Lehre

Beiträge zum Thema Lehre

Wirtschaft
Die meisten Lehrstellen gibt es in den Bereichen Metall, Holzverarbeitung, Elektro und Gastgewerbe.
2 Bilder

Lehre
35 Lavanttaler suchen derzeit eine Lehrstelle

Die meisten freien Lehrstellen gibt es in den Bereichen Metall, Holzverarbeitung, Elektro und Gastgewerbe. LAVANTTAL. Derzeit sind im Lavanttal 35 Personen auf der Suche nach einer Lehrstelle. Im Tal sind 73 sofort verfügbare Lehrstellen gemeldet. Die meisten davon in den Bereichen Metall, Holzverarbeitung, Elektro und Gastgewerbe. Für Lehrstellensuchende, die eine gezielte Berufsfindung und Orientierung benötigen, gibt es die Maßnahmen "Perspektive Lehre" sowie "Jugend am Werk". "Für...

  • 04.10.18
Lokales
5 Bilder

Warum gehen junge Menschen in die Lehre?

Veronique Brandstätter, 18, Obervellach: Ohne Lehre kommt man in meinem Beruf als Floristin nicht weiter. Ich erfahre so ein breites Spektrum. Floristin will ich werden, weil ich mich schon immer für Blumen interessiert habe. Man hat sie immer um sich herum, doch sie werden zu wenig beachtet. Lukas Jordan, 16, Radenthein: Ich brauche ein Fachausbildung, um Dachdecker/Spengler werden zu können. Ich habe mich für diesen Beruf entschieden, weil ich dann viel an der frischen Luft bin. Mein...

  • 04.10.18
Lokales
Vater und Sohn teilen sich eine gemeinsame Leidenschaft: Die Zinngießerei wird in der Familie weitergegeben

Lehre
Thomas Leikam - Österreichs einziger Zinngießer-Lehrling

Österreichs letzte Zinngießerei befindet sich in Knappenberg. Thomas Leikam (24) hat vor sieben Jahren die Zinngießer-Lehre bei seinem Vater gemacht. KNAPPENBERG (stp). Die Zinngießerei Leikam in Knappenberg hält seit Jahren die Fahnen für das fast vergessene Handwerk der Zinngießerei hoch. Aussterben wird der Beruf aber dennoch nicht so schnell: Zinngießer-Meister Rupert Leikam gibt sein Wissen und Können an Sohn Thomas weiter. Von 2009 bis 2011 war der mittlerweile 24-jährige Österreichs...

  • 04.10.18
Wirtschaft
Auch Thema: die Lehrlingsentschädigung. So bekommt ein Frisör-Lehrling im ersten Lehrjahr "nur" mindestens 494 Euro monatlich.

Lehre in Kärnten
Zahl der Lehrlinge auch in Villach gesunken!

Derzeit herrscht großer Bedarf an Lehrlingen im Bereich Tourismus. BEZIRK VILLACH (aw). Weniger Lehrstellensuchende, mehr offene Lehrstellen. Das zeigt die Entwicklung am Kärntner Lehrstellenmarkt. Und wenn sie auch im Bezirk Villach geringfügig besser aussehe, so spiegle sich der Trend auch hier wider, sagt der WKO Bezirksstellenobmann Bernhard Plasounig.  10 Prozent mehr Stellen Die Zahl der Suchenden ist kärntenweit etwa um 10 Prozent gesunken (166 sofort verfügbare Suchende), die...

  • 04.10.18
Wirtschaft
"Ich lerne noch"-Button: Daniel Kuschinsky ist Firmenchef und Lehrling gleichzeitig
2 Bilder

"Der einzige Lehrling mit Firmenauto"

Daniel Kuschinsky übernahm im Juni 2015 das elterliche Optikerfachgeschäft in Spittal. Und ist sein eigener Lehrling im Betrieb. SPITTAL (ven). "Jetzt bist du der einzige Lehrling in Österreich mit einem Firmenauto" - mit diesen Worten seines Vaters Hannes startete Daniel Kuschinsky (41) seine Arbeit bei "Nitsch United Optics" in Spittal. Nun holt er die Ausbildung als Optiker nach. Von der IT zur Optik Studiert hat Kuschinsky BWL in Graz und danach bis zum Eintritt in das Unternehmen,...

  • 04.10.18
Wirtschaft
Paul Haas vom Augustin und Landhaushof (li.)
2 Bilder

"Lehrlinge sind wertvoll"

Lehrlinge haben bei Klagenfurter Unternehmen viele Möglichkeiten, eine Ausbildung zu absolvieren. KLAGENFURT (lmw). Viele Jugendliche entscheiden sich für eine Lehre in einem von unzähligen Klagenfurter Unternehmen, die Fachkräfte ausbilden. Drei Unternehmer erzählen der WOCHE, warum Lehrlinge für die Betriebe so wertvoll sind. Blumen Schilcher Blumen Schilcher bildet seit Anfang 1900 Lehrlinge aus und hat schon zahlreiche junge Menschen ausgebildet. Zehn Jahre lang legte der Betrieb...

  • 03.10.18
Wirtschaft
Die Work-Life Balance wird für Jugendliche wichtiger
2 Bilder

AMS Bezirksstellenleiter Josef Zeichen
"Die Generation hat andere Erwartungen ans Berufsleben"

Auf 177 Lehrstellensuchende kommen derzeit 94 Lehrstellen. Doch es ist notwendig hinter die Zahlen zu blicken, sagt AMS Bezirksstellenleiter Josef Zeichen.  BEZIRK VILLACH. Das Thema Lehre ist ein komplexes, nicht nur in Villach. In vielen Branchen wird über zu wenige Lehrlinge geklagt, andere Branchen sind besser bedient. Wichtig sei es, aber auch immer hinter die Zahlen zu blicken, die Hintergründe zu verstehen, betont AMS-Bezirksstellenleiter Josef Zeichen. "Es gibt viele Faktoren, die...

  • 03.10.18
Wirtschaft
Die Spittaler Optiker: Daniel Kuschinsky (Nitsch United Optics) und Günther Steinbauer (Brillenkunst) (hi.v.li.) mit Martin Sachs-Ortner (Optik Nagl) und Rudolf Maier (Optik Schiffer) (vo.v.li.)

Fachkräftemangel
Zu wenig Nachwuchs bei den Optikern?

Verschiedenste Erfahrungen bei den Spittaler Optikern in Sachen Nachwuchs. SPITTAL (ven). "Österreich gehen die Augenspezialisten aus" - so der Tenor der Bundesinnung der Augenoptiker/Optometristen und startet einen Aufruf zur Ausbildung von Fachkräften auf akademischer Basis. Die WOCHE fragte bei den Spittaler Optikern nach, wie es sich mit den Fachkräften verhält. Die Meinungen sind geteilt. Wachsender Mangel „Wir merken in den vergangenen Jahren einen wachsenden Fachkräftemangel“,...

  • 03.10.18
Wirtschaft
Der 20-jährige Lucas Ott aus Unteramlach absolviert seine Lehre beim AMS in Spittal. Mit am Bild: Lehrlingsbeauftragte Brigitte Schmölzer und AMS-Chef Johann Oberlerchner
2 Bilder

Schwerpunkt Lehre
AMS Spittal: Mehr offene Lehrstellen

Die meisten Lehrstellen im Bezirk sind im Tourismus zu haben. Auch die Anforderungen an Lehrlinge werden immer größer. BEZIRK SPITTAL (ven). Die offenen Lehrstellen im Bezirk Spittal steigen an. Waren es vor zehn Jahren im Durchschnitt noch 84 offene Stellen, so sind es per August 2018 nun 152. Mehr als die Hälfte davon sind im Tourismus zu haben. Angebot ist nicht gleich Nachfrage AMS-Bezirksstellenleiter Johann Oberlerchner zur WOCHE: "Die gewünschten Berufe der Suchenden decken sich...

  • 03.10.18
Lokales
Stefan Bader aus Zammelsberg, Lehrling bei der Kelag
3 Bilder

Umfrage
Warum machst du eine Lehre?

Zum Themen-Schwerpunkt Lehre haben wir drei Lehrlinge aus dem Bezirk St. Veit befragt, warum sie sich eigentlich für eine Lehre entschieden haben. Leonhard Raab (Gurk): Als Absolvent der Landwirtschaftlichen Fachschule wollte ich zusätzlich einen Lehrberuf ergreifen. Die praktische Ausbildung ermöglicht mir eine gute Basis für die Zukunft. Ich verfüge auch schon über ein gewisses Einkommen, um mein Leben selbst gestalten zu können. Gute Facharbeiter sind gefragt und daher hoffe ich nach der...

  • 03.10.18
Wirtschaft
Moritz Standmann (mitte) kochte sich unter die Top 10 der Welt

Moritz Standmann ist erfolgreicher Jungkoch
Feuerberg-Lehrling kocht sich unter die Top 10 der Welt

Moritz Standmann, Mitglied des Küchenteams im Mountain Resort Feuerberg, trat für Österreich beim internationalen Finale der „Jeunes Chefs Rôtisseurs Competition 2018“ in Taiwan an und landete erfolgreich unter den Top 10. DOBRATSCH/ST. JAKOB (aju).  Der 18-jährige Jungkoch Moritz Standmann hat als Vertreter für Österreich an der Weltmeisterschaft der Jungköche „Jeunes Chefs Rôtisseurs Competition 2018“ teilgenommen. Der internationale Wettbewerb der „Chaîne des Rôtisseurs“ fand erstmals in...

  • 03.10.18
Sport
<f>Mittlerweile spielt </f>Wegscheider als Außenverteidigerin bei den Carinthians Soccer Women
3 Bilder

Lehre als zweiter Traumberuf
"Ich habe den zweiten Traumberuf gefunden"

Anna Wegscheider hat nach ihrer Profikarriere im Fußball umgeschwenkt und nun gerade ihre Lehre abgeschlossen. SPITTAL (aju). Mit gerade einmal 23 Jahren hat Anna Wegscheider schon eine sechsjährige Karriere im Frauenfußball und eine Lehre zur Medienfachfrau hinter sich.  Im Nationalteam Seit 16 Jahren spielt die Spittalerin nun schon Fußball. Im Alter von 18 Jahren verließ sie für diese Leidenschaft sogar ihre Heimat und zog nach Bochum. Dort spielte sie für Bochum als Torwartin im...

  • 03.10.18
Wirtschaft
2 Bilder

Interview
Günter Krassing: "Das Image der Lehre steigt"

ST. VEIT. Nicht nur werden Fachkräfte dringend gesucht – wer gut ausgebildet ist, hat überhaupt bessere Chancen am Arbeitsmarkt. Bei der richtigen Berufs- und Ausbildungswahl unterstützt das AMS die jungen Menschen im Berufsinfo-Zentrum (BIZ). Enge und erfolgreiche Kooperationen im Rahmen der Berufsorientierung in den Schulen gibt es mit der Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten. Die WOCHE hat mit Günter Krassnig, AMS-Leiter im Bezirk St. Veit, über die aktuelle Situation der Lehrstellen...

  • 03.10.18
Lokales
2 Bilder

Flüchtling in der Lehre
Der eigene Friseur-Salon ist sein Traum

Ali Beza Ibrahimi hat eine weite Reise hinter sich. Von Afghanistan floh er in den Iran und schließlich nach Österreich. In Paternion macht er nun eine Lehre zum Frisör.  PATERNION. Hinter der Kirche gelegen, im Salon "da friseur in Paternion", trifft man Ali Beza Ibrahimi an. Auf den ersten Blick würde man ihn nicht als Flüchtling identifizieren, modisch gekleidet, die Haare sitzen, das Lachen verschmitzt. Cool oder schüchtern? Nein, "leise" sei sein Spitzname, erzählt Salon-Inhaberin...

  • 03.10.18
Wirtschaft
Lehrlinge dringend gesucht: im Bereich Metall und Elektro
2 Bilder

Lehre in Villach
"Situation wird für Betriebe zur Herausforderung "

VILLACH. Weniger Lehrstellensuchende, mehr offene Lehrstellen. Das zeigt die Entwicklung am Kärntner Lehrstellenmarkt. Und wenn sie auch im Bezirk Villach geringfügig besser aussehe, so spiegle sich der Trend auch hier wieder, sagt der WKO Bezirkstellenobmann Bernhard Plasounig.  10 Prozent mehr Stellen Die Zahl der Suchenden ist kärntenweit etwa um 10 Prozent gesunken (166 sofort verfügbare Suchende), die Zahl der gemeldeten Stellen um eben soviel gewachsen (94 sofort verfügbar). Damit...

  • 03.10.18
Lokales
Rotar mit ihren KollegInnen, die bei der Schifffahrt Nageler verschiedene Lehrberufe erlernen.
5 Bilder

Lehre zur Binnenschifferin
"Die Schifffahrt wurde zu meinem Traumberuf"

Sie ist 17 Jahre alt und, wenn nicht in der Berufsschule in Wien, täglich am Schiff unterwegs. Die Rosentalerin Vanessa Rotar. VILLACH/ST. JAKOB IM ROSENTAL. Sie ist 17 Jahre alt und, wenn nicht in der Berufsschule in Wien, täglich am Schiff unterwegs. Die Rosentalerin Vanessa Rotar. Obgleich, als sie sich vor drei Jahren zum Lehrberuf der Binnenschifferin entschied, wäre es nicht ihre erste Wahl gewesen, erzählt die Jugendliche. "Eigentlich zog es mich in die Frisörlehre, aber ich bekam...

  • 02.10.18
Wirtschaft
Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Mandl weiß: „Aus Lehrlingen entwickeln sich die meisten Unternehmer!“

Lehrlings-Offensive
„Eltern müssen die Chance einer Lehre erkennen!“

Lehre liegt im Trend, hat aber dennoch ein Image-Problem, bedauert WK-Präsident Jürgen Mandl. KÄRNTEN. Obwohl in Kärnten aktuell knapp 500 Lehrstellen unbesetzt sind, zeigt der allgemeine Trend zu einer dualen Ausbildung (Ausbildung in Betrieb und an Berufsschule) wieder nach oben. Der Anstieg an Lehrlingen im ersten Lehrjahr betrug im Jahr 2017 9,3 Prozent (siehe „In Zahlen“ unten). „Wir haben den höchsten Zuwachs in ganz Österreich“, freut sich Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Mandl....

  • 02.10.18
Wirtschaft
Tobias Vescei mit seinen Lehrherren Oskar sen. und Oskar jun. Dörfler nach der Staatsmeisterschaft in KFZ-Technik
3 Bilder

Lehre
19-Jähriger KFZ-Techniker aus Spittal startet durch

Tobias Vescei (19) ist ein Talent in der KFZ-Technik. Nächstes Ziel: Meisterprüfung und Teilnahme bei den Austrian Skills.  SPITTAL (ven). Nur ein Tag verging von der Lehrabschlussprüfung bis zur Aufnahmeprüfung für die Meisterschule für KFZ-Technik in Graz. Tobias Vecsei aus Spittal startet durch. Außer Haus gelerntErst im Juli absolvierte der Sohn des Unternehmers Michael Vecsei (KFZ Bastarz Spittal) die Lehrabschlussprüfung. Gelernt hat er "außer Haus" im Autohaus Dörfler. "Ich wollte...

  • 02.10.18
Lokales
Die 20-jährige Jennifer Oberegger aus Trebesing absolviert eine Lehre mit Matura bei Infineon in Villach

Lehre
Talentierte Frau in einer Männerdomäne

20-jährige Trebesingerin trainiert für die Staatsmeisterschaften in Mechatronik.  TREBESING, VILLACH (ven). Jennifer Oberegger absolviert eine Doppellehre als Elektrobetriebstechnikerin und Mechatronikerin mit Matura. Derzeit bereitet sie sich für die Staatsmeisterschaften in Mechatronik im November 2018 vor. Die Trebesingerin mag besonders Herausforderungen. Studium geplant "Für mich ist diese Lehre die perfekte Möglichkeit. Innerhalb von vier Jahren habe ich eine Ausbildung, sowohl...

  • 02.10.18
Wirtschaft
Die Rennwegerin Anja Lax von Tann Wernberg ist Österreichs bester Fleischer-Lehrling und tritt bei der Lehrlings-EM in Frankfurt an. Spar unterstützt Lehrlingsbewerbe. Vor allem der Austausch unter den Lehrlingen sei sehr wertvoll
2 Bilder

Schwerpunkt Lehre
Paul Bacher (Spar): „Auf Lehrlinge zu setzen, ist Teil unserer DNA“

Spar ist der größte private Lehrlingsausbilder Österreichs. Grund genug für die WOCHE, im Rahmen des Lehrlings-Schwerpunktes u. a. mit Paul Bacher, Geschäftsführer von Spar Kärnten und Osttirol, zu sprechen. KÄRNTEN. Spar Kärnten und Osttirol begrüßte kürzlich beim Lehrlingsauftakt wieder ca. 100 neue Lehrlinge im Unternehmen. In Kärnten und Osttirol gibt es derzeit etwa 240 Lehrlinge – in allen Vertriebsschienen – also bei Spar, Interspar, Tann, Hervis und bei selbständigen Einzelhändlern....

  • 02.10.18
Lokales
Martin Sachs-Ortner ist als Teilhaber und Geschäftsführer in seinen Lehrbetrieb eingestiegen
3 Bilder

Vom Lehrling zum Chef
Mit Fleiß und Engagement zum Unternehmer

Iris Payer und Martin Sachs-Ortner sind nun die Chefs in ihren eigenen Lehrbetrieben. SPITTAL (ven). Iris Payer und Martin Sachs-Ortner hätten es sich als Lehrling wohl nie träumen lassen, selbst einmal Chef zu sein. Beide haben in Spittal ihren Lehrbetrieb übernommen. Der beste Kunde Martin Sachs-Ortner (35) war bereits als Kind "der beste Kunde" im Optikfachgeschäft von Richard Nagl in Spittal. Seit seinem elften Jahr Brillenträger, schaffte er es immer wieder, seine Sehhilfe kaputt...

  • 02.10.18
Wirtschaft
Klaus Raunegger hat bereits vier Mal ein Stipendium für die Ausbildung zum Chemielabortechniker ausgeschrieben - bisher mit nur einer Bewerberin
2 Bilder

Ausbildung in Sachen Chemie
Lehrwerkstätte bei Merck angedacht

Klaus Raunegger (Merck) plädiert für eine Chemie-HTL in Kärnten.  SPITTAL (ven). Merck-Chef Klaus Raunegger kämpft mit dem Nachwuchs. Derzeit bildet er zehn Lehrlinge in Labortechnik und Pharmatechnologie aus. Für ein Stipendium zur Ausbildung als Chemielaborant fehlen aber die Bewerber. Nur eine Bewerberin "Wir bieten dieses Stipendium seit vier Jahren an, haben aber bisher leider nur einmal eine Bewerberin gehabt. Sie arbeitet mittlerweile erfolgreich als Chemikerin bei Merck Spittal....

  • 02.10.18
Wirtschaft
Prokurist Josef Aichelburg mit Lehrlingsausbildner Florian Wipernig und den Lehrlingen Danigl Scarshow und Leonhard Raab
18 Bilder

Karriere mit Lehre
Vom Lehrling zum Lehrlingsausbildner

Florian Wilpernig bildet für Metallbau Sauritschnig künftige Fachkräfte aus. Peter Pugganig ST. VEIT. "Karriere mit Lehre" hat Florian Wilpernig bei seinem Arbeitgeber schon mit sehr jungen Jahren gemacht. Der gebürtige St. Veiter war gerade einmal 21 Jahre alt, als ihm von der Geschäftsführung diese verantwortungsvolle Aufgabe übertragen wurde: "Motivierte Lehrlinge zu fördern macht mir besonders viel Freude" Florian Wiplinger, Lehrlingsausbildner"Florian hat bei uns die eigene...

  • 02.10.18
Wirtschaft
Kältetechniker: Pascal Feil und Michael Karner

Schwerpunkt Lehre 2018
Kältetechniker: ein Beruf mit Zukunft

WERNBERG (ak). Eine Berufsgruppe, die mit Sicherheit auch in Zukunft sehr gefragt sein wird, ist der Kältetechniker. Kärntens größtes Unternehmen für Kältetechnik steht in Wernberg und bildet auch Lehrlinge aus. Einer von ihnen ist Pascal Feil aus Faak am See und mitten im zweiten Lehrjahr. Nur durch Zufall Auf den Lehrberuf des Kältetechnikers ist er eigentlich durch Zufall gestoßen. „Mein Nachbar hat mich darauf hingewiesen und nach einer Schnupperwoche war für mich klar, dass das der...

  • 02.10.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.