der Blutspendeaktion erfolgen kann. Jede Blutspende zählt... Peter hat einen Autounfall überlebt, weil er rechtzeitig mit Blut versorgt wurde. Eva hat bei einer Routineoperation plötzlich Blutkonserven gebraucht. Helga hat Krebs und könnte ohne regelmäßige...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland Österreichisches Rotes Kreuz
Das alte WU-Gelände als Wohngebiet mit Gymnasium und viel Grün wünscht sich Alsergrunds Bezirkschefin Martina Malyar.
1

Wohnungen statt Bahnhof?

Nach jahrelanger Bausperre kommt endlich Bewegung ins alte WU-Gelände und in den Franz-Josefs-Bahnhof. Vor fast fünf Jahren wurde eine Bausperre über das rund 24 Hektar große Areal des Franz-Josefs-Bahnhofs und der alten "WU-Platte" verhängt. Die Eigentümersituation gleicht einem Fleckerlteppich – vom Bund über die ÖBB bis hin zu ausländischen Pensionsfonds. Wien gehört dort nichts Der Stadt Wien gehört auf dem mit der SCS vergleichbaren Fläche gar nichts. Auf die Gestaltung Einfluss nehmen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Zwei von vielen Balkonen, die dieses Haus schmücken
19 14 5

Geschmiedetes rund um den Franz-Josefs-Bahnhof

Die Glasfassade des Franz-Josefs-Bahnhofs ist die eine Seite des Julius-Tandler-Platzes, die andere hat ein etwas älteres, kunstvolleres Gesicht. Zum Beispiel gibt es dort innerhalb eines engen Kreises eine Menge schöner Schmiedearbeiten zu bewundern. Das hier ist nur eine kleine Auswahl. Wo: Franz-Josefs-Bahnhof, Julius-Tandler-Platz, 1090 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Alsergrund
  • lieselotte fleck
Linie D-Fan Ursula B., Angestellte: „Die tägliche Sightseeing-Tour entlang der Ringstraße ist der perfekte Start in den Tag für mich.“
2 1 5

Linie D: Die Wartezeiten nerven

Um mit der Linie D oberirdisch die Stadt zu genießen, nehmen viele Öffi-Nutzer längere Fahrzeiten in Kauf. Dienstag, 8:15 Uhr, Julius Tandler Platz vor dem Franz Josefs Bahnhof: Der große Pendlerandrang vom frühen Morgen ist vorbei, die Kids sind in den Schulen, jetzt gibt es wieder ausreichend Sitzplätze. Verspätungen nerven Bei den Intervallen werden die vorgesehenen Wartezeiten von sechs bis Minuten eingehalten. Tagsüber kann sich das allerdings ändern: Die 30 Haltestellen vom...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick

JIM CLICKS zeigt: "EIN BAHN EROTIKON"

Mittwoch, 28. November: EINTAGSVERNISSAGE im Franz Josefs Bahnhof JIM CLICKS zeigt: "EIN BAHN EROTIKON" Ab 16.30 Uhr Empfang der Festgäste. Und um 17.00 Uhr beginnt der Festakt (Danach Buffet und Getränke). Nach der Veranstaltung (ab ca. 20.00 Uhr) sollten alle JIM CLICKS Bilder VERKAUFT SEIN, da bereits einen Tag später wieder in der Halle gearbeitet wird. Anreise möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln Spittelauer Lände 33 WERKSTÄTTENAREAL ist zwischen den...

  • Schwechat
  • MAX MEGART
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.