Mario Gerber

Beiträge zum Thema Mario Gerber

Wirtschaft
Auch der Tourismus hofft auf Arbeitskräfte aus Kroatien.

Ab 1. Juli keine Beschränkung mehr
AMS-Chef Kern: "Kroaten wahren die Chance"

Am 1. Juli fällt die letzte Arbeitsmarkthürde für Kroatien. Interessierte Arbeitskräfte sind in Tirol willkommen. TIROL (sik). Sieben Jahre dauerte die Übergangszeit für die Arbeitsmöglichkeiten von kroatischen Staatsbürgern in Österreich. Diese lange Frist wurde gewährt, weil 2013 die Angst umging, dass kroatische Arbeitskräfte Österreich überrennen würden. Nun hat sich das Bild gewandelt und sowohl Gewerbe als auch der Tourismus suchen händeringend nach Fachkräften. Und es werden Kroaten...

  • 10.03.20
Politik
Kritik an den Plänen, arbeitslose ArbeitnehmerInnen quer durch Österreich zu vermitteln, sei nicht die Lösung, so die ÖGB/vida Tirol. Der Wirtschaftsbund Tirol hingegen sieht hier eine große Chance für den Tiroler Tourismus

Tourismus Tirol
Überregionale Vermittlung von ArbeitnehmerInnen steht in der Kritik

TIROL. Kritik an den Plänen, arbeitslose ArbeitnehmerInnen quer durch Österreich zu vermitteln, sei nicht die Lösung, so die ÖGB/vida Tirol. Der Wirtschaftsbund Tirol hingegen sieht hier eine große Chance für den Tiroler Tourismus Überregionale Vermittlung von Arbeitskräften im Tourismus Bei einem Arbeitsmarktgipfel einigte man sich darauf, die überregionale Vermittlung von Arbeitskräften im Tourismus zu stärken. Allerdings waren bei diesem Arbeitsmarktgipfel die Arbeitnehmervertreter nicht...

  • 25.02.20
Lokales
Fachgruppenobmann Mario Gerber ist mit der neuen Gesetzgebung zufrieden. Das Land Tirol kämpft gegen Freizeitwohnsitze.

Tourismus
Hotellerie: Finanzierung und andere Hürden

STRASS i. Z. (fh). Als vergangene Woche LAbg., WK-Funktionär und Hotelier Mario Gerber zum Pressegespräch nach Strass lud, war das Thema bereits vorgegeben denn es ging um die Finanzierbarkeit zukünftiger Investitionen für die Hotellerie/Gastronomie. Grundaussage des WK-Hotellerie-Obmannes: "Die Regulatorien der Banken machen es zunehmend schwieriger, Projekte im Tourismus zu finanzieren und wir steuern auf eine echte Finanzierungsfalle zu. Am Ende steht die Schließung des Betriebes oder der...

  • 17.02.20
Wirtschaft
LA Mario Gerber (WK Tirol) schlägt Alarm.
2 Bilder

WKO - Hotellerie
"Hotellerie ist in der Finanzierungsfalle"

Mario Gerber, Hotellerie-Fachgruppenobmann der WK Tirol, sieht große Herausforderungen auf Betriebe zukommen. KITZBÜHEL (niko). "Der Tourismus in Tirol, und vor allem auch in der Region Kitzbühel, brummt, die Hotellerie hat vor dem Winter wieder kräftig investiert", so Hotellerie-Fachgruppenobmann in der Wirtschaftskammer, LA Mario Gerber. Bei der Realisierung künftiger Projekte ortet der Obmann aber Gefahren. "Die für Banken geltenden Regulatorien machen es zunehmend schwieriger, Projekte im...

  • 14.02.20
Politik
Beim Feber-Landtag wurde ein Gesetzespaket gegen illegale Freizeitwohnsitze und Onlinevermietung wie Airbnb beschlossen. Die Novelle tritt ab 1. März in Kraft.

Gesetzesnovelle
Airbnb und illegale Freizeitwohnsitze werden eingebremst

TIROL. Beim Feber-Landtag wurde ein Gesetzespaket gegen illegale Freizeitwohnsitze und Onlinevermietung wie Airbnb beschlossen. Die Novelle tritt ab 1. März in Kraft. Anpassung von Gesetzen im Kampf gegen Airbnb Der Tiroler Landtag beschloss in seiner Febersitzung mit einer Änderung verschiedener Gesetze, die illegalen Freizeitwohnsitze und die steigende Wohnraumvermietung über Online-Plattformen wie Airbnb einzuschränken. Dazu werden das Raumordnungsgesetz, die Tiroler Bauordnung, das...

  • 06.02.20
Wirtschaft
Die beiden WK-Tourismus-Obmänner Alois Rainer (Gastronomie) und Mario Gerber (Hotellerie)

Tourismus
Neue Offensive "Besser als du denkst" startet

TIROL. Gemeinsam machen sich die Tourismus-Obmänner Mario Gerber (Hotellerie) und Alois Rainer (Gastronomie) für das Image der Branche stark und starten eine neue Offensive. Mit der Offensive "Besser als du denkst" setzt die Sparte Tourismus der Wirtschaftskammer Tirol auf Authentizität und Glaubwürdigkeit. Zusammen wollen sie unter anderem den Fachkräftemangel bekämpfen. „Wir sind beide mit dem Tourismus aufgewachsen und haben selbst erlebt, wie es ist, in diesem Bereich zu arbeiten. Daher...

  • 28.01.20
Lokales
Hotellerie-Obmann Mario Gerber schlägt Alarm.

Hotellerie in der Finanzierungsfalle?
WK-Obmann Mario Gerber schlägt Alarm

Das Tiroler Oberland zählt mit den nächtigungsstärksten Bezirken Imst und Landeck zum Rückgrat des heimischen Tourismus. Hotellerie-Obmann Mario Gerber sieht aber große Herausforderungen auf die Betriebe zukommen. IMST. "Wir sind gut in die heurige Wintersaison gestartet. Auch im schwierigen Jänner sind wir großteils gut ausgebucht. Der Tiroler Tourismus boomt," freut sich Branchenvertreter Mario gerber, der selbst drei Hotels im Kühtai betreibt. Er warnt aber vor den Problemen, die derzeit...

  • 27.01.20
Lokales
LA Mario Gerber (li.), Fachgruppenobmann der Tiroler Hotellerie, im Gespräch mit Seppl Haueis.
2 Bilder

Finanzierung
Hotellerie-Obmann Gerber kritisiert Investorenmodelle

ZAMS/BEZIRK LANDECK (otko). Mario Gerber ortet eine Finanzierungsfalle für die kleinstrukturierte Hotellerie in Tirol. Investorenmodelle seien aber keine Lösung. Tourismus vielerorts alternativlos Der Tiroler Hotellerie-Obmann LA Mario Gerber brach am 21. Jänner bei seinem Besuch bei Vordenker Seppl Haueis im Postgasthof Gemse eine Lanze für den Tourismus. "Das Tiroler Oberland zählt mit den nächtigungsstarken Bezirken Landeck und Imst zum Rückgrat des heimischen Tourismus. Gerade in den...

  • 24.01.20
Lokales
Zufrieden mit der Sommersaison, optimistischer Ausblick auf den Winter: Mario Gerber, Günther Platter, Florian Phleps

Positive Bilanz, positiver Ausblick – mit Umfrage
Tirols Tourismus boomt weiter

TIROL. Die abgelaufene Sommersaison in Tirol hat wieder ein leichtes Plus gebracht.  Rund 5,5 Millionen Gäste sind heuer in den Monaten Mai bis September zum Urlaub ins Land gekommen. Damit bilanziert die diesjährige Sommersaison nach fünf von sechs Monaten mit einem leichten Plus von 0,5 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Nächtigungen haben um 1,0 Prozent auf 19,8 Millionen zugelegt, das ist der höchste Wert seit 1993. Damals wurden im Zeitraum Mai bis September...

  • 24.10.19
Wirtschaft
BM a.D. Margarete Schramböck im Kreise der Tiroler Kochweltmeisterauf der fafga

Touristiker diskutierten über den Fachkräftmangel – mit Abstimmung
"Stolz auf den Tourismus in Tirol sein"

Einig sind sich Tirols Touristiker: Ohne den Tourismus stünde Tirol nicht so gut da wie es derzeit dasteht. TIROL. Aber die Tiroler Tourismusfachleute plagen trotzdem Sorgen, darunter ist ein großes Thema der Fachkräftemangel. Arbeitszeit, Verdienst sowie die fehlende Bereitschaft der Einheimischen im Tourismus zu arbeiten, sind Hauptprobleme. Das sehen auch viele, die in Ausbildung stehen. AufbruchstimmungTrotzdem mache sich eine Aufbruchsstimmung bemerkbar. „Viele junge Menschen sind...

  • 18.09.19
  •  1
Politik
NEOS Klubobmann Dominik Oberhofer: „Die jüngsten Aussagen und Forderungen von ÖVP-Funktionären zu Skigebietszusammenschlüssen und Senkung der Brennermaut zeigen, dass sie kein Interesse an Wirtschaftlichkeit, Ökologie und Nachhaltigkeit haben, sondern nur auf ihre eigenen Betriebe und Profit schauen.

Kritik an Wirtschaftskammerfunktionären
Oberhofer: Gerber und Walser schauen auf ihr eigenes Wohl

TIROL. Dominik Oberhofer kritisiert in einer Presseaussagen die jüngsten Aussagen von Mario Gerber (Wirtschaftskammer Fachgruppen-Obmann) und Christoph Walser (Wirtschaftskammerobmann). Kritik an Funktionären der Wirtschaftskammer NEOS Klubobmann Dominik Oberhofer kritisiert in einer Presseaussendung die Aussagen von den Wirtschaftskammerfunktionären Mario Gerber und Christoph Walser. Mario Gerber sei der der Meinung, dass der einzig sinnvolle Zusammenschluss jener von Kühtai und Ötztal sei,...

  • 13.08.19
Wirtschaft
Poltischer Besuch bei den Tiroler Volksschauspielen in Telfs (v.r.n.l.): BR. a. D. Anneliese Junker, NRin Rebecca Kirchbaumer, GF Tiroler Volksschauspiele Silvia Wechselberger, WB-BO Innsbruck Stadt LA Mario Gerber, MEP Barbara Thaler und WB-BO Innsbruck Land LA Vize-Bgm. Cornelia Hagele.
2 Bilder

Kulturabend des Wirtschaftsbundes 
Innsbruck-Land und -Stadt
Wirtschaft traf Kultur

TELFS. Keine Betriebsbesichtigung, sondern ein Kulturprogramm der besonderen Art erlebten über 130 Mitglieder des Wirtschaftsbunds Innsbruck Land und Stadt: Sie trafen sich vergangen Mittwoch, den 31. Juli 2019, in der Südtiroler Siedlung in Telfs und sahen sich das Stück „Verkaufte Heimat“ von Felix Mitterer an. Integration auch jetzt ein ThemaErzählt wird die Geschichte von einem Volk, das politisch unterdrückt und manipuliert wurde. Solche Unterdrückungen finden jedoch auch heute noch...

  • 07.08.19
Wirtschaft
W. Steindl (re.) übergab Unterschriften an M. Gerber.

Kirchberg
28 Kirchberger Hoteliers gegen Großprojekt Alpenhof

Wilhelm Steindl überreicht Unterschriften an WK-Fachgruppenobmann LA Mario Gerber. KIRCHBERG (niko). In einer Unterschriftenaktion bekunden 28 Hoteliers, Touristiker und Gastwirte aus Kirchberg ihren Unmut gegenüber dem geplanten Großhotel Alpenhof. Das 499-Betten-Projekt eines Investors stößt auf breite Ablehnung. Neben der Dimension regt sich auch mit Blick auf die touristischen und infrastrukturellen Auswirkungen auf die Gemeinde wachsender Widerstand. Auch die Umwidmungspläne werden...

  • 07.06.19
Lokales
Zogen Bilanz über die Wintersaison 2018/19: Andreas Fahrner, Mario Gerber, Alexander von der Thannen und Otmar Ladner (v.l.).
2 Bilder

Nächtigungen im Bezirk Landeck
Herausfordernde Wintersaison für die Touristiker

BEZIRK LANDECK (otko). Bei den Nächtigungen steuert der Bezirk Landeck auf ein leichtes Minus zu. Negative Medienberichte zur Schneesituation hätten dazu beigetragen. Später Ostertermin Am Ende einer langen und schneereichen Wintersaison wurde vergangenen Mittwoch im Rahmen eines Pressegesprächs in der Wirtschaftskammer Landeck Bilanz gezogen. "Wir sind im Endspurt und bis Ostermontag haben noch acht Skigebiete offen. Obwohl Ostern gut gebucht ist, gibt es trotzdem noch viele freie Betten....

  • 19.04.19
Lokales
Mario Gerber ist neuer Obmann des Wirtschaftsbundes Innsbruck-Stadt und Fachgruppenobmann der Hotellerie in der WK Tirol.

Obmann Mario Gerber
"Wirtschaft ist der Motor einer Stadt"

Mit 93 % der Delegiertenstimmen wurde Mario Gerber zum Obmann des Wirtschaftsbundes Innsbruck-Stadt gewählt. Ihm werden mit Gemeinderat Johannes Anzengruber (Arzler Alm), Lisa Grießer (Immobilien Netzwerk Tirol), Karin Hatzl (Werbeagentur Karin Sophie), WK-Bezirksstellenobmann Karl Ischia (Ischia Obst & Gemüse), WK-Spartenobmann Franz Jirka (Jirka Heizungstechnik) und Dieter Unterberger (Unterberger Gruppe) sechs gleichberechtigte Stellvertreter zur Seite stehen. Pläne für...

  • 09.04.19
Politik
Liste Fritz-Landtagsabgeordneter Markus Sint kritisiert die Genehmigung von Chaletdörfern

Liste Fritz: Aus für Investorenmodelle und Chaletdörfer
Legebatteriehaltung für die Einheimischen, Freilandhaltung für die Touristen

TIROL. „Wenn sich der oberste Tourismuslobbyist und ÖVP-Landtagsabgeordnete Mario Gerber jetzt schockiert darüber zeigt, dass das Konzept der Investorenmodelle völlig aus dem Ruder läuft, ist das eine reichlich späte und unglaubwürdige Erkenntnis. Erstens waren es die Touristiker selbst im Zusammenspiel mit der ÖVP-Politik, die diese Investorenmodelle gefordert und möglich gemacht haben. Dazu sind noch einige ÖVP-Bürgermeister gekommen, die solchen Investorenmodellen die notwendige Widmung...

  • 06.03.19
Wirtschaft
Schuldirektor Günther Schwazer (li.) führte den ehemaligen Schüler und heutigen Tourismuspolitiker Mario Gerber (re.) durch die Fachberufsschule in Landeck.
2 Bilder

TFBS für Tourismus und Handel Landeck
LA Mario Gerber besuchte Tourismus-Kaderschmiede

Die TFBS Landeck zählt zu den modernsten Fachberufsschulen Österreichs und ist ein wichtiges Rückgrat für den Tourismus und die Wirtschaft im Tiroler Oberland. LANDECK. Der VP-Landtagsabgeordnete Mario Gerber hat kürzlich im Rahmen eines Bezirkstages die Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck besucht. Der erfolgreiche Touristiker und Hotelier wurde einst selbst an der Schule ausgebildet und hat im Anschluss als externer Lehrbeauftragter sein Wissen weitergegeben. Für den...

  • 07.12.18
Wirtschaft
Josef Margreiter (Tirol Werbung), ÖSV-Präs. Peter Schröcksnadel, LH Günther Platter, Mario Gerber (WKT) Ingrid Schneider (uraub.tirol)

Das Tourismusbarometer zeigt nach oben
Wintertourismus in Tirol: Optimismus und WM in Seefeld

TIROL. Nach der erfolgreichen Sommersaison mit einem Nächtigungsplus von 2,9 Prozent und mit 5,5 Millionen Ankünften, sehen die verantwortlichen Touristiker, allen voran LH Günther Platter und Tirol Werbung-GF Josef Margreiter, die Langzeitstrategie für den Bergsommer in Tirol als aufgegangen. "Dieses gute Ergebnis spiegelt sich aber auch im aktuellen Tourismusbarometer wider, gleich 84 Prozent der Beherbergungsbetriebe zeigen sich mit dem wirtschaftlichen Erfolg zufrieden bzw. sehr zufrieden",...

  • 25.10.18
Wirtschaft

Mario Gerber besuchte Fa. Empl

KALTENBACH (red). Der VP-Landtagsabgeordnete und Bereichssprecher für Wirtschaft und Tourismus, Mario Gerber, hat kürzlich im Rahmen seiner Bezirkstour das Tiroler Traditionsunternehmen Empl in Kaltenbach besucht. Seit mittlerweile über 70 Jahren baut EMPL Sonderaufbauten und Anhänger in den Bereichen Feuerwehrfahrzeuge, Nutzfahrzeuge und Logistik. An den Standorten Kaltenbach und Hall sind derzeit rund 380 Mitarbeiter beschäftigt.

  • 22.10.18
Bauen & Wohnen
Privatunterkünfte werden immer beliebter Credit: pixabay

Gerber: "Die Front gegen Airbnb wird breiter"

Das Ziel von Hotellerie-Obmann Mario Gerber und Tiroler Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader ist, dass der Tiroler Tourismus in Zukunft auf Augenhöhe mit Airbnb agieren kann. „Airbnb muss in Zukunft, wie jedes Hotel auch, seine Gästedaten weitergeben“, erneuert Mario Gerber seine Forderung. Auch in Europas Metropolen wird versucht, Waffengleichheit zwischen der Online-Vermittlungsplattform Airbnb und dem Tourismus herzustellen. Das ist auch in Tirol das gewünschte Ziel. Nun hat sich Mario Gerber...

  • 21.08.18
Wirtschaft
LA Mario Gerber (re.) mit Christian Ruetz und Geschäftsführer Norbert Fagschlunger (li.) im Backhaus in Kematen.

Das Erfolgsrezept des Bäcker Ruetz

LA Mario Gerber beim Betriebsbesuch: "Bäcker Ruetz ist ein echter Leitbetrieb der Region!" Der VP-Landtagsabgeordnete und Sprecher für die Bereiche Wirtschaft und Tourismus im Tiroler Landtag, LA Mario Gerber, hat kürzlich im Rahmen seiner Bezirkstour das Backhaus des Bäcker Ruetz in Kematen besucht. Rund 200 Mitarbeiter produzieren am Hautproduktionsstandort des mittlerweile in fünfter Generation geführten Familienunternehmens täglich ofenfrisches Brot und Gebäck für die 45 Bäckerei-Cafés von...

  • 04.07.18
Sport
Herausforderung für Profis – hat noch jemand Fragen betreffend der Leistungskapazität?
44 Bilder

Axams: Offroad im Elektromodus!

Robert Schweighofer eröffnet mit der "Offroad Arena X" ein einzigartiges Areal für Motorsportfreunde, die auf Elektroantrieb setzen! Motocross-Action in allen Facetten in Axams – das bedeutet heulende Motoren, Benzingeruch und Abgaswolken! Richtig? Falsch! Oder besser: Teilweise falsch! In der "Offroad Arena X" in Axams (unweit des Gewerbeparks in Nachbarschaft der Deponie) hat Robert Schweighofer ein Areal aus dem Boden gestampft, dass alle Vorzüge der Offroad-Piste mit den Vorteilen der...

  • 26.06.18
Wirtschaft
Ideen für die Zukunft des Tourismus: Mario Gerber, Obmann der Fachgruppe Hotellerie, und Visionär Andreas Braun

Gastro-Jobs müssen "geil" sein

Tourismus-Visionär Andreas Braun plädiert für einen tiefgreifenden Imagewandel in der Gastronomie. "Für junge, intelligente Leute muss ein Job in der Gastronomie der geilste Arbeitsplatz sein", formuliert Tourismus-Visionär Andreas Braun – jahrelang oberster "Tirol-Werber" – das Ziel. Anders sei dem Fachkräftemangel in der heimischen Gastronomie und Tourismuswirtschaft kaum beizukommen. Jahrelang habe man nur unreflektiert "Schule, Schule, Schule" gepredigt und damit ein "akademisches...

  • 28.02.18
Wirtschaft
Bezirksvorsitzender JW Imst Thomas Höpperger, GF Mario Gerber, WK-Obmann Josef Huber, Bruno Gerber
4 Bilder

Grenzüberschreitendes Netzwerktreffen der Jungen Wirtschaft Imst & Innsbruck Land im Hotel Mooshaus in Kühtai

SILZ. Vergangenen Montag trafen sich über 70 Jungunternehmer aus den Bezirken Imst und Innsbruck Land zu einer gemeinsamen Betriebsbesichtigung im neuen Prestigeobjekt der Familie Gerber im Kühtai. Der Hausherr Mario Gerber führte die Teilnehmer durch das imposante Bauwerk und gab einen Einblick in die Geschichte, sowie die Zukunft der Gerber Hotels. Darauf folgte ein informativer Austausch in gemütlicher Atmosphäre und die perfekte Gelegenheit sein unternehmerisches Netzwerk zu erweitern.

  • 22.02.18
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.