Karl Ritter von Ghega

Beiträge zum Thema Karl Ritter von Ghega

Wirtschaft
WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Ernst Piller (Leiter Institut Sicherheitsforschung FH St. Pölten), Helmut Kaufmann (Departmentleiter Informatik und Security), Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, Stefan Schubert, Research Assistant am Institut für IT Sicherheitsforschung, und Gernot Kohl (GF FH ST. Pölten).
2 Bilder

Zwei St. Pöltner Projekte räumten bei NÖ Innovationspreis 2019 ab

ST. PÖLTEN. Zum 32. Mal wurde der „Karl Ritter von Ghega-Preis“ auf der Burg Perchtoldsdorf vergeben. Er ist die wichtigste Auszeichnung für Innovationsprojekte von niederösterreichischen Unternehmen und für innovative Entwicklungen von NÖ Forschungseinrichtungen. In diesem Jahr setzte sich die ZKW Lichtsysteme GmbH gegenüber den 31 hochkarätigen Einreichungen durch. Das international tätige Unternehmen aus Wieselburg entwickelte unter dem Fachbegriff [HD] mirrorZ ein neues hochauflösendes...

  • 03.10.19
Lokales
Personalisierte Briefmarke - © Eva Henning und BSV Pinkafeld
4 Bilder

Weltstar gibt Konzert im Ghega Museum ...

Der deutsche Boogie-Woogie Starpianist Axel Zwingenberger, selbst ein Eisenbahnexperte und Autor des Buches „Zauber der Züge“, verliebte sich sofort beim ersten Besuch im Bahn-wärterhaus, in dem das erste - und weltweit einzige - Museum für den genialen Bauingenieur Carl Ritter von Ghega eingerichtet ist, derartig, dass er sich spontan entschloss, ein Open-Air Solokonzert anlässlich 20 Jahre UNESCO Weltkulturerbe Semmering-Eisenbahn, am Sonntag, dem 26. August 2018 um 16:00 Uhr, zu...

  • 17.08.18
  •  1
Wirtschaft
Markus Nagl, Franz Berka und Michael Danninger von der Firma Test-Fuchs aus Groß Siegharts freuen sich über den Gesamtsieg.

Test-Fuchs: Neue Entwicklung für Flieger schont die Umwelt

Innovationspreis: Groß Sieghartser helfen Airlines mit neuem Entfeuchter tausende Liter Öl einzusparen Der „Karl Ritter von Ghega-Preis“ ist die wichtigste Auszeichnung für Innovationsprojekte von NÖ Unternehmen sowie für innovative Entwicklungen von NÖ Forschungseinrichtungen. Der heurige Sieger des Preises, der heuer zum 30. Mal vergeben wurde, ist das Unternehmen Test-Fuchs GmbH aus Groß Siegharts mit ihrem Projekt „Umweltfreundliche Luftfahrtechnik - Water Separation System“. Spart...

  • 23.11.17
Wirtschaft
12 Bilder

32mal geballte Innovationskraft in Grafenegg

GRAFENEGG (mk) Am 10. November wurde in der Reitschule des Schlosses Grafenegg der Niederösterreichische Innovationspreis 2015 verliehen. Diese Preisverleihung bildet traditionell den Höhepunkt des Jahres zum Thema Innovation und ist eingebunden in eine regelrechte Leistungsschau und Kontaktbörse für innovative Unternehmen, deren Mitarbeiter und Führungskräfte, Experten und Interessierte. Laminat, das nicht brennt Der Gesamtsieger – das Unternehmen Fundermax aus Wiener Neudorf - erhielt...

  • 11.11.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.