Norbert Höpoltseder

Beiträge zum Thema Norbert Höpoltseder

Bürgermeister Norbert Höpoltseder (l.) verteilte am Schmankerlmarkt FFP2-Masken.

Regionale Lebensmittel
Weißkirchner Schmankerlmarkt startet zum zehten Mal

An jedem ersten Samstag im Monat lockt in Weißkirchen der Schmankerlmarkt mit Speck, Honig, Pilzen, Gemüse, Obst, Eiern, feinen Mehlspeisen, Erdapfelkäse, Bauernkrapfen, Gestecken und vielen weiteren Köstlichkeiten aus der Region. WEIßKIRCHEN. Die Marktstandler starteten am 6. Februar auch heuer wieder ins bereits zehnte Jahr. Coronabedingt dieses Mal noch ohne die geselligen Ausschank-Stände, dafür mit FFP2-Maskenpflicht und neuen Abstandsregeln auch im Freien. Die gründliche und sorgfältige...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Mit der Prämie will die Gemeinde ihren Mitarbeitern für ihre Leistungen in der Corona-Krise danken.

400 Euro
Weißkirchen zahlt Mitarbeitern Covid-19 Bonus

Für den Einsatz in den letzten Monaten zahlt die Gemeinde Weißkirchen allen Mitarbeitern eine einmalige Bonuszahlung in Höhe von 400 Euro. WEIßKIRCHEN. Seit dem Ausbruch der Pandemie stehen die Gemeindemitarbeiter – von den Putzfrauen, über die Kindergärtnerinnen, aber auch in allen anderen Bereichen – vor besonderen Herausforderungen. Improvisation, Flexibilität, Stressresistenz waren gefordert, um auf die ständig wechselnden und immer erst in letzter Minute eintreffenden behördlichen...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Gastwirt Angelo Säckl, Anna Holzleitner und Bürgermeister Norbert Höpoltseder bei der Übergabe des ersten Gutscheines.

Gastro-Gutscheine
Ein etwas anderer "Tag der älteren Generation"

Statt eines gemütlichen Zusammensein gab es heuer coronabedingt für die Generation 65+ einen Gastro-Gutschein. WEIßKIRCHEN. Der traditionelle Tag der älteren Generation konnte in Weißkirchen an der Traun heuer leider nicht wie gewohnt stattfinden. Wegen den Corona-Verordnungen war es nicht möglich, diese traditionelle Veranstaltung abzuhalten. Um den Pensionisten dennoch ein geselliges Essen, natürlich in kleinen Rahmen, zu ermöglichen und damit auch gleich noch die lokale Gastronomie in dieser...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner und Thomas Altof überzeugten sich vor Ort vom LKW-Fahrverbot auf der L-563 in Pucking.
2

Fahrverbot
Weißkirchen kann vorerst einmal durchatmen

Eine von der Gemeinde Pucking (Linz-Land) und von Weißkirchen unterstützte, langjährige Forderung nach einem LKW-Fahrverbot wurde nun endgültig umgesetzt. WEISSKIRCHEN. Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) brachte dieses Fahrverbot am 6. Juli zur Beschlussfassung in die Landesregierung ein. Für Lastkraftfahrzeuge mit einem höchstzulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen, wurde auf der L563 Traunufer Landesstraße von Straßenkilometer 8,95 bis 18,00 ein Fahrverbot in beide Richtungen...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Weißkirchen fordert höhere Strafen bei ignoriern des Nachtfahrverbotes.
2

Postverteilerzentrum, Umfahrung
LKW-Lawine überrollt Weißkirchen

Mehr als 900 LKW rollen laut Angabe von Weißkirchens Bürgermeister Norbert Höpoltseder (SPÖ) täglich durch das Ortsgebiet. Hauptverursacher sei seiner Ansicht nach das Postlogistikzentrum in Allhaming. WEISSKIRCHEN. "Es sind absolut unerträgliche Zustände. Da wollen und können wir nicht weiter zusehen", so der Bürgermeister. Und genau deshalb hat der Weißkirchner Gemeinderat einstimmig beschlossen, eine Resolution zur Erhöhung der Strafen bei Missachtung des geltenden Nachtfahrverbotes an den...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Die neue Amtsleiterin von Weißkirchen Ines Heiligenbrunner.

Ines Heiligenbrunner
Neue Amtsleiterin für die Gemeinde Weißkirchen

Mit 1. August werden die Amtsgeschäfte der Gemeinde Weißkirchen von Ines Heiligenbrunner geführt. Die 27-Jährige ist damit die jüngste Amtsleiterin in ganz Oberösterreich. WEISSKIRCHEN. Die in Hörsching lebende ehemalige Volksschullehrerin tritt Anfang August die Nachfolge von Frau Anita Franz an, die in selber Position nach Offenhausen gewechselt ist. Unter insgesamt acht Bewerbern schaffte es Ines Heiligenbrunner in das abschließende Hearing. Sie konnte dabei den durch die Fraktionsobmänner...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker

Musikalischer Jahresausklang
Silvesterkonzert in Weißkirchen

Bereits zum fünften Mal fand in der Mehrzweckhalle Weißkirchen zur Einstimmung auf den Jahreswechsel das Silvesterkonzert statt. WEIßKIRCHEN. Zu Beginn lud Bürgermeister Norbert Höpoltseder alle Besucher auf ein Glas Sekt ein, bevor das Salonorchester Ostrich zu begeistern vermochte. Unter der Leitung von Wolfgang Reifeneder und Gerald Kraxberger wurde das Publikum launig durch das anspruchsvolle Programm aus Stücken der Strauß-Dynastie sowie Highlights aus Operette und Musical geführt. Als...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Probebohrung für einen Brunnen sorgt für Aufregung in Weißkirchen.
3

Weißkirchen, Norbert Höpoltseder
Wasserversorgung muss in Weißkirchen gesichert bleiben

Die Sorge um die Wasserversorgung im Weißkirchener Ortsteil Weyerbach ist seit vergangenem April nicht unerheblich. Nach einer durch den Thalheimer Gemüsebauern Mario Thallinger veranlassten Probebohrung für einen Brunnen, sollen Unregelmäßigkeiten aufgetreten sein.   WEISSKIRCHEN, THALHEIM.  Das berichtete Weißkirchens Bürgermeister Norbert Höpoltseder (SPÖ) anlässlich eines Pressegespräches am 18. Oktober. Im Anschluss an die Entnahme sollen bei einigen Anrainern Engpässe bei der...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker

Weißkirchner Maskenball
Riesiges Kamel in Weißkirchen gesichtet

WEISSKIRCHEN. Die SPÖ Weißkirchen lud am 2. Februar zum traditionellen Maskenball. Schwedenbomben, Piraten, Hühner, Hunde, Herzen, eine Anemone und sogar ein riesiges Kamel tanzten zu den Klängen von Key West, während sich die Gruppenmasken mit besonders kreativen Ideen übertrafen. "'Die Killer', wieder gefangengenommene Marchtrenker Schwerverbrecher, fanden sich auf ihrem Weg zurück in den Hochsicherheitstrakt am Maskenball ein, Meister Lores Kobolde trieben ihren Schabernack und Präsident...

  • Wels & Wels Land
  • Katia Kreuzhuber
Bürgermeister Norbert Höpoltseder (mi.li.) überreichte gemeinsam mit einer Abordnung der Gemeinde den Ehrenring an Friedrich Eiber (mi.r.).

Für Verdienste ausgezeichnet
Ehrenring der Gemeinde Weißkirchen für Friedrich Eiber

WEISSKIRCHEN. Friedrich Eiber bekam kürzlich nicht nur die Wirtschaftsmedaille in Silber der WKO OÖ verliehen, sondern wurde im selben Rahmen auch mit dem Ehrenring der Gemeinde Weißkirchen ausgezeichnet. Friedrich Eiber ist seit 1975 – zuerst als Spieler und seit 1986 unter anderem als Sponsor, Gönner und Präsident – maßgeblich für die Entwicklung der Sportunion Weißkirchen mitverantwortlich. In seiner über dreißigjährigen Tätigkeit trug er entscheidend dazu bei, dass sich die "Zebras" im...

  • Wels & Wels Land
  • Katia Kreuzhuber
In rund einem Jahr wurde für drei Gruppen eine Kleinstkinderbetreuung und eine Ganztagsschule errichtet.

Volksschul-Erweiterung für Kinderbetreuung

WEISSKIRCHEN. Im Juni 2016 wurde mit dem Bau einer Einrichtung für Kleinstkinder- und schulische Nachmittagsbetreuung begonnen. Seit der Fertigstellung dieses Neubauprojektes im Anschluss an die Volksschule im September 2017 werden dort laut Bürgermeister Norbert Höpoltseder 30 Kleinstkinder und 70 Kinder in der Ganztagsschule betreut. "Die offizielle Eröffnung findet am 26. Mai 2018 ab 10.00 Uhr mit einem Tag der offenen Tür statt", sagt der Bürgermeister. Bei dieser Feierlichkeit werde der...

  • Wels & Wels Land
  • Margret Rohn
Im Aktivpark ist auch Calisthenic-Workout, Training mit dem eigenen Körpergewicht, möglich.

Gesund im "Aktivpark"

Die "Gesunde Gemeinde" wird ihrem Namen gerecht und sorgt für Bewegungsmöglichkeiten. WEISSKIRCHEN. Anfang Juni 2018 wird in der Ortschaft Bergern, neben dem Siedlervereinsheim, auf einem gemeindeeigenen Grundstück mit der Errichtung eines Bewegungsparks begonnen. Auf einer Fläche von rund 2.200 Quadratmetern stehen nach der geplanten Fertigstellung und Eröffnung Anfang September Fitnessgeräte, Stöbelbahn und Calisthenic-Park zur Verfügung. "Das Projekt Aktiv-, Bewegungs- oder Generationenpark...

  • Wels & Wels Land
  • Margret Rohn
In Weißkirchen besteht seit Anfang März 2018 ein Lkw-Nachtfahrverbot für Fahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen.

Endlich ruhig schlafen

Das bestehende Lkw-Fahrverbot durch Weißkirchen von 22.00 bis 6.00 Uhr zeigt Erfolg. WEISSKIRCHEN. Seit 6. März 2018 gilt in Weißkirchen ein Lkw-Nachtfahrverbot in beiden Fahrtrichtungen: In der Zeit von 22.00 bis 6.00 Uhr dürfen keine Lastkraftfahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen höchstzulässigem Gesamtgewicht auf der L 534 zwischen Kilometer 3,115 (im Bereich des Kreisverkehrs mit der L 563 Traunuferstraße) und Kilometer 4,515 (Kreuzung mit der L 1236 Brunnerner Straße) fahren. Nach der...

  • Wels & Wels Land
  • Margret Rohn
Durch die Abmeldungen müssen in manchen Wels-Land Gemeinden Kindergartengruppen aufgelöst werden.

Kindergartengebühr: Unsicherheit durch neue Kosten

Die kostenpflichtige Nachmittagsbetreuung ist für viele Gemeinden und Eltern ein Problem. BEZIRK. Der im Jahr 2009 in Oberösterreich eingeführte Gratiskindergarten ist seit Anfang Februar Geschichte. Seit 1. Februar müssen Eltern für die Betreuung ihres Nachwuchses nach 13.00 Uhr gemäß der sogenannten "Elternbeitragsverordnung" ein Entgelt entrichten. Generell gilt: Bis zu einem Brutto-Haushaltseinkommen von 1.400 Euro ist der Mindestbeitrag von 42 Euro fällig, ab 3.700 Euro der Höchstbeitrag...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog

Polizei klagt über zu wenig Beamte

Der OÖ Polizei fehlen 445,6 Vollzeitkräfte. Am größten ist der Mangel im Bezirk Vöcklabruck. BEZIRK (csw). 45,8 Vollzeitkräfte fehlen der Polizei derzeit im Bezirk Vöcklabruck. Jede fünfte Planstelle ist unbesetzt. Die Folge: Im Jahr 2016 leisteten die Polizisten im Bezirk 44.467 Überstunden. "Die Kolleginnen und Kollegen gleichen mit ihrer hohen Arbeitsleistung die fehlenden Kräfte nahezu aus und sind somit die Antwort darauf, wieso die Sicherheitsbilanz trotz geringem Personalstand herzeigbar...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
In der Stadt Wels und im Bezirk Wels-Land fehlen laut Innenministerium derzeit insgesamt 24 Polizeibeamte.

Fehlende Polizeiposten: Gefährden Überstunden die Sicherheit?

Fehlendes Personal bei der Polizei könnte auch in Wels zur Reduktion von Streifendiensten führen. BEZIRK. In Oberösterreich fehlen derzeit 445 Polizisten. Auch Wels und Wels-Land sind unterbesetzt. Während in der Stadt zehn Vollzeitkräfte abgehen, sind es am Land sogar 14 Beamte zuwenig. Das hat eine Anfrage der SPÖ Oberösterreich beim Innenministerium ergeben. Das paradoxe daran: Obwohl Oberösterreich die geringste Polizei-Dichte aller Bundesländer aufweist, belegt die Kriminalitätsstatistik...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
LAbg. Christian Makor,FSG-Vorsitzender Norbert Höpoltseder und LAbg. Hermann Krenn präsentieren Polizei-Dilemma
2

Urfahr auch von Polizeimangel betroffen

In Urfahr-Umgebung fehlen elf Polizisten, genau sind es 11,4 Beamte. Bundesweit sind die Zahlen ärger. BEZIRK (ika). Laut SPÖ OÖ steckt die Polizei im Überstunden-Dilemma. In Urfahr-Umgebung wurden im Jahr 2016 etwa 17.500 Überstunden gemacht. Im ersten Halbjahr 2017 waren es bereits 116 Stunden pro Arbeitskraft. Im Mühlviertel-Vergleich mussten die Urfahraner Polizisten die meisten Überstunden schieben und es fehlen auch die meisten Vollzeitkräfte (UU 11,4 Beamte, Freistadt 9,7, Rohrbach 2...

  • Urfahr-Umgebung
  • Isabel Klambauer
Bürgermeister Norbert Höpoltseder, Manuela Artmayr, Geschäftsführer Mark Artmayr und der Geschäftsführer von DMG Mori Austria, Gebhard Aberer.
2

arttec übersiedelt in Weißkirchner Gewerbepark

Der Metallverarbeiter rüstet sich mit neuem Standort für künftiges Wachstum. WEISSKIRCHEN. Es sind nur zwei Minuten mit dem Auto, für arttec aus Weißkirchen aber Welten: Der Spezialist für Metallverarbeitung ist seiner Standortgemeinde zwar treu geblieben, aber in den Gewerbepark übersiedelt. „Damit sind wir für künftiges Wachstum gerüstet“, sagt Geschäftsführer Mark Artmayr. Getrieben werden soll dieses Wachstum unter anderem durch eine innovative Entwicklung, die den Kunden aus der...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Schon seit längerer Zeit steht fest, dass die Weißkirchner Volksschule einen Zubau bekommt.

Volksschule Weißkirchen wird erweitert

Es entstehen eine dreigruppige Kleinstkinderbetreuung und eine offene Ganztagsschule. WEISSKIRCHEN. Die Erweiterung der Kinderbetreuungseinrichtung in Form eines Volksschulzubaus ist bereits seit geraumer Zeit in Planung. Mitte letzten Jahres konnte die Umsetzung des Projektes in Angriff genommen werden. Das Neubau-Projekt hinter der Volksschule befindet sich derzeit in der Bauphase. "Mit dem Innenausbau wurde nun begonnen", erklärt der Bürgermeister von Weißkirchen, Norbert Höpoltseder....

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Arch. Wolfgang Steinlechner, Bmst. Leo Mayr-Huber, Bgm. Norbert Höpoltseder und Bauausschussobmann VzBgm. Klaus Holzleitner.

Spatenstich für den Neubau der Krabbelstube in Weißkirchen

Fertigstellung 2017 geplant. Änderungen auch bei der Nachmittagsbetreuung. WEISSKIRCHEN. "Gut Ding braucht Weile", fasste Bürgermeister Norbert Höpoltseder bei der Spatenstichfeier für den Neubau des Gebäudes für Krabbelstube und schulische Nachmittagsbetreuung die Planung für dieses Projekt zusammen. Bedingt durch den starken Zuzug in der Gemeinde, wurde bereits im Juni 2011 bei der Bildungsabteilung des Landes OÖ um diesen Neubau angesucht. Die Bewilligung dafür wurde letztendlich im Herbst...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Petra Wimmer (Soziales Wohnservice Wels),
Bürgermeister Norbert Höpoltseder und Amtsleiterin Anita Franz.

Auszeichnung für die Gemeinde Weißkirchen

Soziales Wohnservice Wels prämierte erste Solidaritätsgemeinde 2015. BEZIRK. Das „Soziales Wohnservice Wels“ (SWS) wurde 1989 gegründet und ist Anlaufstelle für obdachlose und wohnungslose Familien, junge Erwachsene, Frauen und Männer aus den vier oberösterreichischen Bezirken: Wels-Stadt, Wels-Land, Grieskirchen sowie Eferding. Das SWS bietet neben dem Tageszentrum eine Notschlafstelle und betreute Übergangswohnungen in Wels an. „Aufgrund steigender Klientenzahlen und Einsparungsmaßnahmen sind...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Das Jugendteam mit Bürgermeister Norbert Höpoltseder (li.) und der Vorsitzenden des Jugendausschusses Silke Prinz (re.).

Gemeindejugendteam mit guten Ideen für Weißkirchen

WEISSKIRCHEN. Das Weißkirchner Gemeindejugendteam besteht aus engagierten Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 19 Jahren. An ihnen liegt es, die Interessen der Jugend zu vertreten und Anregungen, Wünsche und Beschwerden bei der Gemeinde anzubringen. So konnte das Team die Errichtung eines Jugendpavillons und eines Skateparks erreichen. Das Jugendtaxi wurde aufgrund von Anregungen des Teams eingeführt, zudem wird jährlich ein Beachvolleyballturnier organisiert. Die Jugendlichen treffen sich...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger
Noch sieht er etwas leer aus: Der Kreisverkehr bei der L 534 soll zum Blickfang für Weißkirchen werden.

Kreisverkehr-Gestaltung unter allen Bürgern ausgeschrieben

WEISSKIRCHEN. Kreative Köpfe dürfen sich freuen: Laut Land OÖ fällt neben den Baukosten auch die Gestaltung und Instandhaltung des neuen Kreisverkehrs in den Verantwortungsbereich der Gemeinde. Daher wurde im Gemeinderat beschlossen, die Gestaltung den Weißkirchner Bürgern zu überlassen: "Der Kreisverkehr ist der erste "Blickfang", wenn man nach Weißkirchen kommt. Dementsprechend sollte er dann auch gestaltet sein", so Bürgermeister Norbert Höpoltseder. Zwei Vorschläge für die Gestaltung gibt...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger
Die Nachfrage bei der Kinderbetreuung ist anhaltend hoch, weshalb heuer der Zubau zur Volksschule beginnen soll.

Betreuung für Kinder wird mit neuem Zubau erweitert

WEISSKIRCHEN. Lange hat es gedauert, bis das Land OÖ endlich grünes Licht gab. Dieses Jahr ist es soweit: Voraussichtlich im Herbst 2015 soll der Startschuss für den Ausbau der Volksschule fallen. "Ende Jänner kam das Ok vom Land, dass wir mit der Planung beginnen dürfen. Momentan beschäftigt sich ein Architekt mit dem Bau. Hoffentlich ist die Planungsphase dann im ersten Halbjahr abgeschlossen", berichtet Bürgermeister Norbert Höpoltseder. Vorgesehen sind drei Krabbelgruppen für Kinder bis...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.