Medizinstudium

Beiträge zum Thema Medizinstudium

Medizinstudium
Prettner tritt für Lockerung der Zugangsbeschränkungen ein

Kärntens Gesundheitsreferentin Beate Prettner richtet dringenden Appell an Bundesregierung, endlich die Zugangsbeschränkungen beim Medizinstudium zu lockern. Pandemie offenbart umgehenden Handlungsbedarf . Zulagen seien auf Dauer keine Lösung. KÄRNTEN. Mit Zulagen, Sonderzahlungen und Prämien kann man sich eine zeitlang über ärztliche Engpässe retten – aber sicher nicht auf Dauer. Die Coronapandemie macht uns mehr als deutlich, dass wir Handlungsbedarf haben: Wir brauchen mehr Ärzte“,...

  • Kärnten
  • Thomas Klose
14 Interessierte nahmen an dem Workshop zur Prüfungsvorbereitung für den Medizin-Aufnahmetest teil.

Krankenhaus Braunau
Bestens vorbereitet für Medizin-Aufnahmetest

Das Krankenhaus Braunau veranstaltete im März 2021 einen Workshop, der die Teilnehmer optimal auf die Aufnahmetests für das Medizinstudium vorbereitet. 14 Interessenten nahmen teil und simulierten die Prüfung. BRAUNAU. Im Rahmen des Schwerpunktes "Gesundheit und Gesundheitsberufe" möchte das Krankenhaus St. Josef in Braunau einen Beitrag zur Sicherung des Ärztenachwuchses im Innviertel leisten. Aus diesem Grund wurde im März ein Workshop angeboten, in welchem die Teilnehmer auf den Aufnahmetest...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Gesundheitsberufe
Oberösterreich verfügt über vielfältiges Angebot

Wer sich für eine Ausbildung im Gesundheits- und Krankenpflegebereich interessiert, findet in Oberösterreich eine große Auswahl. Hier ein kleiner Überblick. OÖ. Gerade durch die Pandemie hat sich gezeigt: Der Gesundheits- und Pflegebereich ist essenziell und qualifiziertes Personal wird überall benötigt. Zusätzlich dazu werden die Menschen immer älter und auch das Gesundheitsbewusstsein nimmt weiter zu. Somit bieten Berufe im Gesundheits- und Pflegebereich auch eine gewisse Zukunftssicherheit....

  • Oberösterreich
  • Nadine Jakaubek

Human- und Zahnmedizin
Anmeldungen für die Studienplätze ab 1. März möglich

Ab dem 1. März ist es möglich, sich online unter www.medizinstudieren.at für die Aufnahmeverfahren 2021 für die Studienplätze in Human- und Zahnmedizin an den Medizinischen Universitäten Wien, Innsbruck und Graz sowie an Johannes Kepler Universität Linz (JKU) anzumelden. Die Anmeldefrist für die Aufnahmetests am 21. Juli endet am 31. März 2021. OÖ. Es ist wieder soweit, das Anmeldeverfahren für Studienplätze in Human- und Zahnmedizin startet am 1. März – für die Medizinischen Universitäten...

  • Oberösterreich
  • Nadine Jakaubek
Du möchtest Medizin studieren und kommst aus Niederösterreich? Dann sichere dir die Förderung für den Vorbereitungskurs für den Aufnahmetest im Herbst.
2

Medizinstudium
Ein Jahrzehnt studiert Niederösterreich schon Medizin

Seit 10 Jahren setzt sich Niederösterreich dafür ein, mehr Maturanten zu einem Medizinstudium zu bewegen. Damit Niederösterreichs Maturanten top vorbereitet zum Aufnahmetest im Herbst gehen, gibt es jetzt auch eine Förderung für einen Vorbereitungskurs.  ST. PÖLTEN (red.) Du träumst davon, nach deiner Matura an der Uni Medizin zu studieren? Du hast aber Angst vor dem Aufnahmetest? Die Niederösterreichische Landesgesundheitsagentur setzt sich mit vielen Maßnahmen dafür ein, Maturanten so gut wie...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Der erste Termin wird am 22. Jänner stattfinden.

Medizinstudium
Vorbereitungskurs geht in die nächste Runde

Mit dem heutigen Online-Informationsabend startet der Medizin-Vorbereitungskurs – coronabedingt als Online-Format. Wie Gesundheitsreferentin Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner berichtet, haben sich 151 Kärntner für den Kurs angemeldet. KÄRNTEN. Die Vorbereitungskurse für den Aufnahmetest zum Medizinstudium gehen heuer online über die Bühne. In insgesamt elf Terminen werden die Schwerpunkte Chemie, Biologie, Physik, Mathematik sowie Soziales und Implikationen erarbeitet. Der Kurs...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Ab heute können sich Maturanten für den Vorbereitungskurs anmelden.

Medizinstudium
Ab heute für Vorbereitungskurs anmelden

Von Jänner bis März finden wieder Vorbereitungskurse für die Aufnahme zum Medizinstudium statt. Ab heute kann man sich für die Kurse anmelden. KÄRNTEN. „17.500 junge, motivierte Menschen wollen jedes Jahr ein Medizinstudium beginnen: Doch nur neun Prozent erhalten tatsächlich die Chance, in ein Studium einzusteigen. Das heißt: Nach den jährlichen Aufnahmetests ist für 15.800 Maturanten beziehungsweise 91 Prozent Endstation und der Traum vom Arztberuf ausgeträumt“, macht die...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
In 8 Punkten haben Johann Mikl-Leitner, Stephan Pernkopf und Martin Eichtinger zusammengefasst, wie die Gesundheitsversorgung in NÖ auf Vordermann gebracht werden soll.
2

Gesundheit im ländlichen Raum
8 Punkte retten die Gesundheit in NÖ

Ein 8-Punkte-Programm soll dabei helfen, die Gesundheits-Versorgung in Niederösterreich nachhaltig zu sichern. Die derzeit unbesetzten 35 Kassenstellen für Allgemeinmediziner und 22 unbesetzten Facharztstellen sorgen für ein Umdenken.  NIEDERÖSTERREICH (red.) Der Gemeindearzt geht in Pension, Nachfolger gibt es nicht und auch das nächste Ärztezentrum ist Kilometer entfernt. Vor allem im ländlichen Raum wird dies vermehrt zum Problem – nicht nur für die ältere Bevölkerung, sondern auch für junge...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Für das Studium Humanmedizin an der Johannes Kepler Universität haben sich jetzt etwa 1.640 Personen beworben. 240 Plätze stehen zur Verfügung (auf dem Bild: Science Park der JKU).

Medizinstudium
Bewerber für das Medizin-Aufnahmeverfahren werden verteilt

Das Aufnahmeverfahren für das Medizinstudium wird österreichweit am 14. August 2020 abgehalten. In diesem Jahr werden die etwa 17.600 Bewerber auf mehrere Standorte verteilt. OÖ. Am Freitag, 14. August 2020, werden die MedAT-Aufnahmeverfahren der Medizinischen Universitäten in Wien, Innsbruck und Graz sowie der Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz (JKU) durchgeführt. Aufgrund der Corona-Pandemie werden in diesem Jahr besondere Sicherheitsvorkehrungen getroffen. So ist ein...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Offene Kassenstellen: In der Bezirkshauptstadt Landeck sind derzeit zwei Allgemeinmediziner.
2

SPÖ Landeck
Landärztestipdendium soll gegen Ärztemangel helfen

LANDECK. SPÖ-Gemeinderatsfraktion in der Stadt Landeck brachte bei der letzten Gemeinderatssitzung einen innovativen Vorschlag gegen Ärztemangel ein. Akuter Handlungsbedarf Ob der Tatsache, dass in Landeck die Arztpraxen von zwei Allgemeinmedizinern pensionsbedingt geschlossen wurden und sich keine Nachfolge für die Arztstellen gefunden hat, ist der Grad der medizinischen Versorgung in der Bezirkshauptstadt katastrophal. Nachdem mehrere runde Tische und Werbemaßnahmen keine Lösung gebracht...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Für Beate Prettner werden viel zu wenige Interessierte für das Medizinstudium zugelassen.

Medizinstudium
Prettner: Nur 1.740 werden zum Medizinstudium zugelassen

91 Prozent derer, die sich für ein Medizinstudium interessieren, werden zurückgewiesen. Das kritisiert nun Kärntens Gesundheitsreferentin Beate Prettner. KÄRNTEN. 17.599 Maturanten streben ein Medizinstudium an – um 1.155 mehr als voriges Jahr. Österreichweit erhalten aber nur neun Prozent die Chance dazu, kritisiert jetzt Kärntens Gesundheitsreferentin Beate Prettner (SPÖ). "Das heißt: 15.859 Maturanten bzw. 91 Prozent werden wieder nach Hause geschickt." 95 Kassenstellen wären österreichweit...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Anzeige

Stipendien
Land Burgenland übernimmt Studiengebühren für Medizinstudium

Das Land Burgenland vergibt wieder Stipendien für ein Medizinstudium an der Danube Private University in Krems  Zur Verbesserung der medizinischen Versorgung vergibt das Land Burgenland Stipendien an junge Menschen, die seit mindestens zwei Jahren den Hauptwohnsitz im Burgenland haben. Sie müssen sich vertraglich dazu verpflichten, nach dem Humanmedizinstudium an der Danube Private University (DPU) in Krems (NÖ) für mindestens 60 Monate entweder als Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin mit...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Änderungen im Medizinstudium wären wichtig, um den Ärzteengpass in Österreich zu stoppen.

Medizinstudium
Ärzteengpass in Österreich: Beate Prettner fordert Änderungen von der Regierung

In Österreich besteht ein Engpass an ausgebildeten Ärzten. Die Zugangsbeschränkungen und Aufnahmeverfahren zum Medizinstudium führen dazu, dass es immer weniger ausgebildete Mediziner in unserem Land gibt. Beate Prettner kritisiert die Bestimmungen und Anforderungen zum Medizinstudium und fordert diesbezüglich Änderungen von der Bundesregierung.  KÄRNTEN. Dass es immer weniger Mediziner in Österreich gibt, ist für Prettner, Landeshauptmann-Stellvertreterin keine Überraschung. „Zur Verfügung...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Die Schülerinnen zu Besuch im Landesklinikum in Scheibbs.

NÖ studiert Medizin
Maturanten zu Gast im Landesklinikum Scheibbs

Jugendliche wurden im Landesklinikum Scheibbs über die Vielseitigkeit des Arztberufs aufgeklärt. SCHEIBBS. Das Landesklinikum Scheibbs lud interessierte Maturantinnen und Maturanten ein und informierte aus erster Hand umfassend zum Berufsbild der Ärztin oder des Arztes und zum Weg dorthin. Initiative für Arztberufe Diese Informationsveranstaltungen sind Teil der Initiative „NÖ studiert Medizin“, die von Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf initiiert wurde. Mit der Aktion richtet sich...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Christian Illedits übt scharfe Kritik an die ÖVP-Aussagen zur Gesundheitsversorgung.

Christian Illedits
„Gesundheitliche Versorgung für Kinder im Bezirk Mattersburg garantiert“

SPÖ-Bezirkschef Christian Illedits übt scharfe Kritik an der ÖVP und einem für die ÖVP kandidierenden Kinderarzt, die von einem drohenden Ärztemangel warnen. BEZIRK MATTERSBURG. Kinderarzt Kurt Kleinl sprach im Rahmen einer Pressekonferenz mit den ÖVP-Spitzen Thomas Steiner und Christoph Wolf von einem „Chaos, das über uns hereinbrechen wird“, wenn nicht schnell agiert wird. Kleinl verwies dabei auf eigene Erfahrungen. So hatte er an einem Tag 126 Patienten zu betreuen. Weiters kritisierte der...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Christian Uchann
Fordern Maßnahmen gegen den Ärztemangel: Thomas Steiner, Kurt Kleinl und Christoph Wolf

Medizin-Studium
ÖVP fordert „Burgenländer-Quote“

Als Maßnahme gegen den drohenden Ärztemangel fordert die ÖVP eine Burgenländer-Quote beim Aufnahmetest zum Medizin-Studium. BURGENLAND. „Es wird ein Chaos über uns hereinbrechen. Und das wird nicht nur im niedergelassenen Bereich, sondern auch die Krankenhäuser betreffen“, sagt Kurt Kleinl zum drohenden Ärztemangel. Kleinl ist Kinderarzt und kandidiert für ÖVP im Bezirk Eisenstadt-Umgebung. 45 Studienplätze für BurgenländerSeiner Erfahrung nach sind Mediziner, die aus dem Burgenland kommen auch...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die Gesundheitspartner in Oberösterreich arbeiten zusammen um die Allgemeinmedizin zu attraktivieren.

Medizinstudium
Bezahltes Praktikum soll Allgemeinmedizin attraktiver machen

Die Oberösterreichische Gebietskrankenkasse, die Ärztekammer für Oberösterreich und die Johnannes-Kepler-Universität Linz wollen die praktische Ausbildung für Allgemeinmedizin attraktiver und angehende Ärzte neugierig auf das Berufsbild des Hausarztes machen. OÖ. Für Medizinstudenten ist neben der Mitarbeit im Krankenhaus auch ein mehrwöchiges Praktikum beim Hausarzt vorgesehen. Die Oberösterreichische Gebietskrankenkasse und die Ärztekammer für Oberösterreich finanzieren den Studierenden nun...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
"Wir haben keinen Ärztemangel. Es gibt genug Ärzte, aber zu wenige sind klinisch tätig", sagt der ehemalige Leiter des Landeskrankenhauses Freistadt, Josef Friedrich Hofer.
4

Gesundheitsdiskussion
Primar: "Wir verlieren die Patienten an die Heiler"

Im Gespräch mit der BezirksRundschau wirft der ehemalige ärztliche Direktor des Landeskrankenhauses Freistadt einen kritischen Blick aufs Gesundheitssytem – und bekommt viel Zustimmung von Landeshauptmann-Stellvertreterin und Gesundheitslandesrätin Christine Haberlander, von Oberösterreichs Ärztekammer-Präsident Peter Niedermoser und auch aus der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse Primar Josef-Friedrich Hofer, Facharzt für Innere Medizin war von 1982 bis 2014 Abteilungsleiter und...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
REA-GF Günter Salchner, WK-Bezirksstellenleiter Wolfgang Winkler, Ausbildungsarzt Johannes Kerber, Gymnasium-Direktor Manfred Pfeifer und BKH-Verwaltungsdirektor Dietmar Baron freuen sich über das gelungene Projekt.

Starthilfe für Medizinstudenten
WK Reutte tritt dem Ärztemangel entgegen

REUTTE (eha). Jedes Jahr kämpfen Tausende junge Menschen darum, einen der heiß begehrten Plätze für ein Medizinstudium zu ergattern:  Allein an der Med-Uni Innsbruck nahmen heuer rund 3.000 am Test teil. Der Aufnahmetest dauert neun Stunden und führt die Kandidatinnen und Kandidaten mental und physisch an ihre Grenzen. Angesichts dessen ist eine professionelle Vorbereitung wichtiger denn je. Daher bietet die Wirtschaftskammer Reutte in Zusammenarbeit mit der Regionalentwicklung Außerfern, dem...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
v. l.: JKU-Forscherin Anna Theresia Stadler, Werner Baumgartner, Vorsitzender der Studienkommission Medical Engineering, Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander und Meinhard Lukas, Rektor der Johannes Kepler Universität Linz.

JKU
Medical Engineering als Alternative zum Humanmedizin-Studium

Mehr als die Hälfte der zukünftigen Medizinstudenten kommen aus Oberösterreich. Außerdem startet ab Herbst 2019 das neue Studium "Medical Engineering" als Alternative zum Humanmedizin-Studium.  LINZ. Die Medizinische Fakultät Linz feiert im Oktober ihren fünften Geburtstag. Auch dieses Jahr war der Andrang zum Aufnahmetest des Medizinstudiums an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz groß. 1.316 junge Menschen meldeten sich zum Aufnahmetest im Linzer Design Center an, 1.056 davon traten...

  • Linz
  • Carina Köck

Kommentar
Mehr Studienplätze für Mediziner bitte

Was tun gegen den Ärztemangel? SALZBURG. Der schon lange gerne zitierte Ärztemangel beschäftigte erst Anfang Juli den Landtag. Anlass war die erfolglose Suche nach einem Gynäkologen für das Primariat an der Landesklinik Tamsweg. Mittlerweile fand sich jemand. Doch wie die Statistiken laut Spitalsreferent Christian Stöckl zeigten, hätten sich die Zahlen ausgehend von einer Spitze von rund 1.800 Medizinstudium-Absolventen von 2008 bis 2012 um rund ein Drittel reduziert. Was ist daher zu tun? Nun,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Anzeige

Danube Private University
Land Burgenland vergibt Stipendien für Medizinstudium

Zur Verbesserung der medizinischen Versorgung im Burgenland vergibt das Land Burgenland Stipendien an junge Menschen mit mindestens 2-jährigem Hauptwohnsitz im Burgenland, die sich verpflichten, nach dem Humanmedizinstudium an der Danube Private University (Krems, NÖ) für mindestens 60 Monate mit Kassenvertrag als Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin oder  als Fachärztin/Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Allgemeinchirurgie, Orthopädie und Traumatologie, Innere Medizin sowie...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Oberösterreich brachte eine verpflichtende Masern-Impfung ins Spiel

Mit Umfrage
Referenten diskutierten über verpflichtende Masernimpfung

Themen der Landesgesundheitsreferenten-Konferenz in Kärnten: Medizinstudium, verpflichtende Masern-Impfung, medizinische Forschung und mehr.  KÄRNTEN. Heute und gestern tagten die Landesgesundheitsreferenten in Villach. Und es gab genügend zu besprechen, etwa die zeitlich befristete Anhebung der Medizin-Studienplätze für vorerst fünf Jahre, wofür sich alle einstimmig aussprachen. Ein Antrag wird Bildungsminister Heinz Faßmann übermittelt. Gefordert wird auch eine Änderung der Aufnahmetests....

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Über 120 junge Vorarlbergerinnen und Vorarlberger haben heuer am Probetest für den Aufnahmetest zum Medizinstudium teilgenommen.

Aufnahmetest Medizinstudium
Wiederum hohes Interesse am Probetest

LR Bernhard: Wichtiger Beitrag im Bemühen um medizinischen Nachwuchs für unser Land Über 120 junge Vorarlbergerinnen und Vorarlberger haben am Probetest für den Aufnahmetest zum Medizinstudium teilgenommen. Der Probetest, der von Schloss Hofen, dem Landesschulrat für Vorarlberg und dem Regionalen Netzwerk Naturwissenschaften Vorarlberg durchgeführt wird, dient als Vorbereitung für den Aufnahmetest, der am 5. Juli an allen Medizinischen Universitäten bzw. Fakultäten in Österreich stattfindet....

  • Vorarlberg
  • Christian Marold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.