Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Seit Ende März wirdde in der Siemensstraße eine großflächige Wildblumenwiese angelegt.  GF Energieagentur Weststeiermark Irmtraud Pribas, GR Johann Gressenberger, SR Marc Ortner, Christine Podlipnig und Kollege Michael Kreuhsler, GR Maria Huber (v.l.)

Unsere Erde
Aktion Wildblumen 2021 auch in Deutschlandsberg

Es summt und duftet während die Augen übergehen vor Farbenpracht. Die Sprache ist von bunt blühenden Wiesen, die leider immer weniger werden. Verschwinden solche Wiesen, verschwinden auch viele Insekten und zahlreiche Wildtiere haben keine Lebensgrundlage mehr. Dem setzt man jetzt in der Stadtgemeinde Derutschlandsberg gemeinsam mit der Energieagentur Weststeiermark einen Schritt entgegen und macht neben vielen anderen Gemeinden bei der Aktion Wildblumen 2021 mit. DEUTSCHLANDSBERG. Das Saatgut...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Kinder des Kneipp Kindergartens Frauental haben einen Teil des Klimaschutzbandes künstlerisch gestaltet.
Aktion 7

500 Zukunftstipps
Deutschlandsberg rollt Endlosband für Klimaschutz aus

Mit rund 500 Klimatipps aus dem alltäglichen Leben leisten Schüler und Kindergartenkinder der Klima- und Energiemodellregion Bad Gams-Deutschlandsberg-Frauental ihren persönlichen Beitrag zum Schutz unserer Erde. Weitere Klimabotschafter werden gesucht.  DEUTSCHLANDSBERG. Im Rahmen der Klima- und Energiemodellregion Bad Gams-Deutschlandsberg-Frauental wird an einem besonderen Projekt gearbeitet: "Kindergärten und Schulen sind eingeladen, ihre eigenen Gedanken bzw. einen persönlichen Beitrag zum...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Umweltlandesrätin Ursula Lackner übergab den neuen Wegweiser zur klima- und energiefreundlichen Gemeinde an LAbg. Bgm. Andreas Thürschweller und bedankte sich bereits vorab für den gemeinsamen Einsatz für eine lebenswerte Steiermark.
2

Klimaschutz in Deutschlandsberg
Neues Klimapaket für die Arbeit in unseren Gemeinden

Wegweiser zur klima- und energiefreundlichen Gemeinde: 
Umweltlandesrätin Ursula Lackner überreicht neues Klimapaket an LAbg. Bgm. Maria Skazel und LAbg. Bgm. Andreas Thürschweller

. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Klimaschutz fängt in der Gemeinde an: Um dem Klimawandel und seinen negativen Folgen entgegenzutreten, braucht es ein breites Netzwerk aus Gemeinden, Bildungseinrichtungen und der steirischen Bevölkerung. Als Unterstützung übergab Umweltlandesrätin Ursula Lackner den neuen Wegweiser zur...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Den Kindern wurden im Rahmen der Ausstellung die Themen Wetter/Klima sowie erneuerbare Energie und Mobilität nähergebracht.
2

Mittelschule 1 Deutschlandsberg
Besuch der Ausstellung "Klimaversum"

Die Schüler der 1c-Klasse besuchten kürzlich die Ausstellung „Klimaversum“ in der Stadtgalerie Deutschlandsberg. DEUTSCHLANDSBERG. Dabei konnten unterschiedliche, interaktive Stationen durchlaufen werden. Die Ausstellung wurde vom Kindermuseum „Frida und Fred“ entworfen und nun auch für den Transport adaptiert. Es wurden unterschiedlichste Themen behandelt, wie das Wetter/ Klima sowie erneuerbare Energie und Mobilität.

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Die Kinder des Kindergartens Eibiswald West zeigen Kreativität beim Basteln und Bauen mit Holz.

Eibiswald
Kindergarten Eibiswald West setzt auf Schätze der Natur

Der Umweltschutz ist im Pfarrkindergarten Eibiswald West jedes Jahr ein wichtiger Bildungsschwerpunkt. Deshalb nutzt man das Spiel- und Beschäftigungsangebot, das die Natur bietet. EIBISWALD. Im neuen Kindergartenjahr werden die Kinder viele neue Lerninhalte und Methoden kennenlernen, um wieder einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit von Umwelt und Klima leisten zu können. "Dazu zählen neben wiederverwendbaren Leinenturnbeutel auch die Vermeidung von Plastikspielzeug und Gegenständen, da wir das...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
1 11

BUCH TIPP: His Holiness The Dalai Lama – "Der Klima-Appell des Dalai Lama an die Welt - Schützt unsere Umwelt"
Appell des Dalai Lama an die Welt

Klimaveränderung und Umweltkatastrophen machen den Planeten zu schaffen. Das Überleben der Menschheit steht auf dem Spiel! Der Dalai Lama (wird am 6.7. 85 Jahre) kämpft für eine lebenswerte Welt – auch weil er an die Wiedergeburt glaubt – und ruft dazu auf, unsere Verantwortung wahrzunehmen. Er appelliert an die Vernunft, mahnt zum nachhaltigen Lebensstil und spendet Mut und Zuversicht. Benevento Verlag, 138 Seiten, 10 € ISBN-13 9783710901010

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Abfallberater sind wieder unterwegs: Beatrice Safran-Schöller, Silke Grubelnik und Erich Prattes (v.l.) bei einer Restmüllkontrolle

Verstärkte Restmüllkontrollen im Bezirk Deutschlandsberg

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Was uns die Corona-Krise eindeutig gelehrt hat, ist, wie wichtig eine saubere Umwelt, reine Luft und ein stabiles Klima für unsere Gesundheit sind. Ein kleiner, aber notwendiger Beitrag, den jeder von uns leicht leisten kann, um Ressourcen zu schonen, ist die richtige Abfalltrennung. Denn nur so ist es möglich, die einzelnen Stoffe wiederzuverwerten und dadurch die Entsorgungskosten niedrig zu halten. Leider zeigen kürzlich durchgeführte Restmüllkontrollen im Bezirk,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Spitzenkandidat Marc Ortner (4.v.r.) und das Team der "Grünen und Bürgerliste Deutschlandsberg"

Gemeinderatswahl 2020
Grüne und Bürgerliste Deutschlandsberg präsentiert Werte, Ziele und Kritik am Status quo

DEUTSCHLANDSBERG. Voller Motivation und mit noch stärkerer Stimme starten die Deutschlandsberger Grünen verjüngt in die nächste Periode. Als "Grüne und Bürgerliste Deutschlandsberg" treten sie zur Gemeinderatswahl in der Bezirkshauptstadt an – und üben vor allem Kritik an der SPÖ: "Die Erfahrungen der letzten Jahre hat gezeigt, dass es dringend eine tiefgreifende Veränderung in Deutschlandsberg braucht. Die Dominanz der SPÖ wirkt sich verheerend auf die interne und externe Informationskultur...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Gemeinderatswahlen 2020
Innovative Grüne im Bezirk Deutschlandsberg

In drei Gemeinden haben sich neue Grüne Ortsgruppen zusammengefunden und zeigen mit interessanten Ideen auf. Preding, St. Stefan ob Stainz und St. Martin im Sulmtal wollen bei den Gemeinderatswahlen am 22. März eine attraktive Ergänzung zu den bestehenden Parteien bieten. Bisher waren nur in Deutschlandsberg und Stainz Grüne Gemeinderäte vertreten, man rechnet aber mit einem Zuwachs im Bezirk. Die Grünen stehen für eine lebenswerte Zukunft und für sozialen Zusammenhalt ein und machen sich stark...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Grüne Preding
Klima schützen lohnt sich! Auch Alois Kohler hat fleißig Klimapunkte gesammelt und wurde dafür von Bürgermeister Josef Wallner und Vizebürgermeister Anton Fabian mit Deutschlandsberger Einkaufsgutscheinen im Wert von 40 Euro belohnt.
1

Auch Deutschlandsberg, Eibiswald, Frauental und Preding machen mit:
Steirische Klimaschutz-Helden werden jetzt regional belohnt!

„Klima Champs“ herbei – 20 steirische Gemeinden sind dabei. Sie vergeben regelmäßig Preise mit regionalem Bezug für Aktivitäten zu Gunsten des Klimaschutzes. In unserem Bezirk motivieren die Kommunen Deutschlandsberg, Eibiswald, Frauental und Preding die Bevölkerung zum Mitmachen. Das Interesse daran ist groß! (jf). Kurze Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen, regionalen Lebensmitteln den Vorzug geben, Müll trennen, eine Baumwolltasche statt eines Plastiksackerls verwenden, das Licht...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
v.l.n.r. Hans Roth, Adolf Meixner, Johann Seitinger, Anton Lang, Josef Wallner, Bernd Hermann und Ralf Mittermayr
2 1 51

ASZ Schilcherland Saubermacher
Ein großer Schritt Richtung „Zero Waste“

Das neue Unternehmen „Schilcherland Saubermacher“ startete im November 2019 als regionaler Entsorger durch - bei dem Public Private Partnership der Gemeinden Deutschlandsberg, Frauental a.d.L., Preding und der Firma Saubermacher, stehen Abfallvermeidung und Re-Use an oberster Stelle. DEUTSCHLANDSBERG. Am 6. März wurde das neue Abfallsammelzentrum in Deutschlandsberg feierlich eröffnet. Moderiert wurde der Tag der offenen Tür von Bernadette Triebl-Wurzenberger, der Leiterin der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Katrin Löschnig
Die KandidatInnen auf den vordersten Listenplätzen der SPÖ Deutschlandsberg

Gemeinderatswahl 2020
SPÖ will eine Fachhochschule für Deutschlandsberg

DEUTSCHLANDSBERG. Bereits im Dezember wurde Deutschlandsbergs Bgm. Josef Wallner hundertprozentiger zum SPÖ-Spitzenkandidaten für die kommende Gemeinderatswahl gewählt. Seit 20 Jahren lenkt er bereits die Geschicke der Bezirkshauptstadt, die sich seitdem immer mehr zur Bildungsstadt mit vielfältigen Möglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene entwickelt. Dieses große Bildungsangebot möchte Wallner mit seinem Team noch erweitern: Eine Fachhochschule für Gesundheit und Pflege ist die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Globale Probleme, regionale Antworten – ein wesentlicher Ansatz für den Klimaschutz.
2 1

Kommentar
Klima schützt man am besten regional

Die Klimakrise hat unseren Globus fest im Griff, die Auswirkungen sind selbst für die größten Skeptiker nicht mehr zu leugnen. Einen Weg aus dieser Krise wird es wohl nur geben, wenn jeder Einzelne sich bemüht und seinen persönlichen Beitrag leistet. Hilfe für "Mutter Erde" Auch die WOCHE wird sich für dieses Thema in den nächsten Monaten stark machen – ganz so wie Sie es, liebe Leserinnen und Leser, von uns gewohnt sind: Ganz ohne erhobenen Zeigefinger, dafür mit jeder Menge Service und vor...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Dokumentation "Lebenswertes Laßnitztal" zeigt die Gegend von der Klause bis zum Buchkogel mitsamt ihrer Entwicklung.
1 Video 4

Dokumentation
Laßnitztaler Kinofilm will Verbauung stoppen

Eine neue Dokumentation rückt "Lebenswertes Laßnitztal" in den Fokus und kritisiert den steigenden Bodenverbrauch. „Wenn man an die eigene Kindheit zurückdenkt, wo man gespielt hat und wie es jetzt dort ausschaut, hat jeder Verbauung erlebt“, sagt Marc Ortner. Diese Verbauung macht der Deutschlandsberger zusammen mit der Interessengemeinschaft „Harterwald Gleinz Zeierling-Süd“ und der Plattform „Lebenswertes Laßnitztal“ zum Thema einer Dokumentation. Im Mittelpunkt: die Entwicklung in unserer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Lions; Politik und ihre Preisträger: Bereits im Vorjahr wurde der Nachhaltigkeitspreis vergeben.
1

Lobenswert
Lions Clubs starten große Nachhaltigkeits-Initiative

Ob es die Bilder aus Australien, jene vom Plastikmüll in den Weltmeeren oder andere verstörende Katastrophen sind: Klima- und Umweltschutz ist zum brennendsten Thema unserer Zeit geworden. Ernüchternd ist dabei leider der nach wie vor fehlende Zugang der politischen Verantwortlichen, um so wichtiger wird es sein, dass die Zivilgesellschaft entsprechende Zeichen setzt. Lions Clubs als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit Genau in diesem Bereich wollen die Lions Clubs in Österreich aktiv werden,...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Heimische Natur-Weihnachtsbäume sind klimafreundlich: Präsident Franz Titschenbacher (r.), Christbaum-Bauern-Obfrau Martina Lienhart (mitte) und Landesrat Johann Seitinger (l.)
3

Einkaufen daheim
Der heimische Christbaum hat jetzt Hochsaison

Regionalität ist bei den Christbäumen voll im Trend. Zu Recht: Heimische Bäume bestechen durch Frische und Duft, leisten aber auch einen wichtigen Beitrag für den regionalen Wirtschaftskreislauf und sind als CO2-Speicher sowie Sauerstoff-Produzenten dankbare Klimaschützer. Hier finden Sie die Tipps, damit Sie sich möglichst lange an Ihrem Christbaum erfreuen können, auch nach seinem Auftritt in der Stube. STEIERMARK. Heimische Christbäume sind gewiss klimafreundlich. So kann schon beim...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Zwei kleine Solaranlagen inklusive Warnanlage für den Fußgängerübergang an der Bahnkreuzung in der Florianistraße
3

Neues aus Frauental
Hier wird Klima- und Umweltschutz vorgelebt

Die Marktgemeinde Frauental will Nachhaltigkeit und Umweltschutz selbst vorleben. FRAUENTAL. Dass man auch im kleinen Rahmen etwas zum Klima- und Umweltschutz beitragen kann, beweist die Marktgemeinde Frauental mit mehreren Projekten. In der Waldsiedlung etwa wurden neue LED-Straßenlaternen verbaut, die ohne öffentlichen Stromanschluss auskommen. Sie werden mit reiner Solarenergie betrieben. Über ein Photovoltaikpaneel wird die Beleuchtung mit genügend Energie für einige Tage versorgt. "Wir...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Beim Business-Stammtisch des Wirtschftsbundes: Bgm. Franz Silly, Jochen Pack (Direktor des Wirtschaftsbundes Steiermark), Bgm. Maria Skazel, Wirtschftsbund Ortsgruppenobmann Burghard Zeiler und Vize-Bgm. Josef Assl (v.l.).

Business Stammtisch
Branchenmix belebt die Wirtschaft im Bezirk

Die Wirtschftsbund Ortsgruppe St. Martin im Sulmtal hat zum Business-Stammtisch geladen. ST. MARTIN IM SULMTAL. Die Wirtschaftsbund Ortsgruppe St. Martin im Sulmtal hat zum Wirtschaftsstammtisch beim Martinhof eingeladen. Als Vortragender konnte diesmal der Direktor des Wirtschaftsbundes Steiermark, Jochen Pack, gewonnen werden. Er berichtete in seinem Vortrag über die aktuelle wirtschaftspolitische Situation in der Steiermark. Dazu fanden sich neben Ortsgruppenobmann Burghard Zeiler (Zeiler...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Anzeige
1 1

Spendenaktion für den Umweltschutz
#TeamTrees: mit jedem abgenommenen Kilo wächst ein Baum

Gemeinsam wollen wir den Umweltschutz fördern und unsere easylife Teilnehmer in ganz Österreich helfen dabei. Für jedes Kilo, das bis Nikolaus abgenommen wird, spenden wir einen Euro. Pro Euro wird ein Baum gepflanzt – insgesamt sollen so unter dem Hashtag TeamTrees weltweit 20 Millionen Bäume eingepflanzt werden. Was ist #TeamTrees? Als der bekannte amerikanische YouTuber MrBeast am 22. Mai seine Abonnenten nach einer Möglichkeit fragte, was er seinem 20 Millionsten Abonnenten schenken sollte,...

  • St. Pölten
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Die 3a der VS Wildbach lernte beim Projekttag viel Neues über Klima- und Umweltschutz.

"Ich tu's für unsere Zukunft!" an der VS Wildbach

WILDBACH. Das Land Steiermark setzt seit Jahren eine Reihe von Maßnahmen für den Klimaschutz und mehr Energieeffizienz. Unter dem Motto „Ich tu's für unsere Zukunft!“ werden dazu unterschiedliche Aktionen angeboten. Diese Initiative finanziert im Bildungsbereich auch Projekte rund um Energie, Mobilität, Umweltschutz und Konsum in steirischen Schulen. Zuletzt besuchte das Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark auch die Volksschule Wildbach: Mit der Inklusions-Mehrstufenklasse 3a wurde ein ganzer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
LH Hermann Schützenhöfer und LR Johann Seitinger mit Küchenleiter Werner Langbauer, der stellvertretend für das LKH Weststeiermark eine Plakette von "United Against Waste" für den Einsatz gegen Lebensmittelverschwendung erhielt.
1

Auszeichnung
LKH Deutschlandsberg leistet Beitrag für weniger Abfall

DEUTSCHLANDSBERG/GRAZ. 20 steirische Großküchenstandorte engagieren sich für weniger Lebensmittelabfall. Darunter auch das LKH Weststeiermark mit seinen beiden Standorten Deutschlandsberg und Voitsberg. Im Rahmen der Aktionswoche „Nix übrig für Verschwendung“ wurden die Teilnehmer des Lebensmittelabfall-Monitoring-Programms der Initiative „United Against Waste“ von LH Hermann Schützenhöfer und Nachhaltigkeitslandesrat Johann Seitinger ausgezeichnet. Die beteiligten Großküchen setzen damit ein...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Rund um die Koralm ist die mittlere Sommertemperatur bereits um rund 2 °C gestiegen. Die Hitzetage würden aber weniger stark steigen.
2

Mehr Sonne um die Koralm: Wie sich das Klima im Bezirk Deutschlandsberg entwickelt

Wie könnte ein Sommer in Zukunft im Bezirk Deutschlandsberg aussehen? Es wird auf alle Fälle wärmer. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Sommertemperaturen sind auch zu dieser Jahreszeit keine Seltenheit: In dieser Woche liegen die Höchstwerte über 20 °C, der diesjährige Oktober wird auf jeden Fall überdurchschnittlich warm sein. Der abgelaufene Sommer war mit 2,7 °C über dem vieljährigen Mittel sogar der zweitwärmste der Messgeschichte. Die Klimaerwärmung ist längst zu spüren, auch bei uns im Bezirk....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Maria Huber aus Deutschlandsberg ist als siebente auf der Kandidatenliste der Grünen für die Landtagswahl gereiht, hier mit Lambert Schönleitner vor dem Deutschlandsberger Rathaus.
3

Landtagswahl
Grüne Kreiswahlliste ist eingereicht

Die Grünen haben ihre Kreiswahlliste für die West- und Südweststeiermark eingereicht. Die Deutschlandsbergerin Maria Huber ist erst auf Platz 7 gereiht, der Stainzer Uwe Begander an zwölfter Stelle. SÜD- UND WESTSTEIERMARK. Die Grünen haben ihre Kandidatenlisten für den Wahlkreis West- und Südweststeiermark eingereicht. Wahlkreisspitzenkandidatin ist die Landtagsabgeordnete Sandra Krautwaschl, die ja auch steiermarkweite Spitzenkandidatin ist. Auf Platz zwei tritt der Grüne Landtagsklubobmann...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
„Fridays for Future": Kinder und Jugendliche aus Groß St. Florian gehen für den Klimaschutz auf die Straße.
1

„Fridays for Future"
Die Jugend von Groß St. Florian geht für ihre Zukunft auf die Straße

Die Jugend in Groß St. Florian setzt ein starkes Zeichen zu „Fridays for Future" - für ein gutes Zukunfts-Klima. GROSS ST. FLORIAN. Am heutigen 20. September, also am Tag der weltweiten „Fridays for Future"-Demos, haben sich auch im Bezirk Deutschlandsberg junge Menschen sowie Erwachsene zusammen gefunden, um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Mehr als 665 Orte in ganz Österreich sind an diesem Tag aktiv. Auch in Groß-St. Florian waren Aktivisten auf der Straße, um bei dem...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.