Rampe

Beiträge zum Thema Rampe

Verkehrslandesrat Anton Lang.

Vorschau auf 2021
Zwei Großprojekte auf unseren Straßen

Rampe Landtorberg wird fertig und Umfahrungstunnel Obdach wird saniert. MURTAL. Eine "Mammutaufgabe" ist es, das steirische Straßennetz und seine rund 3.500 Brücken zu erhalten und weiter auszubauen. "Die umfangreichen Sanierungen und Neubauten bei unseren Landesstraßen sorgen für unverzichtbare Impulse für die heimische Bauwirtschaft - gerade jetzt in der schwierigen Corona-Phase", sagt Verkehrslandesrat Anton Lang (SPÖ). Sicherheit Zudem sie das Bauprogramm wichtig für die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Eine neue Rampe führt die Autofahrer ostseitig direkt zum oberen Parkdeck und zu den dortigen Geschäften.
7

Inntalcenter feiert mit Neuerungen
Größer und viel Komfort

TELFS (lage). Wegen Corona wird keine große Feierstimmung aufkommen, wenn das Einkaufszentrum Inntalcenter in Telfs seine Wiedereröffnung feiert. Nach einer mehrmonatigen Baustelle im Südbereich, die vom Corona-Lockdown kaum berührt wurde, locken ab Donnerstag, 8. Oktober, der modernste Eurospar-Markt in Österreich sowie ein erweitertes und komfortables Parkangebot. Im März 2020 kündigten IC-Manager Fred Unterwurzacher und Mit-Eigentümer Herbert Föger an, dass es beim Umbau des Inntalcenters...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Hilfe per Rampe für Patrick Eberharter.

Barrieren beseitigt
Im Snack Attack i(s)st man barrierefrei

FIEBERBRUNN (niko). Für einen Burger und eine Currywurst nimmt man schon so manche Hürde auf sich. So auch Patrick Eberharter, der von der Lebenshilfe in Fieberbrunn beim Wohnen unterstützt wird. Regelmäßig besucht er mit seiner Freundin den kleinen Foodtruck im Ort. Dabei ist er auf seinen speziellen Rollstuhl angewiesen. Bisher versperrte ihm eine Stufe den barrierefreien Zugang zur Terrasse und er war auf die Hilfe anderer angewiesen. Ein No-Go für Philipp Wagner. Der Snacklokal-Betreiber...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Anton Lang (l.) Landesbaustellen ruhen.
1

Murtal
Baustelle in Judenburg muss pausieren

Die Arbeiten an der Rampe Landtorberg werden vorübergehend eingestellt. JUDENBURG. Die Asfinag hat ihre Baustellen bereits stillgelegt, jetzt zieht auch das Land Steiermark nach. Nur noch letzte Sicherungsmaßnahmen werden durchgeführt, dann werden laufende Arbeiten eingestellt. Davon betroffen ist auch die Großbaustelle bei der Stadteinfahrt nach Judenburg. Dort wird der Landtorberg zwischen Paradeisgasse und Talbrücke saniert. Gesundheit geht vor "Die Gesundheit der Mitarbeiter des Landes und...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
2

Status quo beim Mursteg neu

Gratkorn/Gratwein-Straßengel: Sanierung des Übergangs bald fertig. Kommt nun eine Aufstiegshilfe oder nicht? Es herrscht Unsicherheit, wie der Mursteg Gratkorn/Gratwein, die Fußgängerbrücke, die auch von Radfahrern benutzt wird, fertig aussehen soll. Vor allem in Hinblick auf die Barrierefreiheit. Unsicherheit bei Aufstieg Nach einem Lokalaugenschein 2018 forderten die Grünen-Gemeinderäte Sandra Krautwaschl und Martin Holzer mit einem Dringlichkeitsantrag die "unverzügliche Sanierung" des...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Stadträtin Elisabeth Mayr, Prokurist Matthias Schipfllinger (2.v.r.) und Amtsvorstand Romuald Niescher (Mitte) überzeugten sich bei einem Lokalaugenschein in Begleitung von Fabio Cracolici (r.) und Ing. Konstrukteur Ben Dietermann (l.) vom Baufortschritt in der Skatehalle „Sillside“

Neue Rampen
Skatehalle wird bald wieder eröffnet

Seit August wird in der Skatehalle „Sillside“ an der neuen Obstacle-Landschaft gearbeitet. Die baulichen Maßnahmen bei der Errichtung der Hindernisse und Rampen aus Beton schreiten zügig voran und liegen im Zeitplan. INNSBRUCK. „Es ist spannend zu beobachten, wie die Adaptierungen und Arbeiten sich Schritt für Schritt der Fertigstellung nähern“, zeigt sich die für Sportangelegenheiten zuständige Stadträtin Elisabeth Mayr bei einem Lokalaugenschein in der Skatehalle erfreut. „Mir war es von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Der Arne-Carlsson-Park ist vor allem bei Skatern sehr beliebt. Nun sollen neue Hindernisse kommen.
2

Skaten am Arne-Carlsson-Park
Neue Rampe für die Skater

Skater, aufgepasst: Es gibt eine neue Idee für die Gestaltung des Skateparks im Arne-Carlsson-Park. ALSERGRUND. Früher ein Skater-Hotspot, jetzt eine leere Skatefläche: der Arne-Carlsson-Park. Das wird sich bald ändern, denn es gibt Ideen für eine Umgestaltung: Künftig soll der Bunker im Park mit einer Mini-Rampe und kleinen Elementen ausgestattet sein. Hinter dieser Idee stehen Christian Reiter, Präsident des Wiener Skateboard-Landesfachverbands Skateboarding Vienna, die MA 13 (Bildung und...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Sophie Brandl
Wann immer Moritz Zeit hat, trainiert er seine Flips und Shove-its auf dem Skateplatz

Skaterplatz wird genutzt

DELLACH/DRAUTAL (des). Umittelbar neben der Campinganlage am Waldbad befindet sich ein großer Skateplatz für Touristen wie Einheimische. Drei Obstacles bieten genug Fläche für Anfänger wie auch Fortgeschrittene. Die Rampen sind dabei für alle Altersklassen geeignet und auch nicht nur für Skater, sondern können auch für Inliner, BMX-oder Scooter-Fahrer genutzt werden. Dieses Freizeitangebot kommt bei Kindern und Jugendlichen sehr gut an

  • Kärnten
  • Spittal
  • Deborah Schumann

Ärgernis
Pkw blockiert Gehsteigabfahrt

Zeigen Sie den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mit einer mobilen Rampe ist der barrierefreie Zugang gewährt.

Barrierefrei
Rampen als erster Anfang

Der barrierefreie Zugang zu Geschäften hat sich nicht verbessert. JOSEFSTADT. Seit 2016 gibt es im BGStG (Behindertengleichstellungsgesetz) die Regelung, dass alle öffentlich zugänglichen Geschäftslokale barrierefrei sein müssen. Das entspricht aber nicht ganz der Realität. Weniger als die Hälfte der Geschäfte sind stufenlos zugänglich. Eine Studie des ÖZIV-Bundesverbands, einer Interessenvertretung von und für Menschen mit Behinderungen, zur aktuellen Situation klärt auf: Bei jedem zehnten...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Sophie Brandl
Die Rampe Landtorberg ist das größte Projekt der Region.
1 2

Murtal & Murau
15 Millionen für marode Straßen

In der Region werden heuer acht Projekte des Landes umgesetzt. MURTAL/MURAU. Insgesamt 80 Millionen Euro nimmt das Land Steiermark heuer in die Hand, um desolate Straßen zu richten, 50 Millionen für Sanierungen und 30 Millionen für Neubaumaßnahmen. Über 15 Millionen davon fließen in die Bezirke Murau und Murtal. Großprojekt Das größte Projekt in der Region ist die lange ersehnte Sanierung der Rampe Landtorberg in Judenburg. 11,4 Millionen Euro wurden dafür reserviert. Die Bauarbeiten starten im...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Visualisierung: Die Rampe Landtorberg wird ab Frühjahr 2019 saniert.
1 2

Judenburg
Baustart für Landtorberg und Talbrücke steht bevor

In Judenburg wird eine Großbaustelle errichtet. Rampe Landtorberg wird ab Frühjahr saniert, Talbrücke folgt danach. JUDENBURG. Ein Projekt, das schon länger in der Warteschleife steht, wird jetzt bald gestartet. Die Bauarbeiten an der Rampe Landtorberg in Judenburg Ost sollen im Frühjahr 2019 losgehen. „Wir bereiten das schon seit einigen Jahren vor, die Rampe ist in einem schlechten Zustand“, heißt es in der Verkehrsabteilung des Landes. Dort wird die Ausschreibung für das Projekt vorbereitet,...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die direkten Zufahrten über die Rampen im Bereich des Knotens von und zur B 171 werden für den Verkehr geschlossen und aufgelassen.
2

Knoten Oberinntal (A12): Rampen von und zur B 171 werden aufgelassen
ASFINAG: "Umbau sorgt für mehr Sicherheit"

ZAMS. Im Vorfeld der geplanten Erweiterung des Gewerbegebietes Zams–Hinterau baut die ASFINAG den Knoten Oberinntal um – für ein Plus an Verkehrssicherheit. Es kam hier nämlich immer wieder zu gefährlichen Situationen bei den Auffahrten. Das heißt im Klartext: die direkten Zufahrten über die Rampen im Bereich des Knotens von und zur B 171 werden für den Verkehr geschlossen und aufgelassen. Auflassung von RampenEin Vorteil für den Verkehr ist die direkte Nähe zur Anschlussstelle Zams/Landeck (A...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
1

Wiental

Zufahrtsrampe am Wienfluss gegen Westen Wiens

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Stadträtin Uschi Schwarzl und Markus Pinter vom Grünanlagenamt

Wichtige Maßnahmen auf Anregung aus der Bevölkerung umgesetzt

Beim Spielplatz Huttererpark an der Franz-Greiter Promenade errichteten die städtischen MitarbeiterInnen ein neues Sonnensegel über der „Giraffen-Rutsche“. „Der Huttererpark wird von Eltern und Kindern zum Entspannen und Spielen sehr gut genutzt. Wir wollen ihnen mehr Schatten bieten“, betont die zuständige StRin Uschi Schwarzl. Auslöser war, dass sich mehrere Eltern bei der Stadt gemeldet haben, die häufig mit ihren Kindern am Spielplatz sind, da die "Giraffen-Rutsche" mit ihrer Rutschfläche...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tamara Kainz
2

91-Jährige dankt für barrierefreien Zugang zur Sparkasse in Traiskirchen

Bei der Sparkasse in der Traiskirchner Pfaffstättner Straße wurde in den letzten Wochen fleißig umgebaut. Ein barrierefreier Zugang wurde geschaffen. Der Gehsteigbereich ist nun mit einer neuen Rampe ausgestattet und erleichtert den Zugang für mobilitätseingeschränkte KundInnen, die mit dem Kinderwagen, dem Rollstuhl, dem Rollator oder auf Krücken unterwegs sind. „Gerade für die ältere Generation ist ein barrierefreier Zugang essentiell. Mit Hilfe der neuen Rampe sind älteren Menschen nicht...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Eine Herausforderung: Vier verängstigete Stiere in einer Güllegrube.
4

Vier Stiere in Güllegrube gestürzt

Die Freiwillige Feuerwehr Pölfing-Brunn wurde gestern zu einer umfassenden Tierrettung gerufen. PÖLFING-BRUNN. Dass eine Jauchegrube zur Todesfalle werden kann, ist allgemein bekannt, und das für Mensch und Tier. In diesem Sinne war auch höchste Dringlichkeit geboten, als gestern vormittags die Freiwillige Feuerwehr Pölfing-Brunn zu einer Tierrettung gerufen wurde: Gleich vier Stiere sind in eine in Jauchengrube gestürzt. Bei einem Anwesen im Bereich Pölfing-Dorf haben mehrere Stiere eine...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Hat derzeit ihren "eigenen Kopf", die 21-jährige schwer behinderte Tamara
2

"Ich kümmere mich 24 Stunden am Tag um meine Tochter"

Seit mehr als 20 Jahren kümmert sich Kugi alleinerziehend um ihre kranke Tochter. Ein Auto würde der Familie helfen, doch es ist zu teuer. VILLACH (aw). Mariette Kugi kommt bei der Türe herein. "Hast du die Wunde versorgt? Und getrocknet. Nässt sie?", fragt sie die anwesende Pflegerin. Erst als ein "Alles erledigt. Und wieder verbunden", zur Antwort kommt, wendet sich Kugi erleichtert mir zu. "Entschuldigen Sie, Grüß Gott", sagt sie in heller und freundlicher Stimme. Seit 20 Jahren Mama Seit 21...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

Wichtige Verkehrsinformation: Auffahrtsrampe in Kleinreith gesperrt

OHLSDORF. Die Landesstraßenverwaltung errichtet in Ohlsdorf beim Knoten B120 Scharnsteiner Straße den Beschleunigungsstreifen Kleinreith West in Richtung B145. Dazu sind Holzschlägerungsarbeiten vorzunehmen. Deshalb wird die Auffahrtsrampe ab dem Lagerhaus Kleinreith von Do., 18. Jänner, 8 Uhr, bis 31. Jänner, zur Gänze gesperrt. Die Abfahrtsrampe von der B120 kommend Richtung Lagerhaus ist ungehindert befahrbar. Für Pkw gibt es eine Umleitung über die Ohlsdorfer- und Aubauern Straße zur...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
10 7

Schandfleck in der Troststraße

In der Troststraße 11 haben jetzt ein DM und ein Spar eröffnet ,ist echt toll aber der Platz davor ist echt ein Schandfleck. Früher waren hier schöne große Bäume jetzt Eisen das schon rostet und Holzrampen für was auch immer?! Darunter finden sicher Abfall und Ratten Unterschlupf !Für was ist das gut???? Wo: Platz, Troststrau00dfe 11, 1100 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Favoriten
  • Heidi Michal
Kindergartenleitung mit Vertretern der Gemeinde.

Feldbach: Keine Barrieren für den Kinderwagen

Beim Städtischen Kindergarten in Feldbach macht eine Rampe Eltern das Leben leichter. FELDBACH. Im Rahmen der Initiative "Miteinander in Vielfalt" konnten in Feldbach schon viele Projekte im Bereich der Barrierefreiheit realisiert werden. Nun ist wieder ein wichtiger Schritt gelungen. Am Areal des Städtischen Kindergartens sorgt ein Rampe dafür, dass Eltern den Kinderwagen problemlos zum Eingangsbereich manövrieren können.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Wollen eine Skateanlage im Arne-Carlsson-Park: Juvivo-Mitarbeiter Lukas Wolfger (l.) und Rampen-Experte Elias Assmuth.
2

Ab Frühjahr 2018: Neuer Skaterpark für den Alsergrund

Im Arne-Carlsson-Park sollen neue Rampen für Skater errichtet werden – ein Wunsch des Jugendparlaments. ALSERGRUND. Das Dach des Bunkers im Arne-Carlsson-Park hat schon bessere Zeiten gesehen. Bis vor drei Jahren gab es hier Skaterrampen, von denen eine in Sportlerkreisen als die beste der Stadt galt. Durch dem Umbau der "Schule im Park" wurden die kleineren Rampen an den Donaukanal verlegt. Stattdessen standen an dieser Stelle ein Jahr lang die Container mit den Schülern aus der umzubauenden...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
4

Nordrampe

Zukünftige Nordrampe hinter dem Hauptbahnhof Wien

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.