Infektionen

Beiträge zum Thema Infektionen

Besuche in Krankenhäusern sollen möglichst unterlassen werden.
7 2 8

Coronavirus
Aktuelle Entwicklungen im Murtal und in Murau

Wir berichten laufend über aktuelle Entwicklungen in der Region. MURAU/MURTAL. Überdurchschnittlich viele Neuinfektionen hat es über das Wochenende im Bezirk Murtal gegeben, in Murau hat sich die Situation dagegen weiter beruhigt. Die aktuelle Statistik (Stand: 12. April): Bezirk Murau: 1.681 jemals positiv getestete Personen (106 aktiv Infizierte) Bezirk Murtal: 4.248 jemals positiv getestete Personen (284 aktiv Infizierte) Diese Gemeinden bieten Selbsttests an Sonntag, 11. AprilBislang wurden...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Mit Stand heute, 12. April, 8:30 sind 2.049 Personen aktiv positiv
6 2 123

Covid-19
Montag: 188 positive Testergebnisse seit gestern früh (mit Karte)

TIROL. Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, ist die Zahl der Erkrankten zunächst gestiegen. Durch verschiedene Maßnahmen ging die Zahl in Tirol zurück. Einige Bezirke waren coronafrei. Seit der Lockerung der verschiedenen Maßnahmen steigen die Zahlen der positiv Getesteten wieder an. Hier geht es zum Corona-Ticker. Hier gibt es die aktuellen Zahlen zur Südafrika-Mutation. Hier gibt es die Zahlen zum Impffortschritt in Tirol. +++ Update, 12. April 8:30 +++ 188 positive...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Zahlen zu den aktuellen Corona-Fällen im Bezirk Perg.

Corona-Fälle im Bezirk Perg
177 Corona-Infizierte, 29 Neuinfektionen im Bezirk Perg

Mit Stand Freitag, 9. April 2021, 8.30 Uhr, gibt es im Bezirk Perg 177 „aktive“ Fälle von bestätigten Infektionen mit dem Corona-Virus. BEZIRK PERG. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 29 neue Infektionen gemeldet worden. Die Gesamtzahl aller seit Beginn der Krise positiv getesteten Personen aus dem Bezirk Perg beträgt 5.261. Die Sieben-Tage-Inzidenz – das ist der Wochendurchschnitt an neu gemeldeten Corona-Fällen bezogen auf 100.000 Einwohner – liegt für den Bezirk Perg derzeit bei...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
Privatklinik Wehrle-Geschäftsführer Werner Fischl führte Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl durch die Privatklinik, bevor sie einen leerstehenden Trakt als Quarantänestation zur Verfügung stellte.

Corona in Salzburg
Ersatzquartier für Senioren nicht mehr nötig

Es war eine Maßnahme zur Entlastung der Seniorenwohnhäuser und der Spitäler: Seit Ende November des Vorjahres stellte die Privatklinik Wehrle Diakonissen einen leerstehenden Trakt in Salzburg als Quarantänestation zur Verfügung. Dort wurden insgesamt 79 an Covid-19 erkrankte Personen mit mildem Verlauf vorübergehend versorgt. Nun sind die Seniorenwohnhäuser durchgeimpft, der Bedarf ist nicht mehr gegeben. Das Ersatzquartier wurde gestern, Dienstag, den 6. April 2021, wieder zurückgegeben....

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Ab sofort hat man in Salzburg schneller Gewissheit bei Virus-Mutationen durch die Voll-Genomsequenzierung im Uniklinikum. Im Bild: LH-Stv. Christian Stöckl und Richard Greil, Infektiologe und Vorstand der Uniklinik für Innere Medizin III, mit einer Mitarbeiterin des Labors der Uniklinik für Innere Medizin III.

Corona in Salzburg
Raschere Abklärung bei Verdachtsfällen von Mutationen

Damit bei zukünftigen Verdachtsfällen auf eine der Virus-Varianten und Mutationen schneller Klarheit herrscht, wird ab sofort die Voll-Genomsequenzierung im Labor der Uniklinik für Innere Medizin III durchgeführt. Bisher wurden die verdächtigen Proben nach der Vorsequenzierung, wie vom Bund vorgegeben, nur durch die AGES in Wien weiter analysiert. SALZBURG. Bisher war es notwendig, die Mutations-Verdachtsfälle nach Wien zu schicken, um sie dort von der Agentur für Gesundheit und...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
„Die Betriebe werden nicht die Aufgaben der Exekutive betreffend Zugangsbeschränkungen übernehmen“, meint WK-Präsident Peter Nemeth.

WK-Präsident nach dem „Ostgipfel“
Wer entschädigt unsere Mitglieder"?

Die burgenländische Wirtschaft zeigt sich schwer enttäuscht und getroffen von den gestern verkündeten Ergebnissen des „Ostgipfels“ für das Burgenland. BURGENLAND. Laut Wirtschaftskammer werden aus dem ganzen Bundesland heftigste Reaktionen zu diesen Entscheidungen gemeldet, besonders aus dem Handel und dem Tourismus. Ein Mitglied aus dem Bezirk Jennersdorf sprach sogar davon, seinen Standort über die Feiertage am liebsten in die wenige Kilometer entfernte Steiermark verlegen zu wollen. Dort...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
2

Steigende Corona-Zahlen
Von 12 auf 26 aktive Waidhofner Fälle innerhalb einer Woche

Zwölf aktive Fälle gab es am 17. März, 18 aktive Fälle am 21. März und aktuell (24. März, 9 Uhr) 26 aktive Fälle in Waidhofen Ybbs. WAIDHOFEN/YBBS. "Corona-Update: 18 aktive Fälle, 7-Tages-Inzidenz 143: zwar der beste Wert in NÖ, aber erstens in den letzten Tagen wieder ansteigend, und zweitens wissen wir ja, dass dieser Wert nur gemeinsam mit anderen Zahlen wie z.B der Belegung der Intensivbetten aussagekräftig ist", postete Waidhofens Ortschef Werner Krammer auf Facebook. Mit 24. März liegt...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
5

Highlights der Woche aus dem Mostviertel
Von "Waldluftbaden" bis zu den stillen Helden der Pandemie

Zum Wochenende gibt es das Mostviertel im Rückblick – die Highlights sozusagen. Das hat sich in den vergangenen Tagen getan. Zum Nachlesen, Schmunzeln und Diskutieren. Die Bezirksblätter holten einige der freiwilligen Helfer an den Teststraßen vor den Vorhang. Lesen Sie hier mehr. Die Coronazahlen steigen auch im Mostviertel. Mit einer Ausnahme. Immer mehr Scheibbser gehen baden. Und zwar in der Waldluft. Was dahintersteckt lesen Sie hier.  Im Ybbstal "schupfen" viele freiwillige Helfer die...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Derzeit sind landesweit 2.550 Menschen (+44 in den vergangenen 24 Stunden) aktiv infiziert. Die meisten mit 706 in der Stadt Salzburg, die wenigsten im Lungau mit 91.
4

Corona in Salzburg
Der Trend bei den Infektionen zeigt weiter nach oben

Heute wurden im Bundesland Salzburg 276 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet. Diese Zahl schlägt sich auch in der 7-Tage-Inzidenz nieder, die heute bei 305 liegt – zuletzt war sie Anfang Jänner ähnlich hoch. Ein Blick in die Bezirke zeigt ähnliche Entwicklungen: Nach einigen Tagen sinkender Inzidenzen im Pongau ist der Wert heute wieder gestiegen, in der Stadt Salzburg und im Tennengau ist die 7-Tage-Inzidenz zuletzt stärker angewachsen. Vor allem bei Jüngeren steigen die Zahlen stark,...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
SPÖ-Bürgermeisterin Doris Kampichler mit roter Maske beim Bezirksblätter-Gespräch.
3

Auswirkung der eingeschränkten Sozialkontakte
Das Virus führt in Buchbach zur Vereinsamung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Geselligkeit kommt in der Pandemie auch im 355-Seelen-Gemeinde Buchbach zu kurz. "Wir können keine Pensionistenrunde durchführen, woran sich sonst rund 25 Bewohner beteiligen. Und auch das Damenturnen muss ausfallen", bedauert SPÖ-Bürgermeisterin Doris Kampichler die aktuelle Corona-Lage. Ein weiteres Highlight in den vergangenen Jahren war auch immer die Flurreinigung. "Daran haben sich an die 20 Kinder beteiligt", so Kampichler. Das gemeinsame Saubermachen fällt heuer aus,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Je mehr in Österreich getestet wird, ,desto mehr werden neue Infektionsfälle entlarvt. Aber auch die Mutationen des Virus tragen zu einer schnelleren Ansteckung mit dem Virus bei.
1 2

Infektionen nach Bezirken
7-Tage-Inzidenz der Bundesländer in Österreich

Hier wird täglich die Anzahl der Infektionen nach Bundesländern der letzten sieben Tage dargestellt. Damit hat man immer im Blick, wie es um den eigenen Bezirk steht, bzw. wie die Lage in anderen Bezirken Österreichs ist. ÖSTERREICH. Ein Überblick über die Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den Bezirken Österreichs in den vergangenen sieben Tagen, aufgegliedert in alle Bundesländer, sowie die Bezirke mit den aktuell meisten Infektionen. Top Bezirke Gesamtösterreich: Burgenland: Kärnten:...

  • Wien
  • Ted Knops
Der Kindergarten Neuberg war für mehrere Tage gespersrt worden, nachdem etliche Corona-Infektionen festgestellt worden waren.

Corona-Sperre aufgehoben
Kindergarten Neuberg wieder geöffnet

Die behördliche Sperre des Kindergartens Neuberg ist seit letzten Mittwoch aufgehoben. Die Betreuungseinrichtung war von der Gemeinde geschlossen worden, nachdem mehrere Corona-Infektionen festgestellt worden waren. Auch in der benachbarten Volksschule läuft der Betrieb. "Die Kindergärtnerinnen und der Volksschullehrkörper wurden am Wochenende geimpft", hofft Bürgermeister Thomas Novoszel auf eine baldige Normalisierung. "Meist war es so, dass infizierte, aber symptomlose Kinder das Virus...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Im Kindergarten Deutsch Tschantschendorf sind mehrere Kinder und Kindergärtnerinnen mit dem Corona-Virus infiziert.

Corona-Infektionen
Kindergarten Deutsch Tschantschendorf nur noch im Notbetrieb

Der Kindergarten Deutsch Tschantschendorf ist seit Ende der letzten Woche nur noch im Notbetrieb. Grund ist die Corona-Infektionslage. Zwei Kinder und mehrere Kindergärtnerinnen sind positiv auf das Virus getestet worden, bestätigt der Trägerverein "Kinder in die Mitte". Der Kindergartenbetrieb könne ohne das notwendige Personal nicht mehr bewerkstelligt werden. Eine der beiden Kindergartengruppen ist geschlossen. Für die wenigen verbliebenen Kinder, deren Eltern keine andere...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Letzte Woche waren nur die 3. und 4. Klasse im Heimunterricht, nun folgen auch die 1. und 2. Klasse.

Corona-Infektionen
Volksschule Minihof-Liebau nun komplett gesperrt

Die Volksschule Minihof-Liebau ist aufgrund der Corona-Infektionslage nun komplett gesperrt worden. Die von der Gesundheitsbehörde verfügte Sperre gilt vorläufig von Montag, dem 15. März, bis Freitag, den 19. März, teilte der Jennersdorfer Bezirkshauptmann Hermann Prem mit. Bis letzte Woche waren nur die 3. und 4. Schulstufe in den Heimunterricht geschickt worden, nachdem fünf Schüler der vierten Schulstufe positiv auf Covid-19 getestet worden waren. Nun wurde die Sperre auf die 1. und 2....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Zahl der aktiv infizierten Personen im Bundesland beträgt aktuell 2.139.  Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 267, laut den aktuellen Zahlen des Landes Salzburg.
5

Corona in Salzburg
Die Zahl der Neuinfektionen im Bundesland bleibt hoch

„Die anhaltend hohe Anzahl an Neuinfektionen führt zu einem weiteren Anstieg der 7-Tage-Inzidenz auf 267“, sagt der Leiter der Landesstatistik Gernot Filipp. In den vergangenen 24 Stunden sind 254 Personen positiv auf Covid-19 getestet worden. Die Kurve geht wieder nach oben, Gemeinden wie Muhr, Unken und Bad Hofgastein sind besonders betroffen – 7-Inzidenz-Werte über 1.000, die Lage in Radstadt entspannt sich etwas mit einem Wert unter 500. Nachfolgend zusammen gefasst die wichtigsten und...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Ein Fall der brasilianischen Mutation hat sich in Salzburg bestätigt. Aber dieser konnte gut eingegrenzt werden und es gibt keine weiteren Verdachtsfälle.
1

Corona in Salzburg
Brasilianische Variante bestätigt – keine weiteren Verdachtsfälle

Ende Februar ergab das Vorscreening einer auf Covid-19 positiv getesteten Person Hinweise auf die brasilianische Virus-Mutation. Die AGES hat diesen Verdacht mittels Ganzgenom-Sequenzierung nun bestätigt. Der Fall konnte gut eingegrenzt werden und es sind keine weiteren Verdachtsfälle aufgetreten. Um Virusvarianten bestmöglich entgegenzutreten, wird die Quarantäne für positiv getestete Personen von zehn auf 14 Tage erweitert. SALZBURG. Die Untersuchungen der AGES haben die aus Brasilien...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Univ.-Prof.in Dr.Ursula Wiedermann-Schmidt warnt vor einer dritten Infektionswelle
6 1 3

Infektionszahlen steigen
Österreich droht der nächste Lockdown

Von Freitag auf Samstag, 6. März, gab es 2.557 Neuinfektionen österreichweit, die meisten in Niederösterreich (557) und der Steiermark (472), wie das Gesundheits- und das Innenministerium meldeten. Bisher sind 8.694 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben. Derzeit befinden sich 1.451 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 322 Menschen auf Intensivstationen betreut. Laut Gesundheitsminister ist die britische Variante um 23 Prozent ansteckender...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Die 7-Tages-Inzidenz bei den 15 bis 24-Jährigen liegt bei 330. Der Anteil der Jüngeren bei den Neuinfektionen steigt. Bei der besonders gefährdeten Gruppe wirkt die Impfung, merkt die Landesstatistik an den Zahlen.
4

Corona in Salzburg
Die Fallzahlen steigen vor allem bei Jüngeren

254 Neuinfektionen führen im Bundesland Salzburg zu einem weiteren Anstieg der 7-Tages-Inzidenz auf 225,6 (Stand: 4. März, 8.30 Uhr) und damit dem höchsten Stand seit Mitte Jänner. Am stärksten steigen die Zahlen im Pongau, hier liegt die 7-Tages-Inzidenz bei 502,4. „Die Reproduktionszahl steigt auf 1,2 und auch alle anderen Indikatoren deuten im Moment auf einen weiteren Anstieg der Fallzahlen hin“, fasst Gernot Filipp, Leiter der Landesstatistik, zusammen. SALZBURG. Seit 29. Februar 2020...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

Corona: Infektionen und Absonderungen

BEZIRK BADEN. Die NÖ Landessanitätsdirektion teilt aktuelle Zahlen zu Corona-Infektionen und Quarantänen mit. In Niederösterreich waren am 18. Februar 3.391 Personen mit dem Virus infiziert, es gab 11.843 Quarantänen (davon 8.452 K1-Kontaktpersonen). Im Bezirk Baden waren am selben Abend 373 Personen erkrankt und insgesamt 1.189 Personen abgesondert, davon 816 als K1 Kontaktpersonen.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Aktuell sind in Salzburg 1.166 Personen aktiv infiziert, die meisten davon mit 331 im Flachgau. Insgesamt wurden im Bundesland 36.117 Personen positiv auf Covid-19 getestet.
4

Corona in Salzburg
Die Zahl der Neuinfektionen stabilisiert sich

Seit gut zwei Wochen liegt Salzburgs 7-Tage-Inzidenz konstant rund um den Wert von 130, also so viele Neuinfektionen wurden landesweit in der vergangenen Woche hochgerechnet auf 100.000 Einwohner verzeichnet. Damit nähert sich Salzburg immer mehr dem Bundesschnitt an. Insgesamt wurden 36.117 Personen positiv auf Covid-19 getestet. Davon sind aktuell 1.166 Personen aktiv infiziert, die meisten mit 331 im Flachgau. Mehr als 100.000 haben sich zur Impfung vorgemerkt. SALZBURG. Die aktuellen Zahlen...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Bürgermeister, sowie Geschäftsführer des ,,BUZ Neutal" Christian Vlasich

Im Gespräch mit Bürgermeister Christian Vlasich
Neue Teststation in Lockenhaus

BEZIRK. Es sei sehr wichtig, dass der Bevölkerung in der nahen Umgebung Testungsmöglichkeiten geboten werden, vor allem für Personen, welche nicht mobil seien, sei dies von enormen Vorteil, erläuterte Bürgermeister Christian Vlasich im Gespräch. Seit Dienstag, den 16.02.2021, hat man die Möglichkeit, sich nun auch im Naturparkbüro in Lockenhaus für das Coronavirus testen zu lassen. Im Gespräch mit Bürgermeister Christian Vlasich wurden Themen, wie beispielsweise die Verbreitung von Covid-19,...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Vanessa Wittmann

Bezirk Neunkirchen
Kurze Corona-Zwischenbilanz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In den vergangenen sieben Tagen (Stand 19. Februar 2021) wurden im Bezirk Neunkirchen 125 Covid-Ansteckungen registriert. Zum Vergleich: im benachbarten Wiener Neustadt (Stadt) wurden 88 Fälle gezählt, in Wiener Neustadt Land waren es 126.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Im Pflegeheim St. Franziskus wurden nach der ersten Teilimpfung 29 Infektionen entdeckt - alle Fälle verliefen glimpflich.
5

Impfung hilft
29 infizierte Güssinger Heimbewohner - kaum Symptome

Für das Pflegeheim St. Franziskus in Güssing kam die Corona-Impfaktion im Jänner um keinen einzigen Tag zu früh. Genau zwischen erster und zweiter Teilimpfung wurden bei einem flächendeckenden Test 29 Infektionen bei Bewohnern bzw. Personal entdeckt. Schon erste Teilimpfung halfDie gute Nachricht: Die Infektionen verliefen mild und fast ohne Symptome, in keinem einzigen Fall kam es zu einer nennenswerten Erkrankung. "In wenigen Einzelfällen war kurzfristig eine erhöhte Körpertemperatur...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Mehr Ansteckungen in Städten? Deutschlandsberg hat mit einer mittleren Siedlungsdichte keine erhöhte Anzahl an positiven Tests im Jänner.
Video 2

Analyse
Wie sich Infektionen in Stadt und Land verbreiten

In Deutschlandsberger Gemeinden gibt es eher wenig positive Tests im Vergleich zu anderen ländlichen Gebieten. Die Covid-19-Infektionszahlen gehen im dritten Lockdown nur verhalten nach unten. Ein Forscherteam der TU Wien untersuchte nun, wo und in welchen Gebieten – Stadt oder Land – häufiger Ansteckungen auftreten. Dazu nutzten sie die Typisierung der Statistik Austria, die alle österreichischen Gemeinden in vier Kategorien einteilt: in urbane Zentren (wie Wien oder Graz), in regionale...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.