mitterweg

Beiträge zum Thema mitterweg

Lokales
Testeten selbst die kürzere Ampelphase am Fürstenweg: Michael Kaufmann (Verkehrs- und Umweltmanagement), StRin Uschi Schwarzl und Alt-Vizerektor Roland Psenner.

„Sofortgrün“ an wichtiger Rad-Kreuzung

Eine häufig genutzte Achse zwischen den Universitätsstandorten Technik und Hauptuniversität läuft entlang des Bahndamms der Mittenwaldbahn: Und an genau dieser Stelle hat die Stadt Innsbruck die Wartezeit bei der Kreuzung von 34 auf neun Sekunden verkürzt. Für alle Seiten zufriedenstellend„Die Wartezeiten für die Straßenquerung waren hier deutlich zu lang. Deswegen habe ich unseren Ampelexperten um eine Lösung gebeten, die sowohl die Wartezeiten verkürzt, aber gleichzeitig den Busverkehr...

  • 16.10.18
Lokales
Das Kind wurde unbestimmten Grades verletzt.

8-jähriger Bub bei Verkehrsunfall verletzt

Er wollte mit dem Rad den Mitterweg überqueren. Am Abend des 31.05.2018 wollte in Innsbruck ein 8-jähriges Kind mit seinem Fahrrad den Mitterweg überqueren. Der Bub wollte seinem Vater nachfahren, welcher unmittelbar vor ihm die Straße querte. Dabei wurde der 8-Jährige frontal von einem Personenkraftwagen erfasst und zu Boden gestoßen. Der Bub erlitt beim Unfall vermutlich Verletzungen unbestimmten Grades. Nach Versorgung durch den Notarzt wurde das Kind von der Rettung in die Klinik verbracht....

  • 01.06.18
Lokales
Mit einer Harpune bewaffnet betrat der Räuber dieses Geschäft am Mitterweg.

Überfall auf MPreis-Filiale am Mitterweg

Der bislang unbekannte Täter bedrohte die Angestellten mit einer Harpune. Gestern, Montag, betrat gegen 19:30 Uhr ein unmaskierter, bewaffneter Täter eine Lebensmittelfiliale in Innsbruck und nötigte zwei Angestellte mit den Worten „Geld her“, zur Herausgabe von Bargeld. Die Waffe, mit welcher der Mann die Angestellten bedrohte, war ähnlich einer Harpune. Ein Angestellter öffnete in der Folge die Kasse und verstaute Bargeld sowie diverse Einkaufsgutscheine in einem Plastiksack. Der Täter...

  • 08.11.16
Lokales
Eine Prostitutierte musste bange Stunden erleben.

Prostituierte wurde in Innsbruck mit dem Umbringen bedroht

Eigentlich ging alles den normalen Ablauf, bis der Mann ein zweites Mal zurückgekommen ist. Die Frau konnte vor ihm weglaufen. Ein bisher unbekannter männlicher Täter hat am 12.06.2016, gegen 00.00 Uhr, eine 34-jährige Prostituierte an ihrem Standplatz bei der Grassmayr-Kreuzung in Innsbruck angesprochen und mit dieser die Durchführung sexueller Handlungen vereinbart, wozu beide auf einen Parkplatz einige Kilometer außerhalb von Innsbruck fuhren. Mann taucht wieder auf Nachdem der Mann die...

  • 23.06.16
Lokales
Die Polizei sucht noch immer nach den Tätern, die den jungen Mann ausgeraubt hatten.
4 Bilder

Überraschungsangriff aus dem Badezimmer

Ein 22-jähriger Mann wurde am Montag in der Wohnung einer Prostituierten angegriffen und ausgeraubt. Am Montagabend erlebte ein 22-jähriger Afghane eine böse Überraschung. Er war gerade mit einer Frau in ihre Wohnung am Mitterweg gegangen, um dort "käufliche Liebe zu erwerben". Zu seinem Erstaunen griffen ihn jedoch zwei Männer aus dem Badezimmer an und forderten ihn auf, seine Geldtasche zu übergeben. Sie bedrohten ihn außerdem mit einem 25 cm langen Fleischermesser. Als er seine Börse...

  • 13.01.16
Lokales
Fahndungsfoto
5 Bilder

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Innsbruck

Am Sonntag (09.08.2015) um 22:35 Uhr betrat ein bisher unbekannter, maskierter Täter den Verkaufsraum der ENI Tankstelle in Innsbruck, Mitterweg. Der Täter bedrohte die alleine anwesende Angestellte mit einer Pistole und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Die Tankwartin sah sich gezwungen, die vorhandenen Banknoten aus der Kassa zu nehmen und in einer vom Täter mitgebrachten blauen Stofftasche zu verstauen. In der Folge verließ der Täter mit der Beute die Tankstelle und flüchtete zu Fuß in...

  • 10.08.15
Lokales
Ing. Werner Enk, Vizebürgermeisterin Mag.a Sonja Pitscheider, Ing. Denise Giesinger (Tiefbau – Planung) und Radkoordinator Helmut Krainer (v. l.) nahmen den neuen kombinierten Rad-Fußweg auf der Freiburger Brücke unter die Lupe.

Freiburger Brücke nun auch Radweg

(IKM) Mit dem gestrigen Tag wurde die Freiburger Brücke für FußgängerInnen wie auch RadfahrerInnen wieder freigegeben. Die Bauarbeiten für den kombinierten Rad- und Fußweg wurden planmäßig abgeschlossen. Vizebürgermeisterin Mag.a Sonja Pitscheider, Radkoordinator Helmut Krainer, Ing. Denise Giesinger (Tiefbau – Planung) und Ing. Werner Enk (Land Tirol, Sachgebiet Brücken- und Tunnelbau) machten sich am Tag der Eröffnung selbst ein Bild vom überarbeiteten...

  • 19.06.15
Leute

Vollmond Special im Happy Fitness am Mittwoch

Am Mittwoch, den 04. Februar bietet das Happy Fitness, Mitterweg 21 (über Merkur), 6020 Innsbruck, wieder das beliebte Sauna Vollmond Special für DICH! Man darf auf tolle Aufgüsse gespannt sein: 17 Uhr: Duftaufguss 18 Uhr: Salz&Öl 19 Uhr: Honig 20 Uhr: Bowle-Aufguss 21 Uhr: Eis am Stiel 22 Uhr: Duftaufguss 23 Uhr: Duftaufguss Zwischen 19 und 20 Uhr: Apfelstrudel an der Sauna-Bar Lass deine Seele in der Sauna baumeln und lade deine Batterien wieder auf! Toni und Mario freuen...

  • 27.01.15
Lokales

Tankstelle am Mitterweg wurde ausgeraubt

Vergangenen Freitag gegen 20.15 Uhr wurde eine Tankstelle am Mitterweg ausgeraubt. Der Täter war mit einer Pistole bewaffnet. Der flüchtige Mann war ca. 25 Jahre alt, etwa 170 cm groß und hatte eine schlanke Statur. Er sprach deutsch (es wurden aber nur einzelne Worte gesprochen) und trug eine schwarze Kapuzenjacke, dunkle Hosen und Sportschuhe mit hellem Rand.

  • 22.10.14
Lokales
Die alte Ampel ist weg, der Zebrastreifen fertig.

Zebrastreifen fertig am Kreuzungsbereich Mitterweg/Angergasse

Im Kreuzungsbereich Mitterweg/Angergasse fand vom 11. August bis zum 05. September ein Kreuzungsumbau statt. Zum Schulbeginn wurde auch der Gehsteig mit behindertengerechter Absenkung inklusive Fahrbahnerneuerung fertig gestellt werden. Die Herstellungskosten belaufen sich auf ca. 70.000 Euro. Zu den Änderungen Bisher befand sich im östlichen Bereich der Kreuzung eine Druckknopf-Fußgängerampel, die auf Anmeldung von FußgängerInnen die Grünphase für den Übergang einleitete und den...

  • 23.09.14
LeuteBezahlte Anzeige
Der erste PIT-Stopp dieser Woche und in Innsbruck fand am Parkplatz des Merkurs am Mitterweg statt.
7 Bilder

PIT in Innsbruck wurde positiv wahrgenommen

Der erste Tourstopp in Innsbruck fand heute Vormittag am Merkurparkplatz am Mitterweg statt und zog die Aufmerksamkeit etlicher Bürger auf sich. Heute Vormittag machte die Pensions-Informations-Tour der Tiroler Raiffeisenbanken erstmals Halt in Innsbruck. Zahlreiche Kunden nutzten die Gelegenheit einer Schnellinformation, durch professionelle Berater der RB aus der Region. Mit viel Engagement und Witz sensibilisierten Kurt Mair, Bankstellenleiter der RB Höttinger Au, und Manuela Gruber,...

  • 16.06.14
  •  2
Lokales
Kleingartensiedler Leopold Blizenec: "Wozu gibt es denn Verbote, wenn sich dann niemand daran hält"
2 Bilder

Schleichweg nervt die Kleingärtner

Trotz Fahrverbot wird der Mitterweg als Durchzugsstraße missbraucht. Es ist wie verhext: Da hat man vor vielen Jahren in Simmering die legendäre "Gemüseautobahn" B228 verhindert und ein ganzes Grätzl vom Durchzugsverkehr abgeschirmt. Die Gärtnerbetriebe und Kleingärten der Simmeringer Haide wurden so vor einer Lärm- und Staub-Höllle geschützt. Alle fühlen sich als Anrainer Aber immer mehr Autofahrer ignorieren das dort verfügte allgemeine Fahrverbot. Mit ein Grund: Der Anrainerverkehr ist...

  • 10.05.14
  •  1
Wirtschaft
DI Jörg Büchlmann (Weinberg), Dr. Monika Froschmayr (Weinberg), Dr. Andreas Schwaiger (Future Life) und Stefan Eigentler, MSc (Future Life).

F51 Living West: Weinberg übernimmt Projekt von Future Life

Weinberg wird das Bauvorhaben im Innsbrucker Westen gemeinsam mit den Architekten Wiesflecker und Kritzinger zur Baureife bringen – „einzigartiges Wohnprojekt auf dem Innsbrucker Immobilienmarkt“ (red). Ende 2012 hat der Innsbrucker Bauträger Future Life das Projekt „F51 Living West“ präsentiert. Auf dem ehemaligen Troppacher Areal am Innsbrucker Fürstenweg entstehen mehr als 100 hochwertige Eigentumswohnungen auf 6.500 m² Wohnnutzfläche. Im März 2013 kürte die hochkarätig besetzte Jury das...

  • 07.10.13
Lokales

BUCH-TIPP: Ein Mitterweg-Langgedicht

„Der Mitterweg ist immer der falsche Ort.“ Bibliothekar und Autor Helmuth Schönauer weiß, selbst in Innsbruck lebend, wovon er in seinem poetischen Frontalangriff schreibt. In „Der Mitterweg ist ausweglos“ herrscht die Konfrontation mit einer geschlagenen Gesellschaft, deren Schicksale sich zwischen „Mac 1“ und „West-End Inn“ entscheiden oder erschöpfen. Kyrene, 124 Seiten, € 12,50 Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • 29.05.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.