Musikrevue

Beiträge zum Thema Musikrevue

Lokales
Auf dem Weg zur Wachauarena kann man das Stift Melk nicht übersehen
9 Bilder

Musikrevue "Fly me to the Moon" in der Wachauarena
Kurzurlaub in Melk

50 Jahre nach der ersten Mondlandung bildet ein musikalisches Feuerwerk die Trägerrakete zu 50 Jahren Rock- und Popgeschichte. Fasten your seat belt: Die musikalische Schubkraft katapultiert uns in begeisternde Sphären, lässt uns schwerelos im Sternenmeer aus über 40 fulminanten Songs schweben. Die Musikrevue 2019 verspricht wieder bestes Entertainment und überbordende Phantasie. Ensemble Dagmar Bernhard Max Niemeyer Peter Groißböck Stefan Bleiberschnig Eleftherios Chladt Thomas...

  • 06.08.19
  •  6
  •  7
Lokales
Die Musikrevue am ORG der Franziskanerinnen begeisterte das Publikum.

SCHULBANDS BEGEISTERTEN
Revue am ORG: Reden ist Silber – Musik ist Gold

Was machen, wenn jemand redet, ohne etwas zu sagen zu haben? Am besten Musik! So lautete die Botschaft einer mitreißenden Musikrevue der drei Schulbands am ORG der Franziskanerinnen Vöcklabruck. VÖCKLABRUCK. Während die satirisch-witzigen Szenen der Bühnenspielgruppe gekonnt zeigten, wie Menschen in verschiedenen Situationen aneinander vorbeireden und damit auch viel aussagen, traf die Auswahl der Musikstücke genau ins Herz der Musik-Liebhaber: Eine Hymne an die Kraft der Musik von...

  • 14.04.19
Freizeit
2 Bilder

hörensWERT Aktivgruppe bei den Sommerspielen Melk

Musikrevue BIRDLAND - Das Glück is a Vogerl Die Wachauarena Melk mit dem beleuchteten Stift Melk in der Kulisse ist selbst schon ein Erlebnis. Bei der Musikrevue kommt so richtig Stimmung auf und da die Wachauarena über eine Induktionsanlage verfügt ist es auch für Schwerhörige mit induktiven Hörgeräten bzw. Implantaten ein akustisches Erlebnis der Extraklasse! Zum gemeinsamen Vernetzen, Kennenlernen, Quatschen und Erfahrungsaustausch treffen wir uns bereits ab 17:00 im Ristorante...

  • 28.05.17
Lokales
Matthias Dallinger, Alexander Hauer und Lisa Thalhammer stellten die Programmpunkte für die Tischlerei Melk vor.
12 Bilder

Herbstempfang Wachau Kultur Melk: "Dünger und Vögel" für Melker Kulturliebhaber

MELK. Mehr als 34.000 Besucher bei 150 Veranstaltungen! Auf diese stolze Bilanz kann die Wachau Kultur Melk im heurigen Jahr zurückblicken. "Wir sind sehr froh über dieses Ergebnis. Es ist besonders eine Bestätigung unserer stetigen Weiterentwicklung", sagt eine erfreute Elisabeth Weigand, Geschäftsführerin von Wachau Kultur Melk. Vier starke Zugpferde "Dass dieses Ergebnis überhaupt zustande kam, ist unseren hervorragenden Teams zu verdanken", lobt der Künstlerische Leiter Alexander Hauer...

  • 14.11.16
Lokales
7 Bilder

Musikrevue # 3

Die Marktmusikkapelle Ried öffnet am 26. November die Türen zur Musikrevue. Wir haben uns mit dem Obmann Christian Diwold und Kapellmeister Stefan Stegfellner unterhalten: Was darf sich der Besucher unter der Musikrevue 2016 vorstellen? Obmann Diwold: Wir haben dieses „Format“ der Revue schon 2 mal recht erfolgreich durchgeführt. Im Prinzip ist es kein klassischer Konzertabend, sondern es wird auch das Publikum miteingebunden. Stegfellner: Spiel, Spass und viel Musik sozusagen. Wir haben...

  • 10.11.16
Freizeit

Rote Lippen soll man Küssen - Musikrevue

ROTE LIPPEN SOLL MAN KÜSSEN - eine heitere Musikrevue mit Schlagern der goldenen Fünfziger Jahre. Petticoats schwingen zum „Calypso“, die Vespa fährt – bis “bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt“ und „Mimi“ geht an diesem Abend sicher ohne Krimi ins Bett: musikalische „Souvenirs, Souvenirs“ aus den goldenen 50er-Jahren: Die neue Revue „Rote Lippen..“ ist eine Hommage an die Schlagerstars einer schwungvollen Ära, eine Reminiszenz an Legenden, wie Peter Alexander, Bill Ramsey, Caterina...

  • 08.10.16
Lokales
Alexander Hauer freut sich auf die Odyssee, Matthias Bauer auf die Musikrevue.

"Odyssee" auf der Melker Wachaubühne

MELK. Im Rahmen des traditionellen Herbstemfangs wurde den Gönnern und Unterstützern in der Tischlerei zu Melk das Programm für das Jahr 2016 präsentiert. Der künstlerische Leiter Alexander führte gewohnt humorvoll und eloquent durch den Abend und gewährte gemeinsam mit seinen Kollegen einen Einblick in die vier Sparten der Wachaukultur Melk. 'Schneckerl' besucht Melk Zunächst zog er gemeinsam mit dem "Mr. Tischlerei" Matthias Dallinger Bilanz über die aktuelle Spielzeit, die allein im...

  • 23.10.15
Leute

Pro Brass: formatfreie Musikrevue

SZentrum Schwaz Mittwoch, 14. Oktober 2015 Beginn: 20 Uhr Einlass: 19 Uhr VVK: Ö-Ticket, heimische Banken, Tabak-Trafiken, www.lindnermusic.at, LINDNER Music: 05242- 93 804 10 SCHWAZ. Die formatfreie Musikrevue "weil’s wurscht is‘ " in der 4. Auflage Man stelle sich vor: Im Himmel sitzen an einem Tisch der junge Mozart, Johann Sebastian Bach, Frank Zappa, Bruckner kommt gerade vom Orgeln. Händel schreibt auf Auftrag von oben seine Zweite Himmelsfeuerwerksmusik. Sie haben eine...

  • 05.10.15
Leute
Zunftzeichen-Obfrau Birgit Zöchling begrüßt BEZIRKSBLÄTTER Restauranttester August Teufl.
2 Bilder

Melks Wirtschaft genießt Austropop-Songs und Welthits bei den Sommerspielen Melk

Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Zunftzeichen treffen sich in der Wachauarena Seit nunmehr sieben Jahren unterstützt die Melker Wirtschaft mit einer eigenen Vorstellung die Sommerspiele und unterstreicht so ihre Wichtigkeit für den Wirtschaftstandort Melk. 1.000 Ohren lassen sich betören Bei angenehmen Temperaturen und bester Stimmung verfolgten annähernd 500 Gäste gespannt wie in der diesjährige Musikrevue »LIVE IS LIFE« Austropop auf Welthits trafen. Die Begeisterung für das...

  • 11.07.15
Leute
11 Bilder

Phantastische Musikrevue in Ried in der Riedmark

RIED IN DER RIEDMARK. Es wurde bei der Ankündigung nicht zu viel versprochen. Die Marktmusikkapelle Ried verwandelte sich in das Revueorchester. Die Aula Volksschule wurde entsprechend zum Revuesaal für die Musikrevue 2014 adaptiert. Das Ganze wurde von Franz Scheba ins richtige Licht gerückt und von Johann Peterseil beschallt. Und so bot sich den Besuchern ein gekonnter, kurzweiliger, musikalisch und bühnentechnisch absolut hörens- uns sehenswerter Abend. Das Revueorchester war unter ihrem...

  • 01.12.14
  •  1
Freizeit
Sommerspiele-Chefs Elisabeth Weigand und Alexander Hauer mit Maria Eva Graf und Zunftzeichen Obfrau Birgit Zöchling.
4 Bilder

Mariandl singt fürs Zunftzeichen

Die Melker Wirtschaft traf sich bei der Musikrevue der Sommerspiele MELK. Als sich Hofrat Geiger und Mariandl in den 50er Jahren durch die Wachau sangen, war das Wort "Hochwasserschutz" wohl noch nicht einmal existent. Genau jene Bühne, die im Juni 2013 noch unter Wasser stand, ist jetzt Austragungsort der großen Filmmusikrevue "Neverending story – von Mariandl bis Star Wars". Die Melker Wirtschaftsvereinigung Zunftzeichen, selbst von den großen Umbaumaßnahmen im Zuge des...

  • 27.07.14
Lokales
52 Bilder

Originelle Filmmusikrevue bei Sommerspielen Melk

Cineastisch sind die Sommerspiele Melk unterwegs: Nach “Metropolis” ist am Dienstagabend die Musikrevue “Neverending Story” als zweite Produktion des Sommers mit Soundtracks von Mariandl bis Titanic zur Premiere gelangt. Regisseurin Doris Schnabl und Arrangeur Matthias Bauer zeichnen für einen unterhaltsamen Abend verantwortlich, den das Publikum sichtlich goutiert. Eine trashige Rahmenhandlung versetzt ins Wachauer Gasthaus “Goldene Gans”, wo die Wirtin Marianne (Tini Kainrath) mangels...

  • 10.07.14
Lokales

Musikrevue der Marktmusikkapelle Ried: Tipp den Hit

RIED. Eine bunte musikalische Show erwartet die Zuhörer bei der Musikrevue der Marktmusikkapelle Ried am Samstag, 23. November, ab 20.15 Uhr in der Volksschule. Diesmal steht das Publikum besonders im Mittelpunkt. Es gibt nämlich ein tolles Gewinnspiel mit phantastischen Preisen. Jedes der dargebotenen Musikstücke der Revue wird nach dem Verklingen des letzten Tones mit Hilfe eines Applausometers bewertet. Je stimmungsvoller und länger der Applaus, desto mehr Punkte gibt es für das Stück. Die...

  • 07.11.13
Lokales
5 Bilder

Fulminante Musikrevue in Melk

Heute startet die 4. Musikrevue der Sommerspiele Melk mit Hits der 60er bis 80er Jahre! Karten für I WANT IT ALL gibt es unter www.sommerspielemelk.at - schnell noch buchen. Fotos @ www.photo-graphic-art.at Wo: Wachauarena Melk, Rollfährestr., 3390 Melk auf Karte anzeigen

  • 04.07.13
Leute
Das komplette Theater-Offensive-Team, inclusive Gemeinschaftshund.
33 Bilder

AMS - Arbeit macht Spaß

Unterhaltsames Musiktheater - "Am selben Tag im Arbeitsamt", ein "Jobsical", eine Musikrevue - bietet die Theater-Offensive auf der Bühne im "Shakespeare". SALZBURG (rik). Wie eine Geschichte erzählt werden kann, nur indem Musikstück an Musikstück gereiht wird, zeigt auf amüsanteste Weise die Salzburger Theater-Offensive. Die Handlung spielt am Arbeitsamt, dort treffen neben den unterschiedlichsten Arbeitssuchenden auch die AMS-Angestellten mit ihren geheimen Wünschen und Sehnsüchten...

  • 03.04.13
Leute
32 Bilder

"Like a Virgin" - 80er Jahre Musikrevue

Hits am laufenden Band Jubelstimmung herrschte nach der Sommerspiele-Premiere von „Like a Virgin“, der 80er Jahre Musik­revue, bei Intendant Alexander Hauer und seinem großartigen Ensemble, angeführt von Tini Kainrath, Ron Glaser und Franziska Hetzel. Das Hitfeuerwerk in der Wachauarena mit Liedern von Falco, Nena und Madonna ließen sich Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Sobotka und Gabriela Schneider von der NÖ Versicherung nicht entgehen. Die tolle Show mit von Matthias Bauer neu...

  • 08.07.12
Lokales
5 Bilder

Der Wixerblues in the summertime

Die 70er Revue der Sommerspiele Melk brachte bei der Premiere die ewigen Klassiker zurück auf die Bühne Machen wir‘s kurz: Wer die 70er erlebt hat, wird fühlen, wie sie wieder lebendig werden. Und wer die 70er nicht erlebt hat, wird endlich begreifen, warum dieses Jahrzehnt bei vielen einen so hohen Stellenwert hat. KRITIK. „She works hard for the money“, „In the summertime“, „Imagine“, „Dancing queen“, „Bad bad Leroy Brown“, „I will survive“, „Wie a Glock‘n“ oder „YMCA“. Was sich liest wie...

  • 12.07.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.