Kommentar Kaserer

Beiträge zum Thema Kommentar Kaserer

Lokales
3 Bilder

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Engelstrompete ist okay, Cannabis nicht und Oma bekommt Aloe-Vera-Creme Die Hanfplantage in der Bezirksblatt-Redaktion hat für ziemlich Furore gesorgt (Artikel hier). Die Samen dazu haben wir im Oberalmer Hanfshop legal gekauft, aus den Pflanzen wollten wir Hanfcreme machen. Nach weiteren Recherchen wird es aber leider doch nichts mit der Naturkosmetik. Schuld ist § 27 im Suchtmittelgesetz (im Anhang): "Wer vorschriftswidrig Suchtgift erwirbt und erzeugt (...) oder die Cannabispflanze zum...

  • 26.05.15
  •  1
Lokales
3 Bilder

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Wir rühren nur, wir rauchen nicht Jetzt steht also in Oberalm, mitten im Dorfzentrum, ein Hanf-Shop (Mehr Infos hier). Und plötzlich ist der Teufel los. Bürgermeister Gerald Dürnberger raucht vor Wut, Ortsbelebung hat er sich anders vorgestellt. Marihuana legalisieren oder nicht, darüber kann man diskutieren. Aber es muss klare Regeln geben. Die Samen darf man kaufen, die Stauden als Zierpflanze züchten, nur rauchen darf man sie nicht. Idiotisch. Die Bezirksblatt Redaktion hat eine...

  • 20.05.15
  •  1
  •  2
Lokales
2 Bilder

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

"Verhaut" ist da sicher nichts Es ist ja schon schön geworden, das Kunstwerk, mit dem sich der Parkplatz der Lammerklamm seit vergangener Woche schmückt. Wie viel das Monument die Gemeinde Scheffau aber genau kostet, das konnte oder wollte Bürgermeister Friedrich Strubreiter nicht sagen, nur dass es "irgend etwas zwischen 30.000 und 50.000 Euro" sei. Ob die Stahlsteine aber wirklich mehr Besucher in die Klamm anlocken, ist fraglich. "Verhaut" ist in keinem Fall viel: Junge Künstler wurden...

  • 07.05.15
Lokales

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Was sagt uns der Mittelfinger? Wenn Sie mit ihrem Auto eine Rennradfahrerin überholen, die ihnen anschließend den Mittelfinger zeigt, dann bin das sehr wahrscheinlich ich. Für diese uncharmante Geste möchte ich mich entschuldigen, denn das ist normal nicht meine Art. Aber leider bleiben einem Radfahrer gegenüber einem Autofahrer nur wenige Möglichkeiten, auf sich aufmerksam zu machen und seinem Ärger Luft zu machen. Und im Angesicht eines gestreckten Mittelfingers im Rückspiegel sollten...

  • 13.04.15
  •  15
  •  4
Lokales

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Polaroid ist schon eine echt "sexy" Erfindung Wer hätte gedacht, dass im digitalen Zeitalter, wo man schon glaubte, die alten Kameras mit Film würden aussterben, die Polaroid-Sofortbildkamera nun wahrscheinlich einen zweiten Boom erlebt! Zu gern verschicken nämlich WhatsApp- und Facebook-Nutzer sexy Fotos von sich. Doch nicht jeder geht mit solchen Geschenken erwachsen um. Wenn dann die ganze Schule weiß, wie man nackt aussieht - auch wenn kein Gesicht zu erkennen ist, weil der Absender...

  • 08.04.15
Sport

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Ein Pflaster reicht nicht für diese Wunde TVB-Obmann Willi Grundtner hat ein hochgestecktes Ziel: "Hallein ist das Einkaufszentrum der Zukunft!" Doch so einfach wird das nicht werden, weiß man seit der letzten CIMA-Marktforschungsstudie. Daraus ist ersichtlich, dass Salzburg nach Kärnten das am dichtesten mit Verkaufsflächen besiedelte Bundesland Österreichs ist. Hallein wurde als Negativbeispiel angeführt: Die Bevölkerung und die Verkaufsflächen sind angestiegen, die Geschäfte haben...

  • 01.04.15
Lokales

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Und ewig grüßt der Maulwurf Nicht nur der Golfplatz Anif ist ein harter Brocken, der vom Land einen negativen Bescheid in der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) erhalten hat, auch die St. Kolomaner zittern. Bis zur UVP haben es die Taugler noch gar nicht geschafft. Bgm. Willi Wallinger musste die Anlage von 18 ohnehin schon auf neun Löcher schrumpfen. Sein Ziel war einst die Errichtung des Golfplatzes im Jahr 2012, jetzt steht hinten schon ein 5er, aber außer Maulwurfslöchern gibt es...

  • 11.03.15
  •  1
Politik

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Wenn Politiker gern rote Lippen küssen Am Donnerstag zeigte die Reichweitenkurve der Bezirksblatt Tennengau Facebook-Seite zweimal besonders steil nach oben. "Schuld" ist ein Video, das LH-Stv. Christian Stöckl mit dem Bad Gasteiner Bgm. Gerhard Steinbauer beim Musizieren zeigt. "Rote Lippen soll man küssen" gaben die beiden beim Skitourenabend BezirksblätterBergauf zum Besten. "Super, dieser LH-Stellvertreter!", posteten die Leser, "Wann kommt die CD?" und: "Nicht jede Gemeinde hat so...

  • 03.03.15
  •  3
Wirtschaft

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Küssen ist nicht Käse und Käse nichts für Weichmacher Natürlich ist es in Zeiten zahlreicher Lebensmittelskandale gut, wachsam zu sein. Teilweise wird aber mit der Hygiene maßlos übertrieben. Alles muss heutzutage scheinbar schon in Plastik verschweißt sein, damit nur ja der Eindruck entsteht, dass sich auch nicht das klitzekleinste Bakterium darauf befindet. Keinen Bio-Apfel kann man im Supermarkt kaufen, ohne dass man ihn nicht im Plastiksackerl oder in -folie hinaustransportieren muss....

  • 08.02.15
  •  1
  •  3
Lokales

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

James Bond, bitte kommen! 2011 haben wir die Halleiner Wahrsagerin Karoline Petek schon einmal gebeten, uns vorherzusagen, was 2012 im Tennengau passieren wird. Ihre Trefferquote lag damals bei 77,8 Prozent. Falsch lag sie nur damit, weil ihre Karten weissagten, dass der Pucher Bgm. Helmut Klose sein Amt zurücklegen wird. Dabei sitzt er immer noch am Bürgermeistersessel und da wird er wohl auch noch länger bleiben. Bei der Bürgermeisterwahl 2014 hat Klose gerade wieder 73 % der Stimmen...

  • 13.01.15
Politik

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Ein hoher Preis für ein bisschen Trotz Man kann ja für gewöhnlich über alles miteinander reden. Nur nicht, wenn die Parteifarbe und persönliche Machtspielchen das unmöglich machen. Einen Eindruck davon bekamen die Zuhörer bei der Dezember-Gemeindevertretungssitzung in Hallein. Bei der Beschlussfassung des Budgets herrschte eisige Stimmung. SPÖ, GRÜNE und die NEOS stimmten geschlossen gegen das Budget - mit der Begründung, sie wünschen sich von der ÖVP im Vorfeld mehr Mitspracherecht,...

  • 15.12.14
  •  3
  •  2
Lokales

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Verbrannte Kekse sind nicht schlimm Der Nachwuchs hat in der Schule einen "Fleck" geschrieben? Dann versucht er es eben noch einmal, notfalls wiederholt das Kind die Klasse. Liebeskummer? Traurig natürlich, da müssen Sie durch, aber es wird irgendwann wieder. Essen Sie Kekse! Ach, Sie heulen, weil Ihnen die Weihnachtskekse verbrannt sind? Dann kaufen Sie welche. Fingernagel abgebrochen? Na gut, das ist natürlich wirklich schlimm. Es gibt so viele Dinge, über die man sich ärgert,...

  • 09.12.14
Lokales

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Geschichte kann so spannend sein Wenn der Halleiner Historiker Wolfgang Wintersteller aus der Geschichte erzählt, ist man so gebannt, dass man sich wünscht, man hätte bei dem pensionierten Lehrer die Schulbank gedrückt. Dann wäre bestimmt mehr im eigenen Hirnkastl hängen geblieben. Erinnerungen werden wach an die Schulzeit, als selbst der eigentlich geschichtsinteressierte Vater beim Ausfragen der Tochter mit dem Lernstoff in der Hand regelmäßig eingeschlafen ist. Man hat ihn dann halt...

  • 01.12.14
  •  1
Politik

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Schlechte Zeiten für die Menschlichkeit Während das Aufnahmezentrum Traiskirchen mit rund 1.600 Asylanten aus allen Nähten platzt, putzen sich die anderen Gemeinden ab. Fast niemand will Asylanten aufnehmen. Da stellt sich die Frage: Warum nicht? Auch Österreicher waren einst Flüchtlinge: In den Zeiten des Nationalsozialismus, um dem Terror zu entgehen. In den ersten Wochen nach dem Anschluss an Deutschland im Jahr 1938 flüchteten in einer ersten Massenflucht über 3.000 Österreicher in...

  • 25.11.14
  •  1
Politik

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Lasst den Männern ihre Straßen! Es heißt DIE Straße und trotzdem sind im Tennengau die meisten Straßen nach Männern benannt. Es ist schon ein kleiner Skandal, finden zumindest Emanzen: Lediglich drei der 348 Straßen der Stadt Hallein haben Frauennamen, wie z. B. (Katharina-)Sikora-Straße. Die SPÖ hat schon 2011 eine „Frauenquote“ bei Straßennamen gefordert. Jetzt fragt man sich, warum Frauen unbedingt mit Straßen in Verbindung gebracht werden wollen. Mit Straßen hat man nur Probleme:...

  • 17.11.14
  •  6
Lokales

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Und alles nur, weil Frau jetzt fährt In den 60er Jahren war das noch einfach. Da hatte bestenfalls einer im Haushalt ein Auto: nämlich der Mann. Die Frau brauchte keines, weil sie ohnehin bei den Kindern zu Hause blieb. Außerdem wurde noch diskutiert, ob die Frau überhaupt intelligent genug sei, um hinter dem Lenkrad zu sitzen. Aber seit der Frau mittlerweile - außer im hinterwäldlerischen Saudi-Arabien - doch genügend Hirn zum Autofahren attestiert wurde und sie sogar selbst das Geld...

  • 11.11.14
Politik

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Was jetzt zählt, sind Arbeitsplätze Sicher wäre es eine interessante Idee, das ehemalige MDF Binder-Areal in Hallein in ein Wohngebiet zu verwandeln. Heuer wurde das Plattenwerk geschlossen, 111 Angestellte waren betroffen. Das hat Hallein, nach anderen großen Konkursen, tief erschüttert. Von dem Zusatz "Industriestadt", mit dem Hallein sich einst betitelte, kann keine Rede mehr sein, gegenwärtig führt der Tennengau die Negativliste der Arbeitslosenstatistik an. 1.386 Tennengauer sind...

  • 09.11.14
  •  2
Lokales

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Hilfe, weil der Staat bin jetzt ich?! 170 Halleiner Berufsschüler erfuhren beim politischen Spiel "Newland" was es heißt, wenn es heißt "Der Staat bin ich". Zehn Gruppen wurden gebildet, die je einen Staat symbolisierten, der aus circa 17 "Staatsbürgern" bestand. Recht übersichtlich sollte man meinen, aber schon bei den Gesetzen, die man sich überlegen musste, entstanden die ersten Schwierigkeiten. "Gewalt ist keine Lösung. Dagegen werden wir mit aller Härte vorgehen", tönte die...

  • 29.10.14
  •  1
Politik

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Mountainbiken ohne Auspuffgase Mountainbiken ist längst zum Trendsport und Tourismusfaktor geworden. In Österreich ist aber das Befahren von Forststraßen für Radfahrer verboten. Nicht so in Deutschland oder der Schweiz: Dort leben Biker, Wanderer, Förster und Jäger friedlich zusammen. Nun fordern viele, die Forststraßen auch in Österreich für alle zu öffnen. Das wäre auch für den Tennengau wünschenswert. Franz Pölzleitner vom Gästeservice Tennengau plädiert zwar für das bestehende...

  • 22.10.14
  •  1
  •  2
Politik

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Ein Etappensieg für die Gollinger Schon mindestens drei Jahre wartet die Bezirksblatt Tennengau-Redaktion darauf, dass sich Gollings Bürgermeister Toni Kaufmann mitten auf die B 159 setzt, die durch den Gollinger Markt führt, um den Verkehr zu blockieren. Das hat er uns nämlich versprochen, wenn das mit dem A 10-Vollanschluss in der Nachbargemeinde Kuchl noch länger dauern sollte. Leider - weil super Foto! - sitzt er noch immer nicht auf der Straße, natürlich rein bildlich gesprochen....

  • 07.10.14
  •  1
Lokales

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Es gibt jetzt viel zu tun in Hallein Das ging ja schnell und unvorbereitet: Die seit eineinhalb Jahren im Amt befindliche Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Hallein, Alexandra Hosp, verlässt die Keltenstadt. "Auf eigenen Wunsch", wie sie betont. Sie habe nicht die für ihre Aufgabe relevanten Rahmenbedingungen vorgefunden. Was immer das heißen mag. TVB-Obmann Willi Grundtner erklärt, er bedauere ihr Ausscheiden. Unter Hosp wurden u. a. die Büroräume neu adaptiert, die Homepage wurde...

  • 16.09.14
  •  2
Lokales

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Der Wolf tut nichts, aber der Esel ...? Ach ja, der Wolf. Die einen fänden es cool, wenn sich der Wolf wieder in unseren Bergen ansiedeln würde, die anderen fürchten, dass es ihnen dann gehen könnte wie Rotkäppchens Großmutter. "Keine Angst, der tut nichts", ist schnell gesagt, aber warum ist z. B. 2005 im kanadischen Saskatchewan ein Student beim Joggen von einem Wolf getötet worden, ebenso wie 2010 eine Lehrerin in Alaska? Nur zwei Beispiele. Tollwütige Wölfe sind übrigens besonders...

  • 10.09.14
Lokales

NACHGESCHENKT von Theresa Kaserer

Der Sommer ist gar nicht so schlecht! Nicht nur die Freibäder jammern im heurigen Sommer, auch die Hüttenwirte. Die Wanderer bleiben nämlich aus. Dabei ist dieser Sommer gar nicht einmal so schlecht. Aber der Wetterbericht hat sich heuer schon richtig oft ordentlich geirrt. "Wenn der Bericht sagt, dass es vormittags schon regnen wird, dann gehen die Leute erst gar nicht wandern", erklärte man uns auf der Auerhütte und Bergalm: "Dabei regnet es oft dann meistens eh erst um 16.00 Uhr oder...

  • 08.09.14
Lokales

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Gaudi ist wichtig, aber nicht alles Wer auf Facebook ist, kommt gerade nicht daran vorbei: Die "Cold Water Challenge". Begonnen hat diese Sache in Kansas City, USA, um dem fünf Monate alten Kind einer Familie zu helfen, das an Krebs erkrankt ist. Das war einmal der Sinn der Sache: Einer nimmt per Handy ein Video von seinem Sprung ins kalte Gewässer auf und nomimiert davor drei Freunde, die das Gleiche tun sollen. Gleichzeitig spendet der Herausforderer einen Betrag für die Familie....

  • 25.08.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.