Kreislaufwirtschaft
Saubermacher unterstützt beim Entsorgen von E-Batterien

Auch im Bereich der E-Mobilität hat Nachhaltigkeit bei der Entsorgung Priorität. Ralf Mittermayr (CEO Saubermacher), Wolfgang Wurm (Geschäftsführer bei Porsche Austria), Gregor Strassl (Vorstandsvorsitzender bei Denzel), Werner Kogler (Vizekanzler Österreich) und Hans Roth (Gründer von Saubermacher) (v.l.), präsentieren die neue Firma "Saubermacher Battery Services GmbH", die sich diesem Feld widmet.
2Bilder
  • Auch im Bereich der E-Mobilität hat Nachhaltigkeit bei der Entsorgung Priorität. Ralf Mittermayr (CEO Saubermacher), Wolfgang Wurm (Geschäftsführer bei Porsche Austria), Gregor Strassl (Vorstandsvorsitzender bei Denzel), Werner Kogler (Vizekanzler Österreich) und Hans Roth (Gründer von Saubermacher) (v.l.), präsentieren die neue Firma "Saubermacher Battery Services GmbH", die sich diesem Feld widmet.
  • Foto: Saubermacher
  • hochgeladen von Andreas Strick

Die neue Firma Saubermacher Battery Services GmbH unterstützt gezielt bei der Entsorgung von E-Autobatterien und bietet ein breites Angebot für Unternehmen an.

STEIERMARK. Mobil mit Elektrizität, das stellt einen wesentlichen Faktor bei der Bekämpfung des Klimawandels dar. Gleichzeitig stellen die benötigten Bestandteile die Entsorgungswirtschaft vor neue Herausforderungen. Mit einer branchenübergreifenden Initiative wollen die Unternehmen DenzelPorsche Austria und Saubermacher zur Verbesserung der Infrastruktur beitragen. Mit gebündeltem Know-how und neuen (digitalen) Lösungen soll die Verbreitung der E-Mobilität erhöht, Werkstätten und Co. beim Handling der E-Autobatterien unterstützt und für eine ökologische Kreislaufwirtschaft gesorgt werden.

Nachhaltige Lösungen

Um für nachhaltige Lösungen zu sorgen, haben die drei Unternehmen im April 2022 das Gemeinschaftsunternehmen Saubermacher Battery Services GmbH gegründet. Dieses schafft ab sofort mit maßgeschneiderten Services im Abo-Format Abhilfe für sämtliche Werkstätten, Händler und Importeure in ganz Österreich. Geschäftsführer sind Bernhard Stark, CFO von Denzel, und Thomas Haid, Geschäftsbereichsleiter von Saubermacher.

Die neue Firma ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Denzel, Saubermacher und Porsche Austria, vertreten durch Gregor Strassl, Ralf Mittermayr und Wolfgang Wurm (v.l.)
  • Die neue Firma ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Denzel, Saubermacher und Porsche Austria, vertreten durch Gregor Strassl, Ralf Mittermayr und Wolfgang Wurm (v.l.)
  • Foto: Saubermacher
  • hochgeladen von Andreas Strick

"Diese branchenübergreifende Zusammenarbeit ist einzigartig in Europa und ein klares Bekenntnis zu gelebter Kreislaufwirtschaft."
Hans Roth, Saubermacher-Gründer

Vizekanzler Werner Kogler (Grüne), der bei der Präsentation des Unternehmens anwesend war, betonte die Herausforderungen, welche die fachgerechte Entsorgung der benötigten Bestandteile mit sich bringe. "Mitten in der Steiermark gelingt jetzt ein weiteres Innovationsprojekt, das nicht nur für die Region oder Österreich Vorbildwirkung hat, sondern für ganz Europa. Hier wird Know-how gebündelt, um Lösungen für die fachgerechte Wiederverwendung von Batterien zu finden und um Sicherheit zu gewährleisten", so Kogler. 

Pakete für Unternehmen

Unternehmen können Pakete in unterschiedlichem Umfang der Firma Saubermacher Battery Services GmbH in Anspruch nehmen. Diese reichen über Beratungsservice und Mitarbeiter:innenschulung bis hin zur Bereitstellung UN-geprüfter Lager- und Transportbehälter. Auch Spezial-Equipment für verunfallte E-Autos kann im Bedarfsfall dank des Saubermacher-Netzwerks innerhalb weniger Stunden österreichweit zur Verfügung gestellt werden.

Näheres zum Angebot von Saubermacher Battery Service findet sich in diesem Video:

Das könnte dich auch interessieren:

2,5 Millionen Euro für Forschung zur Kreislaufwirtschaft

Auch im Bereich der E-Mobilität hat Nachhaltigkeit bei der Entsorgung Priorität. Ralf Mittermayr (CEO Saubermacher), Wolfgang Wurm (Geschäftsführer bei Porsche Austria), Gregor Strassl (Vorstandsvorsitzender bei Denzel), Werner Kogler (Vizekanzler Österreich) und Hans Roth (Gründer von Saubermacher) (v.l.), präsentieren die neue Firma "Saubermacher Battery Services GmbH", die sich diesem Feld widmet.
Die neue Firma ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Denzel, Saubermacher und Porsche Austria, vertreten durch Gregor Strassl, Ralf Mittermayr und Wolfgang Wurm (v.l.)

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.