Meinhard Eiter

Beiträge zum Thema Meinhard Eiter

Lokales
Bitte melden: Wohnungen für die BewohnerInnen des Flüchtlingsheim werden dringend gesucht.
2 Bilder

"Wie die Sardinen in der Dose"

Hilferuf von der Imster Sonnensinsel: Syrische Familien suchen dringend Wohnungen. IMST (sz). Alles andere als entspannt ist die derzeitige Situation im Flüchtlingsheim Imst. 69 Menschen haben aktuell auf der sogenannten Sonneninsel Platz gefunden. „Wir sind voll“ Dabei wird es aber nicht bleiben, befürchtet Heimleiter Günther Kern: „Das überfüllte Asyl-Erstaufnahmezentrum in Traiskirchen muss entlastet werden und das Tiroler Flüchtlingsheim in Fieberbrunn wird zugesperrt. In allen...

  • 11.06.14
Politik

Die Zeit vergeht nicht

SCHWAZ (fh).Im Schwazer Asylwerberheim wohnen derzeit 62 Menschen aus 15 Nationen. Ihre Zukunft ist größtenteils ungewiss, denn negative Asylbescheide sind zwar keine Seltenheit, aber einfach so dorthin zurückzugehen, wo sie hergekommen sind, ist für diese Menschen schlicht unmöglich. „Viele haben nicht einmal Papiere und kommen wirklich nur mit ihren Kleidern am Leib zu uns. Syrer, Lybier, Afrikaner, Russen und vor allem Afghanen kommen nun zu uns, um ein neues Leben anzufangen, aber das...

  • 28.09.11
Sport
Rolf Krabichler (Sparkasse), Neo-Obmann Harald Schwab, SC Imst Trainer Thomas Schatz und Bgm. Stefan Weirather demonstrierten Sport- undTeamgeist.�Foto: Zangerle

SC Imst präsentiert Harald Schwab als neuen Obmann

Nach rund sechs Monaten steht der Nachfolger von Meinhard Eiter fest Rund ein halbes Jahr ist vergangen, bis für Ex-Obmann Meinhard Eiter ein würdiger Nachfolger gefunden wurde. Jetzt ist es fix: Harald Schwab besetzt ab sofort diese Position. IMST (sz). Nachdem Meinhard Eiter seinen Posten als Obmann des SC Imst im März dieses Jahres niedergelegt hatte, machte sich der Verein auf die Suche nach einem würdigen Nachfolger. „Wir haben uns bei der Wahl eines neuen Obmannes viel Zeit gelassen“,...

  • 09.08.10
Politik
Doris Reheis
2 Bilder

Personalrochade nach dem Debakel bei roter Fraktion

Meinhard Eiter macht nicht weiter – Doris Reheis rückt nun nach Die Imster Sozialdemokraten haben eine schwere Wahl-Schlappe einstecken müssen. Meinhard Eiter warf das Handtuch, Franz Haselwanter musste erst zu einem Verbleib im Plenum überredet werden. IMST (pc). Es war beileibe keine Feierstunde, welche den Imster Sozialdemokraten am Wahltag vor zwei Wochen läutete. Der Absturz auf zwei Mandate und eine klare Absage an Bürgermeister-Kandidat Franz Haselwanter waren eine schwer verdauliche...

  • 29.03.10
Politik
Ein Event, das bisher im Oberland gefehlt hat.�

„Wild Face“ - Nichts für schwache Nerven

MANDARFEN. Trotz der wetterbedingten Verschiebung auf Sonntag ließen sich die Freerider nicht von einem Start abhalten und wurden mit Kaiserwetter am Veranstaltungstag belohnt. „Nach wenigen Tagen war klar, dass das „Pitztal Wild Face“ genau die Art von Veranstaltung ist, die im Oberland gefehlt hat“, ist Thomas Neuner vom TVB-Pitztal vom ausgebuchten Freeride Rennen begeistert. Beeindruckt zeigte sich auch OK-Chef Raphael Eiter von den Leistungen der Starterinnen und Startern.

  • 25.03.10
Politik
Meinhard Eiter stellt sich neuen Aufgaben.�

Der Imster Meinhard Eiter im Profil

IMST. Der Imster Meinhard Eiter, Jahrgang 1959, war 17 Jahre lang Redakteur der Tiroler Tageszeitung und wirkte bis 2006 vier Jahre lang als Pressesprecher von LHStv. Hannes Gschwentner. Seit vergangenem Jahr ist der verheiratete Vater dreier Kinder in der Flüchtlingskoordination des Landes tätig und verwirklicht dabei sein Lebensmotto „Starke müssen Schwachen helfen“. Der ausgewiesene „Watter-König“ ist Fan des früheren Schachweltmeisters Garry Kasparow.

  • 25.03.10
Politik
Meinhard Eiter, LR Gerhard Reheis und Peter Logar (v.l.).�

Meinhard Eiter wird neuer Flüchtlingskoordinator

Seit 1. März ist Meinhard Eiter neuer Flüchtlingskoordinator des Landes Tirol, sein Vorgänger Peter Logar wird sich vollständig dem Schwerpunkt der Gesundheits- und Sozialsprengel widmen. IMST, INNSBRUCK. Der zuständige Landesrat Gerhard Reheis sieht damit die Fortsetzung einer „großartigen Pionierarbeit“ gewährleistet, die der frühere Bundesheeroffizier Logar seit 1993 als erster Flüchtlingskoordinator des Landes unter Beweis gestellt hat. Damals waren über 2.500 BosnierInnen auf ihrer Flucht...

  • 09.03.10
Sport
Thomas-Schatz
2 Bilder

Überraschender Trainerwechsel beim SC Sparkasse FMZ Imst

Überraschender Trainerwechsel beim SC Sparkasse FMZ Imst - Schatz übernimmt das Ruder IMST (mg). Kurz vor dem Oberlandderby gegen den SV Telfs gab der SC Imst die Trennung von Trainer Jürgen Soraperra bekannt. Das Schicksal sportlicher Erfolglosigkeit war nicht der Auslöser, denn in dieser Hinsicht hat der Mieminger Soraperra alle Zielvorgaben erreicht. Laut Obmann Meinhard Eiter waren Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Trainer und der sportlichen Leitung des Vereins ausschlaggebend....

  • 28.10.09
Politik
Eiter_Meinhard

Meinhard Eiter mit farbloser, aber glanzvoller Liste?

Vize-Bürgermeister hält sich noch alle Optionen offen IMST (mg). Spekulationen um die politische Zukunft des derzeitigen Imster SPÖ-Vizebürgermeisters Meinhard Eiter in der Stadtpolitik beschäftigen nicht nur die Konkurrenz. "Glaube, dass ich ein guter Bürgermeister wäre" Mit wem oder beziehungsweise für wen Eiter antritt, will er derzeit noch offen halten. Es stehen zwei Möglichkeiten zur Auswahl. „Es ist möglich, dass ich weiter bei der SPÖ agiere oder mit einer eigenen Liste...

  • 27.10.09
Politik
Rosengarten

City Coaster hat Disput ausgelöst

Auch die jüngste Imster Gemeinderatssitzung bescherte einen Schlagabtausch zwischen Bgm. Gebhard Mantl und Vize Helmuth Gstrein. Auslöser war das Projekt City Coaster. IMST (hwe). Auf der Tagesordnung war eine Änderung des Flächenwidmungsplans für den City Coaster angekündigt. Vbgm. Helmuth Gstrein kritisierte Bgm. Gebhard Mantl heftig: Ich frage mich, warum der Bauausschuss in dieser Sache nicht befragt worden ist. Außerdem hat der Gemeinderat die Unterlagen nicht bekommen. Der...

  • 06.10.09
Sport
_MG_7104_800
3 Bilder

VIDEO: Mission Aufstieg für Imster

SC Imst setzt aus eigener Kraft darauf, in die Tiroler Liga zu kommen Rekordverdächtig schnell zog der SC Imst seine Jahreshauptversammlung über die Bühne. Genau so schnell will man um den Aufstieg in die Tiroler Liga mitspielen, so der Wunsch vom bestätigten Obmann Meinhard Eiter und seinem Team. IMST (mg). Unser Ziel ist, im Frühjahr den Austieg zu schaffen und wir werden uns dafür entsprechend vorbereiten, so Trainer Jürgen Soraperra. Auf dieses Ziel haben der wiedergewählte Obmann...

  • 02.12.08
Lokales
24 Bilder

Künstlerische Weihnachtszeit in Imst

IMST (ea). Zum achten Mal gibt es in Imst eine künstlerische Vorweihnachtszeit rund 50 Kunstschaffende stellen im Rahmen der Kunststraße Imst an 19 Standorten ihre Werke zu Schau. Die Eröffnung zur Kunststrasse Imst fand vergangenen Freitag in der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann statt. Kulturreferent der Stadt Imst, Bgm.-Stellv. Meinhard Eiter konnte dazu Landesrätin Mag. Dr. Beate Palfrader, Bürgermeister Gebhard Mantl, zahlreiche Imster Stadt- und Gemeinderäte sowie die teilnehmenden...

  • 25.11.08
Politik

Kommentar von Markus Geisler: Zurück zur Sachlichkeit

Der Imster Bürgermeister Gebhard Mantl und sein Vizebürgermeister Helmuth Gstrein werden in diesem Leben nicht mehr die besten Freunde. Das müssen sie auch gar nicht. Allerdings ist es schon befremdend, wenn es der ehemalige Imster Finanzreferent Gstrein schafft den gestandenen Lokalpolitiker und langjährigen Stadtwerkechef Gebhard Mantl, derart in Rage zu versetzen. Eine politische Diskussion gehört dazu, sollte aber nie auf die emotionale Ebene abgleiten. Auch die rote Hälfte der Stadtpolitik...

  • 19.11.08
Politik
Bahnhof Imst

Bahnhof Imst mit Park & Ride geplant, Details noch offen

IMST (hwe). Wenn es so etwas wie einen Schandfleck in Imst gibt, dann ist es der Bahnhof. Das hat Vbgm. Meinhard Eiter festgestellt, der das Parkchaos auf dem Bahnhofsgelände täglich erlebt. Der Bahnhof neu ist ein Großprojekt, bei dem mehrere Partner mitreden und mitzahlen, auch die Gemeinde Imst. ÖBB-Sprecher Johannes Gfrerer weiß: Das Hauptgebäude wird umfassend renoviert und bleibt in seiner Substanz erhalten. Das Nebengebäude, in dem sich die Heizanlage befindet, wird abgetragen. Der...

  • 07.10.08
Politik
Gurgltal
2 Bilder

Gurgltal, Adventure Dome, Rosengartenschlucht: SPÖ will Hindernisse wegräumen

Ob City Coaster, Adventure Dome oder Eisklettern: Freizeitprojekte, die den Tourismus beleben könnten, schmoren auf der Wartebank der Behörden. Die Investoren sind sauer. Positive Signale kommen jetzt von der SPÖ. IMST, ROPPEN (hwe). Lautlos und emissionsfrei soll der City Coaster von Hochimst ins Tal sausen. Das Projekt ist baureif und die Finanzierung gesichert, wie die Investorengruppe um Vordenker Franz Krismer betont. Außerdem steht die Stadt Imst voll hinter dem Coaster. Kleiner...

  • 23.09.08
Politik
Vbgm. Meinhard Eiter (SPÖ)
2 Bilder

Misstöne in Rot-Schwarz

Nicht den großen Krach, aber zumindest Misstöne gab es vorige Woche zwischen Bgm. Gebhard Mantl (ÖVP) und Vize Meinhard Eiter (SPÖ). Vowurf: Mantl würde Entscheidungen im Alleingang treffen. IMST (hwe). Der Bürgermeister hat eine Entscheidung getroffen, über die wir uns gewundert haben, stellt Eiter fest. Erstmals seit Jahren findet der vom Klimabündnis ins Leben gerufene autofreie Tag in Imst nicht statt. Das hat uns einigermaßen irritiert, so Eiter. Auch beim Kletterturm habe Mantl zuletzt...

  • 23.09.08
Lokales
Kulturreferent Vbgm. Meinhard Eiter

Imst ist Kulturhauptstadt

Die Kramergasse ist angeblich tot. City Coaster und ein Kaufhaus sollen belebend wirken. Kultureferent Meinhard Eiter (SPÖ) sieht Imst aus einem anderen Blickwinkel: Kultur-Impulse haben die Wirkung eines Jungbrunnens. BEZIRKSBLATT IMST: Was ist Ihnen am wichtigsten in ihrer Heimatstadt? Meinhard Eiter: Das ist ein kleines Paket mit Rahmenbedingungen, die passen müssen. In Imst sind die meisten Bedingungen erfüllt: Wir haben sozialen Frieden, eine vergleichsweise hohe Wertschöpfung, hohen...

  • 16.09.08
Politik
GR_Sitzung_Imst_Bgm_Mantl

Warten auf die Richtlinien

Vergabe der Bauplätze am Sonnberg nach Überarbeitung der Regeln Ohne Aufreger gestaltete sich die erste Sitzung unter dem neuen Imster Bürgermeister Gebhard Mantl. Die Aussiedelung der Medalp hin zur Raststätte Trofana ist laut Mantl fix. Neu geregelt werden sollen die Vergaberichtlinien für die Bauplätze am Sonnberg. IMST (mg). Das Bemühen der Stadtgemeinde, die Medalp im Zentrum zu halten, ist nicht von Erfolg gekrönt. Wir haben alles versucht, aber die Pläne von Doktor Schranz sind...

  • 04.08.08
Politik
eiter_meinhard
3 Bilder

SP machte Gstrein zum Vilze

Der Papierform nach hätte Imst zwei rote Vizebürgermeister haben können. Doch es kam anders. Helmuth Gstrein (60) von der Kleinfraktion IFI hat das Rennen mit Hilfe von SP-Stimmen gemacht. IMST. Die Imster Bürgermeisterwahl war spannend. Aber auch die Frage, wer in den verwaisten Vizebürgermeistersessel von Gebhard Mantl nachrückt, ließ den Puls lokaler Polit-Kiebitze höher schlagen. Vier Kandidaten tragen an: Herbert Linser, Brigitte Flür (ÖVP-nahe Listen), Helmuth Gstrein (Liste IFI) und...

  • 16.07.08
Politik
Gebhard Mantl zitterte bis zum Schluss.
5 Bilder

Gebhard Mantl neuer Bürgermeister von Imst

IMST (hwe). Knisternde Spannung und dichtes Gedränge am Dienstagabend im Sitzungssaal des Rathauses. Nach dem überraschenden Wechsel von Bgm. Gerhard Reheis in die Landesregierung hat der Imster Gemeinderat den bisherigen Vizebürgermeister Gebhard Mantl (60) zum neuen Stadtchef gewählt. Die Wahl bedeutet auch einen Machtwechsel: Die SPÖ hat eine ihrer drei Bezirkshauptorte in Westtirol an die ÖVP verloren. Vizebürgermeister Meinhard Eiter nimmt seine Niederlage gelassen. Er will seine Energie...

  • 09.07.08
Politik
eiter
2 Bilder

Politkrimi in Schwarz und Rot

Imster Vizebürgermei ster Mantl (ÖVP) und Eiter (SPÖ) rittern um den Chefsessel Kommt es zum Farbwechsel in der Führungsetage der Stadt Imst? Meinhard Eiter und Gebhard Mantl stellen sich der Bürgermeisterwahl. Der Gemeinderat stimmt in wenigen Tagen ab, der Termin war bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt. IMST (hwe). Sein Sprung vom Bürgermeistersessel auf die Regierungsbank im Landhaus war rasant. Womit Gerhard Reheis auch seinen Bürgermeistersessel frei gemacht hat. Das ist mir...

  • 01.07.08
Wirtschaft
Gebi Mantl

Der Zweck heiligt die Mittel

Kraftwerksbau am Malchbach ließ Mandatare an der Moral zweifeln Der Imster Gemeinderat hat kürzlich über die Errichtung eines Kraftwerkes am Malchbach diskutiert. Die eigentliche Idee für das Kraftwerk kam von Privatpersonen, was auch zu heftigen Diskussionen im Stadtgremium führte. IMST (fh). DerKraftwerksbau am Malchbach sorgte kürzlich für eine angeregte Debatte im Imster Stadtplenum. Nachdem das Projekt bereits seit längerer Zeit geplant, die Initiative jedoch von Privatpersonen...

  • 15.05.08
Lokales
Schuchter+Eiter

Die Imster Kulturszene lebt von ihrer Vielfältigkeit

IMST (fh). Das kulturelle Leben in der Bezirkshauptstadt Imst hat viel zu bieten. Für das Jahr 2008 ist der Terminkalender für das Museum im Ballhaus sowie die Galerie Theodor von Hörmann prall gefüllt und beinhaltet so manchen optischen, aber auch akustischen Höhepunkt. Ausstellungen von Ursula Mairamhof und Renate Schrott-Egger, ein Konzert des Sonusbrass Ensembles in der Laurentiuskirche oder auch die derzeit laufende Ausstellung von Thomas Walch sind nur einige Termine, die kulturell...

  • 26.03.08
Sport
4 Bilder

Benefizboxgala in Imst

IMST (mg). Knallhart zur Sache innerhalb des Boxrings ging es bei der Kampfsportgala im Glenthof. Die Kamfsportler unterstützen mit der Galanacht die Kinderkrebshilfe und das CF-Team Tirol. Das Geschehen am Ring verfolgten auch NR Bgm. Gerhard Reheis und sein Vize Meinhard Eiter.

  • 27.11.07
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.