.

Herbert Sieghartsleitner

Beiträge zum Thema Herbert Sieghartsleitner

Durch fachgerechte Jagd werden Wildtierbestände erhalten.
3

Jagd
"Wildtiere sind die Kronjuwelen in der Schatzkammer des Landes"

Geht es nach Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner, ist die Jagd eine "systemrelevante Nutzungsform". OÖ. Für Sieghartsleitner gibt es drei Gründe die das "Handwerk Jagd" rechtfertigen. "Einerseits werden die Wildtierbestände durch die fachgerechte Jagd erhalten. Zweitens wird durch die Jagd Wildbret gewonnen. Wir Jäger sehen uns als regionale Nahversorger. Außerdem tragen wir dafür Sorge, dass das Wild – das Kronjuwel in der Schatzkammer Oberösterreichs – die Umwelt nicht zu sehr...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Wildbret sollte auf jedem Ernährungsplan stehen.
1 2

Wildes Österreich
Wildbret ist ein qualitativ hochwertiges Naturprodukt

Wer auf eine gesunde und umweltbewusste Ernährung achtet sollte keinesfalls auf Wildbret verzichten. Es punktet durch gesundheitsfördernde Omega-3-Fettsäuren und kurze Transportwege. OÖ. „Wildbret aus den heimischen Jagdrevieren ist ein natürliches Lebensmittel und bietet viele Vorteile für eine gesunde und umweltbewusste Ernährung. Als regionales Produkt ist Wildbret frei von Transport- oder Schlachtstress und zudem eine umweltschonende Alternative zu anderen Fleischsorten, da kurze...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Franz Humpl, Bezirksjägermeister
2

Natürlich und gesund
Hochwertiges Wildfleisch direkt vor Ort beziehen

BEZIRK KIRCHDORF, OÖ. „Wildbret aus den heimischen Jagdrevieren ist ein natürliches Lebensmittel und bietet viele Vorteile für eine gesunde und umweltbewusste Ernährung. Als regionales Produkt ist Wildbret frei von Transport- oder Schlachtstress und zudem eine umweltschonende Alternative zu anderen Fleischsorten, da kurze Transportwege den ökologischen Fußabdruck gering halten. Wildbret enthält gesundheitsfördernde Omega-3-Fettsäuren und wertvolle Spurenelemente“, sagt Wildbiologe Christopher...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Von links: Sepp Nöbauer, Sprecher ARGE Wildbret Linz-Land, Bezirksjägermeister Engelbert Zeilinger, ÖFB-Präsident Leo Windtner und Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner.
2

ARGE Wildbret Linz-Land
"Wild muss Alltag werden"

Bei herbstlichen Wildbret-Spezialitäten im Restaurant Nepomuk in St. Florian trafen sich ÖFB-Präsident Leo Windtner, Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner, Sprecher der ARGE Wildbret Linz-Land Sepp Nöbauer und Bezirksjägermeister Engelbert Zeilinger zu einem Austausch zum Thema Jagd. ST. FLORIAN. "Jagd ist auch ein Sport", sagt Leo-Windtner zu Beginn des Gesprächs. Wild würde im Nationalteam gerne gegessen. "Unser Mannschaftskoch Fritz Gramplhuber nimmt dafür oft Gamsfleisch aus seiner...

  • Enns
  • Michael Losbichler

Videos: Tag der offenen Tür

Franz Humpl, Bezirksjägermeister aus Spital am Pyhrn
3

Jagdstatistik 2019/2020
"Beim Gamswild brennt es schon"

Alljährlich werden die von der Jägerschaft gemeldeten Abschüsse des Jagdjahres, das von 1. April bis 31. März des Folgejahres dauert, in einer Jagdstatistik veröffentlicht. Im abgelaufenen Jagdjahr wurden in OÖ insgesamt 86.274 Stück Schalenwild erlegt, darunter 78.384 Stück Rehwild, 3.870 Stück Rotwild, 2.230 Stück Schwarzwild und 1.665 Stück Gamswild. Im Bezirk Kirchdorf waren es 1.254 Stück Rotwild, 483 Gämsen und 6.860 Rehe.* BEZIRK KIRCHDORF. "Kirchdorf ist einer der wenigen Bezirke mit...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Wolfsbeauftragter Georg Schmidinger berichtet von der Aufnahme des Wolfsrisses in Vorderstoder.

Mit Umfrage!
"Der Wolf kann niemals die Lebensweise des Menschen vorgeben"

Die Wölfe sind im Bezirk Kirchdorf und damit auch in der Region Pyhrn-Priel angekommen. Die Almbauern haben die Ausbreitung der Wölfe in Europa mit großer Sorge seit längerem beobachtet. Seit 13. Mai ist es gewiss, dass sich auch die Region mit dem Thema „Wiederkehr des Wolfs“ zu beschäftigen hat. HINTERSTODER. Unweit des Ortes Vorderstoder hat zeitig in der Früh, beobachtet von einer Einwohnerin, ein Wolf ein Reh gerissen. Weitere Risse und Nachweise im südlichen OÖ folgten. Bestätigt ist,...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Von links: Johannes Hessler, Vorstand Wertemanagement Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern, Schwester Maria Michaela Roth, Oberin der Barmherzigen Schwestern Linz, Silvia Feher, Leitung Vinzenzstüberl und Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner.
1

Oö. Landesjagdverband
Caritativer Wildschmaus im Obdachlosenhaus

Der oberösterreichische Landesjagdverband spendete dem Linzer "Vinzenzstüberl" 25 Kilogramm Wildbret für ein besonderes Menü. LINZ. Am 30. Juni stand im Linzer "Vinzenzstüberl" etwas Besonderes auf dem Speiseplan. Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner überreichte zuvor der caritativen Einrichtung 25 Kilogramm Wildbret. Im "Vinzenzstüberl" in der Herrenstraße bekommen Menschen ohne festen Wohnsitz täglich einmal ein warmes Essen, medizinische Versorgung und haben Duschmöglichkeiten....

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Herbert Sieghartsleitner (li.) und Franz Humpl

Richtiges Verhalten
Achtsam sein in der "Wohnung der Wildtiere"

Grundsätzlich ist jedermann berechtigt, sich im Wald zu Erholungszwecken aufzuhalten. BEZIRK KIRCHDORF. Das Forstgesetz sieht aber auch Ausnahmen von diesem Grundsatz vor. Nicht erlaubt ist das Betreten des Waldes beispielsweise in der Nähe von Waldarbeiten, worauf üblicherweise mit Warnschildern hingewiesen wird. Solche Sperren müssen unbedingt beachtet werden. "Grundsätzlich gibt es klare Regeln und Einschränkungen des Waldbetretungsrechts, etwa auf Holzlagerplätzen oder in Jungwäldern",...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Roman Braun, Leiter Agrarbetreuung Maschinenring OÖ, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner und Franz Mairinger vom Bienenzentrum OÖ (v.l.).

Blühstreifenaktion 2020
"Haben Ergebnisse bei weitem übertroffen"

Die Initiative „Blühstreifenaktion – mach mit“ unterstützt Bienen und andere Insekten mit abwechslungsreichen Blühflächen. So wird deren Nahrungssicherheit in mancherorts oft blütenarmen Hochsommermonaten gesichert. OÖ. Seit diesem Jahr können auch Privatepersonen und Unternehmen, die selbst keine geeigneten Flächen zur Verfügung haben, einen Beitrag für Bienen und Insekten zu leisten. 2019 wurden in Oberösterreich 662 Kilometer Blühstreifen und 104 Hektar Blühflächen in Kooperation mit dem...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Jungtiere sollten nicht berührt werden. Meist sind die Eltern nicht weit.

Lebensraum Natur
Landesjagdverband appelliert für Miteinander im Wald

Um den Kopf von Home Office oder Lernen mit Kindern frei zu bekommen, suchen derzeit mehr Menschen Wiesen und Wälder auf. Der oberösterreichische Landesjagdverband gibt jetzt Tipps für ein respektvolles Miteinander von Mensch, Tier und Natur. OÖ. Das Leben ist derzeit weitgehend auf die eigenen vier Wände reduziert, die Warnungen vor sozialer Nähe kommen quasi im Minutentakt. Wird das Gefühl der Enge zu groß, wird häufig das Grüne aufgesucht. "Viele Menschen merken gerade jetzt, wie gut ihnen...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Herbert Sieghartsleitner (links) und Franz Humpl.
3

Neuer Bezirksjägermeister in Kirchdorf
Franz Humpl folgt Herbert Sieghartsleitner

Überaus gut besucht war der diesjährige Bezirksjägertag des Bezirkes Kirchdorf im Kulturzentrum Römerfeld in Windischgarsten. WINDISCHGARSTEN, BEZIRK KIRCHDORF. Bereits am Vormittag hatte eine feierliche Hubertusmesse in der Pfarrkirche Windischgarsten stattgefunden, umrahmt von der Sängerrunde „Pramkogel“ sowie der Jägdhornbläsergruppe Kremstal. Neben der Trophäenschau und einem Bericht des vergangenen Jahres stand die Neuwahl des Bezirksjägermeisters und des Delegierten zum...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
19

Bezirksjägertag
"Die Jagd muss weiblicher und sympathischer werden"

Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner rief bei der Bezirksjägertagung die Jägerschaft zur Verbesserung der Imagepflege auf. Ein weiteres Thema war die afrikanische Schweinepest. ROHRBACH-BERG (hed). „Die Jagd soll weiblicher werden“, begrüßte Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner beim Bezirksjägertag im Rohrbach-Berger Centro die Zunahme an Jägerinnen in den letzten Jahren und ergänzte: “Frauen hätten eine besondere Begabung, jagdliche Inhalte positiv in die Gesellschaft...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Alle zwei Jahre laden die Mitglieder der Linzer Jagdclubs „Hubertus“ und „Diana“ zum Jägerball.

Ballsaison 2020
"Auf der Pirsch" am Linzer Jägerball

Das ausverkaufte Vereinshaus in Linz war erneut Treffpunkt für Jäger, Jagdfreunde und Ballgäste, die ein besonderes Flair schätzen. LINZ. Alle zwei Jahre verleihen die Mitglieder der Linzer Jagdclubs „Hubertus“ und „Diana“ dem kaufmännischen Vereinshaus ein jagdliches Flair und laden zum traditionellen Jägerball. Die rund 1700 Besucher kamen in Dirndl und Tracht und wurden feierlich von den Jagdhornbläsern aus Bad Wimsbach-Neydharting und Schaunburg begrüßt. Ausgiebig gefeiert und getanzt...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
OÖ Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner mit Schneidermeisterin Meta Kirchweger bei der Anprobe des neuen Jägeranzugs.

OÖ Heimatwerk
Neue Tracht für Oberösterreichs Jäger

Der klassische Jägeranzug vom OÖ Heimatwerk in Kooperation mit dem OÖ Landesjagdverband wurde rechtzeitig zum traditionellen Jägerball modernisiert. LINZ. Bei der 2013 in Kooperation mit dem OÖ Landesjagdverband entwickelten "Kollektion Hohenbrunn", zu der Jägeranzug und Dirndl gehören, wurden bei den Herren nun Details angepasst.  „Das Grundkonzept mit hochwertigen Materialien und stilechten Hirschhornknöpfen bleibt unverändert, modernisiert wurde die Taillierung. Der neue Anzug geht nun in...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
BBK-Obfrau Edeltraud Huemer, Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner, LAbg. Mag. Regina Aspalter, ÖR Berthold Huemer (v. li.).
2

Forstwirtschaft
Landesjägermeister für Dialog

Bei der Obmännerkonferenz der Bezirksbauernkammer Steyr konnte BBK-Obfrau Edeltraud Huemer sowie LAbg. und Vorsitzende des Bäuerinnenbeirates Regina Aspalter den neuen Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner begrüßen. STEYR, KIRCHDORF. Sieghartsleitner, der auch selbst Land- und Forstwirt ist strich in seiner Rede die Wichtigkeit des Dialoges zwischen den Grundeigentümern und der Jägerschaft heraus. „Es muss ein gegenseitiges Verständnis und ein Miteinander geben“, ist Sieghartsleitner...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
v. l.: Landesschulinspektor Johann Plakolm, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger (Mitte) und Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner präsentieren das neue Angebot der Landwirtschaftlichen Fachschulen.
2

OÖ. Landesjagdverband
Kombi-Ausbildung zu Jungjägern für angehende Landwirte

Mit einer neuen Jungjägerausbildung in den landwirtschaftlichen Fachschulen OÖ soll angehenden Land- und Forstwirten Fachwissen vermittelt und ein positiver Zugang zur Jagdausbildung ermöglicht werden. OÖ. Laut Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger könne die Jagd und die land- und forstwirtschaftliche Bewirtschaftung nur gemeinsam erfolgreich sein. Dazu brauche es Wissen und Erfahrung in beiden Bereichen. Neue WegeDie landwirtschaftlichen Fachschulen Oberösterreich gehen daher neue Wege in der...

  • Linz
  • Carina Köck
Markus Felbermayr mit seinen Eltern, Gratulanten und Ehrengästen.

OÖ. Landesjagdverband
Gasthaus Taverne in der Schön erhält die "Wildbretplakette"

Das Gasthaus “Taverne in der Schön” in Micheldof wurde vom Oberösterreichischen Landesjagdverband mit der Wildbretplakette ausgezeichnet. MICHELDORF. Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner überreichte im Rahmen einer kleinen Feier diese hohe Auszeichnung. Die Verleihung der Plakette erfolgt an Gasthäuser, welche über das ganze Jahr hindurch Wildbretgerichte in besonderer Qualität auf der Speisekarte haben und dieses Wildbret ausschließlich von der regionalen Jägerschaft beziehen. Herbert...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Gemeinsam mit der oberösterreichischen Jägerschaft und Trachtenmode wird beim Urfix setzt Vizebürgermeister Bernhard Baier (Mitte) verstärkt auf Brauchtum und Tradition.

Urfahraner Herbstmarkt
Urfix ruft mit neuem Frühschoppen zum Halali

Als Abschluss-Highlight zum Urfix-Finale wird zum ersten Mal ein jagdlicher Frühschoppen am letzten Sonntag stattfinden. LINZ. Mit einer Neuerung wartet der diesjährige Urfahraner Herbstmarkt auf. Zum Abschluss am Sonntag, den 6. Oktober findet im großen Festzelt ein Jagdlicher Frühschoppen statt. Damit will der zuständige Vizebürgermeister Bernhard Baier dazu beitragen, Tradition und Brauchtum wieder verstärkt am Urfahraner Markt zu verankern. „Mein zentrales Anliegen ist, Tradition und...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner, Delegierter zum OÖ Landesjagdverband Franz Humpl, Jagdlehrer Rudolf Pressl, Angelika Nömayr, Florian Agspalter, Moritz Stepan, Bernhard Katzengruber, Sebastian Mißbichler, Martin Mörwald, BJM Rudolf Kern (v.li.).
3

LFS Schlierbach
Sechs Schlierbacher Schüler haben die "grüne Matura" bestanden

Im Zuge der dreijährigen Ausbildung haben eine Schülerin und fünf Schüler der Landwirtschaftsschule Schlierbach (LFS) die Jagdprüfung erfolgreich abgelegt. SCHLIERBACH. Am 28. Juni 2019 fand an der LFS Schlierbach die Prüfung zum Jungjäger statt. 20 Schüler der 3. Klassen der Landwirtschaftsschulen aus ganz Oberösterreich absolvierten nach einem vierwöchigen intensiven Wahlpflichtseminar die sogenannte „grüne Matura“ vor der Prüfungskommission. Die Referenten, Helmut Sieböck und Rudolf Pressl,...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Exkursion

Jagdprüfungen absolviert
56 neue "Jungjäger" im Bezirk Kirchdorf

Bei den jährlichen Jagdprüfungen zwischen April und Juni bestanden von den 623 Jagdkartenanwärtern 549 die Prüfung. BEZIRK KIRCHDORF. Im Bezirk Kirchdorf traten 67 Personen zur Jagdprüfung an. 56 haben die Jagdprüfung bestanden, davon zehn Frauen. Insgesamt ist der Frauenanteil heuer in OÖ von 20 auf rund 30 Prozent angestiegen. Der Landesjagdverband freut sich über den konstanten Zuwachs an Jägerinnen. Dazu Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner aus Molln: „Immer mehr Frauen begeistern...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Herbert Sieghartsleitner ist neuer Landesjägermeister

Amtsübergabe
Herbert Sieghartsleitner ist neuer Landesjägermeister

Amtsübergabe im Schloss Hohenbrunn: Herbert Sieghartsleitner, Land- und Forstwirt aus Molln, wurde diese Woche in der Sitzung des Landesjagdausschusses zum neuen Landesjägermeister von Oberösterreich gewählt. ST. FLORIAN, MOLLN. Damit löst Herbert Sieghartsleitner den scheidenden Landesjägermeister Sepp Brandmayr ab, der seit 2007 an der Spitze des oberösterreichischen Landesjagdverbandes stand und nach zwei Perioden nicht mehr kandidierte. Der 54-jährige nunmehrige Landesjägermeister...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Christopher Böck, Geschäftsführer des OÖ Landesjagdverbandes, gratuliert Herbert Sieghartsleitner, neuer Landesjägermeister von Oberösterreich, zu seinem neun Amt (v. l.).

Landesjägermeisterwahl
Sieghartsleitner löst Brandmayr als Landesjägermeister ab

Neue Landesjägermeister für Oberösterreich wurde gewählt. OÖ. Nach zwölf Jahren als Landesjägermeister steht mit Herbert Sieghartsleitner der Nachfolger von Sepp Brandmayr fest. Diese Woche wurde in der Landesjagdausschuss-Sitzungder 54-jährige Sieghartsleitner zum neuen Landesjägermeister von Oberösterreich gewählt. Der Land- und Forstwirt aus Molln war in der letzten Periode Stellvertreter von Brandmayr. Sein Augenmerk gilt in den kommenden sechs Jahren „einer schrittweisen Lösung und...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
482 Wildunfälle wurden im Jahr 2018 im Bezirk Kirchdorf angezeigt. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher sein.

"Die Moral ist gesunken"
Meldeverpflichtung bei Wildunfällen wird oft vernachlässigt

Es kann so schnell gehen: Man ist mit dem Auto unterwegs und plötzlich läuft ein Tier über die Straße. Trotz Hupen und Bremsen lässt sich ein Zusammenprall nicht immer verhindern. BEZIRK KIRCHDORF.  Nicht nur das Auto ist dann oft beschädigt, auch das Tier ist mitunter schwer verletzt oder gar tot. Im Bezirk Kirchdorf gab es allein im Jänner 2019 24 Wildunfälle, im Februar waren es bis zur Monatsmitte auch schon mehr als 20. "Im Vorjahr wurden 482 Fälle angezeigt", berichtet Reinhard...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Mit dem "goldenen Bruch" wurden Jäger von ausgezeichnet, die bereits seit 50 Jahren aktiv ihrer Leidenschaft nachgehen. Gratuliert hat auch Landeshauptmann-Stellvertreterin, Christina Haberlander.

Bezirksjägertag Kirchdorf 2019
"Goldener Bruch" für verdiente Jäger

WINDISCHGARSTEN (sta). Mehr als 500 Jäger und eine große Zahl an Ehrengästen, unter ihnen, Landeshauptmannstellvertreterin Christine Haberlander, besuchten den Bezirksjägertag Kirchdorf im Kulturzentrum Römerfeld in Windischgarsten. Neben der Trophäenschau mit der die Jäger des Bezirkes Kirchdorf ihren Erntedank und auch ihr Bekenntnis zur Jagd zum Ausdruck brachten stand am Ende einer sechsjährigen Periode die Neuwahl des Bezirksjägermeisters und der Mitglieder des Bezirksjagdausschusses am...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.