Knappschaft Pölfing-Bergla

Beiträge zum Thema Knappschaft Pölfing-Bergla

Maria Huber aus St. Martin im Sulmtal freut sich über ihr erstes Buch "Bergmannssagen neu erzählt".
2 1 2

Autorin aus St. Martin im Sulmtal
"Bergmannssagen neu erzählt"

Am 4. Dezember ist Barbaratag. Neben dem Schneiden der Barbarazweige wird gerade an jenem Tag zu Ehren der Heiligen Barbara von Nikodemien als Schutzpatronin der Bergleute auch die bei uns bekannte Bergmannstradition hoch gehalten. Da es heuer aber keine Messe, keinen Fackelzug und keinen Ledersprung geben wird, haben wir mit Maria Huber aus St. Martin im Sulmtal gesprochen, die gerade im Begriff ist, ihr erstes Buch unter dem Titel "Bergmannssagen neu erzählt" zu veröffentlichen. Sie haben...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Feierlich wurde die Barbarafeier der Koralmtunnel-Errichtungsgesellschaft in einer Halle auf dem Werksgelände ausgerichtet, hier die Knappschaft Pölfing-Bergla.
2

Barbarafeier am Koralmtunnel

Große Barbarafeier für die Kameraden bei der Koralmtunnel-Baustelle. DEUTSCHLANDSBERG.  Zum ersten Mal fand die Barbarafeier der Koralmtunnel-Errichtungsgesellschaft heuer nicht unter tags, sondern in einer Halle auf dem Werksgelände statt. Für die musikalische Begleitung sorgte die Bergkapelle Steyeregg, die ebenso wie die Knappschaft Pölfing-Bergla mit Fahnentrupp dabei war. Nach der feierlichen Messe und den Ansprachen ging es in die Kantine, wo ein großzügiges Essen auf die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Der Aufmarsch der Knappschaft Pölfing-Bergla mit Obmann Reinhard Riedmüller (r.) war eine Augenweide in St. Martin im Sulmtal.
1 2

Barbarafeier der Knappschaft Pölfing-Bergla

Die Barbarafeier der Knappschaft Pölfing-Bergla war in ihrer zehnten Auflage wieder mit bergmännischem Brauchtum gespickt. ST. MARTIN IM SULMTAL. Bereits zum zehnten Mal lud die Knappschaft Pölfing-Bergla zu ihrer Barbarafeier, diesmal nach St. Martin i.S. Vom Gemeindeamt marschierte der Festzug – mit Fahnenabordnungen der Knappschaft, der Bergkapelle Steyeregg, der ÖKB-Ortsgruppen St. Martin i.S. und St. Ulrich i.G. sowie der Schurfgemeinschaft Zinkwand – zur Kirche. Für die musikalische...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Reisegruppe aus Pölfing-Brunn vor dem Winzerkeller Neckenmarkt
2

Ausflug
Knappschaft Pölfing-Bergla in Wiener Neustadt

Gelungen war der Ausflug der Knappschaft Pölfing-Bergla nach Wiener Neustadt. PÖLFING-BRUNN/WIENER NEUSTADT. „Reiseleiter“ Helmut Huber hatte wieder einen wunderschönen und lehrreichen Tagesausflug organsiert: Mit dem Bus fuhr die Knappschaft Pölfing-Bergla nach Wiener Neustadt, wo Führungen durch das Stift Neukloster und anschließend durch die älteste Militärakademie der Welt auf dem Programm standen. Geschichtlicher Anlass war der 500. Todestag von Kaiser Maximilian I., dem dort eine...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Rupert Strauß mit seiner Frau und Vertretern der Knappschaft Pölfing-Bergla.

Geburtstag
Rupert Strauß aus St. Ulrich ist 90 Jahre

Einst als Hauer in der Kohlengrube Jagernigg in Pölfing-Brunn mit schwerer Arbeit vertraut, ist Rupert Strauß zu seinem 90. Geburtstag nach wie vor voller Elan. ST. MARTIN. Seinen 90. Geburtstag hat Rupert Strauß aus St. Ulrich i. G. gefeiert. Dazu hatte er neben seiner Familie und engeren Freunden auch die Feuerwehr, Vertreter der Knappschaft Pölfing-Bergla und  Bürgermeister Franz Silly ins Gasthaus Neuwirt eingeladen. Einen Rückblick auf sein langes, ereignisreiches Leben bot Herr Helmut...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Knappschaft Pölfing-Bergla hat heuer NAbg. Werner Amon und BH Helmut-Theobald Müller per Ledersprung in den Ehrenbergmannsstand erhoben.
2 2

Barbarafeier der Knappschaft in Pölfing-Brunn

Bei der Barbarafeier der Knappschaft Pölfing-Bergla haben NAbg. Werner Amon und BH Helmut-Thobald Müller den Ledersprung bestanden. PÖLFING-BRUNN. Treffpunkt war das Zentrum von Pölfing-Brunn, wo die örtliche Marktmusikkapelle einige Begrüßungsmärsche spielte. Von dort marschierte der Festzug – dem sich unter anderem auch die Berg- und Hüttenkapelle St. Martin, die Feuerwehr, Mitarbeiter der ALAS (Sand- und Kiesindustrie), einige Fahnengruppen sowie der Gemischtchor Pölfing-Brunn...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Der Obmann der Knappschaft Pölfing-Bergla Reinhard Riedmüller.
1 2

Jahreshauptversammlung der Knappschaft Pölfing-Bergla

Die Knappschaft Pölfing-Bergla wird heuer ihre Barbara Statue weihen lassen. Auch ein Ausflug ins Isonzo-Gebiet ist geplant. PÖLFING-BRUNN-EIBISWALD. Die Knappschaft Pölfing-Bergla, ist ein überregionaler Verein aller ehemaliger Bergbauorte des Bezirkes Deutschlandsberg. Seine Aufgabe ist es, Tradition und Erinnerung an den ehemaligen Bergbau aufrecht zu erhalten. Zur Jahreshauptversammlung konnte Obmann Reinhard Riedmüller im Kloepferkeller in Eibiswald außer den vielen  Mitgliedern auch...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Der Schwerttanz wird am 2. Dezember um 18.30 Uhr vor der Pfarrkirche Eibiswald von der Knappschaft Pölfing-Bergla aufgeführt werden.
1 2

Barbarafeier voller Bergmanns-Tradition in Eibiswald

Die Knappschaft Pölfing-Bergla zelebriert am 2. Dezember im Eibiswald eine große Barbarafeier mit Schwerttanz, Barbaramesse und Ledersprung. EIBISWALD/PÖLFING-BERGLA. Die Region rund um Wies, Pölfing-Brunn und Eibiswald ist eng mit der Geschichte des Bergbaues verbunden, zählte doch dieses Gebiet als "Wieser Revier" zu einer der wichtigsten Kohleregionen Österreichs. 170 Jahre wurde hier Bergbau betrieben, dem man auch den Bau der Sulmtalbahn zu verdanken hat. Die Bergarbeiterkolonie Brunn ist,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die  Knappschaft Pölfing-Bergla feiert am 3. Dezember um 17 Uhr die Barbarafeier in der Pfarrkirche von St. Ulrich.
2

Barbarafeier der Knappschaft Pölfing-Bergla

Die Barbarafeier der Knappschaft Pölfing-Bergla findet am 3. Dezember um 17 Uhr in St. Ulrich im Greith statt. ST. ULRICH. Jedes Jahr zum Barbaratag, dem Höhepunkt des bergmännischen Brauchtums, findet die Barbarafeier mit dem traditionellen Schwerttanz statt. Der Schwerttanz war in früheren Jahrhunderten in besonderer Weise geeignet, das Standesbewusstsein der Bergleute zum Ausdruck zu bringen. Zum einen war das Tragen von Schwertern ein Privileg, das sonst keinem Berufsstand gewährt wurde,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Kulturreise nach Slowenien und Unterkärnten

Ein kleiner Personenkreis aus dem Kreis der Knappschaft Pölfing-Bergla war von Schriftführer Johann Petschnig zu einer Kulturreise in die südwestliche Nachbarschaft eingeladen worden. Nach der Besichtigung des Stahlwerk-Museums in Gutenstein/Ravne (Slowenien) und dem Mittagessen in Pollain/Poljana ging es über die österreichische Grenze zum Kunst-Museum Liaunig in Neuhaus/Suha. Ebendort fand das Jubiläumskonzert des ortsansässigen „Oktet Suha“ statt, das Lieder in slowenischer, aber auch in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Eva Heinrich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.