Land Burgenland

Beiträge zum Thema Land Burgenland

Am Freitag, dem 24. September, wird von 13 bis 19 Uhr wieder ohne Voranmeldung im BITZ Heiligenkreuz geimpft.

Am 24. September
Weiterer Impftag ohne Voranmeldung in Impfzentrum Heiligenkreuz

Am Freitag, dem 24. September, gibt es im Impf- und Testzentrum Heiligenkreuz (BITZ) einen weiteren Impftag ohne Voranmeldung. HEILIGENKREUZ IM LAFNITZTAL. Verimpft wird, das Vakzin von Johnson & Johnson. Auch dieser Impftag richtet sich vorrangig an junge Menschen ab 18 Jahren und Personen, die sich bisher noch nicht zu einer Impfung entschließen konnten. Aufgrund der Impfung mit dem Impfstoff von Janssen (Johnson & Johnson) gilt man mit nur einem Stich als vollimmunisiert. Dies erleichtert...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Land und Gemeinde Mogersdorf einigten sich darauf, die für heuer geplante Sanierung der L416 durch Deutsch Minihof auf 2022 zu verschieben.
2

Beginn Frühjahr 2022
Sanierung der L416 bei Deutsch Minihof verschoben

DEUTSCH MINIHOF. Die für heuer geplante Sanierung der Landesstraße 416 wird auf das nächste Jahr verschoben. Dies teilte Baudirektor Wolfgang Heckenast, Zuständiger der Landesbaubehörde auf Anfrage der Bezirksblätter mit. "Entscheidung richtig" Bürgermeister Josef Korpitsch findet die Entscheidung des Landes richtig. "Der kurzfristige Entscheid im Sommer, die Sanierung der Landesstraße bei Deutsch Minihof vorziehen zu wollen, hat die Gemeinde vor einige Herausforderungen gestellt", erzählt der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
 LH-Stv. Astrid Eisenkopf, Infrastrukturlandesrat Heinrich Dorner, EB-Vorstand Stephan Sharma und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (von links) gaben den Startschuss für die Bürgerbeteiligungsinitiative von Land und Energie Burgenland.

Sonnenstrom
Energie Burgenland bietet Photovoltaik zum Mieten an

Um dem Klimaschutz zu dienen, forciert das Land Burgenland nach der Windenergie nun auch die Photovoltaik zur Ökostromerzeugung. Genutzt werden soll geeignete Freiflächen sowie die Dächern von Gemeinde-, Privat- und Firmengebäuden. Die Energie Burgenland hat sich dazu für Private und Unternehmen Mietmodelle von Photovoltaikanlagen, für Unternehmen auch Speicherlösungen und den Ausbau als Energiegemeinschaft überlegt. "Wir wollen, dass Klimaschutz so einfach wie Fernsehereinschalten und so...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Förderaktionen vom Land Burgenland und vom Bund sollen die Wirtschaft unterstützen und eine Sanierung erleichtern.

Förderung vom Land Burgenland und vom Bund
Unterstützung bei Sanierung

Eine Sanierung kann schnell teuer werden. Doch es gibt sowohl vom Bund als auch vom Land Förderungen die das Geldbörserl entlasten. Zur Unterstützung Ihres Vorhabens haben wir einige Förderungen zusammgestellt. BURGENLAND. In der ORF-Kultserie "Ein echter Wiener geht nicht unter" erlebte Edmund Sackbauer die Schwierigkeiten die mit einer Renovierung einhergehen. Ein solches Großprojekt, vor allem wenn es sich um ein Haus handelt muss gut geplant werden und finanzierbar sein. Denn: Das...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sandra Koeune
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Aufsichtsratsvorsitzender der KRAGES, und Hubert Eisl, Geschäftsführer der KRAGES

Pilotprojekt in Weppersdorf
Land Burgenland und KRAGES unterstützen Gemeinden bei Ärztemangel

Das Land Burgenland und die Burgenländische Krankenanstalten-GmbH wollen Gemeinden unterstützen, für die seit längerem kein Hausarzt gefunden werden kann. WEPPERSDORF/GATTENDORF. Derzeit wird über eine dislozierte Ambulanz des Krankenhauses Oberpullendorf in Weppersdorf als Pilotprojekt gesprochen. Eine weitere wäre später in Gattendorf möglich, die wiederum vom Krankenhaus Kittsee betrieben werden könnte. Wohnortnahe ärztliche Versorgung „Wir haben im Burgenland ein umfassendes Maßnahmenpaket...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Eine zweite Teststraße ab kommender Woche soll Infektionszahlen in der Marktgemeinde Minihof Liebau eindämmen.

Über 35 bestätigte Fälle
Zweite Teststraße für die Gemeinde Minihof-Liebau

Laut Bürgermeister Helmut Sampt sei die Lage in seiner Gemeinde sehr ernst. "Aktuell gibt es über 35 bestätigte positive  Corona-Fälle in der Marktgemeinde Minihof-Liebau, die Tendenz ist steigend." MINIHOF-LIEBAU. Das sei mit Abstand die höchste Zahl einer Gemeinde im Bezirk Jennersdorf. "Sollte sich die sehr prekäre Situation in den kommenden Tagen nicht bessern, steht die Einführung von Ausreisetests für die Marktgemeinde Minihof-Liebau im Raum", so Sampt weiter. Das Land Burgenland reagiert...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
www.weiterdenker.at versteht sich als die Zukunftsplattform für ein klimaneutrales Burgenland. Für jede Anmeldung wird außerdem ein Baum im Burgenland gepflanzt.
1 2

Beteiligung an Erneuerbaren Energien
Energie Burgenland und Land suchen "Weiterdenker"

Die Energie Burgenland und das Land starteten am Dienstag die Online-Plattform www.weiterdenker.at – Nutzer können sich darauf an burgenländischen Projekten in den Bereichen Photovoltaik, Elektromobilität und künftig auch Windkraft beteiligen BURGENLAND. Plattform-Initiator und Energie Burgenland-Vorstand Stephan Sharma sprach bei der Vorstellung von einer "Weltneuheit", mit der man den Menschen umweltfreundliche Technologien anbieten könne. Zum Start bietet www.weiterdenker.at Projekte im...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Aufgepasst auf Blitzlichtfotos: An der L116 in Deutsch Minihof (Ziegelofen)
1 3

Bezirke Güssing und Jennersdorf
Vier neue Radargeräte aufgestellt

Je zwei neue Radarboxen wurden in den Bezirken Güssing und Jennersdorf aufgestellt.  Im Bezirk Güssing sind die Radarboxen an der Ortseinfahrt Bocksdorf (Nähe Sportplatz) sowie in der Badstraße (Güssing) an der Abzweigung Krottendorf zu finden. Im Bezirk Jennersdorf heißt es Verkehrsteilnehmer aufgepasst: An der Landesstraße 116 in Deutsch Minihof (Ziegelofen) und am Ortseingang in Rax wurden ebenfalls Blitzlichtgeräte installiert.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber

Kommentar
Wer ist für diese Schlamperei verantwortlich?

Es wird zunehmend schwierig, bei der Geschichte rund um die Entziehung der Gemeinnützigkeit von Wohnbauvereinigungen im Burgenland den Überblick zu behalten. Das Land Burgenland behauptet, bewusst getäuscht worden zu sein, indem Vermögenswerte unter anderem mit verschachtelten Rechtskonstruktionen bewusst zu niedrig bilanziert wurden. Deshalb war es auch nur konsequent und richtig, Anzeige zu erstatten. Nun bekommen wir einen Bericht des Landesrechnungshofs vorgelegt – mit einer Auflistung von...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Anzeige

Danube Private University
Land Burgenland vergibt Stipendien für Medizinstudium

Zur Verbesserung der medizinischen Versorgung im Burgenland vergibt das Land Burgenland Stipendien an junge Menschen mit mindestens 2-jährigem Hauptwohnsitz im Burgenland, die sich verpflichten, nach dem Humanmedizinstudium an der Danube Private University (Krems, NÖ) für mindestens 60 Monate mit Kassenvertrag als Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin oder  als Fachärztin/Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Allgemeinchirurgie, Orthopädie und Traumatologie, Innere Medizin sowie...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Präsentierten das Bauprogramm 2019: Baudirektor Wolfgang Heckenast und LR Heinrich Dorner
1

Bauprogramm 2019
Land investiert heuer 161 Millionen in Straßen

EISENSTADT. 161 Millionen Euro werden heuer in die burgenländische Infrastruktur investiert. Dies teilte LR Heinrich Dorner bei der Präsentation des Bauprogramms am Dienstag in Eisenstadt mit. Die Summe teilt sich auf die Bereiche Landesstraßen (17 Mio.), Ländliche Wege (12 Mio.), Bundesstraßen (97,5 Mio.) sowie die Wasser- und Umweltwirtschaft (35 Mio.) auf.  "Viel, aber gut investiertes Geld" LR Dorner sprach angesichts der Summe von "viel, aber gut investiertem Geld", das ein kluges...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Die Feuerwehren waren unermüdlich im Einsatz - die Kameraden der FF Kohfidisch in Loipersdorf.
3

Land Burgenland sagt Hochwasseropfern unbürokratische Hilfe zu

LH Hans Niessl und LHStv. Johann Tschürtz unterstützen die Hochwasseropfer mit Mitteln aus der Katastrophenbeihilfe. Tschürtz würdigt den Einsatz der Feuerwehren. BEZIRK OBERWART. Höchstes Lob für die heimischen Wehren für den Einsatz im Hochwassergebiet im Bezirk Oberwart gab es von LH-Stv. Johann Tschürtz bereits am Mittwoch: “Es ist schier unglaublich, was unsere Feuerwehren angesichts der an Katastrophen grenzenden Wetterkapriolen geleistet haben. Die Wehren mussten zu unzähligen Einsätzen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Freude bei allen beteiligten Herrschaften: nach jahrelangem Streit haben das Land Burgenland und die Stiftung Esterhazy reinen Tisch gemacht.
1 4

Esterhazy und Land Burgenland schließen Frieden – Oper im Steinbruch spielt 2019 wieder

Grundsatzvereinbarung: Wiederaufnahme der Oper, Einstellung des Verfahrens rund um die Schäden am Schloss Esterházy und Vergleich bezüglich der Umfahrung Schützen EISENSTADT (ft). Zwölf Jahre lang herrschte zwischen dem Land Burgenland und der Stiftung Esterhazy alles andere als ein freundschaftliches Verhältnis – diverse Gerichtsverfahren und Streitigkeiten lassen grüßen. Doch nun scheinen die beiden "Big Player" im Burgenland – wie sie Tourismuslandesrat Petschnig nennt – Frieden geschlossen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Das am Landesgericht Eisenstadt gefällte Urteil wurde vom Oberlandesgericht Wien bestätigt. Ein Rechtszug an den Obersten Gerichtshof ist allerdings noch möglich.

Millionen-Rechtsstreit zwischen Arenaria und Land Burgenland: Urteil bestätigt

Das Oberlandesgericht Wien hat das Urteil des Landesgerichtes Eisenstadt, wonach das Land Burgenland eine Million Euro an die Arenaria zahlen muss, bestätigt – Rechtszug an den Obersten Gerichtshof noch möglich, aber unwahrscheinlich EISENSTADT (ft). Der Rechtsstreit zwischen der Arenaria GmbH und dem Land Burgenland rund um die eine Million Euro an Kulturförderung für die Oper im Steinbruch St. Margarethen ist um ein Kapitel reicher: am Dienstagvormittag gab das Landesgericht Eisenstadt...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Das BFI Burgenland ist einer von drei Ausbildungspartnern von "Lehre mit Matura" im Burgenland.
1

Lehre mit Matura im Burgenland erfolgreich

Das Projekt "Lehre mit Matura" hat sich im Burgenland seit 2009 zum Erfolgsprojekt entwickelt. BGLD. Seit 30. Jänner 2009 läuft das Projekt "Lehre mit Matura" im Burgenland als Kombination aus Facharbeiterausbildung und Reifeprüfung. Sie bedeutet vier Tage Lehrausbildung im Betrieb und einen Tag die Schulbank drücken. Die angehenden Facharbeiter besuchen die Vorbereitungslehrgänge immer freitags, acht Stunden lang und das 30 Mal pro Jahr. Drei Ausbildungspartner Lehre mit Matura ist ein...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Anzeige

Casino-Kapitalismus bei Zins-Swaps: SPÖ hat Wette verloren

Alle Oppositionsparteien haben SPÖ-Landesrat Bieler mehrere dringliche Fragen gestellt. Die SPÖ stellt sich taub und verkennt die Realität. „Bieler hat mit Zins-Swaps gezockt und verloren. Um weitere Verluste verhindern, muss die Landesregierung einen sofortigen Ausstieg vorantreiben“, unterstreicht Finanzsprecher Christoph Wolf. Das Land Burgenland hat mit Steuergeld spekuliert und verloren, jährlich werden vorsätzlich Millionen Euro vernichtet. Mit Zins-Swaps entstand bisher ein Verlust von...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Verwaltungsreform: Umfärbe-Aktion erfolgreich gestartet

„Die heutige Ernennung vier neuer Abteilungsvorstände ist der Start einer roten Umfärbe-Aktion in der Landesregierung. Das Ergebnis der groß angekündigten Verwaltungsreform besteht darin, bewährte und qualifizierte Führungskräfte durch parteipolitisch gewünschte zu ersetzen“, sagt Klubobmann Christian Sagartz. Einmal mehr will Nießl seine Machtkonzentration stärken und als Alleinherrscher dieses Landes regieren, vermutet der ÖVP-Klubobmann: „Eine Reform, die hunderte Landesbedienstete betrifft,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Nein zu Geldverschwendung: Mehr Transparenz braucht das Land

Das Finanzkarussell des Landes dreht sich in schwindelerregender Höhe. Wie notwendig ein strenges Auge auf die Landesfinanzen wirklich ist, zeigen die jüngsten Rechnungshof-Berichte. Ans Licht bringen sie Geldverschwendung, Intransparenz und Unüberschaubarkeit. Die bedenklichen Rechnungshof-Berichte der vergangenen Wochen rufen LRH-Ausschuss-Obmann Christoph Wolf und Mitglied Markus Ulram auf den Plan. „Der Ausschuss des Landesrechnungshofes fungiert als Kontrollinstrument. Die Instrumente der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
V.l.n.r.: Marcus Fauszt, Vertriebsleiter der ARBÖ Fahrsicherheitszentren, DI Karl Karner, Fachvertreter der Fahrschulen Burgenland, LH-Stv. Johann Tschürtz und Georg Scheiblauer, Motorrad Fahrtechnik Instruktor des ÖAMTC in Teesdorf präsentierten eine Ver
2

Land fördert Fahrsicherheitstraining für Biker

EISENSTADT. Mit dem Beginn der Motorrad-Saison steigt auch die Unfallgefahr. Das Verkehrsreferat des Landes Burgenland fördert deshalb bis zum 30. Juni Fahrsicherheitstrainings oder sogenannte Warm-Up-Trainings für Biker. 67 Unfälle im Jahr Die Unfallbilanz signalisiert, dass die Zahl der Motorradunfälle seit Jahren auf einem hohen Niveau stagniert. Im Durchschnitt ereignen sich im Burgenland 67 Motorradunfälle im Jahr – zwei Unfallopfer verunglücken dabei tödlich. "Eines der größten Probleme...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.