.

Saubermacher

Beiträge zum Thema Saubermacher

Stadt Villach entsorgt Christbäume: Die Stadt Villach entsorgt auch heuer Christbäume. Bäume bitte von Schmuck befreien.
2

Christbaumentsorgung Villach
Ab 11. Jänner werden Bäume abgeholt

Am 11. Jänner startet die kostenlose Christbaumentsorgung in der Draustadt. VILLACH. Die Stadt Villach kümmert sich um eine kostenfreie Christbaumentsorgung. Ab Montag, 11. Jänner, holen die Mitarbeiter der Saubermacher GmbH & Co KG die Bäume im Stadtgebiet ab. Nach Abholplan Bei Einfamilienhäusern erfolgt die Abholung nach dem persönlichen Abholplan. Die Abholtermine können auch über die „Müll-App“ abgerufen werden. Die App lässt sich gratis für Android und Apple herunterladen. Alle Termine...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Appellieren für sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln: Hans Roth, Christof Widakovich, Herbert Beiglböck, Hans Seitinger (v.l.)
2

Corona-Krise: Die Grossauers werfen für Bedürftige den Herd an

Seit dem ersten Lockdown im März liefert die Gastrodynastie Grossauer Essen an Caritas-Einrichtungen. In der Not andere Menschen unterstützen: Dieses Credo lebt die Gastro-Familie Grossauer-Widakovich. Obwohl sie mit ihren insgesamt 17 Lokalen heuer bereits zum zweiten Mal vom Lockdown schwer betroffen sind, nutzen Patron Franz Grossauer und seine Familienmitglieder sowie die Mitarbeiter die herausfordernde Zeit, um bedürftigen Menschen zu helfen. „Einmal pro Woche, immer freitags, kochen wir...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Smart Waste: Von links Bürgermeister Günther Albel, Johann Streif (Geschäftsführer Stummer Kommunalfahrzeuge) und Hans Roth, Aufsichtsratsvorsitzender Saubermacher Dienstleistungs AG vor dem Fahrzeug mit dem Werkstoffscanner.
3

Intelligente Abfallsammlung
"Smart Waste"-Projekt in Villach läuft bis Ende 2021

„Smart Waste“ – Intelligente Abfallsammlung. Im Rahmen eines Pilotprojektes wertet ein Wertstoffscanner die Qualität der Mülltrennung aus. Nutzer erhalten Informationen auf ihr Handy. Auch die Glassammlung soll "schlau" werden. VILLACH. Es geht in die nächste Runde "Smart Waste". Bereits 2018 kündigte die Stadt Villach an, in einer Kooperation mit den Villacher Saubermachern, eine Art intelligente Abfallsammlung umsetzen zu wollen. Chips in Mülltonnen, die den Befüllungsstand prüfen,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Saubermachergründer Hans Roth, Robert Schmied und Reinhard Ungerböck/Grazer Energie-Agentur, Saubermacher-Vorstand Gerhard Ziehenberger, Astrid Arnberger und Mathias Schaffer/green energy lab vor dem Herzstück der Anlage.
4

Saubermacher haucht Altbatterien neues Leben ein

Der Saubermacher- Recyclingstandort Premstätten nutzt Strom aus gebrauchten Autobatterien für den Eigenbedarf. Das Unternehmen deckt damit seine Spitzenlast ab, möglich macht das ein gemeinsames Forschungsprojekt mit der Grazer Energie-Agentur, Smart Power, AVL, AVL DiTest, Energie Steiermark und green energy lab, das aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert wird. Wenn zu Arbeitsbeginn die Anlage hochgefahren wird, schnellt auch der Stromverbrauch in die Höhe, bis er sich wieder auf...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Videos: Tag der offenen Tür

Die Verantwortlichen freuen sich über die Auszeichnung.

Feldkirchen bei Graz
Drei Auszeichnungen für Saubermacher

Das Entsorgungs- und Recyclingunternehmen Saubermacher mit Sitz in Feldkirchen bei Graz wurde für nachhaltige Personalpolitik ausgezeichnet. Neben dem zweiten Platz beim Staatspreis „Familie & Beruf“ wurde an zwei Lehrlinge der „Stars of Styria Award“ verliehen, und das Unternehmen erhielt das "Best Recruiters"-Gütesiegel in Silber. "Unsere Mitarbeiter sind die wichtigste Erfolgs-Ressource. Deswegen investieren wir auch laufend in deren Weiterentwicklung. Im Geschäftsjahr 2019 gab es rund 700...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Top: Dicker, Schwentner, Riegler, Posch (v.l.)

Elektro-Müllwagen fährt jetzt durch Graz

Als erster Abfallwirtschaftsbetrieb Österreichs testet das Entsorgungsunternehmen Servus, ein Betrieb von Holding Graz und Saubermacher, einen vollelektrischen Pressmüllwagen der Firma Stummer/Zöller-Gruppe. Das umweltfreundliche Fahrzeug stellten die Servus-Geschäftsführer Frank Dicker und Harald Posch gemeinsam mit Umweltstadträtin Judith Schwentner und Finanzstadtrat Günter Riegler vor. Bereits 2021 soll der erste Zukunfts-LKW, der eine vollständig emissionsfreie, extrem leise und...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Der größte Saubermacher-Standort für die Manipulation und Behandlung spezieller Abfälle in Premstätten soll erweitert werden.

Premstätten
Investition in die Zukunft

Modernisierung: Saubermacher investiert am Standort in Premstätten 4,5 Millionen Euro. Es ist in Zeiten der Krise ein wirtschaftlicher Lichtblick: Bis 2022 modernisiert und erweitert Saubermacher seine Verwertungskapazitäten an seinem Recyclingstandort in Premstätten. Hightech-Anlage kommtErrichtet werden eine neue Hightech-Anlage zur Erzeugung von Ersatzbrennstoffen, Hallen für die Aufbereitung mineralischer Abfälle, Speziallager für Batterien und ein neues Lager für Betriebsmittel. Die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Die Talente-Samstage der Begabungsakademie finden in Gnas Statt.
2

Mittelschule Gnas
Modisch und innovativ ins Schuljahr

Kreativität und Innovation der Mittelschule Gnas unter der Leitung des Fehringers Georg Kaufmann kommen in vielen Neuerungen zum Ausdruck. Aber nicht nur modisch und pädagogisch geht die Schule neue Wege, sie ist auch das regionale Zentrum der sogenannten Talente-Samstage. Für offizielle Termine bei Schulveranstaltungen gibt es für die Mittelschüler einen neuen Dresscode. Rainer Rauch vom Modehaus Roth präsentierte den neuen Look. Große Freude herrschte in der Schule auch über die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Ruhige Mur, laute Umgebung und verzweifelte Anrainer.
2

"Am Langedelwehr"
Industrielärm lässt Anrainer verzweifeln

Der Lärm rund um "Am Langedelwehr" ist belastend, Gehör bei den Behörden finden die Anrainer nicht. "Wir können nicht mehr schlafen." Verzweifelt wenden sich Anrainer aus der an die Mur angrenzenden Straße "Am Langedelwehr" an die WOCHE: "Die Industrie am anderen Ufer arbeitet 24 Stunden, sieben Tage die Woche. Auch bei geschlossenem Fenster ist der Lärm hörbar. Am Wochenende ist es etwas ruhiger, sonntags um 23.30 Uhr geht es umso lauter los", schildert Alix Jeanquartier. Gesundheit in Gefahr...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Bürgermeister Anton Vukan (6.v.r.), Slawek Bialkowski (4.v.r.) und (5.v.r.) Hans Roth bedankten sich beim Team der Lebenshilfe.

Unsere Erde
Nachhaltige Holz-Müllzangen aus der Tischlerei Intarsia

Klienten der Lebenshilfe in Mureck schufen "Werkzeug" für Müllsammelaktion.  REGION. Die Aktion "Putztage im Haus Schöpfung" wurde im Zuge der Initiative "Schau auf die Steiermark" des Landes Steiermark initiiert. Dabei wurde Müll entlang unserer Alltagswege entsorgt. Für diese Aktion ließ Saubermacher-Gründer Hans Roth bei den Mitarbeitern der Tischlerei Intarsia der Lebenshilfe in Mureck praktische Müll-Holzzangen fertigen. Die 75 Zentimeter langen Müllgreifer aus Fichtenholz begleiteten den...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Marlene Dorfmeister will Recyclingfachfrau werden – ein Beruf mit Zukunft und für unsere Zukunft.
5

Ihr Job ist unsere Zukunft
Marlene Dorfmeister lernt "Entsorgungs- und Recyclingfachfrau"

Marlene Dorfmeister wollte nicht nur eine Ausbildung. Sie wollte einen Job, der uns allen zugutekommt. LIESING. "Schon seit ich ein kleines Mädchen war, wollte ich etwas tun, um die Umwelt zu schützen", sagt Marlene Dorfmeister. Der Beweis dafür, dass das nicht nur leere Worte waren, zeigte sich schon bei der Wahl ihrer Schule: Sie absolvierte die HLUW Yspertal (Höhere Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft). Der nächste Schritt ihres beruflichen Weges führte sie erst einmal ins Internet. "Ich...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Die Re-Use Box
13

Re-Use Box in Villach
Nicht mehr Benötigtes kommt nun in eine Box oder Bag

Im Mai initiierte die Stadt Villach als Schirmherrin gemeinsam mit Partnerbetrieben das Re-Use Netzwerk. Nun gibt es die Re-Use Box und Bag. Sie sollen einen weiteren Anreiz schaffen, Dinge wiederzuverwenden – und so einen Beitrag zum effizienten Umgang mit Ressourcen und dem Umweltschutz leisten. VILLACH. Wiederverwenden statt verschwenden, "Re-Use", ist das Motto des im Mai gestarteten Re-Use Netzwerks der Stadt Villach. Mit der Re-Use Box und Re-Use Bag will man nun einen weiteren Anreiz...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Literatur-Mäzen Hans Roth und Schriftstellerin Barbara Frischmuth gaben die diesjährigen Rotahorn-Preisträger bekannt.
6

Rotahorn würdigt feine Sprachdifferenzierung

Nava Ebrahimi gewinnt den Rotahorn-Literaturpreis 2020 des Saubermacher-Gründers Hans Roth. Die 32jährige Schriftstellerin mit iranischen Wurzeln kam als Kleinkind nach Deutschland und lebt heute mit ihrer Familie in Graz. In ihrem kürzlich erschienenen Roman „Das Paradies meines Nachbarn“ beschreibt die Autorin die verlorene Jugend im iran-irakischen Krieg geschädigter Kinder. Ebrahimi gelingt es, das Geschehen in seiner Widersprüchlichkeit zu zeigen und punktet mit einer feinen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Imker Wolfgang Stecher (re) übergibt Saubermacher Hans Roth den ersten Honig des Jahres 2020.

Honigernte bei Saubermacher

Vor der Saubermacher-Firmenzentrale in Feldkirchen sind Bienen fleißig am Werk. Ihr Zuhause sind 1.100 Liter-Abfallcontainer, die für sechs Bienenvölker adaptiert wurden. Betreut werden sie von Imker Wolfgang Stecher, der jetzt die Ernte von 25 Kilogramm Blütenhonig an Firmengründer Hans Roth übergab. Der Saubermacher-Honig besticht durch seine schöne gelbe Farbe und ist vor allem von den vielen Sonnenblumen, die rund um den ECOPORT wachsen, geprägt. Für das Naturprodukt sammelten 180.000...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Für Mariatrost im Einsatz: Franz Küberl, Hans Roth, Dietmar Grünwald, Christian Purrer und Klaus Scheitegel (v. l.)
6

Bis 2030: Renovierung der Basilika Mariatrost hat begonnen

Acht Millionen Euro sollen für die umfangreiche Sanierung der beliebten Wallfahrtskirche investiert werden. Eine Million Euro will der "Verein der Freunde und Förderer der Basilika Mariatrost" mit Obmann Franz Küberl aufbringen. 1714 erfolgte die Grundsteinlegung, 1719 wurde die erste Messe gefeiert: 300 Jahre haben der Basilika Mariatrost mittlerweile zugesetzt. "Es regnet hinein, das Dach muss saniert werden. Außerdem müssen Türen, Fenster, Wandmalereien dringend saniert werden", erklärt...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Nachhaltig: Heider, Roth, Zotter, Trummer (v.l.)

Zwei Vorreiter bei der "Müll-Intelligenz"

Bereits seit 1999 arbeitet Öko-Pionier Zotter, bekannt für seine handgeschöpften Schokoladen, mit Saubermacher zusammen: Jetzt wurde ein weiterer Meilenstein in Sachen Nachhaltigkeitsperformance gesetzt. So wird in die Abfallbehälter für Gewerbemüll der Hightech-Sensor "Andi" eingebaut, der volle Behälter automatisch an das Saubermacher-Kundenportal meldet, um so die Entleerung der Behälter zu organisieren. "Es werden nur mehr bedarfsgerechte Abholungen durchgeführt", klären Hans Roth, Julia...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
4

Mödlinger Müllkampagne
Weg mit dem Dreck

BEZIRK MÖDLING. 5.000 Jahre dauert es, bis eine Glasflasche in der Natur verrottet ist, 1.000 sind es bei Plastikmüll, 7 Jahre überdauert eine achtlos weggeworfene Zigarette in der Natur und selbst ein Bananenschale braucht 3 Jahre bis zur Kompostierung. Dem Problem der Natur-Vermüllung wird größer und vielen 'Müllsündern' ist es garnicht bewusst, dass ihr Müll noch viele Jahre lang in der Natur liegt. Die Mödlinger Kampagne  #WALKin TRASHout will Menschen für dieses Thema sensibilisieren und...

  • Mödling
  • Martina Cejka
Viele Linzer beteiligen sich mittlerweile an den Müllsammelaktionen, aus allen Altersstufen.
1 14

Linzer Saubermacher
Wenn Müllsammeln voll im Trend liegt

Linz hat ein Müllproblem, finden Erich Gusenbauer und seine Mitstreiter. Weil jammern aber nicht reicht, haben sie die Sache als "Saubermacher" selbst in die Hand genommen. Von der Politik wünschen sie sich mehr Strafen und eine Rückkehr des traditionellen Straßenkehrers. LINZ. "Viele Linzer sind völlig entsetzt, wie vermüllt unsere Stadt ist", sagt Erich Gusenbauer. An manchen Stellen liege der Dreck der letzten zehn Jahre. Gemeinsam mit anderen Linzern hat er die Sache selbst in die Hand...

  • Linz
  • Christian Diabl
Bunte Kunst statt grauem Beton wünscht sich Gerald Kuhn.

GR-Antrag
Legale Graffiti-Flächen für Graz

Mehr legale Gaffiti-Flächen statt grauen Betonbauten, das wünscht sich der Grünen Gemeinderat Gerald Kuhn und stellt beim Gemeinderat diesbezüglich einen Antrag. Graffiti ist vor allem für viele junge Menschen ein wichtiger Bestandteil einer lebendigen Kunst- und Kulturszene. "Aus diesem Grund fordere ich mehr legale Sprayflächen in Graz, da derzeit solche kaum vorhanden sind", sagt Grüner Kultursprecher Gerald Kuhn, der beim kommenden Gemeinderat am 14. Mai diesbezüglich einen Antrag im...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Große Freude im Marienstüberl: „Saubermacher“ Hans Roth (r.) übergibt 500 hochwertige Schutzmasken an Caritasdirektor Herbert Beiglböck (hinten) sowie Marienstüberl-Leitung Schwester Elisabeth und Philipp Friesenbichler

Saubermacher
500 Masken für das Marienstüberl

Mit 500 Schutzmasken erhielt das Marienstüberl der Caritas eine praktische und wichtige Spende vom Unternehmen Saubermacher.  Für soziale Organisationen ist es im Moment besonders schwer, an hochwertige Schutzausrüstung zu kommen. Das Unternehmen Saubermacher rund um Gründer Hans Roth spendete deshalb 500 Schutzmasken an das Marienstüberl, das auch in diesen herausfordernden Zeiten Menschen am Rande der Gesellschaft versorgt. Der Unternehmensgründer selbst überreichte die Masken, die von den...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Die 82 Saubermacher-Mitarbeiter leisten einen wichtigen Beitrag beim Recycling von Kunststoffabfällen.

Mehr Kunststoffabfälle
Saubermacher im Trennungs-Einsatz

Rund acht Prozent mehr Plastikabfälle gibt es seit Beginn der Corona-Krise in Österreich. Laut Saubermacher trennen die Steirer dennoch weiterhin relativ brav den Müll. Trotz verschärfter Rahmenbedingungen sortieren 82 Mitarbeiter weiterhin in der Kunststoffsortieranlage der Firma Saubermacher in der Grazer Puchstraße im Dreischicht-Betrieb 14 Kunststofffraktionen sowie Aluminiumdosen und Getränkeverbundkartons aus gelber Tonne und gelben Sack aus. Damit sichern diese Alltags-Helden nachhaltig...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Mit begrenzten Öffnungszeiten wieder geöffnet, das ASZ Villach.
1 2

Auch ab 14. April
Altstoffsammelzentren dürfen öffnen

Villacher Altstoffsammelzentrum wird schrittweise wieder geöffnet. Bürger sollen davon Gebrauch machen und auf keinen Fall Müll in der Natur entsorgen. VILLACH. Als Folge der in Aussicht gestellten Lockerung der Eindämmungsmaßnahmen - mit 14. April dürfen kleine Geschäfte wieder öffnen – erlaubt es das Land Kärnten, auch Altstoffzentren wieder zu öffnen. „Unter bestimmten Voraussetzungen wird es ab 14. April möglich sein, Abfälle und Sperrmüll wieder zum ASZ zu bringen. Die Mitarbeiter...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Saubermacher prüfen Möglichkeiten der Kurzarbeit

Corona-Krise
"Villacher Saubermacher" prüft Kurzarbeit

Coronavirus: Villacher Saubermacher GmbH & Co KG prüft Möglichkeit der Kurzarbeit. Damit folgt man der steirischen Konzernmutter.  VILLACH. Die Villacher Saubermacher GesmbH & Co KG prüft derzeit Möglichkeiten, vom Kurzarbeits-Modell der Bundesregierung Gebrauch zu machen. Man befinde sich im Anmeldeprozess beim Arbeitsmarktservice. Alle Schritte werden von der Geschäftsführung in enger Abstimmung mit dem Betriebsrat vorgenommen. „Es geht nun darum, die Arbeitsplätze in schwierigen Zeiten...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Im Kanal-Einsatz: Martin Posch (r.) und Patrick Scherr

Helden des Alltags
Ein Job, der ganz und gar nicht für den Kanal ist

Die Menschen in Österreich wurden von der Bundesregierung dazu aufgefordert, daheim zu bleiben. Damit aber die Grundversorgung funktioniert, sind viele fleißige Helferlein in den unterschiedlichsten Branchen weiterhin unermüdlich im Einsatz (die WOCHE berichtete in der vergangenen Ausgabe). Zu dieser Gruppe gehört auch Saubermacher-Mitarbeiter Martin Posch. Der gebürtige Grazer ist in der Spezialeinheit Kanalservice tätig. Einsatz rund um die Uhr "Uns beschäftigt – grob gesagt – alles, was die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.