Kleinunternehmer

Beiträge zum Thema Kleinunternehmer

VP-Nationalrätin Liesi Pfurtscheller freut sich, dass die Unterstützungsmaßnahmen der Bundesregierung Wirkung zeigen.

Corona-Härtefallfonds
Mehr als sechs Millionen Euro für Außerferner Unternehmen

Als Förderung für Selbständige ist der Härtefallfonds ein Teil des umfassenden Hilfspakets zur Unterstützung der Wirtschaft in der Corona-Krise. Konkret sollen mit dem Härtefallfonds die persönlichen Lebenshaltungskosten der Unternehmer unterstützt werden. BEZIRK REUTTE (eha). „Mit dem Härtefallfonds konnten wir viele Kleinunternehmen rasch und unbürokratisch unterstützen. Im Bezirk Reutte wurden bisher über 6,7 Millionen Euro an knapp 900 Unternehmerinnen und Unternehmer ausbezahlt. Damit wird...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Friseurin sein zaubert Lächeln ins Gesicht - auch mit Maske
9

Jung, Klein & Erfolgreich
Friseurin mit Begeisterung und Freude

Optimaler Zeitpunkt für Selbstsständigkeit Regina Prammer aus Gußwerk bei Mariazell ist seit 26 Jahren Frisörin und übernahm 2014 das Geschäft ihrer Chefin Gertraud Köfer. Damals war sie 35 und ihre Zwillinge sechs Jahre. Für sie der perfekte Zeitpunkt: „Der Zeitpunkt war optimal, obwohl ich schon früher an Selbstständigkeit gedacht habe. Die Kinder waren aus dem Gröbsten draußen und ich habe die Unternehmerprüfung gemacht. Das war mir wichtig, damit ich Lehrlinge ausbilden darf und die...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Andrea Stelzer
SWV-Landesgeschäftsführer Thomas Unger (l.) und der designierte Landespräsident Manfred Zaunbauer (r.).

Helpline des SWV
Unternehmer erhalten Unterstützung via Telefon

Seit 17. Februar können sich Unternehmer, die coronabedingt vor persönlichen oder finanziellen Herausforderungen stehen, an die Helpline des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands, kurz SWV, wenden. Das kostenlose Angebot läuft vorerst bis 30. April. OÖ. Beraten werden Unternehmer in fünf Bereichen. "Zum einen erhalten sie psychologische Unterstützung", sagt SWV-Landesgeschäftsführer Thomas Unger. Nach Manfred Zaunbauer, dem designierten Landespräsidenten, hat die Pandemie nämlich viele...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
v. l.: Victoria Dirisamer, Nationalrat Laurenz Pöttinger

Geschenke
Regionale Händler statt Online-Giganten unterstützen

Nationalrat Laurenz Pöttinger appelliert an Konsumenten, Weihnachtseinkäufe bei Geschäften vor Ort oder bei regionalen Online-Händlern zu tätigen. GRIESKIRCHEN. Internationale Online-Giganten versuchen in der Vorweihnachtszeit mit intensiven Werbekampagnen, heimische Wertschöpfung auf ihre Konten umzulenken. Geht es nach Laurenz Pöttinger, ist es daher gerade jetzt wichtig, sich als heimischer Konsument mit dem österreichischen Einzelhandel solidarisch zu zeigen. Bei einem Besuch im Immermein...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger

Wirtschaftsministerin Schramböck
Lehrlingsbonus für Kleinstunternehmen wird um 1.000 Euro aufgestockt

Ab 1. Juli kann der neue Lehrlingsbonus beantragt werden.  ÖSTERREICH. Wirtschaftsministerin Margarethe Schramböck (ÖVP) und Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) gaben im Rahmen eines Lehrbetriebsbesuches am Freitag bekannt, dass der Lehrlingsbonus für Kleinstunternehmer aufgestockt wird. Konkret erhalten Kleinstunternehmer mit maximal 9 Mitarbeitern und einem Umsatz von weniger als 2 Millionen Euro 1.000 Euro pro Lehrverhältnis mehr. Für Kleinunternehmer mit unter 50 Mitarbeitern und einem Umsatz...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
"Mit meinem Reisebüro bin ich spezialisiert auf kleine Unterkünfte abseits des Massentourismus ", sagt Elena Ioannidou Ortner von Elenas Zypern.
1 2

Reiseexpertin klagt Regierung an
"Man hat uns absichtlich hingehalten und die Reisebranche an die Existenzgrenze gebracht"

Sie ist Expertin in Sachen Urlaub, Elena Ioannidou Ortner (47) von Elenas Zypern hat jahrelange Reise-Erfahrungen. Worauf auf heuer im Urlaub zu achten ist und warum sie massiv Kritik an der Österreichischen Bundesregierung übt, was die Deutschen besser gemacht haben und warum die Power-Frau jetzt mit ihrem Einzelunternehmen vor großen Herausforderungen steht, erzählt sie RMA-Redakteurin Anna Richter-Trummer. FOKUS FRAU: "Mit meinem Reisebüro bin ich spezialisiert auf kleine Unterkünfte abseits...

  • Anna Richter-Trummer
Maria Grabner berät bereits seit 32 Jahren. Kontakt zur Schuldnerhilfe: www.schuldner-hilfe.at oder 07289/5000.
3

Schulden und Corona
Mehr Privatkonkurse als Folge von Corona

Eine zunehmende Zahl von Personen gerät nach dem Corona-Shutdown in finanzielle Probleme. BEZIRK (hed). Maria Grabner, Leiterin der Regionalstelle Rohrbach-Berg der Schuldnerhilfe O.Ö. berät seit 32 Jahren, Menschen die in finanzielle Nöte geraten sind. Im Gespräch nennt sie Ursachen für die Zunahme der Verschuldungen aufgrund der Corona-Krise und erklärt, warum oftmals nur der Privatkonkurs eine Entschuldigung möglich macht. Sie gibt Ratschläge für Menschen, die in die Schuldenfalle geraten...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Einige Betriebe im Bezirk setzen seit dem Herunterfahren des Wirtschaftslebens durch die Corona-Krise auf digitalen Onlinehandel und Lieferservice.
6

Corona-Krise
Betriebe im Bezirk Kufstein setzen auf Onlinehandel und Lieferservice

Der Umstieg auf digitalen Onlinehandel und die Errichtung von Lieferservices begleiteten einige Betriebe im Bezirk nach dem Herunterfahren des Wirtschaftslebens durch die Corona-Krise. Nicht nur der globale Onlinehandel macht vielen Unternehmern zu schaffen. Sie kämpfen nun damit, ihren Onlinehandel und ihre Geschäftslokale gleichzeitig professionell zu führen.  BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Das Coronavirus macht keinen Unterschied: jedes Unternehmen und jeder Betrieb spüren Auswirkungen der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Im Corona-Härtefallfonds werden nun auch Privatvermieter und Kleinunternehmer berücksichtigt. Die Beschlussfassung erfolgte hierzu heute im Parlament.

Coronavirus
Unterstützung für Privatvermieter angekündigt

TIROL. Im Corona-Härtefallfonds werden nun auch Privatvermieter und Kleinunternehmer berücksichtigt. Die Beschlussfassung erfolgte hierzu heute im Parlament. Berücksichtung auch für Privatvermieter und KleinunternehmerIn Tirol haben Privatvermieter im Jahr 2018 10,5 Millionen Übernachtungen erreicht, das sind 22 Prozent der Logiernächte Tirols. „Sie leisten wie auch die Kleinunternehmer einen wichtigen Beitrag für die Wirtschaft, wie auch für die Gesellschaft, da der Arbeitsplatz zuhause,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Über "Goodity" können auch kleine Unternehmer ihre Waren und Dienstleistungen online und regional anbieten.

Einkaufplattform
Mit "Goodity" können kleine Firmen überleben

Junge Unternehmerinnen gründeten rein virtuell ein Einkaufsplattform für Kleinunternehmen, die unter der Sperrung der Geschäfte leiden. WIEN, SALZBURG. Vier junge Unternehmerinnen zwischen 25 und 30 Jahren aus Österreich haben sich vorgenommen österreichische Unternehmen in dieser herausfordernden Zeit zu unterstützen. Innerhalb von vier Tagen haben sie einen Marktplatz aufgebaut. Auf diesem können Kleinbetriebe ihre Ware kostenfrei listen können. Auf "Goodity" kann jedes kleine Unternehmen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Frömmels Konditorei versorgt Neubauer täglich mit frischen Speisen.
2

Regionale Produkte trotz Corona-Virus
Diese Unternehmen versorgen die Neubauer

Die Einkaufsstraßenvereine am Neubau versorgen bei Bedarf Bewohner mit frisch zubereiteten Speisen. NEUBAU. Wer Interesse an einer frisch zubereiteten Speise hat, ist am Neubau gut versorgt. Mit Vorbestellung kann man sich bei folgenden Kleinunternehmen melden.  Viele Kleinunternehmen sind wegen des Corona-Virus von Schließungen betroffen. "Nutzen Sie die Möglichkeit der Nahversorger und fördern sie so den regionalen Handel", appelliert Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne).  Nahversorger am...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Roland Rath ist einer von vielen Kleinunternehmern.
1

Bezirk Neunkirchen
"Wir Klein-Unternehmer brauchen jetzt Hilfe"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Regierung sagte Milliarden-Euro-Beträge zu, um die Corona-Defizite in in der Wirtschaft zu kompensieren. Die "Kleinen" wie Roland Rath meinen aber, sie brauchen jetzt, sofort Hilfe. Seitens der Bundesregierung wird eine Unterstützung von mehreren Milliarden Euro für Betriebe angekündigt, um die Einbrüche durch Corona abzufedern (mehr dazu hier). Und doch bangt Roland Rath, Betreiber des Café Moccamio im Wimpassinger Gaderer-Park um die Existenz. "Wir sind zu zweit und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Kleinst- und Kleinunternehmen sollen finanzielle Unterstützung erhalten.

Corona-Virus
Maßnahmen zur Unterstützung der Kleinunternehmer

Die bisher getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wirken sich vor allem auf Kleinst- und Kleinunternehmen drastisch aus. Daher soll ein umfassendes Hilfspaket seitens des Bundes und der Wirtschaftskammer für Entlastung dieser Unternehmen sorgen. Gefordert werden unter anderem finanzielle Überbrückungshilfen und ein Äquivalent zum bezahlten Pflegeurlaub. KLAGENFURT. Die drastischen Eindämmungsmaßnahmen wirken sich auf das Wirtschaftsleben des Landes aus. Abgesagte Termine und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
2 2

EPU-Messe am Flughafen Klagenfurt
Der 4. Kärntner Wirtschaftskongress mit Kleinunternehmermesse am Flughafen Klagenfurt

19.211 Ein-Personen-Unternehmen bereichern Kärntens Wirtschaftslandschaft! Am 29. Februar 2020 zeigen sie am Flughafen Klagenfurt womit! Bereits der 4. Kärntner Wirtschaftskongress (KWK) läd - bei freiem Eintritt und gratis Kinderbetreuung - zur Kleinunternehmermesse, dieses Jahr am Flughafen Klagenfurt. Vom Hanf-Verarbeiter bis zum Fahrwerks-Tuner, vom Brautsalon bis zum Filz-Workshop, von der Unternehmensberatung bis zum größten Lego-Händler Kärntens, es wird heuer wieder viel geboten.  Am...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Horst A. Kandutsch
Das neue Steuerreformgesetz bringt einige Änderungen mit sich, über die Hermann Klokar kürzlich aufklärte.

Steuerreformgesetz
Änderungen bei den Steuern im Jahr 2020

Unternehmer und Steuerpflichtige sind vom neuen Steuerreformgesetz im nächsten Jahr betroffen. VÖLKERMARKT. Steuerberater Hermann Klokar referierte kürzlich in Tainach über das Steuerreformgesetz, das im Jahr 2020 in Kraft tritt. Sämtliche steuerliche Änderungen für Unternehmer und Steuerpflichtige sowie einige Praxisbeispiele wurden präsentiert. Umsatzgrenze steigtKleinunternehmer mit dem Sitz in Österreich können ab dem kommenden Jahr von der Umsatzsteuer befreit werden, wenn der Nettoumsatz...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Koller
„Dass der Wirtschaftsbund auf einmal seine Affinität zu KleinunternehmerInnen findet, ist nichts als Heuchelei und hat schlicht einen Grund: Die Kammerwahlen rücken näher und die KMU machen 99,8% aller Unternehmen in Tirol aus“, kommentiert Max Unterrainer das am Dienstag publik gewordene Kleinunternehmer-Paket des Wirtschaftsbundes im Rahmen der Steuerreform.

Selbständige und KleinunternehmerInnen
SWV: KMU brauchen fairen Wettbewerb und soziale Absicherung

TIROL. Der Wirtschaftsbund fordert ein Kleinunternehmer-Paket. Kritik daran kommt vom Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband. Kritik an Kleinunternehmer-PaketIm Zuge der Steuerreform soll es auch zu Änderungen für Kleinunternehmer kommen. Noch vor der eigentlichen Steuerreform will der Wirtschaftsbund eine Kammerumlage für KMU (Kleinunternehmen). Weiters soll es Erleichterungen der Steuerpauschalierung und bessere Absetzmöglichkeiten geben. Der SWV (Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband)...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
KWF-Digitalisierungsoffensive soll auf Kleinunternehmen ausgeweitet werden

Digitalisierung
Förderung von Kärntner Kleintunternehmen

Durch den "Kleinunternehmerzuschuss" sollen Kleinst- und Kleinunternehmen bei Investitionen und der Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen unterstützt werden. KÄRNTEN. LHStv. Gaby Schaunig legte der Landesregierung heute eine Erweiterung des Förderprogramms für Kärntner Kleinst- und Kleinunternehmen vor. Durch das KWF-Programm "Kleinunternehmerzuschuss" sollen ihr Wachstumspotential und ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten und ausgebaut werden. KWF-Digitalisierungsoffensive Kärntner Kleinst- und...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Josef Lienbacher bietet neben Arbeitsplätzen auch Unterstützung und Beratung an.
2

Ein Büro auf Zeit mieten

Im Coworking Pongau kann man sich täglich einen Arbeitsplatz mieten und hat dadurch alle Vorteile eines Büros ohne gebunden zu sein. ST. JOHANN. Im St. Johanner Untermarkt wurde 2018 „coworking Pongau“ eröffnet. Josef Lienbacher hatte Anfang des Jahres die Idee ein offenes Büro für alle im Pongau zu etablieren. Schaufächer besonders beliebt Die Entwicklung des Unternehmens schreitet seit der Eröffnung im Mai voran. Besonders die Schaufächer finden großen Anklang. Neue Coworker sind jedoch noch...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Simone Gangl nominierte Carmen Hofer
1 4

Eine Eingebung macht Furore

Eine Art Messe für kleine Unternehmen etabliert sich am Markt. KREMSBRÜCKE (pgfr). Der Liesertaler Einkaufstreff versteht sich als Messe, bei der sich kleine Unternehmen mit einer geringen Messestandgebühr zeigen und erklären können. Carmen Hofer aus Eisentratten ist die Initiatorin des Liesertaler Einkaufstreffs, der mittlerweile kärntenweit monatlich mindestens ein Mal stattfindet. "Wir fördern damit Regionalität, Einzel- und Kleinstunternehmer aus der jeweiligen Umgebung", erklärt Hofer....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Pia Gfrerer

Kurs: Jahresabschluss für Kleinunternehmer

STEYR. EPU und Kleinunternehmen, die den Jahresabschluss und die Steuererklärung selbst erstellen wollen, erhalten in verständlicher und praxisnaher Form eine Einführung in diese Materie. Welche Aufzeichnungen sind zu führen, was sind Betriebsausgaben, wie ist das mit dem KfZ, welche Steuererklärungsformulare sind wie auszufüllen, welche Termine sind einzuhalten. Zu diesem Thema „Jahresabschluss für Kleinunternehmer“ wird in Steyr folgender Veranstaltungstermin angeboten: Donnerstag, 16....

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf addiert die diversen Förderungen, die 2016 in die Kufsteiner Unternehmen flossen.

Im Bezirk Kufstein "1.144 Arbeitsplätze gesichert"

Wirtschaftslandesrätin addiert Förderungen im Bezirk: Maßnahmen aus dem Wirtschaftsförderungsprogramm und Innovations- und Technologieförderung als Schwerpunkte. BEZIRK. „Im Jahr 2016 wurden im Bezirk Kufstein über 3,5 Millionen Euro an Wirtschaftsförderung für Unternehmen genehmigt“, erklärt Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf (VP). Damit konnten 256 Förderfälle positiv erledigt werden. Über 800.000 Euro an Darlehen für Innovation, Forschung und Entwicklung Schwerpunkte im Bezirk...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Das revitalisierte Töpperschloss in Neubruck lockt zahlreiche Kleinunternehmen.

Töpperschloss "so gut wie voll ausgelastet"

Zwei Jahre nach der Revitalisierung des Töpperschlosses Neubruck können die Verantwortlichen eine Erfolgsbilanz ziehen: Mit den jüngsten Ansiedlungen ist das Töpperschloss laut Geschäftsführer Andreas Hanger „so gut wie voll ausgelastet“. Zudem werden die Fresken der Töpperkapelle saniert. Die Gastwirtschaft im Schloss bietet künftig auch einen Schlossheurigen an. Die Konditorei Reschinsky wird ihre Produktion in Neubruck im Juni aufnehmen. „Dank der Niederösterreichischen Landesausstellung...

  • Scheibbs
  • Michael Hairer
Dagmar Huber-Kumpusch und NRin Liesi Pfurtscheller.

Pfurtscheller: „Erfolgreiche Kleinunternehmerinnen stärken regionale Wirtschaft“ Dagi’s Deko besticht mit Ideenreichtum und unternehmerischem Engagement

MILS. Kürzlich besuchte NRin Liesi Pfurtscheller die Kleinunternehmerin Dagmar Huber-Kumpusch in ihrem Betrieb Dagi’s Deko in Mils bei Imst: „Frauen, die sich als Kleinunternehmerinnen selbständig machen, sichern unsere regionale Wirtschaft und schaffen Arbeitsplätze, hauptsächlich wieder für Frauen“, und weiter: „das stärkt den Standort und bietet vor allem Frauen mit Kindern wieder einen raschen Einstieg ins Berufsleben.“ Vor 16 Jahren hat sich die erfolgreiche Kleinunternehmerin Dagmar...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
9

Roland Thurnes, ein innovativer Kleinunternehmer ins Rampenlicht gerückt

Airbrush: Mach dir die Welt ein bisschen bunter UMHAUSEN (ps). Thurnes Roland aus Umhausen ist ein Künstler der besonderen Art. Beim Besuch in seinem Airbrushattelier holte er Kunstwerke hervor, die einem unbedarften Besucher die Kinnlade offen stehen lassen. Seine Arbeit besticht durch Perfektion und Genauigkeit, jedes noch so kleine Detail hat er genauestens herausgearbeitet. Seine Kunden lassen sich, besonders im Sommer, ihre Skihelme für den kommenden Winter in ihrem individuellen Style...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.