Ordnung

Beiträge zum Thema Ordnung

Ordnung ins Chaos mit dem richtigen Dreh und dem richtigen Knick.
  Video

Alltagstipp der Woche
Der richtige Dreh für Tücher und Schals

Bezirksblätter Online TV: Der Alltagstipp der Woche ist zurück und gleich zu Beginn geht es um Ordnung im Kleiderschrank. Tücher und Schals können richtige Platzfresser sein, aber nicht mit unserem einfachen Dreh. SALZBURG. Tücher und Schals sind beliebte Accessoires und werden sowohl von Frauen als auch Männern getragen. Nur brauchen die farbenfrohen Kleidungsstücke oft viel Platz im Kleiderschrank. Wir zeigen wie man mit alten Haargummis Abhilfe schaffen kann und wie Schaltücher...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Das Chaos im Wäscheschrank nimmt kein Ende...
  Video

Alltagstipp der Woche
Lösung für ein spannendes Problem im Bett

Bezirksblätter Online TV: Es geht heute um das leidige Thema Spannbettlaken und dieses schön zu verstauen. Falten ist bei diesen Laken wirklich eine spannende Sache. SALZBURG. Klassische Laken haben mittlerweile Seltenheitswert, denn Spannbettlaken sind schon sehr praktisch. Doch haben sie einen entscheidenden Nachteil, sie landen sehr chaotisch als Knäuel im Kasten und brauchen dadurch einiges an Platz. Spannbettlaken kann man am besten Falten in dem man die Ecken ineinander schiebt...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Dem Chaos Herrin werden ist nicht so einfach wie man sich wünscht. Oder doch?
  Video

Alltagstipp der Woche
Raus aus den Federn und weg mit dem Chaos

Bezirksblätter Online TV: Betten überziehen ist an sich keine Hexerei, aber es scheint verhext zu sein, dass Polster- und Deckenüberzüge immer durcheinander geraten. SALZBURG. Frische Bettwäsche ist eine herrliche Sache, doch kommt es vorm Überziehen meist erstmal zu einer Suchaktion nach zusammen passenden Teilen. Und nächste Woche geht es um eine echt spannende Sache im Bett... >> Das gesamte Programm des "Bezirksblätter-Online-TV" mit allen bisherigen Beiträgen finden Sie...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
 10  5

Ordnung und Sicherheit AUCH für Neunkirchen!
ES MUSS NICHT IMMER ERST WAS PASSIEREN….

In der KRONE ist zu lesen, dass in Neunkirchen in die Sicherheit investiert wird. Das freut die Bürger und Bürgerinnen. Dass überhaupt darüber gesprochen wird, also ein Dialog über dieses Problem stattfindet, ist dem neuen Team der FPÖ zu verdanken! Die haben endlich dafür gesorgt, dass wenigstens auch politisch überhaupt darüber diskutiert wird. DANKE Nach den schrecklichen Vorfällen in Gloggnitz und Wiener Neustadt kann man auch hier für uns in Neunkirchen aber nicht behaupten, dass es hier...

  • Neunkirchen
  • Cordula Meschakata
 2

müssen für Sicherheit und Ordnung kämpfen
Vandalismus und Verschmutzung nehmen zu

Habe heute HEUTE gelesen: Endlich spricht jemand aus, was viele denken: „Mistkübel heruntergetreten, Hausfassaden angesprüht, Schaukästen zerstört, demolierte Sitzbänke, zerstörte Bäume und überall jede Menge Müll“. Hat sich das eine Bezirkshauptstadt verdient? In Neunkirchen liegt vieles im Argen und wir – die Einheimischen – sind fremd in der eigenen Heimatstadt geworden. Es ist höchste Zeit, dass den Entwicklungen mit Recht, Gesetz und Ordnung entgegengetreten wird, bevor es zu spät ist....

  • Neunkirchen
  • Cordula Meschakata
Heuer waren besonders viele Kinder dabei, die bei der Coca-Cola-Flurreinigungsaktion mit anpackten.
  5

Coca-Cola-Flurreinigungsaktion
80 Leute packten in Mils an

Bei der jährlichen Flurreinigungsaktion kam jede Menge Müll zusammen. MILS. Bei der von Coca-Cola unterstützten Flurreinigungsaktion in Mils kamen heuer 350 kg Restmüll, 100 kg Eisen und 100 kg Holz zusammen. Insgesamt halfen 80 Personen beim Frühjahrsputz der Gemeinde mit. Am Weissenbach, am Inn, im Milser Wald und auf Feldwegen sammelten besonders viele Kinder den Müll, der sich das ganze Jahr über angesammelt hat. Besondere Funde gab es auch heuer. Nicht nur ein verrosteter Säbel,...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)

Gedicht
Ordnung

Verwechselt wird Egotrip mit ehrlichem „Hab mich lieb“! Misten wir aus – lüften unser Haus. Fühlen unseren wahren Kern. Herz statt Egotrip. Misten wir aus – ordnen unser Haus. www.gerda-mueller-wieser.at

  • Stmk
  • Graz
  • Gerda Müller-Wieser
Haller Altstadt: Die Entfernung der Zigarettenstummel ist nur manuell möglich.
  3

Kopfsteinerpflaster und Müll
"Tschigg-Friedhof" in den Altstadt-Gassen

HALL. Kopfsteinpflaster ist eine schmucke Sache: Gibt es doch der Haller Altstadt einen wirklich besonderen Flair. So schön sie auch das Zentrum von Hall macht, ist sie aus mehrerlei Hinsicht problematisch. Nicht nur RollstuhlfahrerInnen oder RollatornutzerInnen werden "durchgebeutelt", wie Grünen-Stadträtin Barbara Schramm-Skoficz weiß. Auch eine andere Oppositionspartei (Für Hall) sieht das Kopfsteinpflaster als große Herausforderung, jedoch aus einer anderen Perspektive. Sie will allgemein...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
 3  4   3

Die schöne Cosmea...

...heißt eigentlich Fiederblättrige Schmuckblume. Die grünen Blätter sind fein gefiedert, und die Blume - pink, weiß, rot, gelb - schmückt den Garten. Der Name kommt aus dem Altgriechischen und hängt mit "Kosmos" zusammen. Kosmos heißt Ordnung, Weltordnung - und was geordnet ist, ist auch schön, also ein Schmuck. Daher das Wort "Kosmetik" und eben auch der Name dieser schönen Blume. Übrigens, in vielen antiken Sprachen war das Wort für "geordnet, gut" gleichbedeutend mit "schön" - so im...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Bernadette Fraberger hilft Redakteur Peter Zellinger beim Aufräumen in seinem Büro.
 2   19

Fraberger: Die Undercover-Ordnungshüterin

Die Waidhofnerin Bernadette Fraberger bringt Ordnung ins Chaos - und macht völlig überforderten Menschen neuen Mut. WAIDHOFEN. Bernadette Fraberger hat einen wahren Undercover-Job. Wo Sie hinkommt, muss sie sich als Freundin oder entfernte Verwandte ausgeben, um keinen Verdacht zu erregen. Fraberger ist nämlich professioneller Ordnungs-Coach und hilft ihren meist völlig überforderten Kunden das Chaos in ihrem Leben zu bekämpfen. Das Konzept: Viele Menschen erkennen, dass ihr Haus völlig...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
BusHStl Wohlfahrt- & ObstG.
 1   5

ES GIBT SIE NOCH !!! Menschen mit offenen Augen und einem eher schon selten gewordenen „Zuständigkeits-Empfinden“!

Ja es gibt sie noch, Menschen die mit offenen Augen durch die Stadt gehen und Missstände nicht einfach nur ignorieren. Sie interessieren sich dafür und fühlen sich zuständig, um diese - 1. wahr zu nehmen und - 2. entweder gleich selber Hand anzulegen oder aber - 3. eine der verfügbaren Telefonnummern unseres Rathauses anzuwählen, um für eine rasche Beseitigung der Missstände zu sorgen !!! So am Beispiel eine Flugfelderin, die nach ihrem Fußweg am 1. Mai 2018 entlang der Bahn- und...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz

Messies - Wenn alles über den Kopf wächst …

EXIT-sozial bietet seit 35 Jahren Unterstützung für Menschen mit komplexen psychosozialen Problemen und hat langjährige fundierte Erfahrung in der psychosozialen Betreuung von Menschen in ihrem Wohnraum. Seit mehreren Jahren beobachten wir in der Wohnbetreuung die Zunahme von KlientInnen, welche gröbere Schwierigkeiten haben, ihren Wohnraum zu erhalten. Aus diesem Grund bieten wir als ExpertInnen für Wohnraumerhaltung verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten für Menschen mit Messie- bzw....

  • Urfahr-Umgebung
  • EXIT sozial
Ordnen und loslassen in Raum und Seele lässt uns leicht und frei im Leben sein
 2

Ordnung ist das halbe Leben, Unordnung die zweite Hälfte

Der traditionelle Bildungstag der LK Kärnten, Außenstelle Feldkirchen, steht unter dem Motto "Ordnung". BEZIRK FELDKIRCHEN. Für jeden von uns bedeutet Ordnung etwas anderes. Der Zugang wird von jedem Menschen sehr subjektiv wahrgenommen. "Für Einige ist es erleichternd, wenn in seiner Umgebung alles geordnet und aufgeräumt ist, es wirkt sich positiv auf seine Konzentration und seine Leistungsbereitschaft aus", so die Referentinnen Heike Zeiringer-Reinwald, Dipl. Feng-Shui Coach und Meisterin...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Neues Jahr, neue Ordnung: Den Schreibtisch aufzuräumen und gut zu organisieren, ist ein guter Neujahrsvorsatz.
 1

Neujahrsputz am Schreibtisch

Der Start ins neue Jahr ist eine gute Gelegenheit, den Arbeitsplatz auszumisten. So verzettelt man sich beim Arbeiten nicht ständig und hat mehr Zeit für Freizeit und Familie. Büroexpertin Sabine Oberdorfer hat meinbezirk.at ein paar Tipps gegeben. ÖSTERREICH. Wer Ordnung in seiner Umgebung schafft, schafft auch Ordnung im Kopf, lautet eine Weisheit. Und wer Ordnung im Kopf schafft, arbeitet effizienter. Zwar gibt es auch die Genies, die gut im Chaos gedeihen, aber auch ein Genie wird hin und...

  • Linda Osusky

GLOBART Academy - Eröffnung

Die Eröffnung der GLOBART-Academy steht ganz im Zeichen des 20-jährigen Jubiläums von GLOBART. Eine Vielzahl ehemaliger Award-Träger sind eingeladen und die Minoritenkirche wird schon zur Eröffnung ein Ort andem alte Bekanntschaften aufgefrischt und neue wachsen können. Jakob Brossmann - der Shootingstar unter den Dokumentarfilmern - eröffnet mit einer artistischen Kurzdokumentation den Abend. Sein Werk richtet das Scheinwerferlicht auf GLOBART, blickt hinter die Kulissen und bringt den...

  • Krems
  • GLOBART VIENNA

20. GLOBART Academy

Die Welt ist aus den Fugen, sagt Friedenspreisträger Navid Kermani. Zwischen Weltoffenheit und Weltflucht verläuft die Suche nach Orientierung. Die Gesetze der Grenzenlosigkeit, Gleichzeitigkeit und Geschwindigkeit beschleunigen unser Leben und verkürzen bei zunehmender Dringlichkeit der Probleme die Zeit für deren sachgerechte Lösung. Zeitgerechte Entwürfe für soziale und politische Ordnungs-Architekturen des Zusammenlebens sind gefragt. Wie ließen sich die Chancen der digitalen Revolution...

  • Krems
  • GLOBART VIENNA

Kampf um die Rangordnung

KIRCHBERG (niko). Der Hengstauftrieb feierte am Samstag sein 10-jähriges Jubiläum. 1.500 Zuseher versammelten sich auf der Stallbachkaralm, um sich das beeindruckende Schauspiel anzusehen. Am Almauftrieb der besonderen Art rangen sieben der größten und stärksten Tiroler Noriker-Deckhengste um die Rangordnung. Was für Zuschauer recht brutal wirkt, ist für die Tiere notwendig, um einen kampflosen und friedlichen Almsommer verbringen zu können. Über fünf Stunden blieben die Hengste zusammen im...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Anzeige
Blütenzweige

Innere Ordnung für mehr Lebensqualität

Die Kenntnis der feineren Schichten kann für die innere Ordnung ähnlich entscheidend sein, wie die Fähigkeit zu segeln auf hoher See. Ohne diese Kenntnisse bin ich den Stürmen und Wogen des Lebens hilflos ausgesetzt, mit ihnen kann ich auch bei Gegenwind das Ziel erreichen. Oft wird die innere Ordnung durch Lebenssituationen beeinträchtigt: durch Schock, eine Verletzung, eine Kränkung, durch Druck von außen oder ein wiederholtes Übergehen des eigenen Gefühls kann innere Unordnung entstehen....

  • Wien
  • Döbling
  • Beate Gerber
"Schrankflüsterin" Regina Halbauer warf einen Blick in den Kleiderkasten von Redakteurin Tanja Waculik – und hatte den ein oder anderen Tipp parat.
  4

So geht Ordnung: Pressbaumerin ist die 'Schrankflüsterin'

Regina Halbauer aus Pressbaum ist Profi in Sachen Ordnung – denn sie ist die "Schrankflüsterin". PRESSBAUM. Die Idee entstand, nachdem sie einer Freundin beim Umzug half, schildert Regina Halbauer aus Pressbaum: "Das Wichtigste sollte immer griffbereit sein. Wenn man z.B. jeden Tag Tee trinkt, sollte der an vorderster Front sein. So etwas sieht ein Fremder oft besser als man selbst." Die Idee wurde entwickelt – und kurz darauf wurde sie zur "Schrankflüsterin". Profi in Sachen...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik

Bring Ordnung in Dein Leben!

Workshop für alle, denen ihr Alltag über den Kopf wächst... Volle ToDo-Liste, unerledigte Dinge und Verpflichtungen, die wir vor uns herschieben, zwischenmenschliche oder berufliche Probleme… wir schleppen viel mit uns herum und ständig kommt Neues dazu … Im Alltag entsteht dann oft die Situation, dass unser Kopf voll ist mit Gedanken, Problemen, Emotionen, Verpflichtungen etc., und wir ferngesteuert durch den Tag gehen und uns selbst dabei aus den Augen verlieren, vielleicht auch nicht...

  • Wien
  • Landstraße
  • Stephanie Niederhuber
Stadträtin Heidi Hofbauer und SPÖ-Klubchef Marcus Meszaros-Bartak setzen sich für mehr Sicherheit auf der Hundezone beim Trabrennplatz ein.
  6

Mehr Ordnung in der Hundezone

BADEN. Der mit großzügigen Wiesenflächen ausgestattete Parkplatz neben der Trabrennbahn wird gerne zum "Gassi-Gehen" verwendet. Über die Jahre hat sich auf dem weitläufigen Grundstück eine Hundezone entwickelt - die jedoch einige "Probleme" macht. Autos gefährden Hunde "Hundebesitzer haben uns erzählt, dass die freien Parkflächen gerne für kleine Autorennen verwendet werden, was eine Gefahr für die herumlaufenden Hunde bedeutet", erzählen die beiden SPÖ-Mandatare Marcus Meszaros-Bartak und...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Die Vortragsreihe findet bei freiem Eintritt an den jeweiligen Veranstaltungsorten statt.

Fastenaktion der Halleiner Pfarrgemeinden

Gemeinsam laden die römisch katholische und evangelische Gemeinde in Hallein Christinnen und Christen, und alle Interessierte ein, sich in der Fasten- und Passionszeit vor Ostern zu treffen, um über spirituelle Fragen, über Gott, ihren Glauben oder aktuelle Anliegen ins Gespräch zu kommen. "Wenn die letzten Dinge Ordnung brauchen“ - Rechtliches und Organisatorisches rund um die Bestattung mit Claudia Jung, Bestattung Jung Salzburg Wann? Dienstag, 8. März, 19.30 Uhr. Wo? Gemeindezentrum Rif,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth
Zehn freiwillige Helfer bei der Issanger-Mahd
 1   2

Zehn freiwillige Helfer mähen

Im August findet seit bereits 4 Jahren auf Initiative des Naturpark Karwendel die Mahd am Issanger statt. Auch dieses Jahr waren wieder 10 Freiwillige mit vollem Einsatz ein ganzes Wochenende beim Mähen, um dieses botanische Kleinod (mehr als 100 Blütenpflanzen) zu bewahren.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.