Prognosen

Beiträge zum Thema Prognosen

Lokales
Symbolbild

Salzburger Landeskorrespondenz
Nacht von Sonntag auf Montag bringt Starkregen

Gefahr von Murenabgängen und regionalen Überschwemmungen. PINZGAU. Starke Gewitter mit Niederschlägen werden von Sonntag auf Montag im gesamten Land Salzburg erwartet. Diese können zu Murenabgängen und regionalen Überschwemmungen führen. Der Schwerpunkt wird hier an Lammer, Salzach und Saalach erwartet, so die Prognosen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) und des Hydrografischen Dienstes, mit denen der Katastrophenschutz des Landes in engem Kontakt steht. Heute,...

  • 27.07.19
Lokales
Das kommenden Schuljahr soll einige Neuerungen bringen: So wird es an den Volksschulen wieder verpflichtende Ziffernnoten geben und an elf Tiroler Neuen Mittelschulen wird die Wiedereinführung der Leistungsgruppen getestet.

Schülerzahlen bleiben gleich
Ziffernnoten und Leistungsgruppen kommen zurück

Heute ist Zeugnistag für die meisten Schülerinnen und Schüler im Bezirk, die nun in ihre Sommerferien starten. Derweil wird von der Bildungsdirektion Tirol freilich schon fest am kommenden Schuljahr geplant. BEZIRK KUFSTEIN (nos). 8.198 Kinder und Jugendliche besuchten im abgelaufenen Schuljahr eine Pflichtschule im Bezirk Kufstein, das soll sich auch im kommenden Schuljahr nach Prognose der Tiroler Bildungsdirektion kaum ändern, sie rechnet mit insgesamt sieben Schülern mehr. Auch bei den...

  • 05.07.19
Politik
Hubert Thurnhofer eröffner die Ausstellung "Erdverbunden und -geschunden" in dem Kunstraum der Ringstrassen-Galerien
17 Bilder

Hochaktuelle Themen im Kunstraum der Ringstrassen-Galerien
Klimawandel und Regierungskrise beschäftigen Kunstszene

In Wien findet derzeit der R20 AUSTRIAN WORLD SUMMIT statt, an dem u.a. der UNO-Generalsekretär António Guterres, der Bundespräsident Alexander van der Bellen, Arnold Schwarzenegger, Greta Thunberg und Aksel Lund Svindal teilnehmen. Eng mit diesem Themenkreis verbunden sind viele Arbeiten, die in der am Montagabend eröffneten Ausstellung „Erdverbunden und -geschunden“ im Kunstraum der Ringstrassen-Galerien gezeigt werden. Der Kurator Hubert Thurnhofer hat Arbeiten von 40 europäischen...

  • 28.05.19
  •  2
Politik
Hannes Mauser (l.) und ÖVP-LA Hermann Hauer am Sonntag.
3 Bilder

EU Wahl
Die ÖVP ließ im Bezirk Neunkirchen alle hinter sich

Die Schwarzen konnten 14.756 Wähler ansprechen – 5.474 mehr als noch bei der EU-Wahl 2014. So hat der Bezirk gewählt BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im ÖVP-Bezirksparteibüro werden sie fotowirksam präsentiert und bei der FPÖ auch: die Dankes-Aufkleber, die nach der geschlagenen EU-Wahl in Kürze ihren Weg auf die Wahlplakate finden. So hat der Bezirk gewählt Puchbergs ÖVP-LA Hermann Hauer sieht den Bezirk Neunkirchen im Österreichschnitt. Im Bezirk kam die ÖVP auf 38,62% (14.756 Stimmen) und...

  • 26.05.19
Wirtschaft
Karl Tillian und Erich Semmelrock (re.)
4 Bilder

Positiv denken ist das oberste Ziel

Vier Unternehmer aus der Region sagen, wie die Stimmung 2017 ist und welche Projekte anstehen. GAILTAL (nic). "Zusammen können wir einfach mehr erreichen", erklärt Konditormeister Erich Semmelrock. Für ihn sind 2017 gemeinsame Projekte besonders wichtig. Unter dem Titel "Zuckerbäcker" bietet er mit Kollegen unter anderem Kurse zum Thema Schokolade oder Marmelade an. Hoffnung auf Schnee Die süße Kunst steht unter dem Motto: "Futterneid bringt uns nicht weiter. Machen wir lieber zusammen...

  • 11.01.17
Wirtschaft
Die Anzahl der aktiven Betriebe, die Einnahmen aus der Kommunalsteuer, die Zahl der Arbeitsplätze und die Einwohnerzahl konnten in den letzten Jahren einen kontinuierlichen Zuwachs verzeichnen und haben 2014 einen absoluten Höchststand erreicht. Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und Dr. Josef Wildburger, Obmann der Plattform St. Pölten 2020 präsentierten heute im Rathaus die erfreulichen Zahlen.
4 Bilder

Wirtschaft: Die Zeichen stehen in St. Pölten auf Wachstum

ST. PÖLTEN (red). "Die Zahl der Betriebe und Arbeitsplätze ist gestiegen. In allen wesentlichen Bereichen gibt es Zuwächse und positive Entwicklungen", zeigt sich St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler anlässlich des Wirtschaftsneujahrsempfangs mit der Entwicklung zufrieden. "Den Erfolg nehmen wir als Stadt nicht alleine in Anspruch, aber wir haben die Weichen gestellt", so Stadler, der dahingehend auf die Investitionsfreudigkeit der Stadt verweist. Diese sei ungebrochen hoch und ein...

  • 01.02.15
Wirtschaft
Georg Mayrhofer (li.), Obmann der Tiroler Kinos, und Fachgruppengeschäftsführer Bernhard Wanner zogen Bilanz über 2014 und gaben einen Ausblick auf 2015.

Tiroler Kinos haben Aussicht auf ein fulminantes 2015

TIROL (bp). Solche Geschichten schreibt sonst nur das Kino selbst: Die Prognosen waren denkbar ungünstig. Doch allen Widrigkeiten zum Trotz gab es für die Tiroler Lichtspieltheater mit einem kleinen Umsatzminus von 1,8 % letzten Endes doch ein Happy-End. „Die erwarteten Katastrophen fanden in Tirol nicht statt“, kann Georg Mayrhofer, Obmann der Tiroler Kinos, doch noch recht positiv auf das Jahr 2014 zurückblicken. „Ein fulminanter Endspurt hat geholfen, denn aufgrund der Fußball-WM und dem...

  • 10.01.15
Politik
Während sich Bürgermeister über ersten Rang bei Umfrage freut, üben SPÖ und Opposition Kritik.
2 Bilder

Parteien kritisieren Scheider-Umfrage

Während sich Bürgermeister über ersten Rang bei Umfrage freut, üben SPÖ und Opposition Kritik. von Katja Auer INNENSTADT. In weniger als zwölf Monaten wird gewählt und vieles deutet darauf hin, dass die Stadtpolitik längst den Wahlkampf ausgerufen hat. Bgm. Christian Scheider reibt sich jetzt schon die Hände. Geht es nämlich nach einer aktuellen Umfrage, die von ihm in Auftrag gegeben wurde, ist der amtierende Bürgermeister klare Nummer eins bei den Klagenfurtern und hätte damit den fixen Sitz...

  • 12.03.14
Wirtschaft
Reinhard Schretter, Künstlerin Patricia Karg und Edi Fröschl jun.
3 Bilder

Schretter & Cie: Bereit für den Aufschwung

18. „Betonhuangart“ im Kellergewölbe Schloss Büchsenhausen INNSBRUCK. Der diesjährige, bereits 18. „Betonhuangart“ des Außerferner Mineralstoffproduzenten Schretter & Cie im rustikalen Ambiente des Kellergewölbes auf Schloss Büchsenhausen läutete ein von unterschiedlichen Erwartungen geprägtes Baujahr ein. Die Prognosen für Hoch- und Tiefbau fallen uneinheitlich aus, sind jedoch insgesamt eher verhalten. Im zweiten Halbjahr wird von einer teilweisen Belebung ausgegangen, die nicht zuletzt vom...

  • 06.02.14
Wirtschaft
Hellmuth Rieder
3 Bilder

Mit gemischten Gefühlen ins neue Jahr

Kommt der Aufschwung? Die Erwartungen der Unternehmer aus Spittal für das Jahr 2014. „Es gibt derzeit klare Anzeichen, dass es 2014 besser wird. Das höre von vielen Betrieben“, sagt Siegfried Arztmann, Geschäftsführer von asut in Spittal. Es werde aber davon abhängen, was jeder Unternehmer daraus macht. „Nur abwarten alleine wird zu wenig sein“, so Arztmann, der auch Obmann der Wirtschaftskammer Spittal ist. Als solcher appelliert er an die Gemeinden und Schulen: „Bei Investitionen sollen...

  • 31.12.13
Lokales

Neues Bergwetter mit ausführlichen Prognosen für den gesamten Alpenraum

TIROL (bp). Neues Bergwetter auf www.naturfreunde.at mit ausführlichen Prognosen für den gesamten Alpenraum. Ziel ist, die Tourenplanung und somit die Sicherheit am Berg zu unterstützen. „Einer der größten Risikofaktoren beim Wandern und Bergsteigen ist das Wetter“, sagt Alfred Leitgeb vom Team Alpin der Naturfreunde, „daher ist das Einholen von Wetterinformationen ein sehr wichtiger Bestandteil der Tourenplanung. Wir wollen mit unserem neuen Wetterservice einen weiteren Beitrag für mehr...

  • 11.07.13
Wirtschaft

Gute Erträge mit Top-Qualität

Bauern erwarten trotz extremer Witterungsverhältnisse ein gutes Jahr BEZIRK (ks). Dem langen Winter zum Trotz erwarten die Bauern 2013 eine gute Ernte. Gegenüber dem Vorjahr ist ausreichend Wasser vorhanden. Bereits im Winter gab es genug Niederschläge, die auch bodenwirksam waren. "Der lange Winter hat den Kulturen fast nicht geschadet, einiges der Verspätung hat die Natur aufgeholt", erklärt Lanwirtschaftskammerobmann Johann Fally. Dezeit stehen die Bauern eher vor dem Problem, dass die...

  • 26.06.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.