Lebensmittel

Beiträge zum Thema Lebensmittel

"Muhtation": Der Babyelefant war gestern. Klaus Pickl und Anette Körbler mit Fleckviehkuh Silva.
2

Babyelefant war gestern
Jungbauern machen mit "Muhtation" auf sich aufmerksam

"Das Bewusstsein für die Produktion von Lebensmitteln, für regionale Kreisläufe und den Wert unserer Lebensmittel ist gestiegen", sagt Jungbauer Klaus Pickl. WEISTRACH. Seit Beginn der Coronakrise hat sich viel getan, meint Klaus Pickl aus Weistrach. Die Coronakrise lässt die Österreicher mehr auf die Regionalität besinnen. Mit Anette Körbler und Fleckviehkuh Silva weißt er auf dem Foto nicht nur auf die "Muhtation" der Abstandsregeln hin, sondern auch auf jene des Bewusstseins für regionale...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Bürgermeister Johann Weingartner (Euratsfeld), Andrea Stadlbauer (Obfrau d'Speis), Moststraße-Obfrau Michaela Hinterholzer, Bürgermeister Hannes Pressl (Ardagger), Moststraße-Geschäftsführerin Maria Ettlinger.

Neue Konzepte im Trend
Regionale Lebensmittel an der Moststraße boomen

An der Moststraße wird an neuen Konzepten für Vermarktung und Verkauf regionaler Produkte gearbeitet. MOSTSTRASSE. Sie heißen Bauernsacherl, Schmankerl-Eck oder Minihofladen. Die Rede ist von Selbstbedienungsläden entlang der Moststraße. Corona als Treiber Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie ist das Thema der regionalen Versorgung sowie regionaler Lebensmittel verstärkt im Bewusstsein der Mostviertler angekommen. Produkte, die in der eigenen Gemeinde oder Region hergestellt werden und auf...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Anton Kasser

Corono-Virus bis Klimawandel
Bedrohungen und Chancen der Landwirtschaft "in der Krise"

"Gerade jetzt zeigt sich, wie wichtig die sichere Versorgung mit regionalen Lebensmitteln ist", sagt Anton Kasser. BEZIRK AMSTETTEN. "Die Landwirtschaft ist von der Klimakrise weit mehr betroffen als von der Corona-Krise", erklärt Anton Kasser, Hauptbezirksobmann des Bauernbundes Amstetten. "Corona betrifft uns eine gewisse Zeit, die Klimaveränderung beschäftigt uns um vieles länger und schadet allen bedeutend nachhaltiger", so Kasser und fügt hinzu: "Da spüren wir die Veränderungen Jahr für...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Auch wenn aktuell bis Mitte April keine Termine des Seniorenbund stattfinden arbeitet Obmann Johann Brandstetter für seine Mitglieder und bietet gemeinsam mit den Ortsteilobleuten Hilfe an.

Hilfsangebote aus allen Gemeinden
Das sind die Kontakte für die Nachbarschaftsdienste im Bezirk Amstetten

Nachbarschaftsdienste, Hilfs- und Bring- und Holdienste im speziellen für die ältere Generation im Bezirk Amstetten. Hier finden Sie die Kontaktdaten für Nachbarschaftsdienste in den Gemeinden. BEZIRK AMSTETTEN. „Ich bin in der glücklichen Lage eine Familie zu haben, die in der jetzigen Situation meiner Frau und mir die Wege abnimmt und somit die persönliche Versorgung für uns gewährleistet", so Seniorenbundobmann Johann Brandstetter aus Amstetten. "Jedoch gibt es viele Seniorinnen und...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Ruf nach mehr Transparenz im Supermarktregal: Georg Strasser, Franz Schwödiauer und Alois Rosenberger.

Lebensmittelkennzeichnung: "Es soll draufsteh'n, was drin ist"

Bauernschaft fordert eine transparente Herkunftsbezeichnung im Supermarktregal. BEZIRK AMSTETTEN. Stallluft schnuppern und einen Blick hinter die Ku(h)lissen werfen konnten Verbraucher bei vier Bauernfamilien aus Ernsthofen. Interessierte Gäste und Konsumenten bekamen die Möglichkeit, Betriebe hautnah kennenzulernen. Von Hof zu Hof ging es gemütlich mit dem Rad, zu Fuß oder auch mit dem Auto. Die Arbeit dahinter zeigen "Als Produzent dürfen wir die Verbraucher nie aus den Augen verlieren. Es...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
1

Backe dein eigenes tägliches Brot

BUCH TIPP: Christine Metzger, Elisabeth Ruckser – "Brot backen wie es nur noch wenige können" Seit jeher steht das Brot auf dem Speiseplan der Menschen, das Brotbacken ist eine uralte Kunst. Dieses Lebensmittel kann jeder selbst herstellen, wie die beiden Autorinnen zusammen mit Profi-Bäcker anhand von 17 geschmackvollen Rezepten und mit viel Hintergrund-Wissen vermitteln. Interessantes zur Geschichte des Brotes, über Traditionen, worauf es beim Backen ankommt und über das beste Korn runden das...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Laut einer Untersuchung der BOKU Wien wirft ein durchschnittlicher Haushalt jährlich genussfähige Lebensmittel im Wert von rund 300 Euro in den Mistkübel.
1 5 2

30.000 Tonnen genießbare Lebensmittel landen in Niederösterreich jährlich im Müll

Mit erschreckenden Zahlen zur "Wegwerfgesellschaft" in unserem Land ließen LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Caritas-Präsident Michael Landau aufhorchen. Im Zusammenschluss von Land, Bauern und Caritas wolle man wichtige Schritte hin zur "Verantwortungsgesellschaft" setzen. "Lebensmittel gehören in den Magen, nicht in den Müll“, fasste Michael Landau die Mission der Zusammenarbeit zwischen Land Niederösterreich, NÖ Bauern und Caritas zusammen. Regionales und saisonales Gemüse für Menschen...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer

10 blutzuckersenkende Lebensmittel

Blutzucker bezeichnet allgemein den Anteil von Glucose im Blut. Glucose übernimmt im menschlichen Körper die Aufgabe eines wichtigen Energielieferanten. Sowohl die roten Blutkörper als das Nierenmark sind auf Glucose zur Gewinnung von Energie angewiesen. Grundsätzlich gilt: Sowohl ein zu hoher als ein zu niedriger Blutzuckerspiegel kann gefährliche Auswirkungen haben. Warnsignale des Körpers bei einer Überzuckerung und Folgekrankheiten Eine Überzuckerung (Hyperglykämie) geht mit typischen...

  • Amstetten
  • René Wulf
Im Landesklinikum Mauer ...
1 2

Eier, Mehl und Kalbfleisch: Was die Landeskliniken an Lebensmittel verbrauchen

Regionale Lebensmittel stehen hoch im Kurs. Auch in den Landeskliniken setzt man auf heimische Produkte. BEZIRK AMSTETTEN. „Wir wissen die Qualität und die nachhaltige Produktionsweise unserer Bauern zu schätzen und sind uns daher sicher, mit den regionalen Produkten die beste Wahl für unsere Patienten zu treffen“, erklärt Renate Vielmetti, Küchenleiterin im Landesklinikum Mauer. Lebensmittel aus der Region Allein in Mauer werden 150 bis 200 kg pasteurisierte Eier, geliefert von der Firma...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Anzeige
8 8

NEMETZ – FLEISCH verlost 3 Genießer-Grill-Pakete für 2 Personen!

Der Familien-Fleischereibetrieb aus Böheimkirchen feierte diesen Sommer den 10. Geburtstag des NEMETZ-MARKTES. Längst sind die Spezialitäten, des, im Jahr 1876 gegründeten Unternehmens, bei Hobby-Köchen, Gourmets und Vertretern der Spitzengastronomie bekannt. Johann Nemetz, der „Fleisch-Baron“ aus Böheimkirchen, steht persönlich hinter der Qualität seiner Produkte. "Wir sind seit 1876 ein Familienbetrieb. Meine Großeltern haben den Betrieb gegründet. Ich habe den Betrieb mit 18 Jahren von...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Die heimischen Wälder sind reich an den verschiedensten Pilzen und Schwammerl. Das merkt man vor allem im September und Oktober, wenn Schwammerlsuchende und Pilzesammler in den niederösterreichischen Wäldern unterwegs sind.
1 9 2

Herbstzeit ist Schwammerlzeit – Tipps & Tricks für Pilzliebhaber

Vom Spätsommer bis in den Herbst hinein haben Pilze Hochsaison. Das Sammeln von Schwammerl aller Art erfreut sich besonderer Beliebtheit. Allerdings gilt es dabei einiges zu beachten, um die kleinen Waldbewohner genießen zu können. Die heimischen Wälder sind reich an den verschiedensten Pilzen und Schwammerl. Das merkt man vor allem im September und Oktober, wenn Schwammerlsuchende und Pilzesammler in den niederösterreichischen Wäldern unterwegs sind. Vorsicht vor gefährlichen "Doppelgängern"...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer

Der Amstettner Sozialmarkt stellt ein "Bürger-Regal" auf

BEZIRK AMSTETTEN. Das Warenangebot in den Sozialmärkten soll für die Kunden verbessert werden. Daher wird zur Aktion „Kauf eines mehr“ aufgerufen. Jeder, der den Markt unterstützen möchte, ist eingeladen, unter diesem Motto Hygieneprodukte und lang haltbare, original verpackte Lebensmittel während der Öffnungszeiten in den Sozialmarkt (SOMA) zu bringen. Alle auf diese Weise gespendeten Waren werden in einem speziell ausgezeichneten Bürger-Regal den Kunden zu einem symbolischen Preis angeboten....

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
"Diese Erhebung muss wahrlich wachrütteln. Offenbar werden von vielen Erzeugern Milchprodukte mit einem völlig willkürlichen Haltbarkeitsdatum versehen.", so  LH-Stv. Mag. Karin Renner.
5

"Vertraut auf eure Sinne" – Wie lange sind Milchprodukte wirklich haltbar?

Greenpeace wirft Österreichs größten Molkereien vor, dass diese das Mindesthaltbarkeitsdatum scheinbar willkürlich festlegen. Konsumentenschützerin Renner ruft Bevölkerung zu "mehr Vertrauen auf die eigenen Sinne" auf. Laut der Umweltorganisation unterscheidet sich das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) etwa bei ganz normaler, industriell hergestellter Butter um bis zu 45 Tage. Renner: "Diese Erhebung muss wachrütteln" Einige Hersteller geben laut Greenpeace auch offen zu, bei bestimmten Produkten...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Legen Sie leicht Verderbliches erst am Ende des Einkaufs in den Korb.
2

Wann gehört ein Lebensmittel in den Müll?

Der Sommer setzt auch unserer Nahrung zu: Bakterien und kleinste Lebewesen können sich bei warmen Temperaturen prächtig darin vermehren. Wer sich keine Lebensmittelvergiftung einfangen will, sollte schon beim Einkauf die Augen offenhalten: Ist die Verpackung unbeschädigt? Sind Mindesthaltbarkeits- und Verbrauchsdatum noch in weiter Ferne? Leicht verderbliche Produkte wie Milch, Fisch und Fleisch sollten an heißen Tagen besonders vorsichtig behandelt werden. Besorgen Sie diese erst am Ende Ihres...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Gegen Lebensmittelverschwendung: Stephan Pernkopf, Umwelt-Landesrat und Umweltverbandsobmann Anton Kasser.

Essen im Wert von 12,9 Millionen Euro landet in Amstetten im Müll

"Lebensmittel sind zu kostbar für den Müll", erklärt Umwelt-Landesrat Stephan Pernkopf. BEZIRK AMSTETTEN. Besonders an Festtagen wie Ostern werden noch mehr Lebensmittel weggeworfen als an anderen Tagen. Alleine in Niederösterreich werden pro Haushalt Lebensmittel im Wert von rund 300 Euro jährlich weggeschmissen. „Für den Bezirk Amstetten heißt das, dass rund 12,9 Millionen Euro in der Mülltonne landen. Geld, das man sich durch mehr Sorgsamkeit und Einteilung sparen könnte“, so...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Wer schöne Haare haben möchte, kann auch bei der Ernährung nachhelfen.
1 1

Die Haare gesundessen

Mit einigen Ernährungstipps kann die Gesundheit unserer Haare verbessert werden. Bei manchen von uns müssen die Haare ganz schön viel aushalten. Das Flechten komplizierter Frisuren oder das ständig neue Einfärben unserer Kopfpracht kann durchaus an deren Substanz gehen. Glücklicherweise können wir die Gesundheit unserer Haare nicht nur mit teuren Mitteln, sondern auch durch bestimmte Lebensmittel positiv beeinflussen. Nüsse, Eier, Linsen Paranüsse etwa machen sich durch den Inhaltsstoff Selen...

  • Michael Leitner
Wer schöne, gesunde Haare möchte, sollte auch auf die Ernährung achten.

Mit gesunder Jause die Haare stärken

Wie wir uns ernähren, wirkt sich auch auf die Gesundheit unserer Haare aus. Wenn wir an gesunde Ernährung denken, verbinden wir dies oft mit einer schlanken Figur. Doch unsere Essengewohnheiten beeinflussen unseren ganzen Körper, selbst die Haare profitieren von einigen wertvollen Inhaltsstoffen. Insbesondere für junge Leute, die gerne verschiedene Frisuren oder Haarfarben ausprobieren, kann das entscheidend sein, um möglichst lange eine dichte Haarpracht zu haben. Eier, Fisch und Paranüsse...

  • Michael Leitner
In lange abgelaufenen oder verunreinigten Lebensmitteln können krankmachende Keime stecken.

Lebensmittelvergiftung! Was tun?

Etwas schlechtes gegessen? Lebensmittelvergiftungen aufgrund verdorberner Speisen lösen Durchfall, Übelkeit und Erbrechen aus, manche Betroffene bekommen auch Fieber. Je nach Erreger verläuft eine Vergiftung unterschiedlich schwer. In Österreich ist die bakterielle Lebensmittelvergiftung am häufigsten. Verursacher sind z.B. Salmonellen, Campylobacter, Shigellen oder Escherichia coli. Salmonellenvergiftungen rühren oft von rohem Geflügelfleisch, Fisch, rohen Eiern oder Speisen, die diese...

  • Julia Wild
Wassermelone und Zitrusfrüchte kühlen den Körper von innen.
3

Hitze: Lebensmittel, die von innen kühlen

Erfrischendes für zwischendurch regt den Kreislauf an und weckt die Lebensgeister. Bei sommerlichen Temperaturen sehnt sich der Körper nach leichter Kost und Abkühlung - nicht nur von außen, sondern auch von innen. Folgende Lebensmittel und Kräuter bringen frischen Kick und können vor Überhitzung schützen: Fruchtige Wassermelone Wassermelone wirkt stark kühlend und ist darüber hinaus besonders kalorienarm. Ihr hohen Wassergehalt hilft mit, den Körper mit Flüssigkeit zu versorgen, besonders wenn...

  • Silvia Feffer-Holik
Auch bei Hobbysportlern kommt es regelmäßig zu Gelenksschmerzen, einige Hausmittel helfen dagegen.
1 6

Orangen gegen Gelenksschmerzen

Gelenksschmerzen werden zur Volkskrankheit, zum Glück gibt es Hausmittel. Besonders effektiv sind Orangen. Im Laufe des Lebens können sich Gelenke abnutzen, entsprechende Schmerzen sind eine typische Alterserscheinung. Gelenksschmerzen können aber auch in Folge einer Sportverletzung oder einer Arthritis auftreten. Entzündungshemmende Therapien und regelmäßiger Sport sind wichtig, um die Beweglichkeit aufrecht zu erhalten. Vitamin C hilft immer Gegen die Schmerzen selbst gibt es einige Tricks,...

  • Michael Leitner
Barbara Haslauer lebt mit ihrem Mann und Sohn in Amstetten. Alternativen zu Plastik wie Holz sind ihr besonders wichtig.
2 2

So kann ich "nachhaltig" leben

"Es sind oft Kleinigkeiten": Eine Amstettner Familie sucht Alternativen zur Wegwerfgesellschaft. STADT AMSTETTEN. Barbara Haslauer lebt "nachhaltig". Nachhaltig hätte etwas mit dem Wert zu tun, den man in Dingen sieht. Es bedeutet, dass etwas bleibt, langlebig ist – eben nachhält, mit positivem Beigeschmack für Umfeld und Umwelt, versucht sich die Mutter eines eineinhalbjährigen Sohnes an den Begriff heranzutasten. Wie man nachhaltig lebt Der Begriff ist schwer zu greifen, er kann vieles...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Aktion "Bauernjause" lädt zum genussvollen Wandern

BEZIRK AMSTETTEN. Zuerst raus an die frische Luft zum Wandern oder Radfahren, dann einkehren und eine Bauernjause mit regionalen Köstlichkeiten genießen. Dazu inspiriert die Aktion „Bauernjause“, zu der im Oktober erneut heimische Buschenschänker einladen. Die teilnehmenden Betriebe, darunter die Mostbuschenschank Weyerbauer „Prollinger Gwölb“ aus Ybbsitz, wollen damit speziell auf die Vorteile regionaler Lebensmittel aufmerksam machen. Denn regionale Lebensmittel wären nicht nur frisch und...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.