Alles zum Thema Geschwindigkeitskontrollen

Beiträge zum Thema Geschwindigkeitskontrollen

Lokales

Verstärkte Geschwindigkeitskontrollen in dieser Woche

Die steirische Polizei führt zwischen 10.- und 14. September 2018 verstärkte Geschwindigkeitskontrollen zur Senkung der Unfallzahlen durch. Die Fahrgeschwindigkeit ist ein zentrales Anliegen aller Verkehrssicherheitsprogramme, weil Geschwindigkeitsüberschreitungen beziehungsweise die nicht angepasste Fahrgeschwindigkeit nach wie vor Unfallursache Nummer eins sind. Dabei geht es nicht nur um einzelne Raser oder Hochrisikolenker, sondern vor allem auch um das generell zu hohe...

  • 10.09.18
Lokales
Sicherer Schulweg: Die Verkehrserziehung der Schulkinder durch die Polizei ist unverzichtbar. (Symbolbild)
2 Bilder

Sicher(er) in die Schule

Schulbeginn: Die Polizei zeigt im Nahbereich von Schulen und Kindergärten Präsenz BEZIRK (otko). Am 3. September hat im Großteil der Pflichtschulen im Bezirk Landeck das neue Schuljahr begonnen. Der Tiroler Polizei geht es wieder vorrangig um die Sicherheit der Kinder auf dem Schulweg. Durch Aufklärung, Präsenz und Kontrolle soll erreicht werden, dass die Kinder möglichst unfallfrei zur Schule bzw. zum Kindergarten und von dort wieder sicher nach Hause kommen. "Wir sind froh, dass wir keinen...

  • 03.09.18
Lokales

74 km/h zu schnell unterwegs

Schwerpunktaktion Verkehr auf der B148 BRAUNAU. Am 1. Juni 2018 führten eine bezirksweite Verkehrsstreife und eine Streife der Polizeiinspektion Braunau auf der B148 im Bereich Braunau am Inn Schwerpunktkontrollen bezüglich überhöhter Geschwindigkeit durch. Dabei wurden der Bezirkshauptmannschaft Braunau insgesamt elf Übertretungen zur Anzeige gebracht, wovon bei drei Mopedlenkern die Kennzeichentafeln aufgrund der festgestellten Geschwindigkeit abgenommen wurden. Als Spitzenreiter wurde...

  • 01.06.18
Lokales
Copyrigth: BMI/Egon WEISSHEIMER, 21.12.205 Wien, Polizeidienstfahrzeuge neu

Raser auf der A12 bei Inzing aus dem Verkehr genommen: 210 km/h!

INZING. Am 03.02.2018, um 21.45 Uhr, wurde ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer im Zuge von Geschwindigkeitskontrollen auf der A 12, Gemeindegebiet Inzing, von Beamten der Autobahnpolizeiinspektion Imst mit einer Geschwindigkeit von 210 Km/h anstatt er erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 130 Km/h per Lasermessgerät gemessen. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen und die Weiterfahrt verweigert.

  • 05.02.18
Lokales

Aktive Geschwindigkeitsmessungen in Braunau

Standorte der stationären Geschwindigkeitsmessung: DERZEIT AKTIV: 1. Ringstraße (30 km/h) - voraussichtlich die nächsten 4 bis 6 Wochen (Stand: 11. September) 2. Michaelistraße (30 km/h) - voraussichtlich die nächsten 4 bis 6 Wochen (Stand: 11. September) Standorte der mobilen Geschwindigkeitsmessung: Die mobile Geschwindigkeitsmessung ist derzeit am Hang in Ranshofen aktiv (Stand: 27. September).

  • 27.09.17
Lokales

Autobahnkontrolle: Der Polizei geht mit Haftbefehl gesuchter Holländer ins Netz

Im Grenzbereich Suben/Neuhaus führte die Passauer Polizei am Dienstag, 8. August 2017, Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei ertappte sie nicht nur Schnellfahrer. PASSAU. Im 80er kurz vor der Autobahn-Grenzkontrollstelle auf deutscher Seite stand die Passauer Verkehrspolizei am Dienstag mit der Radarpistole und hielt die zu schnell fahrenden Autolenker an. In der Zeit zwischen 9:10 und 12:10 Uhr haben die Beamten rund 2877 Fahrzeuge gemessen. 160 Fahrer waren erheblich zu schnell und...

  • 10.08.17
Lokales
Wo das Mobile Radar in Schärding steht, werden Autofahrer auch künftig erst wissen, wenn sie vorbeifahren – hoffentlich nicht zu schnell.
2 Bilder

Mobiles Radar in Schärding: Wissen, wo's steht wie in Ried?

In Ried ist es bereits Routine, dass die Bürger erfahren, wo das Mobile Radar als nächstes anzutreffen ist. In Schärding wird's keine solche Vorab-Info geben, wie die BezirksRundschau nun erfahren hat. SCHÄRDING (ska). Stadtgemeinde will Schärding nicht zum "Schnellfahren" freigeben, ist ein Hauptargument gegen eine Veröffentlichung des Standorts des Mobilen Radars nach Rieder Vorbild. Die Nachbarstadt Ried gibt immer einen Tag vor Wechsel des Standorts auf ihrer Homepage bekannt, wo das...

  • 19.07.17
Lokales

Polizei verschärft Geschwindigkeitskontrollen

„Überhöhte und nichtangepasste Geschwindigkeit“ ist nach wie vor eine Hauptunfallursache auf den Straßen im Bezirk Mistelbach. Im Jahr 2016 gab es in NÖ 112 Verkehrstote, 12 davon bei Unfällen im Bezirk Mistelbach. Jeder dritte tödliche Unfall ist auf überhöhte Geschwindigkeit zurückzuführen. Daher werden die Kontrollen jetzt nochmals intensiviert. Die Beamten der Polizeiinspektionen und der Landesverkehrsabteilung führen gemeinsam sogenannte Serienradarkontrollen durch. Ergänzend zu den...

  • 16.06.17
Lokales
Die Bauarbeiten entlang der Westautobahn gehen nun wieder los.
3 Bilder

Pöchlarn: Ende des "Winterschlafes" auf der Westautobahn-Baustelle

Bis Mitte 2018 wird der letzte zweispurige A1 Abschnitt in Niederösterreich ausgebaut. PÖCHLARN. Ab Faschingdienstag, den 28. Februar, führt die ASFINAG den Ausbau der A1 West Autobahn zwischen Matzleinsdorf und Pöchlarn weiter. Rund eine Woche wird für die Baustelleneinrichtung benötigt. In dieser Zeit steht zwischen 20 Uhr und sechs Uhr früh pro Fahrtrichtung jeweils nur eine Fahrspur zur Verfügung. Danach werden trotz Bauarbeiten immer zwei Fahrspuren pro Richtung offen sein. „Mit dem Ausbau...

  • 23.02.17
Lokales

Neue Radarboxen und Messgeräte für Braunau

BRAUNAU (ebba). Am 7. Juli fand im Veranstaltungszentrum die Gemeinderatssitzung der Stadt Braunau statt. Auf der Tagesordnung stand unter anderem auch ein Antrag über den Ankauf von sechs fixen Radarboxen und zwei Geschwindigkeitsmessgeräten. Stadtrat Hubert Esterbauer von der FPÖ sprach sich in der Diskussion gegen ein "Zuviel an Überwachung" aus. Gemeinderat Manfred Hackl von den Grünen erachtete die gewählten Standorte in der Nähe von Schulen und Kindergärten als sinnvoll. Auch die...

  • 07.07.16
  •  1
Lokales
Der Mann war mit 97 Stundenkilometern unterwegs.

Lofer: 97 km/h im Ortsgebiet - Führerscheinabnahme

(Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg) LOFER. Heute, am 28. Februar 2016 um 14.15 Uhr Uhr führten Beamte der PI Lofer im Ortsgebiet von Lofer Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei fuhr ein 71 jähriger Grazer auf der B 311 F von Lofer (Kreisverkehr) kommend in Richtung Tirol mit 97 km/h. Auf Grund der massiven Geschwindigkeitsüberschreitung von mehr als 40 km/h im Ortsgebiet wurde dem Lenker der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. Anzeige bei der BH Zell am See Der Lenker...

  • 28.02.16
Politik
Das kurze Stück mit Tempo 50 im Anifer Ortsgebiet soll laut Bürgermeisterin Gabriella Gehmacher ausgeweitet werden.
2 Bilder

Anif fordert Tempo 50 auf der Alpenstraße

Vom Verkehr über Sanierungen bis zur Krabbelgruppe – die Gemeinde hat zahlreiche Vorhaben für 2016. ANIF (buk). Vor allem des Verkehrs und der damit verbundenen Probleme will sich Anifs Bürgermeisterin Gabriella Gehmacher heuer annehmen. Konkret fordert die Bürgermeis- terin, dass das Land beim Bau der Regionalstadtbahn nicht auf Anif "vergisst". Die Wunschtrasse der Gemeinde führt von der Alpenstraße in Richtung Maximarkt und weiter durch Niederalm. "Der Fahrzeitverlust würde lediglich...

  • 09.02.16
Lokales

Alkoholisierter Raser auf der A1

SEEWALCHEN. Bei Verkehrskontrollen am heute Nacht auf der A1 bei Seewalchen am Attersee, führten Autobahnpolizisten Geschwindigkeitsmessungen durch. Die die Landesverkehrspolizei mitteilt, konnten sie dabei gegen 0:40 Uhr einen in Richtung Linz fahrenden Pkw mit einer Geschwindigkeit von 204 Kilometer pro Stunde messen. Als sie ihn schließlich anhielten, bemerkten die Beamten bei dem 20-Jährigen aus Salzburg Alkoholisierungssymptome. Ein Alkotest ergab einen positiven Wert. Dem...

  • 18.01.15
Lokales
"Nur wenige halten Geschwindigkeit ein", so Bewohner Anton Kreitner.
2 Bilder

bz-Erfolg: Bezirk geht gegen Raser vor

Die Frömmlgasse soll durch bauliche Maßnahmen und mehr Kontrollen verkehrsberuhigt werden. FLORIDSDORF. Bereits letztes Jahr hatte sich Anton Kreitner, Bewohner der Frömmlgasse, an die bz gewandt, in der Hoffnung, man würde in seiner Straße entsprechend gegen Temposünder vorgehen. Maßnahmenpaket Nun scheint endlich eine Besserung in Aussicht: Durch entsprechende bauliche Maßnahmen, aufstellbare Geschwindigkeitsanzeigen und verstärkte Kontrollen durch die Exekutive soll die Frömmlgasse...

  • 14.04.14
Lokales

Tiroler Polizei überprüfte Geschwindigkeitsverhalten in Ortsgebieten und im Freiland

Planquadrat „Geschwindigkeit“ TIROL. Am gestrigen Donnerstag wurde von der Tiroler Polizei landesweit und zu unterschiedlichen Zeiten die Einhaltung der Geschwindigkeitslimits in den Ortsgebieten und im Freiland überprüft. Eingesetzt wurden Radargeräte, Lasermessgeräte und Zivilstreifenfahrzeuge. Dort wo es möglich war, wurden die Übertretungen noch an Ort und Stelle geahndet, sonst den Behörden zur Anzeige gebracht. Insgesamt wurden bei diesem eintägigen Einsatz – die Kontrollen wurden...

  • 15.11.13
Lokales

Polizei führte im Bezirk Landeck Geschwindigkeitskontrollen durch

Die Landesverkehrsabteilung der Landespolizeidirektion Tirol berichtet: BEZIRK. Am 3. und 4. August führte die Landesverkehrsabteilung Tirol in den Bezirken Landeck, Imst bzw. Kufstein und Schwaz schwerpunktmäßig Geschwindigkeitskontrollen durch, wobei insbesondere ein Augenmerk auf die Einhaltung der Geschwindigkeitslimits durch MR-Fahrer auf den sogenannten Motorradstrecken gelegt wurde. Zur Überwachung und Kontrolle kamen dabei an technischem Equipment Laserpistolen, Radargeräte und...

  • 05.08.13
Politik

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Tief durchatmen und Fuß vom Gas! Viele Männer, die motorisiert die Bürgermeisterstraße neben dem Halleiner Krankenhaus vorbeibrausen, um über die Autobahnbrücke zum Bruderlochweg zu gelangen, haben derzeit anscheinend Frühlingsgefühle. Denn nicht das „Bruderloch“, die zweitälteste christliche Kultstätte des Landes, wollen sie besichtigen, nein, es sind fleischlichere Gelüste, die sie in ein bestimmtes Etablissement darüber ziehen. Wie VBgm. Walter Reschreiter bei der...

  • 24.04.13
Lokales

Mehr Verkehrssicherheit durch mobile Geschwindigkeitsmessung

BRAUNAU. Da die Braunauer Stadtpolizei in letzter Zeit vermehrt von Anrainern gebeten wurde, Geschwindigkeitskontrollen in 30- und 50-km/h-Zonen durchzuführen, kam die Polizei diesen Wünschen durch den verstärkten Einsatz von Laserkontrollen nach. Eine umfassendere Überwachung sei jedoch nur mittels einer mobilen Geschwindigkeitsmessanlage möglich. Stadtgemeinde und Stadtpolizei haben sich daher für deren Einsatz entschieden. Laut Stadtgemeinde sei davon auszugehen, dass dadurch bei der...

  • 07.03.13
Lokales
Bernhard Knapp, Oberst Markus Widmann, LR Bernhard Tilg und Norbert Blaha stellten die Verkehrssicherheitskampagne 2012 "Gas geben kostet Leben!" vor.

Geschwindigkeit senken – Unfälle vermeiden

Verkehrssicherheitskampagne 2012: “Gas geben kostet Leben!“ TIROL. „Eine Analyse des Unfallgeschehens der letzten Jahre zeigt, dass nach wie vor über 30 Prozent aller Unfälle mit Personenschaden auf nicht angepasste oder überhöhte Fahrgeschwindigkeit zurückzuführen sind. Überhöhte und nicht angepasste Fahrgeschwindigkeit ist nach wie vor die Unfallursache Nummer eins“, erklärt Verkehrslandesrat Bernhard Tilg. Daher bedarf es dringend weiterer gezielter bewusstseinsbildender Maßnahmen, mit dem...

  • 30.04.12
Lokales

Taxifahrer 60 km/h zu schnell

Drei Taxilenker zu schnell unterwegs und vier Alkoholübertretungen BEZIRK (red). Auch vergangenes Wochenende führte die Polizei im Bezirk Schwaz verstärkte Verkehrskontrollen, vor allem in der Nacht, durch. Zwischen Freitag und Sonntag mussten gleich sechs Fahrzeuglenker – davon ein Radfahrer – zum Teil stark alkoholisiert aus dem Verkehr gezogen werden. „Als ‚negative Begleiterscheinung‘ fielen den kontrollierenden Beamten in der Nacht vom Freitag auf Samstag vier massive...

  • 21.12.11
Lokales
2 Bilder

Rasern in Eigenregie das Handwerk legen

Die gemeindeeigene Anschaffung von Radarkästen scheidet die Geister in den Gemeinden, nicht alle vertrauen auf die Exekutive STUBAI/WIPPTAL. Gemeinden soll es künftig möglich sein, automatische Geschwindigkeitsmessungen vorzunehmen. Diese Novelle zur Straßenverkehrsordnung, die erst kürzlich vorgelegt wurde, trifft auf Begeisterung und Unmut. Temposünder stehen im Stubai- und Wipptal nach wie vor an der Tagesordnung. Doch der Kampf gegen die Raser gestaltet sich schwierig. Seit kurzem...

  • 24.08.11
Lokales
Die Novelle sieht Radarkontrollen durch die Gemeinden vor.

Örtliche Radarüberwachung

Novelle der Straßenverkehrsordnung, die derzeit geprüft wird, erlaubt Gemeinden eigens Geschwindigkeitsüberwachungen durchzuführen Radarkontrollen ja oder nein? Diese Frage können künftig die Gemeinden abklären. Eindeutig dafür ist die Silberstadt, Mayrhofen darf es schon, Fügen sieht noch keinen Anlass Temposünder selbst zu strafen. BEZIRK (bs). Die Novelle der Straßenverkehrsordnung bezüglich der Radarüberwachung durch Gemeinden wurde kürzlich zur Begutachtung von Verkehrsministerin Doris...

  • 18.08.11
Lokales

Radarmessungen im Lungau

Beamte der Landesverkehrsabteilung und des Bezirks Tamsweg kontrollierten am Mittwoch, 25.05.2011 vo 07:00 bis 17:00 Uhr, auf der B95 (Ramingstein) und der B96 (Mörtelsdorf, Unternberg) insgesamt 1.526 Fahrzeuge. Im Rahmen der Kontrollen wurden 34 Anzeigen erstattet und 46 Organmandate ausgestellt. Quelle: www.bundespolizei.gv.at

  • 26.05.11
  •  1
Lokales

GIB 8 - Landesweite Geschwindigkeitskontrollen

Im Rahmen der Verkehrssicherheitsaktion "GIB 8" wurden am Mittwoch, 25.05.2011 in der Zeit von 07:30 bis 10:00 Uhr, landesweite Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Es wurden rund 9.900 Fahrzeuge gemessen. Es wurden 150 Anzeigen wegen Nichtbeachtung der erlaubten Fahrgeschwindigkeit erstattet und 236 Organmandate ausgestellt. Zusätzlich mussten 26 Lenker bzw. deren Mitfahrer wegen Nichtverwendung des Sicherheitsgurtes und 13 LenkerInnen wegen Telefonieren ohne Verwendung einer...

  • 26.05.11
  • 1
  • 2