Lehre

Beiträge zum Thema Lehre

Diese drei sind ein gutes Team: Lehrling Adrian Polak mit Amtsleiterin Birgit Zethner und Ortschef Jürgen Maschl.

Lehrlingszeitung
Vom HTL-Schüler zum Lehrling in Schwadorf

Adrian Polak aus Schwadorf schreibt als Gastautor über seine Lehrzeit. SCHWADORF. Anfangs dachte ich, dass ich in der HTL sehr zufrieden sein werde. Die Klassengemeinschaft war perfekt, doch dann merkte ich, dass diese Schule doch nichts für mich ist. Nach einer Weile entschied ich mich, eine Lehre zu machen. Zu Beginn gefielen mir sämtliche Handwerksberufe. Dann wendete sich aber das Blatt und ich entschied mich für eine Ausbildung im Bereich Verwaltung. Glücklicherweise wurde in dieser...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Mit der Kelle kennt sich Thomas heute noch aus.
2

Lehrlingszeitung
Leopoldsdorfs Vizebürgermeister erzählt von seiner Lehrzeit

Wann waren Sie Lehrling und bei welchem Unternehmen? Ich absolvierte von 1992 bis 1995 eine Maurerlehre bei der Firma Schneider Reinhard Bau Ges.m.b.H.& Co KG in Höchst in Vorarlberg. Ein mittelständiges Unternehmen mit ungefähr 35 bis 40 Mitarbeitern. Welche Fähigkeiten haben Sie sich damals angeeignet? Dem Chef war es wichtig, dass man alles kann, daher habe ich alles lernen müssen: mauern, schalen, Eisen binden, betonieren und verputzen - maschinell und auch händisch - auf die gute...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Anzeige
WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker wirbt für Fachkräfte und sieht im neuen Lehrlingsbonus der Bundesregierung ein wichtiges Signal.
2

Lehrlingsbonus
„Werden Fachkräfte von morgen noch dringend brauchen“

Wolfgang Ecker, der Präsident der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ), setzt auch in Corona-Zeiten voll auf die Lehre – und verweist dazu auf den neuen Lehrlingsbonus in der Höhe von 2.000 Euro. Es liege auf der Hand, dass die Auswirkungen der Corona-Krise auch die Möglichkeiten mancher Unternehmen, Lehrlinge auszubilden, dämpfe. „Zugleich werden wir diese Fachkräfte von morgen aber noch dringend brauchen – beim Durchstarten nach Corona wie beim künftigen Unternehmenserfolg“, ist...

  • St. Pölten
  • Tanja Reiter

Lehrlingszeitung
Statement von WK-Bezirksobmann Fritz Blasnek

SCHWECHAT. „Der Wirtschaftskammer NÖ ist es gelungen die Lehre als Top-Ausbildung in der breiten Öffentlichkeit zu etablieren. Die Zahl der Lehranfänger in den NÖ Betrieben ist in den letzten drei Jahren um satte 17% gestiegen – in der Region Schwechat liegen wir Dank unserer Betriebe sogar darüber. Auch wenn Corona die wirtschaftlichen Möglichkeiten dort und da einschränkt – Fachkräfte sind auch in der Krise unverzichtbar. Die Wirtschaftskammer Niederösterreich wirbt daher ausdrücklich dafür...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Lehrlinge mit Ausbildungsleiterin Anja Schlesinger (7.v.l.) vor dem DACHSER Logistikzentrum in Wien.

Lehrlingszeitung
DACHSER engagiert sich weiter bei der Ausbildung

Der Corona-Krise zum Trotz starten Lehrlinge und Studierende bei DACHSER. HIMBERG. Zum Ausbildungsbeginn 2020 starteten in Österreich und Deutschland Hunderte Lehrlinge mit DACHSER ins Berufsleben. Der Logistikdienstleister setzt damit einen bewussten Akzent in der Zeit der Unsicherheit und baut auf seine Mitarbeiter, die das leistungsfähige Netzwerk von DACHSER und damit die weltweiten Lieferketten am Laufen halten. Besonders begehrt unter den jungen Menschen in diesem Jahr sind die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
1 2

BUCH TIPP: Hans-Ulrich Keller – "Kompendium der Astronomie - Einführung in die Wissenschaft vom Universum"
Eine kompetente Einführung ins All

Dieses Buch (6. Auflage) bietet eine leicht verständliche Einführung in die Wissenschaft vom Universum. Ob Planeten, fremde Sterne, mysteriöse Energie oder Gravitationswellen – die Forschung rund um das Thema Universum wird stets erweitert. Dieses Werk vereint die Grundlagen der Himmelskunde mit aktuellen Erkenntnissen, ein Standardwerk zum Selbststudium und als Begleitbuch zu Kursen. Kosmos Verlag, 432 Seiten, 47,30 € EAN: 9783440148174

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bei Berufswettbewerben wurde Robert Szekely zweimal Erster, den heimischen Swimmingpool hat er selbst getischlert.

Klein-Neusiedl
Von einem Lehrling, der Bürgermeister wurde

KLEIN-NEUSIEDL. An einem sonnigen Herbsttag sitzen wir bei Robert Szekely und seiner Gattin Brigitte unter der selbst gezimmerten Gartenlaube. Der Ortschef berichtet vom Beginn seiner Lehrzeit bis zu seiner Ernennung zum Bürgermeister. 1977 begann Szekely seine Ausbildung zum Maschinenschlosser bei Siemens in Wien, da keine Lehrstelle für seinen Traumberuf Tischler frei war. Grundstein für die PolitikBei seinen täglichen Pendelfahrten von Trautmannsdorf nach Wien lernte der Lehrling im...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Keine Angst vor großen Brummern: Charline Willixhofer und ihr Lehrmeister Kevin Steiner vor einem der riesigen Bagger.

Lehre
Charline aus Fischamend war in Schottland auf der Walz

Grüne Hügel, weite Seen und viele Schafe: Das sind die ersten Dinge, die den meisten von uns in den Sinn kommen, wenn sie an Schottland denken. FISCHAMEND (les). Charline Willixhofer (18) wird sich darüber hinaus immer gerne an ihr Auslandspraktikum erinnern. Wir haben Charline an ihrem Arbeitsplatz bei der Zeppelin Österreich GmbH in Fischamend besucht und uns mit ihr über diese Erfahrung unterhalten. Die angehende Baumaschinentechnikerin war "auf der Walz" bei Self Drive Excavators Ltd....

  • Schwechat
  • Markus Leshem
1

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Geschäftsführer Hanspeter Bastel ist stolz auf sein Wienerherberger Lehrmädchen Lisa Ehrenberger.
2

Karriere mit Lehre als Optikerin und Hörakustikerin

BRUCK. Das Optiker und Hörakustiker-Fachgeschäft der Firma Bastel in Bruck an der Leitha ist seit 40 Jahren ein Vorzeigebetrieb, und über die Grenzen hinaus bekannt für Qualität und Kundenservice. Derzeit sind in dem Fachgeschäft am Hauptplatz 9 langjährige Mitarbeiter beschäftigt. Eine tolle EntwicklungDie jüngste Mitarbeiterin des Unternehmens in Bruck, Lisa Ehrenberger (21) aus Wienerherberg, startete 2016 in der Firma mit einer Augenoptiker-Lehre und legte im September 2018 die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Stolz auf die Früchte der Bildungsarbeit vor Ort: BhW Geschäftsführerin Therese Reinel, Barbara Gruber-Rotheneder mit Hans Stöckl, dem Sprecher der Bildungswerkstatt Wr. Becken.

Ehrenamtliche Bildungsangebote für Gemeinden und Regionen

BEZIRK. Mit den verschiedenen Veranstaltungen bringt das Bildungswerk (BhW)  Erwachsenenbildung in die Gemeinde. Mit seinem Angebot schafft das BhW Begegnungsräume zum Austausch von Wissen und Erfahrungen und dies ohne lange Wege direkt im Ort. Lokale BildungsarbeitDabei ist es keine Selbstverständlichkeit einen ehrenamtlichen Bildungsanbieter wie das BhW direkt im Ort zu haben. Denn im Bildungswerk werden mit Neugierde, Freude und Kompetenz Bildungserlebnisse geschaffen. Diese werden vom...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Abheben als Lehrling ist das Motto der diesjährigen Lehrstellenbörse für Jugendliche in einer überbetrieblichen Ausbildung, die vom AMS Wien  und Niederösterreich veranstaltet wurde.
2

Lehrstellenbörse "Volltreffer"
Eine Schatzgrube für Recruiter

Nicht alle Jugendlichen, die eine Lehre machen wollen, finden beim ersten Anlauf eine. Der 16-Jähreige Pascal S. aus Wien etwa. Er hat um die 200 Bewerbungen für eine Lehrstelle im Einzelhandel abgeschickt – jedoch ohne Erfolg. ÖSTERREICH. Auf seine Bewerbung haben seinen Angaben zufolge nur etwa zwei Prozent reagiert. Aktuell befindet er sich im ersten Lehrjahr in einer Überbtrieblichen Ausbildung (ÜBA) zum Einzelhandelskaufmann. Das Ziel ist, Lehrlinge in einer ÜBA in eine reguläre...

  • Schwechat
  • Linda Osusky
Anzeige
2

Werbung
Als Lehrling mit ZEPPELIN wachsen

Lehrling Baumaschinentechniker/-in Werden Sie Teil von unseren Service- und Reparatur-Teams in Fischamend, Kalsdorf/Graz, Stadelbach bei Villach, Linz oder in Inzing bei Innsbruck. Ihre Aufgaben • Reparatur, Prüfung, Wartung und Instandhaltung von unseren hochmodernen Baumaschinen von Caterpillar, Thwaites und Schäffer • Manuelle und maschinelle Bearbeitung und Zusammenfügung von Werkstücken und Bauteilen • Diagnose von Fehlern und Störungen und deren Ursachen in mechanischen,...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Anzeige
Karriere mit Ausblick? Als Installateur-Lehrling erwartet dich ein krisensicherer Job, gutes Einkommen und eine abwechslungsreiche Tätigkeit
2

Gut verdienen und niemals fad

Experten für Heizung, Wasser und Klima sind gefragt wie nie. Ein helfender Experte – wäre das nichts für Ihr Kind? Ein krisensicherer Job, gutes Einkommen und eine abwechslungsreiche Tätigkeit zugleich – wer kann das schon von seinem Arbeitsplatz behaupten? Jeder Installateur-Lehrling zum Beispiel. Denn die Spezialisierung – von Bad-Design bis Klimatechnik – lässt viel Spielraum für individuelle Begabungen. Gefragt sind die Experten für Heizung, Wasser und Klima ohnehin wie nie....

  • St. Pölten
  • Installateure
Konditor-Lehrling Jasmin Weichselbaumer kann mit einem Einstiegsgehalt ab Euro 1.660 bis 2.270 brutto pro Monat rechnen.
1

Lohn: So macht sich Lehre bezahlt

Die Einstiegsgehälter können je nach Beruf beträchtlich differieren, das gilt für Lehrabsolventen wie für Studienabsolventen. NÖ. Ein Lehrabschluss bildet in vielen Fällen die Chance zu einem attraktiven Karrierestart. Ein Dachdecker-Geselle verdient bis zu rund 2.290 Euro brutto im Monat als Einstiegsgehalt, Kraffahrzeugtechniker und Installationstechniker verdienen bis zu 2.070 Euro nach der Lehre. Ein Studienabsolvent der Publizistik im ersten Jahr im Job rund 2.070 Euro brutto, eine...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Anzeige
Die Niederösterreichischen Installateure bieten hier die idealen Voraussetzungen für eine Top-Ausbildung.

Erfolg ist cool und beginnt oft mit der richtigen Ausbildung

Die Installateurlehre - ein Beruf mit tollen Zukunftschancen! Jetzt den Grundstein für eine solide Zukunft legen und alles ist möglich: Lehre - Meister - Studium Für alle, die nächstes Jahr mit der Pflichtschule fertig sind, stellt sich die Frage: In eine weiterführende Schule gehen oder mit einer Lehre starten. Bereits jetzt - einige Monate vor dem Schulschluss - ist es sinnvoll, sich diesbezüglich Gedanken zu machen. Oft spricht man vom „weiterlernen oder arbeiten gehen“. Dieser Ansatz ist...

  • St. Pölten
  • Installateure

NÖAAB: „Exzellente Fachkräfte - 
Die Lehre öffnet Türen!“

Vorschläge zur Stärkung der Lehre mit dem Ziel: Qualifikationen sichtbarer machen und Chancen am Arbeitsmarkt erhöhen Im Zuge des Arbeitnehmertages am 8. November startet der NÖAAB eine Aktionswoche, in der die exzellenten Fachkräfte und die Lehrausbildung im Mittelpunkt stehen. Dabei präsentierte der NÖAAB Vorschläge zur Stärkung der Lehre, die gemeinsam mit dem Alois-Mock-Institut erarbeitet wurden: So soll einerseits eine Mindestdauer von mindestens drei Jahren für alle Lehrberufe eingeführt...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Landesrat Karl Wilfing und NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Bundesrätin Sandra Kern mit Lehrlingen der St. Pöltner Firma Geberit
3 2 3

Niederösterreich braucht Lehrlinge: Kern und Wilfing starten Kampagne

Unter dem Titel "Exzellente Lehrkräfte - Die Lehre öffnet Türen" präsentierten NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Sandra Kern und Landesrat Karl Wilfing Vorschläge zur Stärkung der Lehre. Mit 8. November startete der NÖAAB eine Aktionswoche zur Stärkung der Lehre. Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierten Bundesrätin Sandra Kern und Landesrat Karl Wilfing Vorschläge zur Verbesserung der Lehrlingsausbildung. So sollen unter anderem Qualifikationen sichtbarer gemacht werden um die Chancen am...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Sonja Zwazl, Präsidentin der Wirtschaftskammer NÖ, Markus Wieser, Präsident der NÖ Arbeiterkammer

Wieser und Zwazl präsentieren Sozialpartnerstudie zum Image der Lehre

Skepsis bei Lehrern und Eltern gegenüber dualer Ausbildung Niederösterreichs Eltern und Lehrer sehen die Lehre viel skeptischer als eine schulische Ausbildung und unterschätzen nach wie vor die Möglichkeiten, die mit einer Lehre verbunden sind. Zu diesem Schluss kommt eine von den Sozialpartnern Niederösterreichische Arbeiterkammer (AKNÖ) und Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) in Auftrag gegebene IFES-Studie „Image der Lehre“, die nun von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und AKNÖ-Präsident...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
WKNÖ-Chefin Sonja Zwazl: Lehrlinge sind unsere Rohdiamanten.
3

Die Lehrlingsförderung wird künftig vereinfacht

Land und Wirtschaftskammer gegen Gießkannenprinzip NÖ (red). Das Land Niederösterreich will gemeinsam mit der Wirtschaftskammer die Förderung der Lehrlinge vereinfachen und entbürokratisieren. Das gemeinsame Ziel: die Föderung soll ingesamt transparenter gestaltet werden. Das wichtigste dabei sei, "punktgenau zu fördern und dem die Unterstützung zu geben, der sie braucht", aber auf der anderen Seite auch besondere Leistungen zu würdigen, sagte Landeshauptmann-Stellvertreter Sobotka vor...

  • Amstetten
  • Dietmar Zeiss

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.