Johann Kirchberger

Beiträge zum Thema Johann Kirchberger

Bezirkshauptmann Johannes Beer, Harald Großauer,  Manfred Schöberl, Bürgermeister Johann Kirchberger und Karl Pramendorfer (v.l.).
2

Pannenhilfe im Bezirk
ÖAMTC baut neuen Stützpunkt

Unmittelbar an der B1 entsteht in Timelkam bis Dezember der neue Stützpunkt des ÖAMTC Vöcklabruck. TIMELKAM. „Das derzeitige Gebäude in der Kopernikus-Straße platzt aus allen Nähten und ist technisch überholt“, sagt ÖAMTC-Präsident Karl Pramendorfer. Seit dem 26. Oktober 1994 sind die Gelben Engel am derzeitigen Stützpunkt in Vöcklabruck erreichbar. Insgesamt 25.000 Mitglieder betreut das Team rund um Stützpunktleiter Paul Stadlbauer aktuell. Für den neuen Stützpunkt im Timelkamer...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Kritisieren die "Mogelpackung Hilfspaket": Gerhard Gründl, Walter Kastinger, Johann Kirchberger, Heinz Leprich, Klaus Gerzer, Rudolf Vogtenhuber und Monika Pachinger (v.l.). Auf dem Foto fehlen Gabriele Aigenstuhler und Peter Groiß.

Kritik von SPÖ-Ortschefs
"Gemeinden droht ein finanzielles Desaster"

Gemeindebudgets: SPÖ-Bürgermeister aus dem Bezirk schlagen Alarm BEZIRK VÖCKLABRUCK. „Die Regierung muss endlich die Augen aufmachen und erkennen, in welcher Ausnahmesituation sich die Gemeinden und damit auch alle unsere Bürger befinden. Eine steigende Arbeitslosigkeit durch geringere Investitionen der Kommunen ist unausweichlich“, kritisieren die SPÖ-Bürgermeisterinnen und -Bürgermeister aus dem Bezirk. Monika Pachinger (Ampflwang), Walter Kastinger (Attersee), Peter Groiß (Attnang-Puchheim),...

  • Alfred Jungwirth
Bernhard Stiegler (EW-Bau, Prokurist und Leitung Hochbau), Vizebürgermeister Gerald Klement, Bürgermeister Johann Kirchberger, EW-Bau-Geschäftsführer Alexander Köbrunner, Stefan Grafinger und Christoph Wienerroither (beide EW-Bau).

Spatenstich
EW-Bau errichtet Eigentumswohnungen in Timelkam

Drei Häuser mit insgesamt 35 Eigentumswohnungen um-fasst das Projekt der Vöcklabucker Firma EW-Bau in Timelkam. TIMELKAM. Die Wohnungen in Zentrumsnähe verfügen über großzügige Balkone, Terrassen und im Erdgeschoß auch über einen Gartenanteil. Dazu kommt ein Parkplatz in der Tiefgarage. Beim Spatenstich in der Vorwoche präsentierten EW-Bau-Geschäftsführer Alexander Köbrunner und seine Mitarbeiter Bernhard Stiegler (Prokurist und Leitung Hochbau) sowie Christoph Wienerroither und Stefan...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die Bürgermeister Johann Kirchberger und Hermann Stockinger (r.).

Wirtschaft in der Region
Arbeiten, wo du lebst: Erste Fachmesse in Gampern

Betriebe aus zwei Gemeinden präsentieren sich in der Halle von Landtechnik Schwarzmayr. GAMPERN, TIMELKAM. „Wenn ich dort eine Arbeit finde, wo ich wohne, dann gehört das zur Lebensqualität“, betont der Gamperner Bürgermeister Hermann Stockinger. "Arbeiten, wo du lebst" ist auch das Motto der Fachmesse am 25. und 26. Oktober in der großen Halle der Firma Landtechnik Schwarzmayr. Und weil Gampern und Timelkam in vielen Bereichen eng verbunden sind, hat sich Stockinger seinen...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die Bürgermeister Johann Kirchberger (Timelkam) und Hermann Stockinger (Gampern), Wirtschaftsausschuss-Obmann Johannes Gstöttner (Timelkam), Angelika Winzig und ihr Nachfolger WKO-Bezirksobmann Stephan Preishuber (v.l.)
3

Fachmesse in Gampern
Arbeit für mehr als 2.000 Menschen

"Arbeiten, wo du lebst": Fachmesse der Gemeinden Gampern und Timelkam am 25. und 26. Oktober. GAMPERN, TIMELKAM. Nicht ohne Grund heißt die erste regionale Facharbeiter-, Lehrlings- und Wirtschafts-Messe für Betriebe aus Gampern und Timelkam „Arbeiten, wo du lebst“. Denn weit mehr als 2.000 Frauen und Männer finden tagtäglich ihren Arbeitsplatz in einer dieser beiden Gemeinden. „Allein in der gewerblichen Wirtschaft haben wir in Timelkam 372 Unternehmerinnen und Unternehmer, die derzeit 986...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Obmann Rene Tobisch, ASKÖ-Vertreter Mario Schneeberger und Bürgermeister Johann Kirchberger gratulierten den Geehrten, die bereits über fünf Jahrzehnte Mitglied des ATSV Timelkam sind.

Vor 60 Jahren gegründet
ATSV Timelkam feierte Jubiläum

Sportverein mit mehr als 600 Mitgliedern gibt es seit 60 Jahren TIMELKAM. Der ATSV Timelkam, gegründet am 2. Mai 1959, feierte kürzlich sein Vereinsjubiläum unter dem Motto „Fit bis ins hohe Alter mit Spiel, Sport und Spaß“. Obmann Rene Tobisch konnte dazu zahlreiche Gäste im Kulturzentrum begrüßen. Die Sektionen Fußball, Turnen, Stockschützen, Ski und Tischtennis sowie der Anhängerclub, der heuer sein 50-jähriges Bestehen feiert, gaben einen kurzen Einblick in ihre Aktivitäten. Ein Höhepunkt...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
In manchen Gemeinden des Bezirkes gab es in den vergangenen Jahren einen regelrechten Bauboom.
3

Bevölkerungsentwicklung
Starkes Wachstum fordert Gemeinde

Landflucht ist im Bezirk kein Thema. In sechs von 52 Gemeinden gehen die Einwohnerzahlen zurück. Das Mondseeland wächst stark. BEZIRK VÖCKLABRUCK (ju). Die Bevölkerung im Bezirk Vöcklabruck ist zwischen Jänner 2009 und Jahresbeginn 2019 um 5,07 Prozent auf 136.313 Einwohner gewachsen. Während in sechs von 52 Kommunen im Bezirk die Bevölkerungszahl rückläufig ist, verzeichneten alle Gemeinden am Mond- und Irrsee ein Plus. Das Mondseeland profitiert dabei eindeutig von der Nähe zu Salzburg und...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die Bürgermeister Johann Hippmair, Peter Harringer, Herbert Brunsteiner, Peter Groiß, Alois Gruber und Johann Kirchberger (v.l.) mit Regionalmanager Christian Söser (Mitte).

Stadtregion Vöcklabruck
Schulterschluss: Stadt und Umland brauchen einander

In der Stadtregion Vöcklabruck suchen sechs Gemeinden den Schulterschluss bei Zukunftsprojekten. VÖCKLABRUCK (ju). Die Bezirksstadt Vöcklabruck und die Gemeinden Attnang-Puchheim, Pilsbach, Regau, Timelkam und Ungenach wollen künftig Projekte in verschiedenen Bereichen gemeinsam angehen. „Mit der Fördereinreichung erster Zukunftsprojekte in der Naherholung und der Alltags-Nahmobilität wurde der Grundstein für die Umsetzung der stadtregionalen Strategie gelegt“, sagen die sechs Bürgermeister...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Caroline Föttinger und Andreas Willstorfer betreiben das Gei seit 2011. Der Musikclub wurde 1971 als Papageno eröffnet.
2

Nach "Ball des schlechten Geschmacks"
Mehr Kontrollen in Timelkam gefordert

TIMELKAM (csw, rab). Der "Ball des schlechten Geschmacks" im Musikclub Gei zog wieder die Massen an. Viele Jugendliche konnten aufgrund von Überfüllung nicht hinein, auch die umliegenden Lokale waren voll. Das Ergebnis: Lärm auf den Straßen und anderntags viele Scherben. Denn die verhinderten Besucher konsumierten draußen mitgebrachte Getränke – oder holten sich in den anderen Lokalen welche. SP-Bürgermeister Johann Kirchberger machte am 26. auf der Gei-Facebookseite seinem Ärger Luft und...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger

SPÖ Timelkam feierte Hunderter

Bundesparteivorsitzender Christian Kern verlieh hohe Auszeichnung TIMELKAM. "Die SPÖ Timelkam wurde am 8. Dezember 1918 gegründet. Von Persönlichkeiten, die Visionen für eine bessere Gesellschaft hatten", sagte Ortsparteivorsitzender und Vizebürgermeister André Reichart zum Beginn des Festes im Timelkamer Kulturzentrum. Auch SPÖ-Bundesvorsitzender Christian Kern blickte auf 100 Jahre SPÖ Timelkam zurück. "Sozialdemokratie bedeutet, gemeinsam für eine Sache zu brennen. Für Solidarität, Freiheit,...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Feuerwehr Timelkam: Altes Kommando neu gewählt

Am Freitag, 06. April 2018 wurde unter der Leitung von Bürgermeister Johann Kirchberger die Wahl des neuen Feuerwehrkommandos der FF Timelkam durchgeführt. Der Feuerwehrkommandant, seine Stellvertreter, der Schriftführer und der Kassenführer wurden von den wahlberechtigten Feuerwehrmitgliedern auf die Dauer von fünf Jahren mit überzeugender Mehrheit gewählt. Die bisherigen gewählten Kommandomitglieder, Kommandant Johann Sebastian Wagner, Kommandantenstellvertreter Hans-Peter Kastinger und...

  • Vöcklabruck
  • Christoph Gneiß
Die Bürgermeister der beteiligten Gemeinden freuen sich auf die neue Kooperation: Johann Hippmair, Alois Gruber, Herbert Brunsteiner, Peter Groiß, Johann Kirchberger, Peter Harringer (v.l.).

Stadtregion: Sechs Gemeinden, ein Ziel

Gemeinsame Strategie von Vöcklabruck, Attnang-Puchheim, Pilsbach, Timelkam, Regau und Ungenach. BEZIRK. Eine stadtregionale Strategie wollen künftig die Gemeinden Vöcklabruck, Attnang-Puchheim, Pilsbach, Regau, Timelkam und Ungenach erarbeiten und gemeinsam umsetzen. Die Bürgermeister haben sich entschlossen, Entwicklungen und Flächennutzung noch besser aufeinander abzustimmen. Schwerpunkte: bessere Anbindung von Radwegen, Bahnhöfen und Betrieben für Alltags-Radfahrer sowie Weiterentwicklung...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
ATSV gegen TSV – unparteiisch bleibt in der Diskussion über eine Fusion der beiden Fußballklubs nur der Schiedsrichter.
3

Für eine Fusion ist Zeit noch nicht reif

Zusammenlegung – nicht nur in manchen Gemeinden ein Thema, sondern auch im Timelkamer Fußball. BEZIRK (ju). Eines haben der ATSV und der TSV schon jetzt gemeinsam: Sie spielen in der 2. Klasse, der niedrigsten Liga im Fußball-Unterhaus. Wenn es nach manchem Gemeindepolitiker geht, sollen sie das nur noch als ein Klub in einer Spielgemeinschaft machen. Die Diskussion, den ATSV und den TSV zu fusionieren, gibt es seit Jahrzehnten. Neuerlich angefacht wurde sie durch ein Facebook-Posting von...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Timelkam wächst weiter

Wohnbau ist in Timelkam ein großes Thema. Damit verbunden: Die Einwohner werden mehr. TIMELKAM (csw). "Unser Ziel ist, in den nächsten zwei bis drei Jahren auf 6500 Einwohner zu kommen", erklärt Bürgermeister Johann Kirchberger. Derzeit sind es knapp über 6000. Die Chancen für das Erreichen dieses ambitionierten Zieles stehen gut: Denn derzeit wird an vielen Orten gebaut, weitere Pläne sind schon in der Schublade. In der Voitlau entstehen elf Bauparzellen, die IPB errichtet dort ein Haus mit 24...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger

6500 Einwohner in Timelkam sind das Ziel

Johann Kirchberger ist seit zwei Wochen Bürgermeister in Timelkam und hat einiges vor. TIMELKAM (rab). "Wichtig ist, dass wir den Standard von Timelkam erhalten, denn Timelkam ist eine Gemeinde, in der die Leute gerne wohnen", sagt Bürgermeister Johann Kirchberger (SPÖ), der vor zwei Wochen angelobt wurde. Zuvor war der 59-jährige Vater von zwei Kindern teilhabender Geschäftsführer der Firma "VöcklaDruck" in Oberthalheim. Nun will er sich aber zur Gänze auf das Bürgermeisteramt konzentrieren....

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl

Acht Kandidaten in der Bürgermeister-Stichwahl

Timelkam: Klement und Kirchberger rittern um Riezinger-Nachfolge BEZIRK. In Aurach, Mondsee, Ottnang und Timelkam sind die Wähler heute, Sonntag, 11. Oktober, ein zweites Mal aufgerufen, einen Bürgermeister zu wählen. In Timelkam wird es auf jeden Fall einen neuen Bürgermeister geben, da Johann Riezinger bei der Wahl nicht mehr angetreten ist. Um die Nachfolge gibt es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Gerald Klement (ÖVP) und Johann Kirchberger (SPÖ). Im ersten Wahlgang erreichte Klement 41,23...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Georg Baumann (ÖVP) wird neuer Bürgermeister in Unterach am Attersee.

Bürgermeister-Abwahl in Unterach, vier Stichwahlen

BEZIRK. Einen Bürgermeisterwechsel von Rot auf Schwarz gibt es in Unterach: VP-Kandidat Georg Baumann setzte sich mit 21 Stimmen Vorsprung gegen Amtsinhaber Engelbert Gnigler von der SP durch. In vier von 52 Bezirksgemeinden kommt es am 11. Oktober zu einer Stichwahl zwischen zwei Bürgermeisterkandidaten. In Aurach sind das Amtsinhaber Josef Staufer (ÖVP), 41,86 Prozent, und Josef Neubacher von der SPÖ, der im ersten Wahlgang auf 29,41 Prozent der Stimmen kam. Die absolute Mehrheit mit 49,91...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
30

Haus für Alt und Jung

Das neue Seniorenheim kostete 9,7 Millionen Euro. Am Sonntag wurde es feierlich eröffnet. TIMELKAM (csw). Helle Räume in freundlichen Farben, mehrere Terrassen und Balkone, Fenster mit Aussicht auf Timelkam und die Vöckla und für kalte Tage ein elektrischer Kachelofen: Das neue Timelkamer Seniorenheim wirkt modern und zeitgemäß. Übersiedlung im Jahr 2013 Zur Eröffnung kamen zahlreiche Ehrengäste. Vizebürgermeister Johann Kirchberger durfte gleich drei Landesräte begrüßen: Neben Doris Hummer...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
9

Lenzing gibt grünes Licht für Umfahrung

Der Gemeinderat von Lenzing stimmte einstimmig für den Bau der Umfahrung Pichlwang. LENZING, TIMELKAM (csw). "Es freut mich, dass wir in der Sache entschieden haben, ohne Parteipolitik", sagt der Lenzinger Bürgermeister Rudolf Vogtenhuber zum einstimmigen Beschluss für die Umfahrung Pichlwang. Die Trasse soll westlich die Kammererbahn entlangführen. "Sollte es in absehbarer Zeit zur Bauausführung kommen, werden wir uns vehement für den Schutz der Bewohner einsetzen", betont er. Für die...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.