Sonderthema

Lehrling-Sein ist cool. Spannend. Als Lehrling bist du gefragt. Und hast eine Zukunft vor dir, in der du alles sein kannst, was du willst. YouTuber. Feuerwehrfrau. Klimaretter. Fußballgöttin. Zugführer. Oder was immer du dir erträumst.

Die BezirksRundschau widmet deshalb den Lehrlingen eine eigene Sonderausgabe – die LehrlingsRundschau:
Dabei schreiben die BezirksRundschau-Redakteure aber nicht nur über Lehrlinge, sondern gestalten mit ihnen zusammen diese Sonderausgabe. Unsere „LehrlingsRedakteure“ erzählen ihre Storys. Als Betriebskenner. Als Insider. Als Nachwuchstalente. Von Lehrling zu Lehrling. Engagierte junge Erwachsene mit Motivation bieten spannende Einblicke in ihr Leben.

Sei Gewinner.


„Sei alles, was du einmal sein möchtest.“ und gewinne eine Aprilia SX 50 Factory oder Sparbücher von Raiffeisen im Wert von 1.500,-, 1.000,- und 500,- Euro oder 1x2 Festivalpässe für das Frequency.


Hier geht’s zum Gewinnspiel:



Hier findest du das E-Paper der LehrlingsRundschau aus deiner Region:

Lehre mit Zukunft

Beiträge zum Thema Lehre mit Zukunft

Lokales
Emre Denizer und Friseurmeisterin Marion Löscher.

Lehre
Karriere mit Kamm und Schere

Emre Denizer ist angehender Friseur und gibt Einblicke in seine Ausbildung. MARGARETEN. Emre Denizer liebt Veränderungen. Hatte er vor einem Monat noch Locken, trägt er die Haare nun an den Seiten kurz rasiert, oben lang und nach hinten geföhnt. Seine Leidenschaft hat er zum Beruf gemacht: Der 16-Jährige ist im zweiten Lehrjahr zum Friseur. Die Ausbildung absolviert er im Salon "Frisör Marion" in der Margaretenstraße 72. Lehrlingsbotschafter Im Mai gab Emre Denizer als...

  • 29.05.19
  •  1
Lokales
Mit PC, Temperaturmesser, Computer-Chip und einem Erdungs-Armband arbeitet Jenifer Bayer.

Mechatronik-Lehre
Jenifer Bayer lernt Prothesen herzustellen

SIMMERING. "Ich prüfe, messe und stelle die dreidimensionalen Lagesensoren für unsere Prothesen ein", erklärt Jenifer Bayer. Die 16-Jährige ist im zweiten Lehrjahr bei der Simmeringer Firma Otto Bock. Sie arbeitet mit winzigen Computerchips, die dann etwa in künstliche Füße eingesetzt werden. "Es erstaunt mich immer wieder, was hier alles möglich gemacht wird", so Bayer. "Das jemand wieder zwei Hände bekommt und damit schreiben kann, das ist für mich wie ein Wunder." Ein...

  • 01.10.18
Lokales
Beim Einpassen:lexander Panagiotakis bei der Arbeit an einem Schlafzimmer-Kasten.

Lehre mit 30: Kein Problem in Wien-Favoriten
Vom IT-Techniker zum Tischler

FAVORITEN. "Schon als Kind habe ich mich für PCs interessiert", erinnert sich Alexander Panagiotakis. So war es für ihn ganz klar, dass er beruflich in diese Richtung gehen wird. Also wurde er IT-Techniker. Doch das Leben spielt oft anders, als man es möchte: "Zu der Zeit gab es leider zu viele Absolventen für zu wenig Interessenten", erinnert er sich an früher. Auf die Suche Also ging er ins Baugewerbe. Dort gab es Jobs und der gebürtige Favoritner fand Gefallen an den Arbeiten....

  • 29.09.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.