Mitarbeitergesundheit

Beiträge zum Thema Mitarbeitergesundheit

Wirtschaft
Michael Grath will seine Mitarbeiter fit und gesund sehen.
3 Bilder

Mitarbeitergesundheit
SAM GmbH: Wer zur Arbeit radelt, darf früher nach Hause

An der Gesundheitsförderung der Kindberger SAM GmbH können sich viele Betriebe eine Scheibe abschneiden. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 2016 war es Michael Grath als Geschäftsführer der SAM GmbH in Kindberg ein großes Anliegen, sich um die Gesundheit seiner Mitarbeiter so gut wie möglich zu kümmern. Da er selbst in seiner beruflichen Karriere nicht immer die besten Erfahrungen in puncto betrieblicher Gesundheitsförderung gemacht hat, sieht er diese nun als "Chef" als...

  • 20.08.19
  •  2
Lokales
Jeder Kilometer, der mit dem Rad statt mit dem Auto gefahren wird, wird für den nachhaltigen Zweck gesammelt.
5 Bilder

Betriebliche Gesundheit
Bei Stiegl steht die Gesundheit der Mitarbeiter im Mittelpunkt

Mit "G'sund bei Stiegl" gehörte die Stieglbrauerei zu den Nominierten beim Bezirksblätter-Gesundheitspreis. SALZBURG. Im eigentümergeführten Unternehmen Stiegl wird in puncto betrieblicher Gesundheitsvorsorge nach dem Grundsatz "Der Mensch im Mittelpunkt" agiert. "Dem wollen wir mit einer Vielzahl an Maßnahmen Rechnung tragen, basierend auf den drei Säulen Bewegung, Ernährung und Regeneration", erklärt die Prokuristin und Leiterin der Personalabteilung, Andrea Auer. Yoga-Kurse und...

  • 20.08.19
Wirtschaft
Freuen sich über die Auszeichnung: Betriebsleiter Peter Specht, Betriebsratsobmann Bertram Kofler und Geschäftsführer Wolfgang Moosbrugger (v.l.).

Betriebliche Gesundheitsvorsorge
Tannheimer Bergbahnen mit BGF-Gütesiegel ausgezeichnet

TANNHEIM (eha). Am 14. März 2019 durfte die Tannheimer Bergbahnen GmbH als erster Bergbahn-Kleinbetrieb das Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung entgegen nehmen. 
Dieses Gütesiegel zeichnet die vorbildliche Implementierung von BGF nach den Qualitätskriterien des Europäischen Netzwerkes für Betriebliche Gesundheitsförderung aus. Verliehen wird das BGF-Gütesiegel von der Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau (VAEB). Die VAEB unterstützt die Mitgliedsunternehmen dabei...

  • 08.08.19
Wirtschaft
Vossen-Mitarbeiterinnen und ihre gesunde Jause: Petra Theußl, Martina Meister, Brigitte Brückler-Ackerler (von links).
8 Bilder

Gesundheitstag
Vossen setzt in Jennersdorf auf betriebliche Gesundheitsvorsorge

Auf einem der Tische warten bunte Smoothies und kernige Brotaufstriche. Ein paar Meter weiter steht ein rundes Balance-Brett, daneben ein Chronotypen-Testgerät, das über das Schlafverhalten Auskunft gibt. Was wie eine Gesundheitsmesse aussieht, ist ein Angebot des Jennersdorfer Frotteewaren-Erzeugers Vossen an seine Beschäftigten. "So einen Gesundheitstag veranstalten wir in der Firma jetzt jedes Jahr", erzählt Christine Blohmann, die im Unternehmen für die betriebliche Gesundheitsvorsorge...

  • 25.03.19
Wirtschaft
Der Mark-Gesundheitstag für die Mitarbeiter in Kooperation mit dem Roten Kreuz

Betriebliche Gesundheitsvorsorge
Körperlich und seelisch g'sund

SPITAL/PYHRN (sta). Die Mark Metallwarenfabrik GmbH in Spital führte vor einem Jahr ein neues Konzept zur Förderung der Mitarbeitergesundheit ein. Unter dem Namen "MARK Fit" werden in diesem Programm unterschiedlichste Maßnahmen hinsichtlich körperlicher, aber auch seelischer Gesundheit zusammengefasst. Mitarbeiter können dabei an verschiedenen Aktivitäten wie etwa Kraft- und Stabilisationstraining, Functional Training oder auch an einem Gesundheitstag, der gemeinsam mit dem Roten Kreuz...

  • 20.03.19
Wirtschaft
Employer Branding dient dazu, die bestehenden Mitarbeiter motivierter und länger im Unternehmen zu halten.

Employer Branding
„Der Kampf um die besten Köpfe“

OÖ. Das Thema Employer Branding gewinnt immer mehr an Bedeutung, aber nicht jeder kann sich darunter etwas vorstellen. Geschäftsführer von Bud & Terence, Gerd Liegerer erklärt: „Employer Branding ist die Kombination aus Umgang und Maßnahmen für Mitarbeiter und potenzielle Bewerber.“ Im Kampf um die besten Köpfe brächte das Employer Branding entscheidende Vorteile. Employer Branding senkt Krankenstände Bewerber würden aufgrund des Verhaltens eines Arbeitgebers im Bewerbungsprozess...

  • 23.01.19
Gesundheit
v.l. Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac, Verena Frick BA, Simone Mende – BVA, Gerhard Seier – Vorsitzender des Landesstellenausschusses der BVA und Obstlt Silvester Wolsegger, BA.
3 Bilder

Polizei Tirol
Gesundheit der PolizistInnen stärken

TIROL. Der Tiroler Polizei liegt die Gesundheit ihrer MitarbeiterInnen am Herzen. Polizistinnen und Polizisten müssen in ihrem Beruf physisch als auch psychisch einiges leisten. Um dabei noch die Leistungsfähigkeit zu erhalten, präsentierte die Landespolizeidirektion Tirol spezielle gesundheitsfördernde Maßnahmen.  Projekt zur individuellen GesundheitsförderungDie Führungskräfte der Tiroler Polizei präsentierten stolz das Projekt zur individuellen Gesundheitsförderung. Eine gute Entwicklung...

  • 15.10.18
Wirtschaft
Barbara Gründlinger mit den Beautypowerhasen.

Hainfelder Betriebe fördern Mitarbeitergesundheit

HAINFELD. Aktuell begleitet Barbara Gründlinger von der niederösterreichischen Gebietskrankenkasse im Bereich Betriebliche Gesundheitsförderung zwei junge dynamische Unternehmen aus Hainfeld. Matthias Jansch, Geschäftsführer der Firma Metallbau Jansch, hat das Projekt „gemeinsames Schaffen“ in sein Unternehmen implementiert. Es fanden zwei Workshops statt wo die Belegschaft Arbeitsabläufe, Kommunikationswege und auch das soziale Gefüge am Arbeitsplatz hinterfragt und Verbesserungsvorschläge...

  • 04.05.18
Wirtschaft
Geschäftsführer Bernd Gottwaldn(Mitte) testet die Gerätschaften im firmeneigenen Fitnessraum.
2 Bilder

Melks Firma Gottwald zeigt wie's geht: Gesundheitsmaßnahmen für den Mitarbeiter

MELK. Viele Betriebe im Bezirk Melk achten auf die Gesundheit und auf das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter. Eine davon ist die Elektrofirma Gottwald mit Firmensitz in Melk. "Das fängt schon beim Arbeitsplatz an", erklärt Geschäftsführer Bernd Gottwald. Sitzhöhe richtig angepasst Im Haus gibt es einen Arbeitsmediziner, der schon bei der Eröffnung des neuen Gebäudes in der Solarstraße 2012 den Mitarbeitern die Bürosessel richtig einstellt und erklärt, auf was sie bei der Haltung achten müssen....

  • 27.03.18
Lokales
Von links: Die Mitarbeiterinnen Anna zur Jacobsmühlen, Elfriede Zraunig, Angela Dapunt (sitzend) sowie Margit Oberhauser und Betriebsrätin Brigitte Großbötzl.
2 Bilder

Mittersill: 10 Jahre "Bewegen für den guten Zweck" bei FahnenGärtner

"Sich selbst und anderen etwas Gutes tun" - Unter diesem Motto wurde vor einem Jahrzehnt das "Radeln für den guten Zweck" ins Leben gerufen. MITTERSILL. Um dann aber mehr Mitarbeitern die Chance zu geben, sich am Projekt zu beteiligen, wurde aus dem "Radeln" sehr schnell das "Bewegen". Für bedürftige Menschen in der RegionUnd so wird seit 2007 geschwommen, spaziert, geradelt, gesteppt, in die Berge gekraxelt, Schi gefahren und vieles mehr, um am Ende des Jahres voller Stolz einen...

  • 21.12.17
  •  1
Lokales
Gemeinsam mit Küchenchef Franz Habicher wird erst eifrig gekocht und dann genussvoll verkostet.
2 Bilder

BKH Reutte: Geht's den Mitarbeitern gut, geht's den Patienten gut

REUTTE (eha). Gesundheit wird im Bezirkskrankenhaus Reutte nicht nur für die Patienten, sondern auch für die rund 466 Mitarbeiter besonders großgeschrieben. Ein eigenes Team sorgt mit einem engagierten und vielfältigen Programm für körperliche, geistige und seelische Fitness und stärkt damit der Belegschaft im wahrsten Sinne des Wortes den Rücken. Seit kurzem ist das Spital auch Mitglied beim Netzwerk Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF). Aktiv-Programm für die Mitarbeiter Das...

  • 10.11.17
Lokales
Stolz präsentiert Prim. Harald Meller (Bildmitte) den österreichischen BGF-Preis.

Sonnenpark Lans ausgezeichnet

LANS. Tirols Betriebe können und sollen Gesundheit fördern: Das ist das Ziel der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) der Tiroler Gebietskrankenkasse. Bereits 15 Tiroler Betriebe tragen das Gütesiegel für Top-Gesundheitsförderung, darunter auch der Sonnenpark Lans (auch als Burnout-Klinik bekannt), der außerdem mit mit dem österreichischen BGF-Preis ausgezeichnet wurde. Für den Sonnenpark Lans als Reha-Zentrum im Bereich psychosoziale Gesundheit ist die Mitarbeitervorsorge ebenfalls ein...

  • 11.06.17
Gesundheit
Geschäftsführerin Sr. Katharina Laner (2.v.l.) und Personaldirektor Karl Söllhammer (3.v.l.) nahmen den „BGF-Preis 2017“ für das Kardinal Schwarzenberg Klinikum bei der Verleihung in Wien von SGKK-Obmann Andreas Huss (l.) und Stefan Baumgartner (SGKK Abteilung Gesundheit, r.) entgegen.
2 Bilder

„BGF-Preis“ für Klinikum Schwarzach: Geht's den Mitarbeitern gut, geht's den Patienten gut

Pongauer Spital setzt zahlreiche Maßnahmen in Sachen Betriebsgesundheit für die mehr als 1.400 Mitarbeiter um. SCHWARZACH (ap). “Gesunde Mitarbeiter sind neben einer modernen medizinisch-technischen Infrastruktur unser wichtigstes Kapital zum Wohl der Patienten. Mit unserem BGF-Programm wollen wir die physische und psychische Gesundheit unserer Mitarbeiter bestmöglich fördern”, so Sr. Katharina Laner, Geschäftsführerin im Klinikum Schwarzach. Und diese Bemühungen wurden nun mit dem "BGF-Preis...

  • 10.05.17
Wirtschaft
Im Herzblut-Turnbeutel befinden sich unter anderem ein Massagegutschein und "Nervennahrung".

"Ich bin dann mal im Burn out ..."

Romantikhotel Gmachl startet Schwerpunkt zu psychischer Gesundheit. ELIXHAUSEN (buk). Mit der mentalen Fitness im Fokus ist im Romantikhotel Gmachl nun das zweite "Herzblut-Fest" des betrieblichen Gesundheitsförderungsprogrammes über die Bühen gegangen. Robert Brandstätter hat in diesem Rahmen sein Programm "Ich bin dann mal im Burn out ..." vorgetragen – passend zur wachsenden Bedeutung psychischer Gesundheit in der Arbeitswelt. Und genau um psychische Gesundheit dreht sich der Schwerpunkt...

  • 01.03.17
Gesundheit
"Fit in den Feierabend" - rund um die Senioren Residenz Am Kurpark Wien-Oberlaa.
4 Bilder

Fit in den Feierabend

Nicht nur die Bewohner der Senioren Residenz Am Kurpark Wien-Oberlaa halten sich fit, auch die Mitarbeiter/-innen. Egal ob aus Verwaltung, Haustechnik, Küche & Service oder aus der Pflege – gemeinsam etwas für die Gesundheit zu tun, macht einfach mehr Spaß. Walken, laufen oder gehen. Jeder macht genau so viel, wie er kann und will. Dazwischen gibt es kleinere Bewegungseinheiten. Keine Frage: Die Residenz ist in Bewegung. Für Bewohner/-innen und Freunde der Senioren Residenz Am Kurpark...

  • 15.04.16
Wirtschaft
Elisabeth Wuggenig (Gesundheitsmanagement), Martin Schilcher und Wolfgang Knes (Betriebsräte), Dr. Wolfgang Schantl (Fa. Maierhofer), Thomas Joham (Ferialpraktikant Mondi), Stefan Pissinger (NMS), Bgm. Günther Vallant, Monika Wachernig (NMS), Gottfried Joham und Michael Baumgartner (Lehrling)
2 Bilder

Tag der Gesundheit bei Mondi Frantschach

Das Unternehmen lud Mitarbeiter zum Tag der Bewegung ein. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Ein ganzer Tag stand bei Mondi Frantschach kürzlich im Zeichen der Gesundheit und Bewegung. Am Vormittag konnte Geschäftsführer Gottfried Joham bei strahlendem Sonnenschein und fast tropischen Temperaturen zahlreiche Mitarbeiter von Mondi Frantschach sowie Bürgermeister Günther Vallant und zwei Schulklassen der NMS St. Gertraud zum Gesundheitstag begrüßen. Bei Mondi spiele Gesundheitsprävention eine große...

  • 20.07.15
Wirtschaft
Die SHV-Mitarbeiter-„aktiv“-Runde gemeinsam mit fitfee beim Treffen zum wöchentlichen Treffen

Mitarbeiter-Gesundheit wird hier groß geschrieben

WOLFSBERG (emp). Die Gesundheitsförderung hat für die Mitarbeiter in der Bezirks- seniorenwohnanlage des Sozialhilfeverbandes Wolfsbergs einen besonderen Stellenwert. Wöchentlich wird von einer Runde aus Mitarbeitern gemeinsam mit fitfee fleißig das Programm der „Entspannungsfee“ trainiert. Erlernt wird die Kunst der Meditation vermischt mit Yoga, Qigong und Atemübungen, wovon alle Teilnehmer sehr begeistert sind.

  • 08.06.15
Motor & Mobilität
Die Teilnehmer des Programms Rücken-Fitness werden vom hauseigenen Reha-Team betreut.
2 Bilder

Mitarbeitergesundheit: Betriebe aus Linz ausgezeichnet

Gesundheit wird bei den Barmherzigen Schwestern in Linz nicht nur für die Patienten, sondern auch für die fast 2000 Mitarbeiter besonders großgeschrieben. Ein eigenes Team sorgt mit einem engagierten und vielfältigen Programm für körperliche, geistige und seelische Fitness und stärkt damit der Belegschaft im wahrsten Sinne des Wortes den Rücken. Dafür wurde das Haus nun zum bereits zweiten Mal mit dem begehrten Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) ausgezeichnet. Aktiv-Programm...

  • 12.02.15
Wirtschaft
Frisches und gesundes Mittagessen macht gute Laune.
2 Bilder

Um besser zu sein als der Durchschnitt

Zufriedene Mitarbeiter, niedrige Krankenstandsquote: "Employer Branding" heißt das Erfolgsrezept. BEZIRK, TAUFKIRCHEN (kpr). Sich selbst zur Marke machen, um Mitarbeiter zu gewinnen und auch zu halten. Diese Strategie, genannt "Employer Branding", verfolgen viele Unternehmen im Bezirk – unter anderem die Ganter Shoes GmbH in Taufkirchen – ein Tochterunternehmen der Lorenz Shoe Group. "Wir wollen uns regional, national und international als attraktiven Arbeitgeber präsentieren und die besten...

  • 15.01.15
Wirtschaft

Weil auch Gesundheit wichtig ist

Projekte fürs Wohlbefinden: elcotrade ist gesundes Unternehmen ANDORF (kpr). Nach 23 Jahren in der IT-Branche, die für viel Stress und eine hohe psychische Belastung bekannt ist, stand für die Firma elcotrade GmbH in Andorf fest: Auch für das körperliche Wohlbefinden muss etwas unternommen werden. "Tag für Tag werden EDV-Probleme gelöst, aber die eigene Gesundheit wurde immer hinten angestellt", erklärt Geschäftsführer Josef Spadinger. Aus diesem Grund hat das Unternehmen das Projekt "Gemeinsam...

  • 06.08.14
Lokales

Ruheräume mit Liegen für SALK-Mitarbeiter

Die Salzburger Landeskliniken wollen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter vermehrt in den Fokus stellen. SALZBURG (lg). Die Salzburger Landeskliniken (SALK) setzen verstärkt auf eine betriebliche Gesundheitsförderung. "Viele Angebote, die wir anbieten, sind unseren Mitarbeitern nicht bewusst. Das müssen wir in den Fokus rücken", betont der SALK-Geschäftsführer Burkhard van der Vorst. Ruheräume schaffen Besonders wichtig sei es für die Spitalsmitarbeiter, die psychischen Belastungen zu...

  • 06.08.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.