kaputt

Beiträge zum Thema kaputt

Die Reparaturarbeiten nach dem Hagelunwetter in der solarCity sind abgeschlossen.
2

solarCity
tim-Standort nach Hagelunwetter wieder aktiviert

Der Hagel Ende Juni hat in der solarCity auch am tim-Standort ordentlich Spuren hinterlassen.  LINZ. Das Hagelgewitter Ende Juni hat auch den Carsharing-Standort in der solarCity schwer in Mitleidenschaft bezogen. Alle fünf tim-Mietautos mussten zur Reparatur gebracht. Die Abwesenheit der E-Autos wurde für eine Sanierung des tim-Verkehrsknotens genutzt – Ende der Woche waren dann auch die ersten Fahrzeuge zurück am Standort und können von der solarCity aus wieder genutzt werden. Mehr...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Pater Roman Krekora (r.) ersucht für die Glockensanierung um finanzielle Mithilfe aus der Bevölkerung.
15

Spendenaktion
Kahlenberg-Glocke wird jetzt saniert

Seit rund 100 Jahren ist die Glocke in der St.-Josefskirche kaputt. Jetzt wurde sie abmontiert und wird repariert. DÖBLING. Einen organisatorischen Kraftakt hat Pfarrer Roman Krekora bereits hinter sich, einen nächsten im finanziellen Bereich noch vor sich. Grund dafür ist die im Jahre 1713 montierte Glocke, die seit mehr als 100 Jahren aufgrund eines Sprunges im Material nicht mehr zum Einsatz kam. Jetzt ist es gemeinsam mit dem Bundesdenkmalamt gelungen, eine gute Lösung für dieses Problem zu...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Durch die Beschädigung der Straßenlaternen entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Schwarzach
Verantwortliche für kaputte Straßenlaternen ausgeforscht

Polizei schnappte drei Jugendliche, die in Schwartach Straßenlaternen beschädigt hatten. SCHWARZACH (aho). Jene Täter, die im September in Schwarzach mehrere Straßenlaternen beschädigt hatten, konnte die Polizeiinspektion Schwarzach mittlerweile ausforschen. Es handelt sich dabei um (vorerst) drei Jugendliche im Alter von 14 Jahren. Sie dürften laut Polizeiangaben Steine gegen die Straßenbeleuchtungskörper geworfen haben und damit einen Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro für die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
9

USA Politik
"Ich kann nicht atmen!"

Die hier gezeigten Fotos habe nicht ich gemacht, sondern meine amerikanische Freundin. Sie lebt in einer schönen kalifornischen Kleinstadt, viel Grün, wohlsituierte weiße Einwohner. Trotzdem, gestern haben auch sie gegen die entsetzliche Polizeigewalt speziell gegen Afroamerikaner demonstriert. Auf ihren Tafeln steht unter anderem: "Schweigen ist eigentlich Zulassen" oder "Liebe Polizei, gehen wir gemeinsam den Weg!" Es sind keine randalierende Anarchisten. Das ist natürlich auch eine...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Grimmenstein
Diebstahlsanzeige war fingiert

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 29.05.1970 im Schwarzataler Bezirksboten. Der 19-jährige Walter G. aus Schwechat war als Patient in der Heilstätte Grimmenstein-Hochegg. Am 16. Mai erstattete er bei der Gendarmerie Anzeige, dass sein Pkw, den er vor der Heilstätte abgestellt hatte gestohlen worden sei. Aufgrund der Fahndung konnte der Wagen zwischen Kirchberg und Otterthal aufgefunden werden. Er hatte einen Getriebeschaden und war nicht fahrbereit. Im Zuge der Erhebungen zur Ausforschung...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Nachwehen des Jahreswechsels sorgen für Verstimmung.
2

Neunkirchen
Update zu "Rowdys pöbelten am Hauptplatz"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Unschöne Erinnerungen hat ein Nachtschwärmer an den Jahreswechsel am Neunkirchner Hauptplatz. Er berichtet von einer Gruppe Jugendlicher, die ungeniert Böller am Hauptplatz detonieren ließ. Streitsüchtig waren die Halbstarken auch. Kaputte Scheiben, aggressive Stimmung "Einer wurde von seinen Freunden zurückgezogen. Der wollte sich mit mir duellieren", zeigt sich der Neunkirchen-Besucher perplex. Der Nachtschwärmer vermisste schmerzlich die Präsenz der Stadtpolizei. Das...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
"Bei der einen oder anderen Gelegenheit werde ich selber zum Vorschlaghammer greifen und ich lade aller herzlich ein, es mir gleichzutun", sagt Volkstheater-Intendantin Anna Badora.
8

Wütend im MQ
Abreagieren im Wutraum

Im Wutraum im Haupthof des Museumsquartier (MQ) ist Zuschlagen erlaubt. NEUBAU. Der mobile Wutraum macht aktuell im MQ Halt. Von Mittwoch, 4. September, bis Mittwoch, 11. September, können sich Besucher von 16 bis 20 Uhr kostenlos abreagieren. Anlass dafür ist die Spielzeiteröffnung „Die Merowinger oder Die totale Familie“. Regisseurin und Volkstheater-Intendantin Anna Badora lädt am 11. September zur Premiere ins Volkstheater. Ob Porzellan, IT-Zubehör oder Elektrogeräte: Hauptsache ist, es...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl

Polnischer Bus mit chinesischen Touristen mit kaputten Bremsen auf A1 unterwegs

HAAG.  Die Autobahnpolizeiinspektion Amstetten führte gemeinsam mit Technikern der Niederösterreichischen Landesregierung technische Kontrollen auf dem Verkehrskontrollplatz Haag durch. Kontrolliert wurde dabei auch ein polnischer Reisebus, der mit 26 chinesischen Touristen besetzt war. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass die Bremswirkung der Hinterachse sowie der Lenkachse links vorne ohne Wirkung (gleich null) war. Aufgrund dieser Mängel mit Gefahr im Verzug untersagten die Polizisten...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Die Bewohner gestalteten selber Hinweistafeln.
2 1 2

Illegale Mülllagerung
Entsorgung des Sondermülls kostet 1.887 Euro

Die Bewohner der Wehlistraße sind verärgert: Wegen falscher Müllentsorgung zahlt jeder Mieter drauf. LEOPOLDSTADT. Sofas, kaputte Fenster, Plastikmüll im Altpapier-Container und Ratten im Sommer: diese Zustände herrschen im Durchgang der Hausanlage der Wehlistrasse 303 zum Handelskai 392. Trotz mehreren Hinweistafeln, worauf zu lesen ist, dass es bei falscher Entsorgung zu Mehrkosten kommt, wird jeglicher Müll hier entsorgt.  Regelmäßiger Kontakt mit der MA 48 für Abfallwirtschaft sowie mit...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sophie Brandl
Jeder hat sein Spezialgebiet und arbeitet ehrenamtlich: Haimo Tentschert (Bildmitte) mit seinen Repair-Kollegen.
1 1 4

Reparieren, was zum Wegwerfen zu schade ist

Alle Technik beruht auf Physik. Haimo Tentschert muss es wissen, war er doch über 30 Jahre Physikprofessor am Bundesgymnasium Rein. In der Pension zieht es den 67jährigen mehr zur Technik, allerdings zur kaputten. Er ist einer der ehrenamtlichen Tüftler, die im Repaircafe Gratwein-Straßengel und Gratkorn Kaputtes wieder reparieren. „Ich war immer schon ein Praktiker und reparierte mit meinem Vater alles, was im Haus so anstand. Später bin ich viele Jahre einen alten Citroën 2CV gefahren, da gab...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Breg, Wetzelberger, und Dobler mit dem kleinen Dustin.
1

Leserpost
Drei Firmen halfen dem kleinen Dustin

Wir, Familie Treitler, waren gemeinsam am 5. Dezember beim Krampusumzug in Kirchberg am Wechsel. Mein kleiner Bruder (9 Jahre) hat unbemerkt sein Handy bei dieser Veranstaltung verloren. Gott sei Dank sind bei uns im Ort so tolle Menschen. Dank der schnellen Hilfe von Herrn Wetzelberger, der für uns eine Durchsage gemacht hat, konnte das Handy wieder gefunden werden. Leider kam dieses vollkommen zertreten und funktionsuntüchtig zurück. Dustin weinte natürlich fortan und konnte den Umzug nicht...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
7

Die Nachwehen von Fabienne

Einsatz für Feuerwehr Pottschach: Baum auf Dach und kein Strom in St. Johann. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Feuerwehren im Dauereinsatz: Sturm "Fabienne" fällte von 23. auf 24. September zahlreiche Bäume. Einer begrub in Schwarzau/Stfd. sogar mehrere Pkw unter sich. Im Ternitzer Ortsteil St. Johann gingen nachts die Lichter aus. Grund: eine Stromleitung dürfte von "Fabienne" beschädigt worden sein. Laut Stadtgemeinde Ternitz ist der Bauhof bereits mit der Behebung des Schadens befasst. Zur Stunde steht...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Am Boden zerstört: Der Zaun der Bowlinghalle gibt ein trauriges Bild ab. Im Frühjahr wird er repariert.

Schumanngasse: Radikalrasur für einen Zaun

Anrainer ärgern sich über einen kaputten Zaun in der Schumanngasse HERNALS. Die Schumanngasse ist im Hernalser Grätzel ein beliebter Spazierweg. Zwischen der Wattgasse und der Rosensteingasse lassen sich hier ein wenig Grün, Frischluft und Ruhe genießen. Der Weg führt unter anderem an der Anlage des Postsportvereins vorbei. In früheren Zeiten befand sich hier eine Radrennbahn des Wiener Sport-Clubs. Und dann ist da noch die Bowlinghalle. Auch sie ist ein beliebtes Ziel, unter anderem für...

  • Wien
  • Hernals
  • Christian Bunke
Autofahren muss Harry Styles wohl noch üben

One Direction: Schock! Harry Styles zerstört ein Auto!

Ist Harry Styles etwa ein schlechter Autofahrer? Das könnte man fast meinen, wenn man seinen Kumpel Yianni Charalambous so reden hört: Der hat dem One Direction-Star eines seiner Autos geliehen und dieses mit fiesen Kratzern wieder zurückbekommen. Eigentlich ist Harry Styles ja ein echtes Multitalent: Der One Direction-Star ist nicht nur ein grandioser Sänger und Entertainer, sondern hat uns im letzten Jahr auch schon seine Schauspielkünste unter Beweis gestellt. Doch eine Sache beherrscht...

  • Anna Maier
Im Repair Café in Salzburg wird gewerkt und geschraubt.
1

Repair Café geht in die nächste Runde

SALZBURG. Das Repair-Café geht in die nächste Runde. Am 13. November findet von 15 bis 19 Uhr in der Strubergasse 27A (ehemaliger Kindergarten Wallnergasse hinter dem Literaturhaus) das nächste Repair-Café statt. Anmeldungen dafür können unter der Telefonnummer 8072-2936 oder 2046 oder 428579 bzw der email: Koordination.Bewohnerservice@stadt-salzburg.at gemacht werden.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Der Staub-Roboter will nicht so recht, Horst Mache (rechts) versucht mit einem Kollegen, das Gerät wieder flott zu kriegen.
8

Hitzendorfs Repair Cafe macht’s wieder gut

Kaputte Bügeleisen, defekte Staubsauger, lädierte Kaffeemaschinen – darauf hat das Repair Cafe in Hitzendorf eine Antwort und Tüftler, die beim Reparieren mit Rat und Tat ehrenamtlich zur Seite stehen. „Im Vorjahr haben wir im Umweltausschuss die Idee dazu geboren“, sagt GR Franz Wenzl. „Es muss nicht alles gleich weggeworfen werden, oft ist nur eine Kleinigkeit zu richten“. Repariert wird alles, was von Gewicht und Größe noch leicht getragen werden kann. „Wir sind aber keine...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Hundezaun kaputt: Helfer gesucht!

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der heftige Sturm von 1. auf 2. Dezember zog auch den Hunde-Treff von Birgit Schieraus unweit des Ternitzer Heizwerks in Mitleidenschaft. Der Zaun wurde regelrecht gefällt. "Uns fehlt es an Material. Die Löcher im Boden müssen neu gemacht und neu betoniert werden." Schieraus hofft, auf fleißige Helfer. Wer den Hundefreunden helfen will, kann sich unter 0676/5205866 melden.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Kaprun: Ein Mann ging auf ein geparktes Auto los

(Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg) KAPRUN. Heute gegen 04.50 Uhr hat ein englischer Staatsbürger nach einem Lokalbesuch in Kaprun einen geparkten PKW ohne erkennbarem Motiv schwer beschädigt. Der Tatverdächtige zertrümmerte mit einem Stein die Seiten- und Heckscheibe, riss zudem einen Seitenspiegel und den Tankdeckel ab. Da der Tatverdächtige keinen aufrechten Wohnsitz in Österreich nachweisen konnte, musste er vorläufig festgenommen werden.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Das Umweltzentrum in St. Michael.
1 2

Reparaturcafé am 21. Mai in St. Michael

ST. MICHAEL. Ein Reparaturcafé findet am 21. Mai in St. Michael im Rahmen der Eröffnung des Umweltzentrums statt. Organisiert wird es vom Lungauer Bildungsverbund in Kooperation mit dem Abfallwirtschaftsverband. Der Sinn dahinter: Leute können mit kaputten Gegenständen vorbeikommen und Hobby-Bastler sowie Experten werden vor Ort versuchen diese zu reparieren.

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Über die Hälfte der mitgebrachten Gegenstände konnte beim 2. Wörgler Repair Café repariert werden.

Großer Andrang beim zweiten Wörgler Reparatur-Café

WÖRGL. Über 100 Besucher stürmten am Samstag, dem 23. Jänner, das Tagungshaus in Wörgl. Gemeinsam mit dem Verein komm!unity veranstaltete die Bildungseinrichtung das zweite Wörgler Reparatur-Café. Zusammen mit ehrenamtlichen Reparatur-ExpertInnen bestand die Möglichkeit, kaputte Gebrauchsgegenstände wie Wasserkocher, Staubsauger, Kinderspielzeug, Kleidungsstücke, Kleinmöbel und vieles mehr, wieder zu reparieren. Interessierte erhielten auch wertvolle Tipps, wie der schnelle Verschleiß von...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.