Alles zum Thema Franz Stelzhamer

Beiträge zum Thema Franz Stelzhamer

Lokales
2 Bilder

Franz Stelzhamer und die Paixhanslia

Am 14. 07. 2019 jährt sich zum 145. Mal der Todestag des großen Heimatdichters Franz Stelzhamer. Ab etwa 1840 besuchte F. Stelzhamer häufig die Stadt an der Vechlapruggen. Bis zu seinem Tod im Jahre 1874 hatte Stelzhamer eine sehr innige Beziehung zur Paixhanslia in Vöcklabruck, er wurde von dieser sehr verehrt und auch zum Ehrenmitglied ernannt. Paixhanslia traf sich damals im Gasthaus zur Lucke, weshalb die Mitglieder der Paixhanslia auch Luckenbrüder genannt wurden. Mit dabei sehr häufig...

  • 12.06.19
Lokales
Franz Stelzhamer, Stich von Rudolf Strauch aus Leipzig.

Interview
Die Höhen und Tiefen des Franz Stelzhamer

Franz Stelzhamer ist den meisten von uns als Dichter der Oberösterreichischen Landeshymne „Hoamatland“ ein Begriff. Wir wollen mehr über den Menschen Stelzhamer erfahren und haben dazu Josef Kettl, selbst Mundartdichter und „Stelzhamerexperte“, interviewt. Was für ein Typ war Franz Stelzhamer? Er lebte seine Kunst voll aus und lebte für die Kunst. Nach Abbruch seiner Studien Theologie und Jus, nach langen Jahren der Zerrissenheit und der Frage, ob er Schriftsteller oder Maler werden...

  • 14.05.19
Lokales
Das Original-Notenblatt: Den "Schuasta"-Titel strich Schnopfhagen durch.
3 Bilder

Wia a Hünderl ...
Hoamatland-Melodie wäre für "Schuasta" gewesen

Text und Melodie der Landeshymne waren ursprünglich nicht füreinander bestimmt. OÖ. Das "Hoamatland" ist seit November 1952 die offizielle Landeshymne von Oberösterreich. Der Text stammt von Franz Stelzhamer, die Melodie zur Hymne komponierte Hans Schnopfhagen. Doch beinahe hätten Lied und Text gar nicht zueinander gefunden. Die Melodie der Landeshymne schrieb Schnopfhagen 1884 ursprünglich nämlich für einen ganz anderen Stelzhamer-Text: "Da geht der Schuasta". Doch Hans Zötl, Begründer des...

  • 08.05.19
Lokales
Im Oktober finden wieder die alljährlichen "Heubodngschichtn" statt, welche vom Stelzhamerbund organisiert werden.

Dichten wie Stelzhamer

Der Stelzhamerbund Ried pflegt als aktiver Verein die Sprachkunst im Innviertel. BEZIRK (hepu). "Unser Verein hat sich zum Ziel gesetzt, das Erbe von Franz Stelzhamer aufrechtzuerhalten, aber auch die neue Sprachkunst zu pflegen". So fasst die Bezirksleiterin Gertraud Felix das Kernanliegen des Stelzhamerbundes zusammen. Vor allem die Mundart habe einen großen Stellenwert für den Verein. Sie sollte auch für die nächsten Generationen erhalten bleiben und in lebendiger Form gelebt werden....

  • 12.07.18
Lokales
Ludwig Laher
2 Bilder

Ludwig Laher - "Durchgefühlt und ausgesagt"

Ludwig Laher über Ferdinand Sauter und Franz Stelzhamer Lesung, Vortrag und Gespräch. Musikalische Begleitung: Norbert Sprave (Akkordeon) mit Werken untern anderen von Joh. Seb. Bach, Franz Schubert und Norbert Sprave Zwei Gymnasialschulkollegen in Salzburg aus dem frühen 19. Jahrhundert, die sich in vielem erstaunlich ähnlich und doch grundverschieden waren: Die Dichter Franz Stelzhamer und Ferdinand Sauter. Letzterer war ein wacher Geist, ein großer Humanist und kompromissloser...

  • 10.03.18
Freizeit
Franz Stelzhamer (li.) und Hans Gessl sind sich auch optisch nicht ganz unähnlich.

"Lyric Walking" auf den Spuren von Franz Stelzhamer

Besucher begeben sich am 5. November ab 16 Uhr im Brucknerhaus auf eine spannende Reise durch Geist und Seele des berühmten Mundartdichters. "Lyric Walking" hat der Grieskirchner Stelzhamer-Spezi Hans Gessl das bunte Geburtstagsfest für den Innviertler Poeten Franz Stelzhamer betitelt. Die Besucher gehen gemeinsam mit den Künstlern "Höhen und Tiefen im Leben Stelzhamers" ab. Mit dabei sind etwa Stelzhamer-Originalinterpret Martin Moser, Sauwaldharmoniker Franz Ruhmanseder, Kabarettist Peter...

  • 25.10.17
Lokales
Die neun Künstler: Peter Assmann, Isa Stein, Josef Ramaseder, Ursula Guttmann, Maria Meusburger, Marion Kilianowitsch, Thomas Enzenhofer, Andreas Strohhammer, Walter Kainz.

Ausstellung: Neun Künstler setzen sich mit "Volkslust" auseinander

PRAMET. In der Ausstellung "Volkslust – eine augenscheinliche Annäherung" im Kulturhaus Stelzhamermuseum Pramet setzt sich die Künstlergruppe c/o:K – care of K(unst) – auf differenzierte künstlerische Art und Weise mit Franz Stelzhamers Gedichtband "Volkslust" auseinander. Die Künstlergruppe versteht sich als Institut für Kunstinitiativen. So werden zu relevanten Themen Kunstprojekte konzipiert, die dann auch mündlich und schriftliche zur Diskussion stehen. Je nach Themenstellung setzt sich die...

  • 11.06.14
Lokales
2 Bilder

Rosegger und Stelzhamer Abend im Kulturhaus in Pramet

PRAMET. Anlässlich des 170. Geburtstagsjubiläums von Peter Rosegger bittet das Kulturhaus Stelzhamermuseum Pramet zu einem vergnüglichen Abend. Dabei wird nicht nur die literarische Freundschaft zwischen Rosegger und Franz Stelzhamer beleuchtet, sondern es wird im Besonderen auch das Werk Roseggers hervorgehoben. Stelzhamer lernte Rosegger erst an seinem Lebensende kennen, Rosegger schätzte seinen literarischen Freund aus dem Innviertel schon weit früher. Er war es auch, der nach seinem Tod...

  • 04.09.13
Lokales
Der Fernseh-Beitrag "Stelzhamers Hoamatl" wird am Freitag, den 30. November um 19.45 Uhr auf ServusTV ausgestrahlt.

Heimatdichter Franz Stelzhamer bei TV-Anstalten hoch im Kurs

PRAMET. Am 29. November 1952 wurde das Lied "Hoamatland" einstimmig von der Oberösterreichischen Landesregierung als Landeshymne bestimmt. Aus diesem Anlass und zum 210. Geburtstag von Franz Stelzhamer, der am 29. November 1802 in Großpiesenham geboren wurde, drehte ServusTV den Beitrag "Stelzhamers Hoamatl". Stelzhamer und das Innviertel im Mittelpunkt auf ServusTV Beim diesem Film, der am 30. November um 19.45 Uhr ausgestrahlt wird, wirkten neben dem Hauptakteur Bertl Göttl auch die...

  • 13.11.12
Leute
61 Bilder

Heimatlicher Festabend für Franz Stelzhamer

PRAMET. Zu Ehren des 210. Geburtstagsjubiläums von Franz Stelzhamer und in Erinnerung an 60 Jahre oö. Landeshymne fand am 19. Mai im Gasthaus Buttinger in Pramet ein heimatlicher Festabend statt. Unter gekonnter Moderation von Freimut Rosenauer wurde von einem Höhepunkt zum nächsten gedichtet, gesungen und musiziert. Besonders stolz ist Hans Rohringer auf seine Schüler der HS1 in Ried, die mit ihren Texten bewiesen haben, dass die Jugend nicht nur „ He Oida!“ als Mundart Wortschatz haben,...

  • 22.05.12
  •  2
Lokales

Festabend zu Ehren Franz Stelzhamers

PRAMET. Anlässlich des 210. Geburtstagsjubiläums von Franz Stelzhamer und in Erinnerung an 60 Jahre Landeshymne wird im Dichterdorf Pramet eine großes Fest, vom Kulturhaus Stelzhamermuseum und der Bezirksorganisation des Stelzhamerbundes Ried organisiert, veranstaltet. Unter dem einschlägigen Motto „Red’n mir nuh dösell Sprach’, ih wia sö, sö wia ih?“ wird dieser Festabend am Samstag, 19. Mai, ab 19.30 Uhr, im Prameterhof in Pramet begangen. Die obige Frage hat Stelzhamer im Gedicht „Ans...

  • 15.05.12