Hans Kloepfer

Beiträge zum Thema Hans Kloepfer

Lokales
Pfarrer Siegfried Gödl bei der Eröffnung seines Herzensprojektes, dem "Kloepferweg". Am 27. Juli wird die Sternwanderung zum Jakobifest in Soboth zu seinem Gedenken beschritten.
3 Bilder

Gedenkwanderung für Pfarrer Siegfried Gödl in Soboth

Der Eibiswalder Pfarrer Siegfried Gödl ist bei seinem liebsten Hobby, dem Wandern, kürzlich bei einer Pilgerfahrt mit einer mehrköpfigen Wandergruppe tödlich abgestürzt. Der verheerende Unfall geschah beim Abstieg von der Wallfahrtskirche auf dem Monte Lussari bei Tarvis in Italien. Zum Jakobifest lädt das Wanderdorf Soboth daher am 27. Juli zu einer Gedenkwanderung ihres Wanderpfarrers und Ehrenbürgers. SOBOTH. Wie auch in den anderen Ortsteilen im Pfarrverband sind die Bewohnerinnen und...

  • 19.07.19
  •  1
Lokales
Der Viktor-Geramb-Weg sowie die Gedenktafel im Erzherzog-Johann-Park erinnern an den Gründer des Volkskundemuseums.
2 Bilder

Straßennamen als Tor zur Geschichte

Sie sind zugleich Orientierungshilfen und Geschichtenerzähler: Zahlreiche Straßennamen des Bezirks geben uns nicht nur einen Überblick über das Deutschlandsberger Straßennetz, sondern lenken den Blick auch in die Vergangenheit und erzählen Geschichten aus vergangenen Tagen. So erinnert z.B. die Dr.-Karl-Renner-Straße an jene historische Persönlichkeit, die nicht nur maßgeblich am Entstehen der Ersten Republik beteiligt war und in der Folge in den Jahren 1918 bis 1920 als Staatskanzler agierte,...

  • 10.10.18
  •  1
Lokales
Alfred Joham, Korrespondent der Historischen Landeskommission, Werner Anzenberger, Zeithistoriker und der Leobener Bürgermeister
Kurt Wallner mit dem Muster der Zusatztafel, die künftig über die Problematik des Straßennamens informieren soll.

NS-belastete Straßennamen in Leoben

Experten prüften und fanden drei Problemfälle: Ottokar Kernstock, Hans Kloepfer und Friedrich Mayer-Beck. Die Straßenbezeichnungen werden mit Zusatztafeln versehen. LEOBEN. Im vergangen Jahr wurden die Straßennamen von Leoben auf eine NS-Belastung näher untersucht. Von den insgesamt 249 Straßenbenennungen in Leoben leiten sich lediglich drei Straßennamen von „nationalsozialistisch belasteten“ Persönlichkeiten her. Dabei handelt es sich um die beiden Literaten Ottokar Kernstock und Hans...

  • 10.04.18
Lokales
Professor Franz Steiner interpretiert Kloepfers Werke
3 Bilder

Mit Hans Kloepfer in den Advent

Berührend, würdig und einfühlsam – alles in allem ein stimmungsvoller Abend, organisiert von der Eibiswalder Veranstaltungsinitiative (EVI) unter Obmann Christoph Kremser. Professor Franz Steiner, ein ausgesprochener Kloepfer-Kenner, brachte einen bunten Mix aus Hans Kloepfers Werken, gespickt mit lebendigen Erzählungen aus dem Leben des Dichters. Musikalisch hervorragend untermalt wurden die Texte vom „Drei Dirndl Takt“ - Juliana und Magdalena Pauritsch sowie Anna Pühringer....

  • 02.12.17
  •  5
Freizeit
Der Steiner Franz ist Garant für eine außerordentliche Lesung, diesmal zu Hans Kloepfer am 24. November in Eibiswald.
2 Bilder

„Mit Hans Kloepfer in den Advent“ in Eibiswald

Am 24. November geht im Pfarrsaal Eibiswald mit einer Lesung mit dem Steiner Franz der letzte Programmpunkt im Veranstaltungsreigen zum Kloepferjahr in Eibiswald über die Bühne. EIBISWALD. „Mit Hans Kloepfer in den Advent“ lautet der letzte Programmpunkt des Veranstaltungsreigens anlässlich des Kloepferjahres 2017, veranstaltet von der Eibiswalder Veranstaltungsinitiative . Am Freitag, dem 24. November, liest der aus Rundfunk und Fernsehen bekannte Steiner Franz um 19.30 Uhr im Pfarrsaal aus...

  • 15.11.17
  •  3
Lokales
Susanne Veronik, WOCHE Deutschlandsberg

Alle zehn Jahre gärt es um Hans Kloepfer

Kommentar von Susanne Veronik Blättert man diese Ausgabe der WOCHE Deutschlandsberg durch, stößt man auf gleich drei Artikel zu Hans Kloepfer: Da ist einmal das Interview mit dem Historiker Ernst Lasnik Seiten (8,9), der ein periodisches Aufkochen dieses Hypes um die politische Gesinnung des Dichterarztes sichtet. Man könnte fast sagen: Was der Akademikerball in Wien ist, sind die Veranstaltungen rund um Hans Kloepfer in der Weststeiermark. Zwar ohne Polizeiaufmarsch, aber mit den gleichen...

  • 24.08.17
Lokales
Rast beim "Da Russ" beim Kloepferbrunnen in Eibiswald gegenüber dem Geburtshaus des Dichterarztes.
4 Bilder

Eine erste Wanderung auf den Pfaden der Gedichte von Hans Kloepfer

In zwei Tagen haben die Wanderer den neuen Hans Kloepfer-Wanderweg beschritten, geführt von Pfarrer Siegfried Gödl. WIES/EIBISWALD. 25 Wanderer haben am Samstag nach einem Frühstück beim Bahnhof Wies-Eibiswald den „Hans Kloepfer-Weg“ in Angriff genommen, womit dieser Wanderweg feierlich eröffnet wirden ist. Hans Jauk gab zuvor das Kloepfergedicht „Dahoam“ zum besten. Zum Anfang hat ein Grazer den Weg original am Hauptbahnhof Graz begonnen. Wir hoffen, es werden noch viele Grazer diesem Beispiel...

  • 23.08.17
  •  1
  •  1
Leute
Bgm. Helmut Linhart mit dem Steiner Franz und der Altsteirer-Musi in Köflach
10 Bilder

Kloepfer-Lesung in Köflach ohne Zwischenfälle

Der Steiner Franz und die Altsteirer-Musi hielten Hans Kloepfer in Köflach in Ehren. In Eibiswald gingen vor dem Gedenken an Hans Kloepfers 150. Geburtstag die Wogen hoch, in Köflach blieb es ruhig. Und auch beim Gedenktag am Freitag mit einer Lesung von Kloepfer-Texten durch den Steiner Franz und Musik der Altsteirer-Musi mit Max Rosenzopf am Köflacher Rathausplatz gab es keine Zwischenfälle. Bgm. Helmut Linhart begrüßte die zahlreichen Gäste, unter ihnen auch der Voitsberger Vize-Bgm. Walter...

  • 21.08.17
  •  1
Lokales

Hans Kloepfer, schau oba auf Eibiswald

Die Absage des großen Festaktes ruft allerhand Parteien auf den Plan. Dennoch wird gefeiert werden. EIBISWALD. Hans Kloepfer wird heuer in Eibiswald mit Ausstellung, Sonderbriefmarke, Wanderweg u.a. zum 150. Geburtstag trotz seiner NSDAP-Mitgliedschaft gefeiert. Gefeiert? Na ja, nicht ganz nach Plan: Der große Festabend am Freitag wurde von Bgm. Andreas Thürschweller abgesagt - und das ganz schnell und ohne Gemeinderatsbeschluss, der übrigens auch nicht nötig gewesen ist. Schließlich haben sich...

  • 19.08.17
  •  2
Lokales

Alle zehn Jahre wieder: Kloepfer!

Was der Akademikerball in Wien ist, sind die Veranstaltungen rund um Hans Kloepfer in der Weststeiermark. Zwar ohne Polizeiaufmarsch, aber mit den gleichen Diskussionen um rechts und links. In Eibiswald wurde eine Gedenkveranstaltung zu Ehren des 150. Geburtstags von Hans Kloepfer sogar abgesagt, weil der Bürgermeister fürchtete, dass er damit den rechten Burschenschaften und anderen rechten Gruppierungen eine Plattform liefern würde. In Köflach wird die Lesung von Kloepfer-Texten mit...

  • 16.08.17
  •  1
Lokales
Historiker Ernst Lasnik mit dem neuesten Kloepfer-Buch "Heimliche Liebe", für das er das Vorwort schrieb.

"Alle zehn Jahre kocht der Hype wieder auf"

Historiker Ernst Lasnik über die Aufregung über die Gedenkfeiern zum 150. Geburtstag von Hans Kloepfer. Mitte Juli bekamen Sie eine Einladung zu den Feierlichkeiten anlässlich des 150. Geburtstags von Hans Kloepfer in Eibiswald, acht Tage später die Absage. Sind Sie verwundert? Ernst Lasnik: Ja und nein. Alle zehn Jahre kocht der Hype um Kloepfers Sympathie zum Nationalsozialismus auf. Vorher war 40 Jahre lang nichts, erst 1986 gab es die erste Aufregung darüber. Hans Kloepfer wurde 1867...

  • 11.08.17
  •  1
Lokales
In Köflach wird am Freitag eine Lesung von Kloepfer-Texten abgehalten.

Köflach bleibt bei der Kloepfer-Lesung

In Eibiswald wurde eine Festveranstaltung anlässllich des 150. Geburtstags von Hans Kloepfer wegen dessen NS-Sympathie abgesagt. Seit Jahrzehnten ist die Vergangenheit des Arztes und Heimatdichters Hans Kloepfer ein senisbles Thema, nachdem er gegen Ende seines Lebens mit dem Nationalsozialismus sympathisierte und ein umstrittenes Hitler-Gedicht schrieb. In Eibiswald, wo er neben Köflach hauptsächlich wirkte, wurde nun eine Gedenkfeier abgesagt. In Köflach, wohin er 1894 zog und mehrere...

  • 11.08.17
Lokales
SR Herbert Blatnik erklärt die Themen der Ausstellung

Sonderpostamt und interessante Kloepfer-Ausstellung zum 150. Geburtstag von Dr. Hans Kloepfer

Ein wichtiger Termin für Briefmarkensammler und Freunde schöner Briefmarken ist der 18. August. Anlässlich des 150. Geburtstages von Dr. Hans Kloepfer findet im Eibiswalder Lerchhaus von 14 bis 18 Uhr ein Sonderpostamt statt. Eine Sonderpostmarke, initiiert vom Philatelistenverein Deutschlandsberg, mit dem Porträt von Hans Kloepfer wird aufgelegt und der dazugehörige Poststempel von der Post abgegeben. Die Post bietet zudem das gesamte, noch erhältliche Markensortiment zum Kauf an. Während des...

  • 11.08.17
Lokales
v.r.n.l. Lisa Fritz, Theresa Vucak, Nadja Weixler, Eva Brauchart, Gerti Kröll
2 Bilder

Die Grenzlandbücherei Eibiswald – ein wichtiges Platzerl für Viele

Seit nunmehr 45 Jahren besteht die Grenzlandbücherei, bei Jung und Alt gleichermaßen ein beliebter Treffpunkt. Die Zahlen der Statistik beweisen die Beliebtheit unseres Medien - Angebotes. Wir verzeichnen im Jahr rund 37 000 Entlehnungen von über 900 LeserInnen bei einem Angebot von ca. 9500 Medien. Unsere Medienauswahl - bestehend aus Büchern, Hörbüchern und Zeitschriften für jede Altersstufe und in verschiedenste Interessensrichtungen – wird laufend erneuert und erweitert. Besonders gerne...

  • 31.07.17
  •  2
  •  2
Lokales
Kinder- und Jugendliteratur einst
14 Bilder

Da war was los in Eibiswald ... am Mittwoch, den 14. Juni

Nach wochenlanger Vorbereitungszeit und der tatkräftigen Hilfe zahlreicher fleißiger Hände konnten wir am Vormittag unser Ausstellungsprojekt im „Rokosch–Haus“ mit einem Gratis Eis eröffnen. „Kinder- und Jugendliteratur im Wandel der Zeit“ so lautet das Thema der Auslagengestaltung - ein Projekt der Grenzlandbücherei Eibiswald. Ein Teil der Auslagen widmet sich der Zeit von damals. Alte Kinderbücher, antiquarische Möbel und passende Dekorationen ergeben einen interessanten Blick in das Lesen...

  • 20.06.17
  •  6
  •  9
Freizeit
Dieses Bild einer Kirchgeherin von Werner Berg ist aus dem Jahr 1961.

Dieser Kultursommer wird heiß

VALIE EXPORT, Werner Berg und Hans Kloepfer bringen diesen Kultursommer im Bezirk so richtig in Wallung. (sve). Hochkarätiges hat dieser Kultursommer im Bezirk heuer zu bieten: Los geht’s mit einer extravaganten Lady. Wer schon vom "Tapp- und Tastkino" der VALIE EXPORT gehört hat, weiß, was für ein Provokations-Kapazunder da nach St. Ulrich kommt: VALIE EXPORT eröffnet ihre Schau "Multimediale Bemerkungen" am 9. Juni um 20 Uhr im Greith-Haus höchstpersönlich. "Hier werden exemplarische Arbeiten...

  • 06.06.17
  •  1
Lokales
Vortrag am Grab Kloepfers - SR Herbert Blatnik (2.v.l.) und OSR Manfred Kersch (3.v.l.)
5 Bilder

Wir haben viele Spuren gefunden …

Unsere literarische Fahrt nach Köflach, organisiert von der Grenzlandbücherei Eibiswald, unter dem Motto: „Auf Kloepfer’s Spuren“, wurde zu einem sehr erlebnisreichen Tag. Diese führte uns zu vielen interessanten Schauplätzen und brachte eine Menge spannender Informationen. Unter kompetenter Führung von Christine und Manfred Kersch besichtigten wir neben vielen Stadtsehenswürdigkeiten auch die Kloepfer- Statue im Park und das Kloepfer- Wohnhaus, wo Hans Kloepfer mit seiner Familie gelebt und...

  • 27.05.17
  •  4
  •  5
Lokales
Eibiswalder Lerchhaus mit Mariensäule

Bol i’n Stodl deckt han, rost i aus …

Ein Stelldichein der Grenzlandbücherei Eibiswald mit Literaten und Interpreten von Hoamatg‘schicht’n. Wohl fast jeder kennt das Gedicht von Hans Kloepfer, welches vom Schicksal des „Leit‘nbauer“ erzählt. Werner Szlamar hat dieses Gedicht mit dem Wildbachtrio vertont und ist seitdem aus den Volksmusiksendungen im Radio Steiermark nicht mehr wegzudenken. Werner Szlamar präsentiert an diesem Abend Kloepfer - Gedichte von seiner neuen CD, darunter selbstverständlich auch den „Leit‘nbauer“. ...

  • 28.04.16
Lokales
Bei der Anton Wildgans-Gedenkstätte gab es Musikalisches und Literarisches zu hören.
2 Bilder

Auf Dichters Spuren in St. Martin/W.

Der dritte Teil des Jubiläums-Festreigen anlässlich der 750 Jahre St. Martin am Wöllmißberg. Nach St. Martin anno dazumal und dem ORF-Live-Radiofrühschoppen stand St. Martin im dritten Teil der "Feierreihe" im Zeichen von "Dichters Spuren", die Organisatoren um Peter Lenz luden zu einem anspruchsvollen und heiteren Nachmittag bei der Anton Wildgans-Gedenkstätte ein. Der bekannte ORF-Moderator Sepp Loibner führte die rund 150 Besucher in das Handwerk des Gedichteschreibens ein, las Werke von...

  • 14.09.15
Lokales
Zeitzeugen von Dr. Hans Kloepfer werden gesucht und befragt.

Kloepfer-Zeitzeugen werden befragt

Anekdotisches, Begegnungen auf offener Straße, Besuche in der Praxis, vielleicht sogar noch Hans Kloepfer als Werkarzt. Von der Stadt Köflach werden Damen und Herren der Geburtsjahrgänge 1930 abwärts gesucht und gebeten, eine Kurznoitz etwa mit dem Titel "Meine persönliche Erinnerung an den Doktor Hans Kloepfer" zu verfassen. Dabei würden vielleicht schon zwei, drei Sätze etwas bewahren, was sonst unweigerlich verloren geht. Personen, die etwas zu Kloepfer "zu sagen" haben, können auch im...

  • 09.05.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.