Lehre

Beiträge zum Thema Lehre

Wirtschaft
Die bezirksbesten Lehrlinge und deren Lehrberechtigte wurden im Rahmen der Auftaktveranstaltung Bildungsmeile 2019 geehrt.

Lehre im Bezirk Korneuburg
Bildungsmeile rückt Lehrlinge ins Zentrum

Die besten der Besten wurden von Wirtschaftskammer, AMS und Arbeiterkammer geehrt. BEZIRK KORNEUBURG | HAGENBRUNN. Die Lehre als sinnvolle Alternative zu einem in Zukunft (nicht auszuschließenden) brotlosen Studium, die Akademiker-Arbeitslosenzahlen sind definitiv im Steigen, erscheint vielen Schülern und Eltern wieder erstrebenswert. Mit einer abgeschlossenen Lehre stehen die Wege in die Selbständigkeit oder ein späteres Studium uneingeschränkt offen. Um aber den richtigen Beruf zu wählen,...

  • 14.10.19
Wirtschaft
Brittany Buchner ist bald mit der Lehre fertig.
6 Bilder

Lehre in Stockerau
"Friseurin, mein Traumberuf"

In der neuen "Cuteria" in Stockerau wird der Nachwuchs ausgebildet. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Brittany Buchner liebt Kopfmassagen. Aber nein, sie liebt es nicht, selbst welche zu bekommen, sondern sie anderen Leuten zu geben. "Waschen und massieren, das mach ich gerne, da bekommt man so viel Positives von den Kunden zurück", erzählt das Friseur-Lehrmädchen, das die letzten Wochen ihrer Ausbildung in der neu eröffneten "Cuteria" von Katharina Diertl absolviert. "Ich bin seit Beginn an...

  • 01.10.19
Wirtschaft
Julia Stumwöhrer aus Niederrußbach lernt Konditorin und tritt ihr Auslands-Praktikum in Prag Anfang Oktober an.
3 Bilder

Auf der "Walz"
Auslandspraxis ist Turbo für Lehre

Das Sammeln von Auslandserfahrungen wird auch für Lehrlinge immer wichtiger. BEZIRK KORNEUBURG. Ist von einem Auslandspraktikum die Rede denken die meisten in erster Linie an Studierende oder zumindest Absolventen von Fachhochschulen. Das aber auch Lehrlinge ihre Ausbildung zeitlich begrenzt im Ausland aufwerten können ist eher unbekannt. Das Berufsausbildungsgesetz (BAG) sieht vor, dass Ausbildungszeiten im Ausland im Ausmaß von bis zu vier Monaten pro Lehrjahr auf die Lehrzeit im zu...

  • 01.10.19
  •  1
Lokales

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • 21.09.19
  •  1
Wirtschaft
Anna Schrittwieser und Franz Riefenthaler freuen sich auf viele angehende Lehrlinge bei der Bildungsmeile 2019.

Korneuburger Bildungsmeile 2019
Weil jeder Betrieb anders riecht

Am 16. und 17. Oktober 2019 findet die "Korneuburger Bildungsmeile", ein Tag der offenen Tür in den Lehrbetrieben des Bezirkes, statt. BEZIRK KORNEUBURG. Die Idee zur "Korneuburger Bildungsmeile" wurde vor mittlerweile sieben Jahren geboren. Initiator dafür war WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser: "Ich habe damals den Tag der offenen Lehrwerkstätten in Amstetten besucht und war davon sehr beeindruckt. Die Idee, dass sich Schüler und Eltern direkt in den Betrieben vor Ort informieren können,...

  • 19.09.19
Wirtschaft
"Herzlich willkommen" hieße es beim Welcome Day für die Hofer-Lehrlinge in der Stockerauer Niederlassung.
2 Bilder

Lehre im Einzelhandel
Hofer sagt "Willkommen im Team"

Mit einem Welcome Day hieß die Hofer-Zweigniederlassung in Stockerau ihre 46 neuen Lehrlinge und deren Eltern in der Hofer-Familie willkommen. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU (pa). 46 neue Lehrlinge aus Wien und Niederösterreich starten in diesen Tagen ihre Ausbildung bei Österreichs Lebensmittelhändler Hofer. Um den Jugendlichen den Übergang von der Schule ins Berufsleben zu erleichtern, wurden die neuen Lehrlinge mit einem spannenden Welcome Day in der Niederlassung in Stockerau begrüßt....

  • 18.09.19
WirtschaftBezahlte Anzeige

Die Installateurlehre - Junge Experten gesucht!

Jetzt den Grundstein für eine solide Zukunft legen und alles ist möglich: Lehre - Meister - Studium. Die Installateur-Lehre bietet jungen Leuten einen exzellenten Start ins Berufsleben: Ein riesiges Betätigungsfeld in einer absoluten High-Tech-Branche. Und nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt. Matura, Studium, Selbstständigkeit und die Kasse stimmt vom ersten Tag an. Die Technik, die in Gebäuden steckt, wird immer anspruchsvoller. Dabei sind effizienter Energieverbrauch und Schonung...

  • 03.07.19
Wirtschaft
Manuela Schittenhelm, näh ma-Chefin, mit Lehrmädchen Selin Holzer und ihrer BFI-Betreuerin Brigitte Steiner.
6 Bilder

Ausbildungsgarantie & Überbetriebliche Lehrausbildung
Hilfe beim Start ins Berufsleben

Ausbildungsgarantie und überbetriebliche Lehre sorgen für neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Selin Holzer sitzt an der Nähmaschine. Konzentriert arbeitet sie an einer Kapuzenweste. Sie ist stolz, zu Recht. Denn mit 4. Februar beginnt ihre Lehre in der "näh ma – Änderungsschneiderei" von Manuela Schittenhelm. Der Weg dort hin war nicht einfach, führte sie von der "Überbetrieblichen Lehrausbildung" beim BFI und verschiedenen Praktika schlussendlich zum Traumberuf....

  • 29.01.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Karriere mit Ausblick? Als Installateur-Lehrling erwartet dich ein krisensicherer Job, gutes Einkommen und eine abwechslungsreiche Tätigkeit
2 Bilder

Gut verdienen und niemals fad

Experten für Heizung, Wasser und Klima sind gefragt wie nie. Ein helfender Experte – wäre das nichts für Ihr Kind? Ein krisensicherer Job, gutes Einkommen und eine abwechslungsreiche Tätigkeit zugleich – wer kann das schon von seinem Arbeitsplatz behaupten? Jeder Installateur-Lehrling zum Beispiel. Denn die Spezialisierung – von Bad-Design bis Klimatechnik – lässt viel Spielraum für individuelle Begabungen. Gefragt sind die Experten für Heizung, Wasser und Klima ohnehin wie nie....

  • 18.05.18
Lokales
Konditor-Lehrling Jasmin Weichselbaumer kann mit einem Einstiegsgehalt ab Euro 1.660 bis 2.270 brutto pro Monat rechnen.

Lohn: So macht sich Lehre bezahlt

Die Einstiegsgehälter können je nach Beruf beträchtlich differieren, das gilt für Lehrabsolventen wie für Studienabsolventen. NÖ. Ein Lehrabschluss bildet in vielen Fällen die Chance zu einem attraktiven Karrierestart. Ein Dachdecker-Geselle verdient bis zu rund 2.290 Euro brutto im Monat als Einstiegsgehalt, Kraffahrzeugtechniker und Installationstechniker verdienen bis zu 2.070 Euro nach der Lehre. Ein Studienabsolvent der Publizistik im ersten Jahr im Job rund 2.070 Euro brutto, eine...

  • 31.01.18
  •  1
WirtschaftBezahlte Anzeige
Die Niederösterreichischen Installateure bieten hier die idealen Voraussetzungen für eine Top-Ausbildung.

Erfolg ist cool und beginnt oft mit der richtigen Ausbildung

Die Installateurlehre - ein Beruf mit tollen Zukunftschancen! Jetzt den Grundstein für eine solide Zukunft legen und alles ist möglich: Lehre - Meister - Studium Für alle, die nächstes Jahr mit der Pflichtschule fertig sind, stellt sich die Frage: In eine weiterführende Schule gehen oder mit einer Lehre starten. Bereits jetzt - einige Monate vor dem Schulschluss - ist es sinnvoll, sich diesbezüglich Gedanken zu machen. Oft spricht man vom „weiterlernen oder arbeiten gehen“. Dieser Ansatz ist...

  • 21.12.17
Politik
Landesrat Karl Wilfing und NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Bundesrätin Sandra Kern mit Lehrlingen der St. Pöltner Firma Geberit
3 Bilder

Niederösterreich braucht Lehrlinge: Kern und Wilfing starten Kampagne

Unter dem Titel "Exzellente Lehrkräfte - Die Lehre öffnet Türen" präsentierten NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Sandra Kern und Landesrat Karl Wilfing Vorschläge zur Stärkung der Lehre. Mit 8. November startete der NÖAAB eine Aktionswoche zur Stärkung der Lehre. Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierten Bundesrätin Sandra Kern und Landesrat Karl Wilfing Vorschläge zur Verbesserung der Lehrlingsausbildung. So sollen unter anderem Qualifikationen sichtbarer gemacht werden um die Chancen am...

  • 10.11.17
  •  3
  •  2
Wirtschaft
Jugendliche erklären Jugendlichen, wie es in der eigenen Schule zugeht.

Welche Schule mit 14?

8. Bildungsmesse am 5. und 6. Oktober in Stockerau STOCKERAU. Auf Grund des großen Erfolges – letztes Jahr besuchten mehr als 1.300 Jugendliche die Bildungsmesse – veranstaltet die Stadtgemeinde Stockerau wieder in Kooperation mit der NÖ Wirtschaftskammer, dem AMS, der NÖ Arbeiterkammer, der NÖ Bildungsberatung und weiterführenden Schulen die 8. Bildungsmesse im Bezirk Korneuburg. Unter dem Motto "Welche Schule mit 14?" gibt die Bildungsmesse auf Fragen, die sich bei der Berufswahl, der Suche...

  • 26.09.17
  •  1
Lokales
Geschäftsführer Günter Muhr (re.) und Karina Brenner (Personalabteilung/Lehrlinge) mit "Erfolgs-Lehrling" Georg Karl.

Vom Lehrling zum Chef – Karriere mit Lehre

Die Lehrlinge sind unser größter Schatz, ist man bei der Leobendorfer Firma Haas Food Equipment überzeugt. BEZIRK KORNEUBURG. "Handwerk hat goldenen Boden" hat man früher gesagt. Doch in einer Zeit, in der fast jeder studiert, ist die gute alte Lehre irgendwie in Verruf geraten. Dabei sind Facharbeiter gefragt, können gutes Geld verdienen und Karriere machen. Vor allem in der Industrie. Die Bezirksblätter haben in der Firma Haas Food Equipment in Leobendorf ein Beispiel für Karriere mit Lehre...

  • 05.09.17
Lokales
Stefan Gamper geht mit seinen Poly-Schülern technischen Feinheiten auf den Grund.

"Die Schüler sollen eine positive Einstellung zum Leben entwickeln"

"Poly Erfolgsgeschichte": Stefan Gamper verstärkt seit September 2016 das Poly-Lehrerteam. STADT KORNEUBURG. Eigentlich hat Stefan Gampers Lehrerkarriere als Rudertrainer begonnen. "Da habe ich gemerkt, dass ich gut und gerne mit Kindern arbeiten kann." Seit mittlerweile 21 Jahren unterrichtet Gamper nun, seit September 2016 in der Polytechnischen Schule Korneuburg. Dort ist er neben Fußball und Englisch für die technischen Fächer im Bereich Holz, Physik und Chemie zuständig. "Dass ich die...

  • 26.06.17
Lokales
NÖAAB-Landesobmann Wolfgang Sobotka, Bezirksobmann Peter König, Landesgeschäftsführerin Sandra Kern, Landesvorstandsmitglied Peter Schrottwieser und Landesrat Karl Wilfing.

Lehrlinge fördern heißt, in Zukunft investieren

Im Bezirk Korneuburg wurden im vergangenen Jahr 62 Lehrlinge mit mehr als 15.000 Euro gefördert. BEZIRK KORNEUBURG. Das duale Ausbildungssystem ist eine Erfolgsgeschichte, für die Österreich international beneidet wird. Dieses Ausbildungsmodell ist zukunftsorientiert und gewährleistet die beste Ausbildung für Lehrlinge. Besonders in NÖ weiß man, wie wichtig Lehrlinge in der Arbeitswelt sind. Deswegen wird jedes Jahr viel für Förderung und Unterstützung der Jugendlichen getan. "Lehrlinge zu...

  • 16.06.17
Wirtschaft
Schnuppern beim Finanzamt.
4 Bilder

Das war die Bildungsmeile 2016

Auch heuer großes Interesse bei den Jugendlichen im Bezirk BEZIRK KORNEUBURG. Mehr als 300 Jugendliche, Schülerinnen und Schüler samt Eltern nutzten die Möglichkeit, sich bei den heimischen Betrieben an den zwei Tagen der offenen Lehrwerkstätten über zukünftige Karrierchancen zu erkundigen. Bereits zum vierten Mal erklärten sich 25 Lehrbetriebe und das WIFI BIZ bereit, ihre Türen zu öffnen und einen praxisnahen Einblick zu gewähren. Es erwarteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter...

  • 07.12.16
Wirtschaft

Über 600 neue Meister in Niederösterreichs Wirtschaft

Im vergangenen Jahr haben in Niederösterreich genau 628 Kandidatinnen und Kandidaten in verschiedenen Gewerben die Meister- bzw. Befähigungsprüfung zur Gänze abgeschlossen. NIEDERÖSTERREICH. „Die neuen Meisterinnen und Meister sind damit in die Champions League von Handwerk und Gewerbe aufgestiegen“, so Sonja Zwazl, die Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreicht. „Und zugleich ist die Meisterprüfung ein ganz entscheidender Schritt zum eigenen Unternehmen.“ Die Prüfungen erfolgen in...

  • 06.05.16
Wirtschaft
Christina Marchinek (3.v.li) und Michelle Zeman (re) machen derzeit ihre Lehre bei Blaha in Bisamberg.
10 Bilder

Girl-Power bei Blaha

Beim Girls Day können Mädchen handwerklich-technische Ausbildungen und Berufe erschnuppern. BEZIRK KORNEUBURG / BISAMBERG. "2005 gab es 15 KFZ-Lehrmädchen, heute sind es schon 40. Auch die Zahl der Metalltechnikerinnen ist von 21 auf 90 gestiegen. Wenn man aber bedenkt, dass über 1.000 Lehrlinge ausgebildet werden, ist das immer noch sehr wenig", stellte WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl beim Girls Day bei Blaha in Bismberg fest. Dieser soll jedes Jahr den Schülerinnen die Möglichkeit bieten,...

  • 02.05.16
Wirtschaft
AMS-Chef Karl Fakler, Landesrat Maurice Androsch und BFI NÖ Vorstandsvorsitzender Christian Farthofer

Neue Ausbildungschance in Niederösterreichs Landesjugendheimen

Seit September 2015 bekommen 80 Jugendliche Chance an zwei Standorten Lehrausbildung zu durchlaufen In neun Landesjugendheimen und 48 privaten Vertragseinrichtungen sind derzeit 975 Kinder und Jugendliche untergebracht. Zusätzlich befinden sich 740 Kinder und Jugendliche in Betreuung von Pflegeeltern. Dafür stehen Mittel in der Höhe von 65,4 Millionen Euro zur Verfügung. Überbetriebliche Leherwerkstätten in Landesjugendheimen An den beiden Heim-Standorten Hollabrunn und Korneuburg könne...

  • 15.04.16
Lokales

"Hier werden wir wie junge Erwachsene behandelt"

Die "Poly Erfolgsgeschichte": Marcel Rauscher erzählt, wie das Poly hilft, Entscheidungen für die Berufswahl zu treffen. STADT KORNEUBURG. "Für mich war klar, ich will nicht länger in die Schule, sondern arbeiten gehen", erzählt Marcel Rauscher. Als Vorbereitung auf die Lehre besucht er nun das Korneuburger Poly und entdeckt dabei – "diese Schule hilft mir". "Meine Eltern haben mich da sehr unterstützt. Ich hab schon in den Schulferien verschiedene Sachen ausprobiert, vom Gärtner bis zum...

  • 24.11.15
Lokales
Tischlermeister Erich Mölzer (2.v.l.) und Claudia Schindler mit Dominik Reichert, Stephan Rabl, Stephan Neumayer und Daniel Hofmann.

In drei Jahren zum Tischler

Über mangelnden Tischler-Nachwuchs kann man sich bei AUF&ZU Schindler in Stockerau nicht beklagen. Dass es bei AUF&ZU Schindler heute Lehrlinge gibt, ist eigentlich Junior-Chefin Claudia Schindler zu verdanken. "Ich hab damals selber eine Lehrstelle gesucht und gesehen, wie schwer das ist." Seit dem werden jährlich ein bis zwei Lehrlinge in der Stockerauer Firma zum Tischler ausgebildet. "So können wir nicht nur die Facharbeiter, die wir selber brauchen, ausbilden, sondern auch jungen Leuten...

  • 18.03.15
Gesundheit
Um sich beruflich weiterzuqualifizieren, streben immer mehr Menschen die Lehrabschlussprüfung auf dem "zweiten Bildungsweg" an.

Für den Start einer Lehre gibt es keine Altersgrenze

Der Beginn einer Lehrausbildung ist in jedem Alter möglich. Ein beruflicher Neustart mit Lehrabschluss ist auch für Spätberufene noch möglich. Da es für einen Erwachsenen schwierig ist, mit einem Lehrlingslohn eine Wohnung und Alltagskosten zu finanzieren, besteht die Möglichkeit, auf dem zweiten Bildungsweg eine außerordentliche Lehrabschlussprüfung nachzuholen. Zuvor sollte man aber mindestens 1,5 Jahre einschlägige Berufserfahrung sammeln, weil man nachweisen muss, dass man tatsächlich...

  • 04.03.15
Lokales
Der ECDL ist ein international anerkanntes Zertifikat zum Nachweis von IT-Kenntnissen.

ECDL-Zertifikat ist für Lehrlinge eine wertvolle Zusatzqualifikation

EDV-Kenntnisse sind heutzutage notwendige Soft Skills wie Lesen, Schreiben und Rechnen. Für rund 90 Prozent aller Arbeitsplätze sind sie bereits Grundvoraussetzung. Der Europäische Computer Führerschein (ECDL) bescheinigt hierzu ein Basiswissen und den erlernten Umgang mit den gängigsten Programmen. Für Lehrlinge ist das Zertifikat eine wertvolle Zusatzqualifikation und ein wichtiger Kompetenzbaustein im beruflichen Werdegang. Mehr Informationen zum ECDL-Programm gibt’s unter...

  • 04.03.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.