Pflanzung

Beiträge zum Thema Pflanzung

Lokales
Die e5-Teammitglieder Vizebürgermeister Roland Honeder und Umweltgemeinderat Leopold Spitzbart freuen sich über eine gelungene Klimaschutzmaßnahme.

1.000 Bäume in Klosterneuburg
Neupflanzungen am Anton-Schattnersteig

KRITZENDORF (pa). Ein weiteres Highlight der Klosterneuburger 1.000-Bäume-Aktion wurde nun in Kritzendorf am Anton-Schattnersteig realisiert. Aufgrund des Klimawandels und des rasch fortschreitenden Eschentriebsterbens war die Stadtgemeinde dort zum Handeln gezwungen und hat dabei auch die Chance genutzt und den Weg zum Bahnhof saniert. Für e5-Teamleiter Vizebürgermeister Roland Honeder war dabei vorallem auch wichtig, dass sich Experten mit der lokalen Situation vorort auseinandergesetzt...

  • 14.06.19
Lokales
Die Neos freuen sich über den Erfolg.

Erfolg
"Wir haben unseren Baum zurück"

Die Wiedner Neos kämpften für die Anrainer der Schleifmühlgasse. WIEDEN. Erfolg für die Wiedner Neos: Vor zwei Monaten wurde in der Schleifmühlgasse ohne Ankündigung ein Baum gefällt und alle Blumen und Pflanzen der Anrainer rundherum wurden ausgerissen. In der Bezirksvertretungssitzung stellten die Neos daraufhin einen Antrag für eine Neupflanzung, dem stattgegeben wurde. Nun wurde der besagte Baum gepflanzt, sehr zur Freude vieler Anrainer. „Die Hobby-Gärtner waren fassungslos, da die...

  • 10.12.18
Lokales
Heckenbepflanzungsaktion von Schülerinnen und Schülern des Bundesgymnasiums und Bundesrealgymnasiums Tulln mit ihrem Biologie-Lehrer Philip Holzweber.
3 Bilder

Größte Heckenbepflanzungsaktion gestartet
Schülerinnen und Schüler aus Tulln bringen mehr Biodiversität in die Schule.

TULLN (pa). Blühendes Österreich und GLOBAL 2000 haben im Rahmen des Schulprojekts „Über Leben“ die erste Schul-Heckenbepflanzungsaktion Österreichs gestartet. Die ersten 36 Schulen beginnen gerade mit den Einpflanzungen, im Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Tulln wurden die Biodiversitäts-Hecken am 14.11.2018 von Schülerinnen und Schülern eingepflanzt. Hecken machen Schule Im aktuellen GLOBAL 2000 Multivision-Schul-Film-Projekt „Über-Leben“ werden die Zusammenhänge und Ursachen des...

  • 15.11.18
Lokales
Bürgermeister Rupert Dworak, Umweltstadträtin Daniela Mohr (M.) und Jugendstadträtin Jeannine Schmid bei der Pflanzung der Apfelbaum-Allee in der Naturzone Ternitz.

Äpfel für die Bürger
Und jeder Ternitzer darf sich bedienen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auf Initiative von Umweltstadträtin Daniela Mohr (SPÖ) und Jugendstadträtin Jeannine Schmid  (SPÖ) wurden entlang der Naturzone beim Stadtpark Apfelbäume gesetzt. 14 verschiedene heimische Sorten wurden ausgewählt. Das Tolle daran: "Die Früchte gehören allen Ternitzern und ich freue mich, wenn wir in den kommenden Jahren reiche Ernte zu verzeichnen haben", so Bürgermeister Rupert Dworak.   Die gesetzten Apfelbaum-Sorten Berner Rosenapfel | Red Topaz | James Grieve |...

  • 25.10.18
  •  1
Lokales
Romulus und Himrot für Haus: Walter Eichmann, Gabriele & Harald Florian-Schaar, Gerhard Schütter (v.l.)

Weinreben aus dem Schilcherland für die Gletscherregion

Annäherung der Gemeinden Stainz und Haus im Ennstal. Das touristische Plus von Haus im Ennstal zu Stainz ist recht deutlich. Und doch hat Stainz auf einer Ebene die Nase voraus – beim Wein. Diesem vermeintlichen Manko abzuhelfen ist der Vorsatz der Weinproduzenten Harald und Gabriele Florian-Schaar, die seit langem gute Beziehungen zum Hauser Bürgermeister Gerhard Schütter unterhalten. Der gemeinsame Besuch der Rotweintage in Gols kann wohl als Anfang angesehen werden, der im Anfang Jänner 2018...

  • 18.06.18
  •  1
Lokales
Alle Kinder erhielten als Dank für ihre tolle Arbeit einen Apfel.

Ein Apfelbaum im Schulgarten

BERNDORF (kha). Der Berndorfer Obst- und Gartenbauverein setzte gemeinsam mit den Volksschülern ein tolles Frühlingsprojekt um: Mit vereinten Kräften wurde ein Apfelbaum im Schulgarten gepflanzt. Obmann Christian Hutticher erklärte den Kindern die einzelnen Arbeitsschritte beim Baumpflanzen. Mit einer kleinen Stoffmaus wurde gezeigt, warum ein feinmaschiges Gitter in die Grube gelegt werden muss, bevor ein Baum eingesetzt werden kann. Alle Kinder halfen schließlich mit, die Pflanzgrube wieder...

  • 16.04.18
Lokales
Eine neue Eiche für Neuaigen – eine von rd. 50 Neupflanzungen in der Gartenstadt Tulln in diesem Jahr. Bei der Pflanzung: Stadtgärtner Mario Jaglarz, Stefan Praznik und Ortsvorsteherin Paula Maringer.

50. Baum-Neupflanzung der Gartenstadt Tulln

NEUAIGEN (red). Als Ersatzpflanzung wurde zu Beginn des Sommers in der Katastralgemeinde Neuaigen eine neue Eiche gepflanzt, der alte Baum, eine Linde, musste davor krankheitsbedingt weichen. Die junge Eiche ist eine von bisher 50 Neupflanzungen zur Aufstockung und Verjüngung des Baumbestandes in der Gartenstadt Tulln im Jahr 2016. „Der alte Baum war zwar wunderschön, aber leider krank und bruchgefährdet. Auf Wunsch der Bevölkerung wurde an der gleichen Stelle eine junge Eiche gepflanzt“,...

  • 08.07.16
Lokales
In Gemeinschaftsarbeit aller Generationen wurden die 46 Pflanzlöcher gegraben, Bäume eingesetzt und vor Wildverbiss geschützt. Für Franz Mathias (knieend) ein besonders schöner Tag.
26 Bilder

Fahr nicht fort, pflück im Ort

KREUZSTETTEN. Diese Idee von drei Burschen mit einem grünen Daumen wird auch die nächsten Generationen noch begeistern. Franz Mathias, Can Halmágyi und Daniel Gepp gaben den Anstoß für die Pflanzung von verschiedensten Obstbäumen, die öffentlich zugänglich sind und der Ortsbevölkerung zum Kosten und Naschen der Früchte zu Verfügung stehen werden. Die insgesamt 46 Jungbäume wurden größtenteils bei der Obstbaumschule Schreiber in Poysdorf bezogen, aber auch aus eigener Zucht bereitgestellt und...

  • 12.03.16
  •  1
Freizeit
(c) Natur im Garten / Alexander Haiden

Fruchtgenuss - Obst und Beeren aus dem eigenen Garten

"Natur im Garten" Praxis mit DI Anna Leithner Obst und Beeren aus dem eigenen Garten sind besonders gesund und reich an bioaktiven Substanzen. Sie erhalten wertvolle Tipps zur Auswahl, Pflanzung, Standort, Ansprüchen und Pflege von Obstbäumen und Beerensträuchern. Außerdem erfahren Sie, wie man Nützlinge fördern und Schädlinge und Krankheiten biologisch bekämpfen kann. Der Eintritt ins Museumsdorf Niedersulz ist zu entrichten. Anmeldung beim "Natur im Garten" Telefon unter 02742/ 74333...

  • 20.01.16
Freizeit
(c) Natur im Garten / Alexander Haiden

Den richtigen Obstbaum pflanzen und pflegen

Spezialseminar für HobbygärtnerInnen Für jeden Garten den passenden Obstbaum finden. Vorstellung der Sortenvielfalt und der passenden Unterlagen, Tipps zur Pflanzung und Pflege - für eine üppige Ernte! Kosten: € 35,-- € 29,-- für Mitglieder Verein Freundinnen und Freunde von "Natur im Garten" Am Tag des Seminars ist der Besuch der GARTEN TULLN inkludiert. Referent: Johannes Maurer Anmeldung: "Natur im Garten" Telefon unter 02742/ 74333 E-Mail: gartentelefon@naturimgarten.at ...

  • 14.01.16
Lokales

Obstbäume im Dreiländereck

Mit dem Projekt „Obstbäume für die Landschaft“ hat die Kleinregion Weinviertler Dreiländereck ein nachhaltiges Zeichen gesetzt, den Naturraum auch für weitere Generationen gesund und lebenswert zu gestalten. Dank der Unterstützung durch den NÖ Landschaftsfonds und der erstklassigen Zusammenarbeit mit der Obstbaumschule Schreiber konnten kürzlich in der Region weitere 171 Hochstammobstbäume standortgerechter Sorten an die ProjektteilnehmerInnen ausgegeben und samt Pflock und Verbissgitter in der...

  • 19.11.15
  •  1
Lokales
(c) Natur im Garten / F. Kiss

Obstbaumschnitt

Seminar Bei diesem Seminar von „Natur im Garten“ erfahren Sie alles über Kronenaufbau, Schnittführung, Pflanzung und Pflege, Werkzeug, Sicherheit beim Baumschnitt und den richtigen Zeitpunkt. Unter fachkundiger Anleitung wird das Obstbaumschneiden auch geübt. Bitte Schnittwerkzeug und wetterfeste Kleidung mitbringen! Kosten: € 35,-- € 29,-- für Mitglieder Verein Freundinnen und Freunde von „Natur im Garten“ Referent: Ing. Stefan Kastenhofer Kursleiter: Mag. Bernhard Haidler...

  • 15.09.15
Lokales
(c) Natur im Garten / F. Kiss

Obstbaumschnitt

Seminar Bei diesem Seminar von „Natur im Garten“ erfahren Sie alles über Kronenaufbau, Schnittführung, Pflanzung und Pflege, Werkzeug, Sicherheit beim Baumschnitt und den richtigen Zeitpunkt. Unter fachkundiger Anleitung wird das Obstbaumschneiden auch geübt. Bitte Schnittwerkzeug und wetterfeste Kleidung mitbringen! Kosten: € 35,-- € 29,-- für Mitglieder Verein Freundinnen und Freunde von „Natur im Garten“ Referent: Ing. Stefan Kastenhofer Kursleiter: Mag. Bernhard Haidler...

  • 15.09.15
Lokales
(c) Natur im Garten / F. Kiss

Obstbaumschnitt (ausgebucht)

Seminar Bei diesem Seminar von „Natur im Garten“ erfahren Sie alles über Kronenaufbau, Schnittführung, Pflanzung und Pflege, Werkzeug, Sicherheit beim Baumschnitt und den richtigen Zeitpunkt. Unter fachkundiger Anleitung wird das Obstbaumschneiden auch geübt. Bitte Schnittwerkzeug und wetterfeste Kleidung mitbringen! Kosten: € 35,-- € 29,-- für Mitglieder Verein Freundinnen und Freunde von „Natur im Garten“ Referent: Ing. Stefan Kastenhofer Kursleiter: Mag. Bernhard...

  • 15.09.15
Lokales
(c) Natur im Garten / Alexander Haiden

Fruchtgenuss - Obst und Beeren aus dem eigenen Garten

Vortrag mit Mag. Bernhard Haidler - "Natur im Garten" Obst und Beeren aus dem eigenen Garten sind besonders gesund und reich an bioaktiven Substanzen. Sie erhalten wertvolle Tipps zur Auswahl, Pflanzung, Standort, Ansprüchen und Pflege von Obstbäumen und Beerensträuchern. Außerdem erfahren Sie, wie man Nützlinge fördern und Schädlinge und Krankheiten biologisch bekämpfen kann. Eintritt frei! Wann: 20.10.2015 19:00:00 bis ...

  • 19.08.15
Lokales
(c) Natur im Garten / Alexander Haiden

Fruchtgenuss - Obst und Beeren aus dem eigenen Garten

Vortrag mit DI Sabina Achtig - "Natur im Garten" Obst und Beeren aus dem eigenen Garten sind besonders gesund und reich an bioaktiven Substanzen. Sie erhalten wertvolle Tipps zur Auswahl, Pflanzung, Standort, Ansprüchen und Pflege von Obstbäumen und Beerensträuchern. Außerdem erfahren Sie, wie man Nützlinge fördern und Schädlinge und Krankheiten biologisch bekämpfen kann. Eintritt frei! Wann: 30.09.2015 19:00:00 ...

  • 19.08.15
Lokales
(c) Natur im Garten / Alexander Haiden

Fruchtgenuss - Obst und Beeren aus dem eigenen Garten

Vortrag mit DI Sabina Achtig - "Natur im Garten" Obst und Beeren aus dem eigenen Garten sind besonders gesund und reich an bioaktiven Substanzen. Sie erhalten wertvolle Tipps zur Auswahl, Pflanzung, Standort, Ansprüchen und Pflege von Obstbäumen und Beerensträuchern. Außerdem erfahren Sie, wie man Nützlinge fördern und Schädlinge und Krankheiten biologisch bekämpfen kann. Eintritt frei! Wann: 03.09.2015 19:30:00 ...

  • 19.08.15
Lokales
(c) Natur im Garten / Alexander Haiden

Fruchtgenuss - Obst und Beeren aus dem eigenen Garten

Vortrag mit DI Anna Leithner - "Natur im Garten" Obst und Beeren aus dem eigenen Garten sind besonders gesund und reich an bioaktiven Substanzen. Sie erhalten wertvolle Tipps zur Auswahl, Pflanzung, Standort, Ansprüchen und Pflege von Obstbäumen und Beerensträuchern. Außerdem erfahren Sie, wie man Nützlinge fördern und Schädlinge und Krankheiten biologisch bekämpfen kann. Eintritt frei! Wann: 22.09.2015 18:30:00 ...

  • 19.08.15
Lokales
(c) Natur im Garten / Alexander Haiden

Fruchtgenuss - Obst und Beeren aus dem eigenen Garten

Vortrag mit DI Anna Leithner - "Natur im Garten" Obst und Beeren aus dem eigenen Garten sind besonders gesund und reich an bioaktiven Substanzen. Sie erhalten wertvolle Tipps zur Auswahl, Pflanzung, Standort, Ansprüchen und Pflege von Obstbäumen und Beerensträuchern. Außerdem erfahren Sie, wie man Nützlinge fördern und Schädlinge und Krankheiten biologisch bekämpfen kann. Eintritt frei! Wann: 29.09.2015 19:00:00 ...

  • 14.07.15
Lokales
Bezirkschef Thomas Blimlinger (l.) bedankte sich bei Peter Brezinschek für die gestifteten Bäume.

Vier neue Bäume für Hermanngasse

NEUBAU. Mehr Grün für unser Neubau: Die Initiative "Bäume für Wiens Klimaschutz" hat vier Lindenbäume für die Hermanngasse gestiftet. Diese wurden bereits gepflanzt und entwickeln sich prächtig. Grünen-Bezirksvorsteher Thomas Blimlinger bedankte sich nun bei einer Besichtigung in der Hermanngasse bei Initiator Peter Brezinschek für sein Engagement.

  • 22.05.15
Lokales

Heckenlabyrinth der Menschenrechte nimmt Form an

UTTENDORF (ebba). Das größte Heckenlabyrinth Österreichs lädt zwischen Mauerkirchen und Uttendorf zur Begegnung von Mensch und Natur. Das Mattigtaler Heckenlabyrinth der Menschenrechte (MHM) liegt zirka 200 Meter westlich der Ortschaft Reichsdorf und vom Mattigtalradweg/Triftweg entfernt. Auf einer Fläche von rund 3000 Quadratmetern erstreckt sich ein oktogonales Hainbuchenlabyrinth mit 64 Metern Durchmesser. "Eltern haben oft Mühe, ihren Kindern auf dem rund 760 Meter langen Weg ins Zentrum...

  • 20.05.15
  •  1
  •  2
Lokales
Frau Bürgermeister Sikora und ihr Tulpenbaum
10 Bilder

Pflanzaktion der Baumfreunde bei der Volksschule Gramatneusiedl

Am 6. November wurden ganz nach dem Motto „Ein Baum ist wie Bildung eine Investition in die Zukunft“ vor und hinter der Volksschule 11 Bäume gepflanzt. Es herrschte ideales Pflanzwetter, und so hatten alle gute Laune und die Arbeit ging leicht von der Hand. Unterstützt von Volksschule, Gemeinde und privaten Spendern und Helfern pflanzten wir vor der Volksschule 2 Linden (Winter- und Silberlinde), 4 Eschen, 1 Fächerahorn, 1 Tulpenbaum, und hinter der Schule 2 Urweltmammutbäume und 1 Blaue...

  • 07.11.14
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.