Gemeindereportage

Beiträge zum Thema Gemeindereportage

8

Ortsreportage Kukmirn
Ein Dorf - Reich an Arten- und Sortenvielfalt

Die Kukmirner Direktvermarkter glänzen mit ihrem breiten Angebot von Obst, Gemüse bis Wein. LIMBACH/KUKMIRN. Die Marktgemeinde kann ihren Beinamen "Burgenländisches Apfeldorf" getrost mit Stolz tragen, besticht doch die hügelige, pannonische Landschaft mit zahlreichen "Apfelbaumstraßen". Breites Angebot Der Apfel ist aber längst nicht mehr das einzige Aushängeschild. Die Obstbauern setzen auch auf Birnen, Zwetschken, Kirschen, Marillen, Erdbeeren, Pfirsiche und Holunder. Daraus...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
6

Stadtrundgang
Mit Faschingsprinzessin Christina Hofbauer durch Güssing

Christina Hofbauer ist trotz Studiums in Graz in ihrer Heimatstadt fest verwurzelt. Güssing hat der jungen Frau vieles zu bieten, aber leider noch keine Universität. Daher pendelt Christina Hofbauer für ihr Chemiestudium wöchentlich nach Graz, um dann jede Woche wieder sehr gerne in ihre Heimatstadt zurückzukehren. "Für mich ist Güssing etwas ganz Besonderes - an sich schon eine Stadt, aber trotzdem kennt jeder jeden, und die Atmosphäre hier ist familiär und freundlich geblieben", erzählt die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Sonja Radakovits-Gruber
Die neuen Wohnhäuser sind bereits in Bau
5 8

St. Ruprecht/Raab - einfach lebenswert

5.806 Einwohner - davon 5.275 mit Hauptwohnsitz - zählt die oststeirische Marktgemeinde derzeit und es werden immer mehr. St. Ruprecht ist eine sehr attraktive Wohngegend für alle Altersgruppen. Die gute Infrastruktur, die nahe Anbindung an die Autobahn, das gute Angebot der öffentlichen Verkehrsmittel und die ausgezeichnete Wohnqualität tragen dazu bei, dass die Bautätigkeit in St. Ruprecht boomt. Vor allem bei Jungfamilien ist die Marktgemeinde sehr beliebt. Es gibt sieben...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder

Fam. Wallner - Statement einer Jungfamilie

Karin Wallner wohnt mit ihrem Mann Richard und den Söhnen Marco (10) und Cristiano (7) in St. Ruprecht. "Wir wohnen gerne in St. Ruprecht, weil es hier alles gibt, was man braucht. Ärzte, eine Apotheke, Zahnärzte, Lebensmittel - einfach perfekt! Und auch unsere Kinder sind vom Kindergarten über die Voklsschule bis hin zur Hauptschule bestens betreut. St. Ruprecht ist sehr attraktiv für Jungfamilien aber auch für ältere Menschen, da man auch ohne Auto alles erreicht!", so Karin Wallner.

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder

Marktmusikkapelle St. Ruprecht/Raab

Die Marktkapelle St. Ruprecht/Raab erfreut immer wieder bei ihren zahlreichen Auftritten die Zuhörer. Jedes Jahr gibt es tolle eigene Veranstaltungen wie das Frühjahrskonzert im Turnsaal der Volksschule, das Sommerkonzert "Blasmusik unplugged" am Vorplatz von Locker & Legere und auch das Adventkonzert jedes Jahr am zweiten Sonntag im Dezember. "Wir sind aber auch bei diversen kirchlichen Veranstaltungen zu hören wie zum Beispiel bei der Erstkommunion, bei der Firmung, am Palmsonntag oder bei...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
1

"Herbstbraut" am Hauptplatz in St. Ruprecht

Kreativität, Geschick und tolle Ideen - das zeichnet Herta Köck aus St. Ruprecht aus. Wenn man durch St. Ruprecht spaziert, fällt eines ganz besonders auf: die schönen Blumen, die tollen Strohpuppen und die wunderschönen Dekorationen, die den Ort schmücken. Die kreative Herta Köck und die Bauhof-Mitarbeiter lassen sich jedes mal wieder etwas neues einfallen. Am Hauptplatz steht derzeit eine "Herbstbraut" und ein alter Wagen bepflanzt mit wunderschönen bunten Blumen und einem Herz in der Mitte,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
Die Stefaniequelle ist für ihre heilende Wirkung bei Augenleiden bekannt
5 59

Genussplätze in St. Ruprecht

St. Ruprecht hat besonders viel zu bieten - vor allem tolle Plätze und Wandermöglichkeiten sind bei der Bevölkerung aber auch bei Gästen sehr beliebt. Schon von weitem sieht man die St. Ruprechter Barockkirche, die auf einem Plateau mitten im Ort steht. Bereits im 9. Jahrhundert gab es in St. Ruprecht eine Kirche, damals wahrscheinlich einen einfachen Holzbau. Die heutige Kirche wurde um 1730 erbaut. Von hier aus führ der Kreuzweg nach Breitegg. Hier, rund zwei Kilometer nördlich der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
Güttenbachs Meierhof ist ein Ort zum Entspannen und Energietanken für Robert Wukovits
7

Einfach näher dran in Güttenbach mit Robert Wukovits

Die Kapelle am Meierhof gehört zu Güttenbach genauso wie Zweisprachigkeit und ökologisches Denken. Volksschuldirektor Robert Wukovits ist mit Leib und Seele Lehrer, doch wenn es einmal ruhiger rund um ihn sein soll, kennt er einen besonderen Platz. Er setzt sich aufs Fahrrad und radelt raus zum Güttenbacher "Meierhof". KraftortSchon die Straße von Güttenbach zum Meierhof raus wurde "Kastellstraße/Kaštelska cista" benannt. Das Areal um den früheren Gutshof war einst im Besitz der Familie...

  • Bgld
  • Güssing
  • Sonja Radakovits-Gruber
Karl Reiter arbeitet als Privatkundenberater bei der Raiffeisenbank
1

Interview mit Karl Reiter

Was schätzt du an der Gemeinde Mitterdorf? An Mitterdorf/R. gefällt mir besonders der Zusammenhalt im Ort. Egal wo man hingeht, man trifft immer nette Bekannte - vor allem bei unseren tollen, ortsansässigen Wirten. Desweiteren bin ich begeistert von der Vereinsdichte in unserem schönen Mitterdorf. Vom Sportenthusiasten, über den Freund wunderbarer Landschaften, bis hin zum Brauchtums- und Kulturliebhaber - es ist für jeden das Passende dabei. Und was würdest du verbessern? Verbessert...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
Die U13 Mannschaft des NZ Oberes Raabtal
1

USV Mitterdorf - ein Verein für die ganze Familie

Die Kampfmannschaft des USV Mitterdorf spielt derzeit in der 1. Klasse Ost B. Ende März startet die Mannschaft unter Trainer Josef Stachl in die Frühjahrssaison, dann wird im Mitterdorfer Raabtalstadion wieder einiges los sein. Einiges los ist auch bei den Spielen der Kleineren. Das NZ Oberes Raabtal ist mit über 200 Jugendspielern von den Kleinsten bis hin zur U17 eines der größten Fußball-Ausbildungszentren in der Umgebung. Über zwanzig ausgebildete Trainer sind den Großteil ihrer Freizeit...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
1

Weizbachbrücke wieder frei

Die Weizbachbrücke in St. Ruprecht ist ab sofort wieder frei befahrbar. Wer im Sommer von Süden nach St. Ruprecht fahren wollte, musste eine Umleitung in Kauf nehmen. Die Weizbachbrücke bedurfte dringend einer umfassenden Sanierung. Sie war aufgrund ihrer beschränkten Tragfähigkeit für LKW nur einspurig befahrbar. Im Juni begannen dann die Baumaßnahmen und die Straße wurde für den Verkehr gesperrt. "Rechtzeitig zu Schulbeginn sind die Bauarbeiten so gut wie abgeschlossen und die neue Brücke...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
St. Ruprecht feierte vergangene Saison den Meistertitel in der 1. Klasse Ost B

Meisterlicher Fußballverein

Die Herren-Kampfmannschaft des SC Raiffeisen St. Ruprecht geht heuer in der Gebietsliga an den Start. In der sehr erfolgreichen Saison 2015/16 konnten sich die Jungs des SCR nach hervorragenden Spielen den Meistertitel in der 1. Klasse Ost B sichern. Nach 22 Runden, 17 Siegen, drei Unentschieden und nur zwei Niederlagen stieg die Mannschaft wieder in die Gebietsliga auf. Derzeit befinden sie sich dort auf dem zehnten Platz in der Tabelle mit vier erspielten Punkten. Meisterliche...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
Die Eröffnung der neuen Kinderkrippe im Frühjahr 2016
106

Bestmögliche Kinderbetreuung und Bildung werden in St. Ruprecht groß geschrieben

Mit über 5100 Einwohnern ist St. Ruprecht an der Raab die viertgrößte Gemeinde des Bezirks Weiz und bietet sowohl für Industrie, Gewerbe, Landwirtschaft als auch Wohnen optimale Bedingungen. In letzter Zeit wurden an die 200 neue Wohnungen durch die Firmen Kohlbacher und Rottenmanner sowie diverse Privatpersonen errichtet. Besonders bei Familien mit Kindern ist die Marktgemeinde sehr beliebt. Es wird alles in der Nähe angeboten, was man braucht: Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Kindergärten,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
Das Flussbad mit der aufgestauten Raab
1 68

Einzigartiges Flussbad in St. Ruprecht

In St. Ruprecht an der Raab befindet sich das älteste Flussbad der Steiermark. Die aufgestaute Raab sorgt in der heißen Jahreszeit für ausreichend Abkühlung - das Wasser hat zwischen 17 und 20 Grad. Eine große Wiese mit riesigen alten Bäumen sorgt für natürlichen Schatten und die Schirmbar und das Buffet von Andreas Strobl für Stärkung und Erfrischung außerhalb des Wassers. Weiters gibt es im Fluss- und Familienerlebnisbad ein großes Bassin mit einer 40 Meter langen Rutsche, Massagedüsen und...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
Bohni Gutscheine sind ein beliebtes Geschenk und können in über 50 Betrieben in St. Ruprecht eingelöst werden
3

St. Ruprecht - ein beliebter Wirtschaftsstandort

St. Ruprecht an der Raab zählt mit seinen 5103 Einwohnern zu den größten wie auch wirtschaftlich dynamischsten Gemeinden der Oststeiermark. Durch die Lage zwischen den beiden Städten Weiz und Gleisdorf sowie die Nähe zu Graz hat sich St. Ruprecht an der Raab in den letzten Jahren zu einem beliebten Standort für Wirtschaftstreibende wie auch zu einer stark wachsenden Wohngemeinde entwickelt. Die Region wird einerseits noch immer von der Landwirtschaft mit ihren zahlreichen hochwertigen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
4

Filialkirche Breitegg "Zum gegeisselten Heiland"

Rund zwei Kilometer nördlich der Marktgemeinde St. Ruprecht befindet sich die Kalvarienbergkirche Breitegg. Im 18. Jahrhundert wurde hier ein hölzernes Bethaus erbaut, das 1845 bis 1850 durch die heutige Kirche "Zum Gegeißelten Heiland" ersetzt wurde. Als Vorbild für die Türme diente die nahe gelegene Kirche am Weizberg. Die Weihe erfolgte 1853. Auf dem Hochaltar steht eine um 1740 entstandene Nachbildung des Gegeißelten Heilands von der Wies. Die Breitegger Kirche ist sehr beliebt für...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
Leon Petek mit seiner Tanzpartnerin Katrin Ferstl
2

Rock'n'Roll Akrobatik Verein "Formation 88"

Seit mittlerweile 28 Jahren gibt es in St. Ruprecht den Rock'n'Roll Akrobatik-Verein "Formation 88". 1988 wurde der Verein von Obmann Roman Lampeter gegründet - daher auch der Name. Anfangs als Hobbyverein, dann stieg man in das Turniergeschehen ein und das sehr erfolgreich. Mittlerweile ist die Formation 88 der größte Rock'n'Roll Club Österreichs mit über 150 Mitgliedern. Der Verein zählt auch zu den erfolgreichsten - zu verbuchen sind einige österreichische Meistertitel sowie internationale...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder

Radeln in und um St. Ruprecht

St. Ruprecht an der Raab mit seiner Lage am Raabtalradweg, der vom benachbarten Naturpark Almenland bis nach Ungarn führt, als Etappenort der Weinland Steiermark Radtour und seinen sechs Käferbohnentouren ist einer der attraktivsten Ausgangspunkte für Radreisen durch die Oststeiermark bis nach Graz um Land und Leute kennenzulernen. Diese Radtouren machen die Urlaubskombination aus Radfahren und Genuss in der Oststeiermark so richtig lebenswert. Sicherheit steht im Vordergrund "Um das...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
Die Theatergruppe
1 5

Traditionelles Theater im St. Ruprechter Park

Einmal im Jahr verwandelt sich der St. Ruprechter Park in eine Bühne. Nämlich in der ersten Sommerferien-Woche, wenn es wieder heißt "Theater im Park". Der Leiter der Theatergruppe Franz Deutsch spielte heuer bereits zum 41. Mal, ist seit der Gründung dabei und hat im Jahr 1982 die Leitung übernommen. Seit mittlerweile drei Jahren ist "Theater im Park" ein eigenständiger Verein. Derzeit hat die Theatergruppe rund 20 Aktive Mitglieder, davon 10 Schauspieler. Vergangenen Sommer wurde das Stück...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
Der Vorstand des FC-Donald v.l.n.r.: Barbara Hatz, Mathias Weiß, Christine Konrad, Wolfgang Neffe, Tina Neffe und Heinz Köck.

Viel Neues beim FC-Donald

Der FC-Donald ist der mit Abstand größte und vielseitigste Verein in der Gemeinde St. Ruprecht bzw. in der ganzen Region. Der FC-Donald ist in den Bereichen Sport, Kultur, Umwelt, Unterhaltung und Soziales aktiv. Die Tage werden kürzer und damit verlegen sich die Aktivitäten vom Freien immer mehr in den Turnsaal. Kinderturnen (zwei Gruppen), zwei Gymnastikgruppen, Tischtennis, Volleyball (Mixed und Schüler) und Fußball werden angeboten. Im Freien gibt es noch – solange es die Witterung...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
Bürgermeister Herbert Pregartner begutachtet die interaktiven Schautafeln
4

Alles rund um die Biene - Neueröffnung des „Bienen-aktiv-Lehrpfad“

Wie sehen der Lebenslauf und das Zuhause einer Biene aus? Welche Aufgabe hat die Königin? Wieviel Honig produziert ein Bienenvolk pro Jahr? Wie weit müssen Bienen für 1 kg Honig fliegen? All diese Fragen und noch viel mehr beantwortet der „Bienen-aktiv-Lehrpfad“ in St. Ruprecht an der Raab, der in den letzten Wochen komplett saniert wurde. Acht anschauliche und interaktive Informationstafeln erzählen auf dem 1,2 km langen Weg über die Raaballee, vorbei an der Tennisanlage und entlang des...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
Die Marienstatue von Hans Pendl mit dem Kreuz der 11. Kreuzwegstation von Medjugorje
4

Die St. Ruprechter Friedensgrotte - ein Ort der Ruhe

Die Friedensgrotte befindet sich im Gewölbe unter dem Stiegenaufgang zur St. Ruprechter Kirche. Sie entstand 2004 nachdem der bekannte St. Ruprechter Holzschnitzer Hans Pendl nach Medjugorje pilgerte. Er kaufte sich keine Steinstatute als Andenken, sondern schnitzte eine Marienstatue in Originalgröße aus Holz. Für alle, die das Original schon gesehen haben, ein beeindruckendes Kunstwerk. Die geschaffene Skulptur zeigt in sich eine geschlossene Einheit und symbolisiert den ewigen Kreislauf des...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder

Umgestaltung des St. Ruprechter Hauptplatzes

Der Hauptplatz in St. Ruprecht wird komplett umgestaltet. Eine dazugehörige Planung ist bereits im Laufen. Ein fixer Punkt dabei ist der barrierefreie Zugang zum Kirchplatz. Der vorläufige Plan wurde bereits von der Pfarre und der Diözese abgesegnet, jetzt folgen noch genaue Detailplanungen - danach wird das Vorhaben der Bevölkerung vorgestellt.

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
Herta Köck mit der Auszeichnung von 4 "Floras" in der Kategorie Schönster Markt 2016

4 "Floras" für St. Ruprecht

Beim diesjährigen Steirischen Landesblumenschmuckbewerb "Die Flora 2016" konnten wieder einige heimische (Hobby-)Gärtner die Jury überzeugen. In der Kategorie "Schönster Markt" holte sich St. Ruprecht an der Raab heuer vier "Floras". "Ich bin überglücklich. Es steckt so viel Arbeit in dem Ganzen", freut sich Herta Köck, die Verantwortliche für die Blumen- und Marktgestaltung in St. Ruprecht. "Die Arbeit hat sich bezahlt gemacht. Ich bin sicher, wir konnten die Jury mit unserer Blumenwiese...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Bloder
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.