hochlantsch

Beiträge zum Thema hochlantsch

Mag. Martin Auer, VS Dir. Elisabeth Strukely, Mag. Eva Spannring und Bgm. Alexander Lehofer.

VS Breitenau fürs Energiesparen ausgezeichnet

Von September 2019 bis Mai 2021 wurde an zwölf steirischen Schulen das Projekt „50/50 – Energiesparen an steirischen Schulen“ vom Klimabündnis Steiermark im Auftrag des Landes Steiermark durchgeführt. Hauptziel dieses Projekts war es, durch den bewussten Umgang mit Energie und durch Verhaltensänderungen eine Energieeinsparung in den Bereichen Strom und Heizwärme zu erreichen. Durch Workshops wurde den Schülern das nötige Wissen dazu vom Klimabündnis Steiermark in Kooperation mit der...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Bei den Dreharbeiten im Almenland standen die Menschen im Mittelpunkt.
21

Vom Leben auf der Alm rund um den Hochlantsch

Am 17. März präsentiert sich das Almenland auf ORF III. In der neuen Dokumentation „Almleben rund um den Hochlantsch“ geht es um den steirischen Naturpark und vor allem die Menschen, die sich ein Leben abseits der Alm nicht mehr vorstellen können. Ihre Traditionen, Freundschaften, der Zusammenhalt in der Familie und auch die Musik waren bei den Dreharbeiten besonders gefragt. Das Almenland dient für viele als Zufluchtsort, zur Erholung und Entspannung – doch manchen Menschen bedeuten die Almen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Blick Richtung Rennfeld
9 4 24

Manches versteht man als Kind nicht
Gerlis Wanderungen - Hochlantsch-Schüsserlbrunn Runde

Schon als Kind war ich zur Wallfahrt an diesem schönen Ort. Nur damals konnte ich dem noch nicht allzu viel Positives abgewinnen, außer dass es beim "Steirischen Jockl" ein Schnitzerl und ein rotes Kracherl zur Belohnung gab. So ändern sich die Zeiten und auch die Ansichten. Heute bin ich der Meinung, dass auf der Hochlantsch-Schüsserlbrunn Runde von der Teichalm ein jeder Schritt sich lohnt. Der Rundweg mit seinen ca. 11,10 Kilometern und den ca. 585 Höhenmetern besticht durch die unglaubliche...

  • Stmk
  • Weiz
  • Gerlinde Gutkauf
Die Bärenschützklamm ist voraussichtlich ab 1. Juni wieder für Wanderer geöffnet.
3

Sehenswürdigkeiten öffnen wieder

Das Leben darf wieder Fahrt aufnehmen. Nach der Öffnung der Gastronomie und der bevorstehenden Öffnung der Beherbungsbetriebe nehmen auch unsere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele wieder ihren Betrieb auf. Hier ein erster Überblick: In Mariazell nimmt die Bürgeralpe mit Holzknechtland und Wasserspielpark mit dem Pfingstwochenende (30. Mai) den Betrieb auf. Auch die Gondelbahn ist ab diesem Zeitpunkt in Betrieb. Noch unklar ist, ob und wann die Downhiller auf der Mariazeller Bürgeralm fahren...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Sonnenenergie statt Dieselaggregat.
3

Breitenau/Hochlantsch
Sonnenenergie im Ökopark Hochreiter

Erhard und Angelika Pretterhofer haben gerade erst den Ökopark Hochreiter in Breitenau/Hochlantsch von den Eltern, die vor dreißig Jahren den Park mit einem Waldpfad und einem Wildgehege gestartet haben, übernommen. 30.000 Gäste kommen in der Saison, darunter viele Kinder, die Ziegen oder Esel füttern oder sich im Wald austoben können.  Spaß oder gemütliche Auszeit, das Spielerische wird mit der Wissensvermittlung zum Thema Wald verbunden. Die aktuelle Corona-Krise ist auch am Park nicht...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Briefe und Zeichnungen für die Kunden.

Breitenau
Kinder gestalten Briefe und Zeichnungen

Um das Osterfest in dieser herausfordernden Zeit auch ohne große Familienfeiern etwas bunter zu gestalten, wurde in der Breitenau am Hochlantsch eine Aktion der Volksschule und des Kindergartens in Kooperation mit den beiden regionalen Lebensmittel-Geschäften gestartet. Unter dem Motto "#bleibdaheim " gestalteten die Kinder der Region Briefe und Zeichnungen, die in der Karwoche in den beiden Geschäften ADEG Stofleth und NAH&FRISCH Pichler an die dortigen Kunden verteilt werden. Dass bereits...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Am Gipfelplateau der Roten Wand ein idealer Platz zum Rasten und Schauen. Immerhin reicht der Blick bis nach Ungarn und Slowenien.
3 4

WOCHE Tourentipp
Die Bergwelt südlich der Hochsteiermark

Andreas Steininger war diesmal im Hochlantsch-Gebiet unterwegs: Nur wenige Kilometer südlich von Bruck an der Mur befindet sich ein herrliches Wander- und Klettergebiet. Denn hoch über der kleinen Ortschaft Mixnitz verlocken nicht nur die beliebte Bärenschützklamm, die Drachenhöhle, das Rennfeld oder der Hochlantsch alle Naturfreundinnen- und Freunde zum Wandern. Auch Kletterer finden mit dem Röthelstein, dem Ratengrat oder der Roten Wand ein reiches Betätigungsfeld vor. Eigentlich auch ein...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Hinweistafel an der L104: Keine Parkmöglichkeit.
3

Breitenau: Kein Parken unterm Hochlantsch

Die meisten Parkplätze sind weg: In der Breitenau sucht man nach Lösungen für die Schüsserlbrunn-Besucher. Für die Marktgemeinde Breitenau und für Bürgermeister Willibald Ebner (FPÖ) hat das Jahr 2019 mit einer großen Herausforderung begonnen. "Jetzt erwarten wir durch das gute Abschneiden des Schüsserlbrunn-Kircherls bei der ORF-Sendung ,9 Plätze, 9 Schätze' einen verstärkten Zulauf auf den nördlichen Zustiegsrouten zum Hochlantsch, aber gerade im Bereich des ehemaligen Gasthauses Zirbisegger...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
1 1 15

Wildwiese4ever
Eine Miesenbach Wanderung

Von zu Hause übers Weiglhofer und Floisn zum Kreuzwirt. Weiter über den Jagasteig übern Floisnkogl und zum Wildwiesenturm. Heute ist es fast Windstill. Am Turm gibt’s einen herrlichen Rundblick über die halbe Steiermark nach Niederösterreich und auch ins Burgenland. Hoch Schwab und Hohe Veitsch. Großer und kleiner Pfaff. Strallegg und Wenigzell. Teufelstein, Hochlantsch, Schöckl. Auch der Geschriebenstein ist (heute nicht) zu erkennen. Und natürlich auch nach Miesenbach.  Runter geht’s dann...

  • Stmk
  • Weiz
  • Karl Maderbacher
wir starten bei der Teichalm
16 24

Hochlantsch Wanderung
Von der Teichalm auf den Hochlantsch

Von der Teichalm auf den Hochlantsch (1720m) und über Schüsserlbrunn wieder retour zur Teichalm ging es bei herrlichem Herbstwetter. Es ist eine recht einfache Tour welche zu allen Jahreszeiten begangen werden kann. Die Tour startet beim Teichwirt und führt zuerst über eine Wiese in den Wald.  Zu Beginn geht es gemächlich im Wald bergwärts, später wird es für kurze Zeit etwas steiler. Danach geht es wieder gemächlich in Richtung Gipfel, von hier hat man eine wunderbare Aussicht ins...

  • Steiermark
  • Christa Posch
9 27

„9 Plätze - 9 Schätze“
Wallfahrtskapelle Schüsserlbrunn

Völlig zu recht wurde heuer „Schüsserlbrunn“ als Kandidat für die ORF-Show „9 Plätze - 9 Schätze“ ausgewählt.  Um das beliebte Ausflugsziel am Fuße des Hochlantsch ranken sich viele Legenden und Sagen um diese mystische Gnadenstätte. Die Entstehungszeit wird nur vage angedeutet. Aus der Pfarrchronik geht aber hervor, dass die Stelle bereits um die Mtte des 18. Jahrhunderts eine Stätte der Andacht war. Am Nordabfall des Hochlantsch tropft klares Wasser aus einer Spalte des Felsens in ein "einst"...

  • Steiermark
  • Christa Posch
2 1 10

ÖAV DL: Wanderung auf den Hochlantsch

Da es im Vorjahr die Wanderung auf den Hochlantsch verregnet hatte, gab es den Wunsch, die Tour im heurigen Jahr nachzuholen. Bei herrlichem Sonnenschein startete am 29. April eine Runde Damen unter der Betreuung von Johanna Lenz mit dem AV-Bus Richtung Teichalmsee. Beim Teichalmsee (1200 m) angelangt, wehte der Gruppe eine kühle Brise entgegen und es herrschte noch Ruhe rund um den See. Von hier wanderten die Teilnehmer entlang des Mixnitzbaches zur Jausenstation Zum Guten Hirten, wo dann...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Alpenverein Deutschlandsberg

Bergmesse auf dem Hochlantsch

Veranstalter: Naturfreunde Breitenau Wann: 17.09.2017 12:00:00 Wo: Hochlantsch, 8614 Breitenau am Hochlantsch auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
1 6

ÖAV Deutschlandsberg: Klettertour auf den Hochlantsch, 28.05.2017

Eine Gruppe von neun BergsteigerInnen fand sich ein, um bei strahlend schönem Wetter den Franz-Scheikl-Naturfreunde-Klettersteig in Angriff zu nehmen. Die Anreise führte nach Breitenau/Gh. Zirbisegger, wo die Tour unter der Leitung von Werner Klobucar schon um 8.30 Uhr gestartet werden konnte. Für fünf Teilnehmer bildete der Klettersteig die erste Erfahrung mit einer Via Ferrata (Eisenweg), die restlichen konnten schon Klettersteigerfahrung vorweisen. Nach einer Einweisung in den Gebrauch der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Alpenverein Deutschlandsberg
ein kleiner Snack zwischendurch
5 15 6

wunderbares Bergerlebnis

Bei traumhaftem Bilderbuchwetter trafen wir am Weg zum Gipfel des Hochlantsch einige seehr entspannte Steinböcke. Wir ließen uns von Ihrer Ruhe anstecken und relaxten am Gipfel und genossen unsere mitgebrachte Jause. Wo: hochlantsch, 8163 Teichalm auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Robert Mosbacher
Wegweiser am Eibeggsattel
8 42

Vom Eibeggsattel zum Hochschlag

Eibegsattel?? Hochschlag??? Wer kennt sie??? Wo findet man sie??? Eines gleich vorweg. Eine Herrliche Wanderung in den Fischbacher Alpen. Der Eibeggsattel (1001 m) verbindet die Breitenau mit dem Mürztal. Vom Satttel geht es ab Richtung Osten (Aibel, Straßegg). Nach einem guten Kilometer Waldweg kommt man zum ersten Mal zu Weideflächen und Weiters zu Almflächen. Hier eröffnet sich auch ein herrlicher Ausblick zum Hochlantsch, Rennfeld und nach Norden Hochschwab, Veitsch ect. Auch die Windräder...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Karl Maderbacher

Sternwanderung "Hochlantsch"

mit den Naturfreunden Üernegg und Breitenau Leitung: Herbert Hirtler, Tel. 0664/4434770 Wann: 22.10.2016 08:00:00 Wo: Spar Markt, Allee 2, 8132 Pernegg an der Mur auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
Start und Ziel beim Teichalmsee

Das war die 4. LAHÜ-Almtrophy 2016

Herrliches Herbstwetter und so viele StarterInnen wie noch nie! Die Alm präsentierte sich heuer am 1. Oktober von der besten Seite und lockte mehr als 150 StarterInnen auf die Teichalm zur 4.LAHÜ Almtrophy. Drei Streckenlängen standen zur Auswahl: "Bronze" mit neun Kilometern und 390 Höhenmeter; "Silber" mit ca. 15 Kilometern und 800 Höhenmetern sowie "Gold" mit etwa 33 Kilometern und immerhin 1.5.85 Höhenmetern. Es gab eine Einzel- sowie eine Zweierteamwertung und der Lauf zählt zur...

  • Stmk
  • Weiz
  • Maria Anna Windisch

Bergmesse am Hochlantsch

Veranstalter: Naturfreunde Breitenau Wann: 18.09.2016 13:00:00 Wo: Hochlantsch, 8614 Breitenau am Hochlantsch auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
Im Bild einige der immer fleißigen Helfer für Schüsserlbrunn.
1 2

Schüsserlbrunn wartet auf Bischof Krautwaschl

Ernst Grabmaier berichtet aus der Breitenau Heuer sind es 65 Jahre, da das beliebte Ausflugs- und Wallfahrtskirchlein Schüsserlbrunn am Hochlantschfelsen im Rahmen einer großen steiermarkweiten Rettungsaktion wiederhergestellt werden konnte. Aus diesem Anlass wird Diözesanbischof Dr. Wilhelm Krautwaschl am 25. Juni um 12.30 Uhr einen Dankgottesdienst feiern, der vom „Stoarieser Dreigesang“ umrahmt wird. Schon jetzt sind dafür umfangreiche Arbeiten an der Kapelle im Gange, so wurden der...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl

Die Dohrlis sind ein unschlagbares Team

Beim 3. LaHü-Lauf auf der Teichalm zeigte das LC West-Vorzeige-Duo Karoline und Gebhard Dohr ihre Berglaufqualitäten. Karoline Dohr lief 15 km vom Teichalmsee über den Hochlantsch mit 850 Höhenmetern wieder zurück, Gebhard meisterte 18 km un 700 Höhenmeter vom Teichalmsee in Richtung Plankogel und Heulantsch wieder zurück. Karoline Dohr lief die anspruchsvolle Strecke - meist steil, felsig und rutschig, in beachtlichen 1:37 Stunden. Gebhard hatte die längere, aber schönere Strecke und brauchte...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Teilnehmer der Bergrettungsübung
3

Gute Aussichten für den Ernstfall

Gebietsübung am Hochlantsch Die Ortsstelle Fladnitz a. d. T. des Österreichischen Bergrettungsdienstes organisierte unter Einsatzleiter Hubert Auer gemeinsam mit Gebietsleiter Ing. Andreas Grill eine Übung des Gebietes Teichalm-Fischbacher Alpen. Dieser Übungstag fand bei idealem Wetter und im hervorragend geeigneten Gebiet des Hochlantsches statt. An der Großübung beteiligten sich insgesamt 36 Bergretter, davon sechs Bergretterinnen, der Ortsstellen Fladnitz an der Teichalm, St.Kathrein am...

  • Stmk
  • Weiz
  • Maria Anna Windisch
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.