Infektionen

Beiträge zum Thema Infektionen

Fallzahlen, Hospitalisierungen, Genesene – hier gibt es alle aktuelle Zahlen aus Tirol.
7 2 2

Corona in Tirol
Mittwoch: 269 positive Testergebnisse seit gestern früh (mit Karte)

TIROL. Seit den ersten Coronafällen in Tirol hat sich die Zahl der mit dem Coronavirus laufend verändert. Hier geht es zum Corona-Ticker. Hier gibt es die Zahlen zum Impffortschritt in Tirol. +++ Update, 18. Mai 8:30 +++ 269 positive Testergebnisse seit gestern frühZahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden infizierten Personen: 269Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden wieder genesenen Personen: 403Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden bekannt gewordenen verstorbenen...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Besuche in Krankenhäusern sollen möglichst unterlassen werden.
7 2 8

Coronavirus
Aktuelle Entwicklungen im Murtal und in Murau

Wir berichten laufend über aktuelle Entwicklungen in der Region. MURAU/MURTAL. Über das Wochenende gab es nur noch wenige Neuinfektionen in der Region, die Zahl der aktiv Infizierten ist weiter gesunken. Die aktuelle Statistik (Stand: 17. Mai): Bezirk Murau: 11.584 jemals positiv getestete Personen (48 aktiv Infizierte) Bezirk Murtal: 30.345 jemals positiv getestete Personen (215 aktiv Infizierte) Freitag, 13. MaiDie Zahl der aktiv Infizierten in der Region Murau-Murtal liegt weiterhin knapp...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
4

Corona-Fälle im Bezirk Perg
364 Corona-Infizierte, 40 Neuinfektionen im Bezirk Perg

Mit Stand Freitag, 6. Mai 2022, 8.30 Uhr, gibt es im Bezirk Perg 364 „aktive“ Fälle von bestätigten Infektionen mit dem Corona-Virus. BEZIRK PERG. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 40 neue Infektionen gemeldet worden. Die Gesamtzahl aller seit Beginn der Krise positiv getesteten Personen aus dem Bezirk Perg beträgt 37.306. Die Sieben-Tage-Inzidenz – das ist der Wochendurchschnitt an neu gemeldeten Corona-Fällen bezogen auf 100.000 Einwohner – liegt für den Bezirk Perg derzeit bei 371....

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
Mit 5.199 Neuinfektionen ist die Zahl an Corona-Erkranken in Österreich gesunken. Das sind 987 Neuinfektionen weniger als am Vortag.
2

18 Covid-Todesfälle in Österreich
5.199 Neuinfektionen am Samstag gemeldet

Die Infektionszahlen sind im Vergleich zu gestern gesunken: Am 30. April 2022 wurden österreichweit 5.199 Neuinfektionen gemeldet. Das ist ein Rückgang von 987 Fällen zum Vortag. 18 Todesfälle im Verbindung mit einer Covid-Erkrankung wurden registriert. ÖSTERREICH. Von Freitag, 29. April auf Samstag, 30. April 2022 gab es österreichweit 5.199 Covid-Neuinfektionen. Einen Tag davor waren es noch 6.186. Die Zahlen sind also deutlich zurückgegangen. Bisher gab es in Österreich 4.140.543 positive...

  • Michael J. Payer
In Wien werden mit Stand des Ostermontags 1.642 Neuinfektionen gemeldet. Eine Person ist zuletzt gestorben.

Aktuelle Corona-Zahlen
1.642 Neuinfektionen in Wien am Ostermontag

In Wien wurden am Ostermontag, 18. April, 1.642 Corona-Neuinfektionen vermeldet. Somit sind die Fallzahlen im Vergleich zu den vorigen Tagen ein wenig abgefallen.  WIEN. Stand Montag, 18. April 2022, sind in Wien seit Beginn der Pandemie 848.078 positive Testungen bestätigt. 802.404 Personen sind genesen. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 3.364, eine Person ist zuletzt verstorben. Wien verzeichnet damit aktuell 42.310 aktive Fälle. Die heute eingemeldeten...

  • Wien
  • Salme Taha Ali Mohamed
In Wien gibt es 3.084 Neuinfektionen am Sonntag.
Aktion 2

Corona-Zahlen
3.084 Neuinfektionen und ein weiterer Todesfall in Wien

Insgesamt 3.084 neue Coronafälle wurden am Sonntag, 10. April, in Wien gemeldet. Ab Montag gibt es wieder kostenlose PCR-Tests in Wiener Apotheken. WIEN. Die Gesundheitsbehörde Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus. Stand Sonntag, 10. April, gibt es 3.084 neue Coronafälle in Wien. Seit Beginn der Pandemie wurden in der Bundeshauptstadt 828.886 positive Testungen bestätigt. 760.177...

  • Wien
  • David Hofer
6.113 neue Corona-Fälle wurden in Wien gemeldet.
Aktion 2

Corona-Zahlen
Weiter leichter Rückgang bei Neuinfektionen in Wien

Insgesamt 6.113 neue Coronafälle wurden am Donnerstag, 31. März, in Wien gemeldet.  WIEN. Die Gesundheitsbehörde Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus. Stand Freitag, 25. März, gibt es 6.113 neue Coronafälle in Wien. Seit Beginn der Pandemie wurden in der Bundeshauptstadt 789.056 positive Testungen bestätigt. 680.547 Personen sind genesen. Wien verzeichnet damit aktuell 105.249 aktive...

  • Wien
  • David Hofer
8.661 neue Corona-Fälle wurden in Wien gemeldet.
Aktion 2

Coronazahlen
8.661 neue Infektionen in Wien, neue Maßnahmen vorgestellt

Insgesamt 8.661 neue Coronafälle wurden am Freitag, 25. März, in Wien gemeldet. Unterdessen wurden heute die nun gültigen Corona-Maßnahmen für die Bundeshauptstadt veröffentlicht.  WIEN. Die Gesundheitsbehörde Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus. Stand Freitag, 25. März, gibt es 8.661 neue Coronafälle in Wien. Seit Beginn der Pandemie wurden in der Bundeshauptstadt 750.805 positive...

  • Wien
  • David Hofer
Bürgermeister Luger befürchtet gravierende Auswirkungen der aktuellen Corona-Politik.
1

Dramatische Zahlen
Luger warnt vor "Super-Gau" im Herbst und fordert 3G in Gastro

Der Linzer Bürgermeister Klaus Luger kritisiert die Bundesregierung scharf und fordert unter anderem kostenlose Tests und eine Rückkehr zu Corona-Maßnahmen wie 3G in der Gastronomie. Für den Herbst befürchtet er einen "Super-Gau". LINZ. Angesichts der dramatisch steigenden Infektionszahlen fordert Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) die uneingeschränkte Fortführung der kostenlosen PCR-Tests und eine erneute 3G-Pflicht in der Gastronomie. Die aktuell diskutierte Wiedereinführung der Maskenpflicht...

  • Linz
  • Christian Diabl
Viel Lob für seine Mitarbeiter gibt es vom Chef, BH-Hofrat Florian Waldner, er hofft auf ein baldiges Ende der Pandemie.
2

Murau
Pandemie brachte viel Arbeit mit sich

Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft Murau sind unermüdlich - auch an den Wochenenden - im Einsatz. MURAU. Auch an Wochenenden wird in der BH Murau gearbeitet Corona brachte viel Arbeitsauswand für die Gesundheitsbehörde. Seit zwei Jahren hat sich in den Arbeitsabläufen der Gesundheitsbehörden vieles geändert, mit Corona haben sich neue Herausforderungen ergeben. In der BH Murau werden seither um diese Mehrarbeiten bewerkstelligen zu können von den Mitarbeitern Überstunden geleistet, auch an...

  • Stmk
  • Murau
  • Anita Galler
Wien will weiterhin auf seine PCR-Teststrategie setzen, die mit dem Labor Lifebrain (hier im Bild) etabliert wurde.
Aktion 2

Corona-Zahlen
6.805 neue Corona-Fälle in Wien, 85.147 aktive Fälle

Insgesamt 6.805 neue Coronafälle wurden am Freitag, 18. Februar, in Wien gemeldet. Währenddessen kritisiert Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) die raschen Lockerungen bei den Corona-Maßnahmen. WIEN. Die Gesundheitsbehörde Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus. Stand Freitag, 18. Februar, gibt es 6.805 neue Coronafälle in Wien. Seit Beginn der Pandemie wurden in der Bundeshauptstadt...

  • Wien
  • Tobias Schmitzberger
5.833 neue Corona-Fälle wurden in Wien gemeldet.
Aktion 2

Corona-Zahlen
5.833 neue Corona-Fälle in Wien, 85.697 aktive Fälle

Insgesamt 5.833 neue Coronafälle wurden am Donnerstag, 17. Februar, in Wien gemeldet. Währenddessen steht die Zukunft der Gratis-Gurgeltests in Frage. WIEN. Die Gesundheitsbehörde Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus. Stand Donnerstag, 17. Februar, gibt es 5.833 neue Coronafälle in Wien. Seit Beginn der Pandemie wurden in der Bundeshauptstadt 506.630 positive Testungen bestätigt....

  • Wien
  • David Hofer
Liniendiagramm: Zeitreihe der bestätigten COVID-19 Infizierten und aktiv Infizierten.
8

Bruck-Mürzzuschlag
Aktuelle Corona-Zahlen aus deiner Gemeinde

Die Covid-Variante Omikron rauscht derzeit durch das gesamte Land. So sehen die aktuellen Zahlen der einzelnen Gemeinden im Mürztal aus. Covid-19 im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag Update vom 9. Februar 2022Wie von der Steirischen Landesentwicklung kommuniziert, befinden sich mit Stand 8. Februar, 23.59 Uhr, 3.585 aktiv Infizierte im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. In den letzten 24 Stunden wurden 443 Neuerkrankungen gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 2668,9.  72.102 Personen im Bezirk können...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
 Seit Ausbruch der Corona-Pandemie 2020 gab es in Österreich insgesamt 1.312.939 positive Testergebnisse.
1 2

Aktuelle Coronazahlen
8.853 Neuinfektionen, 971 im Spital

In den vergangenen 24 Stunden gab es in ganz Österreich 8.853 neue Infektionen mit dem Coronavirus, aktuell liegen 971 Menschen mit Covid-19 im Spital - 295 davon auf der Intensivstation. ÖSTERREICH. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie gab es in Österreich 1.312.939 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand sind österreichweit 1.247.752 wieder von ihrer Covid-19-Erkrankung genesen, 13.823 Personen sind an den Folgen verstorben. Derzeit befinden sich 971 Personen aufgrund des Corona-Virus in...

  • Mathias Kautzky

"Omikron" Wirkung der Impfung
"Viele (geimpfte?) Piloten erkrankt!"

Diese Meldung lenkt uns auf die Studie, wonach ein Impfstoff gegen eine spezielle Infektion die Antwort des angeborenen Immunsystems auf andere Infektionen schwächen kann. Auf die gegebene Situation bezogen, könnten die Impfungen gegen die bisherigen Virusvarianten das angeborene und natürlich entwickelte Immunsystem derart beeinflusst haben, dass die Omikron-Variante jetzt ein "leichtes Spiel" hat. Tatsächlich sprachen die ersten authentischen Berichte bei "Omikron" von einer deutlich...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Wilhelm Pavicsits

Pandemie, Klimawandel, steigende Preise
Der Zusammenhang

Bei näherer Betrachtung lässt sich die gemeinsame Wurzel dieser gewichtigsten Probleme erkennen: Es ist der politisch akzeptierte Klimawandel, der wesentlich vom gerichtlich festgestellten Klimawandel abweicht.Damit ist auch die Aufrechterhaltung des politischen Dogmas vom schnellstmöglichen Reisen erklärbar. Dieses fördert nicht nur den Klimawandel und die schnelle Verbreitung von übertragbaren Infektionen bzw. Krankheiten, sondern begünstigt diese zusätzlich indirekt durch immunsuppressive...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Wilhelm Pavicsits

Kärnten
Wieder weit über 1.000 Neuinfektionen von Samstag auf Sonntag

Das Land Kärnten veröffentlichte am Sonntagvormittag die neuen Coronazahlen.  KÄRNTEN. Von Samstag auf Sonntag wurden in Kärnten 1.345 Neuinfektionen registriert. Aktuell gibt es somit 13.957 Infizierte in Kärnten. Insgesamt gibt es 334 Hospitalisierungen (Ein Plus von 23 Personen innerhalb von 24 Stunden). 58 Personen werden aktuell in Kärnten intensivmedizinisch betreut. Drei Personen sind an oder mit dem Coronavirus von Samstag auf Sonntag verstorben. Höchste Inzidenz Die höchste Inzidenz...

  • Kärnten
  • Thomas Klose
Sonja-Maria Tesar, medizinische Direktorin des LKH Wolfsberg

Wolfsberger LKH-Direktorin
Kein Verständnis für ungeimpfte Mitarbeiter

Sonja-Maria Tesar, medizinische Direktorin des LKH Wolfsberg, spricht über die Impfpflicht für Gesundheitsberufe und erklärt, warum sie auch die allgemeine Impfpflicht befürwortet. WOCHE LAVANTTAL: Frau Tesar, wie hat das Krankenhauspersonal auf die Ankündigung der Impfpflicht reagiert? Sonja-Maria Tesar: Im Zuge unseres niederschwelligen Impfangebotes fällt auf, dass wir verstärkt Erstimpflinge ins Boot holen können, wenn auch schleppender als erwünscht. Die Durchimpfungsrate in der Kabeg...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger

Impfpflicht gegen die Corona-Pandemie
Ein katastrophaler Irrtum als Konsequenz eines anderen schweren Irrtums?

Bekanntlich stellen der Klimawandel und die Corona-Pandemie unsere größten Probleme dar. Die Repräsentanten des Staates haben sich schon beim Klimawandel schwer geirrt, indem sie das CO2 vor die viel besser bewiesenen und mit ihrer Zweifachwirkung gefährlicheren hohen dünnen Wolken gestellt haben. Anstatt diesen Fehler, der auch ein (Mit)Grund der schnellen globalen Verbreitung der Virusmutationen und der Immer-Wieder-Aufschaukelung der Infektionswellen durch immunsuppressive Einwirkungen ist,...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Wilhelm Pavicsits

Corona-Pandemie
Amstettner Weichnachtswald bleibt (vorerst) geschlossen

Auf Grund der besorgniserregenden Entwicklung der Infektionszahlen müssen die Tore des Weihnachtswaldes am Hauptplatz in Amstetten vorerst verschlossen bleiben. STADT AMSTETTEN. Unter Voraussetzung einer baldigen Besserung der Lage stellen die Verantwortlichen eine spätere Eröffnung in Aussicht. Am Freitag, 19. November hätte der Weihnachtswald am Amstettner Hauptplatz feierlich eröffnet werden sollen. Allen Bemühungen und umfassenden Sicherheitsvorkehrungen zum Trotz musste die Eröffnung des...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Salzburg sperrt zu.
Aktion

Corona
Es kommt der Lockdown für alle im Bundesland Salzburg

Details folgen! SALZBURG. Die Bundesländer Salzburg und Oberösterreich werden aufgrund der weiterhin stark steigenden Corona-Neuinfektionen in einen Gesamtlockdown gehen. „Wir haben heute erneut eine enorme Zahlenentwicklung. Wir sehen keine Alternative zu einem Lockdown mit Beginn nächster Woche mehr“, erklärt Haslauer. Im Laufe des Nachmittages ist eine Pressekonferenz geplant und weitere Details werden bekannt gegeben. Schulen bleiben zu Auch an Schulen entwickelte sich in letzter Zeit die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss

Corona-Pandemie-Wellen
Forschung in alle Richtungen

Der Verlauf der Infektionen im Anschauungsland Israel könnte ein Hinweis sein, dass intensive Sonnenbestrahlungwegen der immunsuppressiven Wirkung der UV-Strahlung bei der Aufschaukelung der Corona-Wellen eine Rolle spielenkönnte. Jedenfalls wäre es kein Nachteil und kein hoher Aufwand diesen Faktor in den Verhaltungskodex der Infektionsabwehr aufzunehmen, auch wenn er derzeit für "Daheimgebliebene" wenig oder gar keine Bedeutung hat. Auch wenn aktuell bei uns die Temperaturstürze nach...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Wilhelm Pavicsits
1

Kärnten
Knapp 1.000 Corona-Neuinfektionen von Samstag auf Sonntag

Das Land Kärnten veröffentlichte am Sonntag die neuen Corona-Zahlen für Kärnten. Stand Sonntag 9 Uhr gibt es 993 Neuinfektionen.  KÄRNTEN. Weiterhin hohe Fallzahlen in Kärnten. Am Sonntagvormittag meldet das Land 993 Neuinfektionen. Aktuell sind 7.215 Kärntner mit dem Virus infiziert. Weitere Kennzahlen: 197 hospitalisiert (+10), 167 stationär (+11), 30 intensiv (-1), 873 Verstorbene (+1), Insgesamt 493.240 PCR-Tests. Insgesamt 49.472 Genesene (+196). Impf-Statistik Einen Überblick über die...

  • Kärnten
  • Thomas Klose
Vom 2. bis zum 4. November wurden im gesamten Bezirk Güssing exakt 100 neue Ansteckungen gezählt. Das Pflegeheim in Strem ist nach 13 Neuinfektionen vorläufig für Besucher gesperrt.

Heim gesperrt
Corona-Zahlen im Bezirk Güssing auf Rekordhöhe

Im Bezirk Güssing wächst die Covid-Infektionszahl auf Rekordhöhe. An den drei Tagen vom 2. bis zum 4. November wurden laut Gesundheitsministerium exakt 100 neue Ansteckungen gezählt. Von gestern, Donnerstag, auf heute, Freitag, ist die Sieben-Tages-Inzidenz von 540 auf 617 gestiegen. FamilienangelegenheitZu beobachten seien hauptsächlich "Familien-Cluster", in denen der Virus von einem Familienmitglied auf die anderen übertragen wird, erklärte Nina Sorger vom Corona-Stab der Landesregierung auf...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.