Kartoffelernte

Beiträge zum Thema Kartoffelernte

Lokales
Die Schüler der 4a Klasse bei der Kartoffelernte.
2 Bilder

Erdäpfelernte im Schulhof der Volksschule Schrems

SCHREMS (red). Im Zuge der Neugestaltung des Schulfreiraumes pflanzten die Kinder der 3a Klasse der Volksschule Schrems im Mai dieses Jahres gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Christina Pilz und Martina Smejkal Kartoffeln in der neuen Kartoffelpyramide. Die Kinder waren mit viel Engagement bei der Sache. Das Wachstum der Pflanzen wurde bis zu den Sommerferien genau beobachtet. Am 13. September hatte das Warten ein Ende und die Ernte konnte beginnen. Die Kinder gruben sieben Kilo Erdäpfel aus und...

  • 25.09.19
Lokales
Die Schülergruppe ist stoz auf das Ergebnis.
9 Bilder

Kartoffelernte an der LFS
Kartoffelvorrat für leckere Speisen

Die Schüler/innen der LFS Althofen sind stolz auf die heurige Kartoffelernte. Im April haben sie am Schulgut Weindorf Kartoffeln der Sorten Ditta unter Vlies gelegt. Danach erfolgten laufend Pflegemaßnahmen wie das Striegeln als Unkrautbekämpfung und für eine bessere Bodendurchlüftung, sowie das Häufeln, damit die Kartoffeln keine Sonne bekommen und grün werden. Das Ergebnis kann sich jetzt im September sehen lassen. Aus einer Kartoffel wachsen bis zur Ernte cirka 10 - eine wundersame...

  • 20.09.19
  •  1
  •  1
Gesundheit
4 Bilder

Kartoffelernte anno dazumal!

Es war harte Arbeit, die Kartoffelernte vor etwa 60 Jahren. Grete Kern aus Wenigzell lud einige Freunde ein zur Ente eines nicht nur in der heutigen Zeit wichtigen Nahrungsmittels. Der Rotter beförderte wie schon in den Kriegszeiten, damals noch einfacheres Gerät, ans „Tageslicht“. Das händische Einklauben war strapaziöse Arbeit, speziell für den Rücken. Die Ernte auf einem kleinen Feld war sehr gut. Die geernteten Kartoffel werden von Grete Kern allsamt verschenkt.

  • 28.08.19
Lokales
Kindergartenhelferin Karin Klammer , LAbg. BGM Mag. Kerstin Suchan-Mayr, Kindergartenleiterin Petra Waidhofer mit den Jung-Kartoffelbauern

Kinder als Kartoffelbauern
Kartoffelpyramide im Kindergarten lässt Rekordernte erwarten

Die Kinder des Kindergartens in der Schubertstraße in Sankt Valentin sind nun unter die Kartoffelbauern gegangen. Um die Anbaufläche zu optimieren wurde auf einem Quadratmeter eine Kartoffelpyramide errichtet, die eine Ernte wie auf fünf Quadratmetern verspricht. Beworben wurde das Erntewunderwerk von der Energie- und Umweltagentur NÖ „so schmeckt Niederösterreich“, die auch den Kindern 16 Kartoffeln für die Pflanzung zur Verfügung stellten. Fachkundig nach Bauplan wurde vom Bauhof der...

  • 12.04.19
Leute
Kindergartenhelferin Karin Klammer , Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr, Kindergartenleiterin Petra Waidhofer mit den Jung-Kartoffelbauern.

Gemeinde St. Valentin
Kinder aus St. Valentin werden zu Kartoffelbauern

Die neue Kartoffelpyramide im Kindergarten lässt Rekordernte erwarten. ST. VALENTIN. Die Kinder des Kindergartens in der Schubertstraße in St. Valentin sind nun unter die Kartoffelbauern gegangen. Um die Anbaufläche zu optimieren wurde auf einem Quadratmeter eine Kartoffelpyramide errichtet, die eine Ernte wie auf fünf Quadratmetern verspricht. Beworben wurde das Erntewunderwerk von der Energie- und Umweltagentur NÖ „so schmeckt Niederösterreich“. Die Kartoffelpyramide wurde vom Bauhof der...

  • 12.04.19
Wirtschaft

Warum wir bald keine heimischen Kartoffeln mehr kaufen können
Kartoffelkrise im Bezirk Gänserndorf

BEZIRK. Der Drahtwurm hat 2018 in Österreich ein Viertel der Kartoffeln so beschädigt, dass sie nicht mehr als Speiseware verkauft werden können. Zusätzlich hatte die extreme Witterung den Kartoffel-Bauern eine ertragreiche Ernte nahezu unmöglich gemacht. Das alles führt dazu, dass es schon bald keine österreichischen Kartoffeln mehr in den Supermarktregalen geben wird. "Hiervon betroffen waren vor allem die Kartoffel-Bauern aus dem Weinviertel.", erklärt Manfred Zörnpfenning, Bezirksobmann der...

  • 14.03.19
  •  1
Lokales
Die Kinder hatten viel Spaß daran, bei der Kartoffelernte zu helfen
2 Bilder

Kartoffelernte am Bio-Bauernhof in Tscherberg
Fleißige Helfer bei der Kartoffelernte

Die Kindergartenkinder aus St. Michael halfen bei der Kartoffelernte am Bio-Bauernhof mit.  TSCHERBERG. Am Bio-Bauernhof des Landwirtes Fritz Flödl aus Tscherberg konnten Kinder des Kindergartens St. Michael ob Bleiburg selbst Kartoffeln ernten. In Begleitung der Leiterin Magdalena Koènik kamen 75 Kinder mit ihren Erzieherinnen auf den Kartoffelacker. Ausgerüstet waren sie mit Arbeitsstiefeln und kleinen Eimern. Von der Familie Flödl wurden sie mit Speisen und Getränken versorgt. "Es ist...

  • 02.10.18
Lokales
Mariella Datler, Clemens Prosenbauer, Andreas Macho, Verena Dely, Kathrin Klein, Elena Legl-Perzi, Clemens Preisser, Ricarda Immervoll, Jakob Macho, Lukas Eglau, David Tischleritsch, Dorian Lackner, Tobias Miedler, Jonas Pregesbauer, Leon Weisgram, Daniel Hellinger, Alexander Schlögl, Raphael Oberleitner sowie Betreuerin Lisa Schawerda und die Mütter Martina Datler und Sonja Macho.

Kartoffelfest in der Volksschule Kautzen

KAUTZEN. Bei schönstem Herbstwetter verbrachten die Kinder der 3. und 4. Schulstufe der Volksschule Kautzen einen Vormittag im Gemeinschaftsgarten. In Gruppen wurden Kartoffeln geerntet, Papiertaschen bemalt, Beete umgestochen und Sträucher gejätet. Alle waren mit großer Freude dabei. Ein großes Dankeschön gilt der Betreuerin Lisa Schawerda und drei Müttern, die die Kinder tatkräftig unterstützten. Jedes Kind durfte sich nach getaner Arbeit ein paar Kartoffeln mit nach Hause nehmen. Die...

  • 29.09.18
Lokales
Schülerinnen und Schüler der beiden 4. Klassen mit ihren Lehrerinnen Tanja Breiteneder und Michaela Scheidl, sowie Vizebürgermeister Josef Schaden, Erdäpfelwelt-Leiterin Maria Hödl und Schulleiter Bernhard Bachofner

Erdäpfelernte auf dem Anger

SCHWEIGGERS. Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse der Volksschule Schweiggers ernteten „ihre“ Erdäpfel, die sie im Frühjahr gepflanzt hatten. Tatkräftig packten alle Kinder mit an und so waren alle Erdäpfel schnell ausgebuddelt. Als Belohnung gab es eine kleine Stärkung, gespendet von der Marktgemeinde Schweiggers. Die ausgegrabenen Erdäpfel durften die Kinder mit nach Hause nehmen. Dieses Projekt wurde bereits zum vierten Mal in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, der Waldviertler...

  • 26.09.18
Wirtschaft
Christoph Raunig und Patrick Kleinfercher von My Acker öffnen nun auch das erste Erdäpfelland auf ihrem Feld in Mühldorf
2 Bilder

Erstes Erdäpfelland öffnet in Mühldorf

Die Jungs von My Acker starten das nächste Projekt auf ihrem Acker: Erdäpfel zum Selberklauben. MÜHLDORF (ven). Ab 5. September können Erdäpfelfans, die selbst aber keinen Garten haben, ihre Erdäpfel im "Erdäpfelland" von My Acker in Mühldorf selbst ernten und ausgraben.   Selbst ausgraben Die Erfinder von My Acker Christoph Raunig und Patrick Kleinfercher dazu: "Viele Menschen haben heute keine Möglichkeit, ihr eigenes Gemüse anzubauen. Zusätzlich zu dem Konzept von My Acker mittels App...

  • 05.09.18
Lokales
3 Bilder

Kartoffelernte geht in entscheidende Phase

Wetter der nächsten Tage wird für die endgültige Qualität der Kartoffel noch mitentscheidend. BEZIRK ZWETTL (bs). Zwar sei es noch zu früh um die diesjährige Kartoffelernte insgesamt einzuordnen, dennoch könne man bereits eine erste Zwischenbilanz ziehen, so die Experten auf Bezirksblätter-Anfrage einhellig. Ernte voll angelaufen "Wir haben bis dato erst rund 20 Prozent der Vertragsmenge eingelagert", so der Agrar-Spartenleiter des Lagerhauses, Herbert Allinger, auf Bezirksblätter-Anfrage...

  • 29.08.18
Lokales
Begeisterung bei der Kartoffelernte
3 Bilder

Ferienspaß am Bauernhof

Willi Minhard, der Obmann des Obst- und Gartenbauvereins Kronstorf, hat sich heuer wieder etwas Besonderes einfallen lassen, um den Kindern von Kronstorf die Natur näherzubringen. Mit den Helfern Heidi, Peter und Maximilian Minhard, Gisela Rissmann und Helmut Rockenschaub wurde den 20 Kids gezeigt, wie man mit den Früchten der Natur schmackhafte Speisen zubereiten kann. Zuerst spazierte die Gruppe bei den Weidegänsen vorbei zu den Kamerunschafen, um anschließend im Wiesengrund bei den...

  • 25.08.18
Politik
GF Josef Granner (AGRANA Stärke GmbH), BGM Annette Töpfl, LR Ludwig Schleritzko, NR Martina Diesner-Wais, Obmann Alfred Sturm(VÖSK) und Landwirtschaftskammer-Präsident Hermann Schultes.

Feldtag im Waldviertel

Stärkekartoffelbranche setzt auf moderne Technik und Innovation WALDVIERTEL. Über 2.000 Stärkekartoffelbauern und landwirtschaftlich interessierte Besucher aus dem gesamten Einzugsgebiet folgten am Sonntag, dem 22.Oktober der gemeinsamen Einladung von AGRANA, der Vereinigung der Österreichischen Stärkekartoffel Produzenten (VÖSK) sowie der Landwirtschaftskammer Niederösterreich auf das Kartoffel-Schaufeld in Kaltenbach bei Vitis. „Der Feldtag unterstreicht die große regionale Bedeutung des...

  • 25.10.17
Lokales
Fleißige Helfer auf dem Acker der LFS Goldbrunnhof

Fleißige Helfer bei der Kartoffelernte

VÖLKERMARKT. Die Kinder des Stiftskindergartens Eberndorf besuchten im Oktober die LFS Goldbrunnhof. Dort halfen sie den Schülern bei der Kartoffelernte und erhielten eine Führung durch die Stallungen. Zum Abschluss gab es noch eine Jause und frisch gepressten Apfelsaft.

  • 24.10.17
Lokales
Die Kinder der Volksschule Vorau beim Ernten der Kartoffeln im Seniorenpflegeheim Sommersgut

Kartoffeln mit Volksschulkindern geerntet

Die Kinder der 4b Klasse der Volksschule Vorau ernteten im Pflegeheim Sommersgut in Vorau im Beisein der Bewohner die Kartoffeln, die sie im Frühjahr in der Kartoffelpyramide vor dem Heim selbst gesetzt hatten. Nach der fleißigen Arbeit gab es für die tüchtigen Kinder, die Bewohner und das Personal eine Kartoffeljause.

  • 20.10.17
Wirtschaft
Die Branchenprofis sehen in dürre-resistenten Sorten eine Zukunft den Kartoffelanbau in trockenen Jahren zu retten.

Heimische Sorten sollen die Erdapfel-Ernte retten

Trockenheit: Minus 40 Prozent Ertrag bei Kartoffeln. Branchenvertreter fordern Bewässerung für das Waldviertel und Fokus auf eigene Züchtungen. MEIRES. Acht von Zehn Erdäpfeln im ganzen Bundesgebiet werden in Niederösterreich angebaut - und ein damit ein bedeutender Wirtschaftsfaktor im Land. Doch was den 5.000 Erdäpfelbauern im Land gerade zu schaffen macht, ist die enorme Trockenheit des diesjährigen Sommers. Viele Erdäpfelbestände sind heuer auf den Feldern einfach verdurstet. Im Rahmen...

  • 30.08.17
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.