Regionalitätspreis
Regionalitätspreise in Österreich

Hier sind alle Sieger des Regionalitätspreises Burgenland
Hier geht's zur Themenseite zum Regionalitätspreis Oberösterreich
Hier geht's zur Anmeldung für den Regionalitätspreis Salzburg
Hier sind alle Sieger des Regionalitätspreises Steiermark
Hier geht's zur Anmeldung für den Regionalitätspreis Kärnten

.

Regionalitätspreis

Beiträge zum Thema Regionalitätspreis

Stephanie Penz vom Verein "Down & Up" mit Landesrat Martin Gruber (links) und Jury-Vorsitzendem Gerhard Hoffer

Regionalitätspreis 2020
Das Wohl der jungen Generation im Visier

Kategorie "Gesundheit": Verein "Down & Up" sagt Übergewicht und Adipositas bei jungen Menschen kärntenweit den Kampf an. KLAGENFURT, ST. VEIT. Seit dem Jahr 2011 begleitet der Verein "Down & Up" Kinder und Jugendliche, die mit Übergewicht zu kämpfen haben, sowie deren Familien auf dem Weg in eine gesündere Zukunft. Das Projekt basiert auf vier Säulen, wo neue Zugänge zum Thema Sport und Ernährung vermittelt werden. Auch die psychische Gesundheit spielt dabei eine wesentliche Rolle. Heuer darf...

  • Kärnten
  • Simone Koller
Rupert Leikam ist der letzte Zinngießer.
3

Regionalitätspreis 2020
Zinngießer Rupert Leikam arbeitet wie vor hunderten von Jahren

Kategorie "Marktplatz Region & Handwerk": Rupert Leikam verkörpert das alte Handwerk. Er ist der letzte Zinngießermeister Österreichs. KNAPPENBERG. In der Kategorie "Marktplatz Region & Handwerk" gewann Rupert Leikam, Österreichs letzter Zinngießermeister, den WOCHE-Regionalitätspreis. Sein Reich liegt auf über tausend Metern Seehöhe. Vor 30 Jahren machte sich der gelernte Schlosser selbstständig und richtete in der ehemaligen Tischlerei des Bergwerks seine Werkstatt ein.  Sohn tritt in...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Preisverleihung: Dieter Jussner von der Privatbrauerei Hirt übergibt Kerstin Ruttnig von Kärntnermilch die Urkunde.
3

Regionalitätspreis 2020
Alle Schmankerln gibt es hier auf einem Fleck

Kategorie "Regionale Dienstleistung & Handel": Mit den "Genuss-Meiereien" konnte die Kärntnermilch beim Regionalitätspreis 2020 punkten. VILLACH/HERMAGOR. Bislang eröffnete Kärntnermilch zwei Genuss-Meiereien – eine in Villach und eine in Hermagor. Für das Shop-Konzept – nämlich eine Plattform für hochwertige Produkte aus der Heimat zu bieten – gibt es den Regionalitätspreis in der Kategorie "Regionale Dienstleistung & Handel". Hier dreht sich alles um die Region, das Land und die Menschen,...

  • Kärnten
  • Sabine Rauscher
WOCHE-Marketingleiterin Elfriede Breitenhuber und Marcus Mitzner.
4

Regionalitätpreis 2020
Den Villacher Kirchtag "daham" erleben

Kategorie "Brauchtum, Kunst und Kultur": Die Villacher Kirchtagsbox & Villacher Kirchtag daham. Die Kirchtagsbox brachte heuer erstmals den Villacher Kirchtag ins eigene Wohnzimmer. Nach dem erfolgreichen Launch im Corona-Jahr 2020 will man den Service auch in Zukunft anbieten.  VILLACH. Die Villacher Kirchtagsbox bringt den Villacher Kirchtag nach Hause. Eine Innovation, für die es heuer den Regionalitätspreis in der Kategorie "Brauchtum, Kunst & Kultur" gibt. Nach dem erfolgreichen Launch im...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

Videos: Tag der offenen Tür

Genuss ist angekommen: Niki Riegler (Privatbrauerei Hirt, links) und Preisträger Helmuth Micheler bei der Übergabe.

Regionalitätspreis 2020
Eine Vermählung von Spitzen-Gastronomie

Kategorie "Tourismus und Gastronomie": Die Alpen-Adria Genussmeile im Rahmen der "Tage der Alpen-Adria Küche" in Klagenfurt. Köstlichkeiten aus dem Alpen-Adria-Raum im Fokus.  KLAGENFURT. Zahlreiche Spitzenköche treffen sich jährlich bei den Tagen der Alpen-Adria-Küche in Klagenfurt. Der Höhepunkt der „Tage der Alpen-Adria-Küche“ ist die Alpen-Adria-Genussmeile im historischen Zentrum von Klagenfurt: An drei Tagen werden zwischen Renaissance-Arkaden, Innenhöfen und den schönsten Plätzen der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Projekt-Leiterin Christine Plazotta und Unternehmer Wolfgang Hinteregger, mit Anton Aschbacher Initiator des Projekts, nahmen den Regionalitätspreis entgegen.

Regionalitätspreis 2020
Der Katschberg auf dem Weg zum Klimaberg

Sonderkategorie „100 Jahre Kärntner Volksabstimmung – Vision 2030“: „Der Klimaberg Katschberg“ ist die Vision für Kärnten 2030. Dabei geht es um sogenannte Klima-Erde. RENNWEG. Visionäre Ideen waren beim WOCHE-Regionalitätspreis in der Sonderkategorie „100 Jahre Kärntner Volksabstimmung – Vision 2030“ gefragt. Eine solche Idee mit Weitblick reichten die Unternehmer Anton Aschbacher und Wolfgang Hinteregger aus Rennweg ein. Ihr Projekt „Der Klimaberg Katschberg“ konnte mit dem Anspruch, bis ins...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Übergabe von Trophäe und Urkunde: Preisträger Markus Wedl (rechts) und Gert Spanz (Raiffeisenbank, links).
2

Regionalitätspreis 2020
Kistale.at liefert regionale Produkte direkt vor die Haustür

Kategorie "Start-up-Szene": Das Projekt kistale.at hat den WOCHE-Regionalitätspreis 2020 in dieser Kategorie gewonnen. Dabei geht es um einen Lieferdienst für regionale Produkte. KÄRNTEN. Um besonders innovative Unternehmen ging es beim WOCHE-Regionalitätspreis 2020 in der Kategorie "Start-up-Szene". Die Gewinner Markus Wedl und Alwin de Quartel bringen den Kunden mit "kistale.at" regionale Produkte bis vor die Haustür. Regionaler Lieferdienst Basierend auf den Erkenntnissen, dass Kunden oft...

  • Kärnten
  • Kristina Orasche
Mit den Partner des Regionalitätspreises: Landesrat Martin Gruber (ganz links), WOCHE-Chefredakteur Peter Kowal, Jury-Vorsitzender Gerhard Hoffer und WOCHE-Marketingleiterin Elfriede Breitenhuber (vorne von links)

Überblick
Hier geht's zu den Gewinnern des WOCHE-Regionalitätspreises 2020!

Der WOCHE-Regionalitätspreis unter der Schirmherrschaft des Landes Kärnten ist entschieden: Die Jury hatte 120 Projekte aus ganz Kärnten zu bewerten, jetzt stehen die Gewinner in elf Kategorien fest. KÄRNTEN. Die Kärntner Unternehmen, Organisationen, Initiativen und Vereine leisten Großartiges und stellen sich den Herausforderungen mit kreativen Ideen, Projekten und Lösungen. Weil Regionalität gerade in Zeiten wie diesen an Stellenwert gewinnt, initiierte die WOCHE Kärnten Corona zum Trotz den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Kategorie „Kärnten geht digital“: Preisträger Manfred Plautz und Petra Bergauer (Fachhochschule Kärnten)
2

Regionalitätspreis 2020
Kärntner Jause jetzt auch online bestellen

Kategorie „Kärnten geht digital": Die Kärntner Jause online bestellen und zustellen lassen – dahinter steckt das Digital-Siegerprojekt. KÄRNTEN. Die Themen Regionalität und Digitalisierung werden mit dem Online-Shop „kärntner-jause.at“ perfekt miteinander vereint. Deshalb wird die innovative Idee mit dem WOCHE Regionalitätspreis in der Kategorie „Kärnten geht digital“ ausgezeichnet. Gewinner Manfred Plautz bringt so das Kärnten-Gefühl bequem nach ganz Europa. Genuss garantiertSeit...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Regionalität im Fokus: Landesrat Martin Gruber (links) und Jury-Vorsitzender Gerhard Hoffer, Abteilungsleiter in der Landesregierung

Doppel-Interview
„Die Regionalität ist das Rückgrat des Landes“

Am 25. November stehen in den elf Kategorien die Gewinner des WOCHE-Regionalitätspreises – vergeben unter der Schirmherrschaft des Landes Kärnten – fest. Landesrat Martin Gruber und Jury-Vorsitzender Gerhard Hoffer, Abteilungsleiter in der Landesregierung, im Doppel-Interview. WOCHE: Weshalb übernahm das Land Kärnten (Orts- und Regionalentwicklung) die Schirmherrschaft des Regionalitätspreises der WOCHE Kärnten 2020? LANDESRAT MARTIN GRUBER: Wir wollten damit ganz bewusst zum Ausdruck bringen,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Mit den Partnern des Regionalitätspreises: Landesrat Martin Gruber (ganz links), WOCHE-Chefredakteur Peter Kowal, Jury-Vorsitzender Gerhard Hoffer und WOCHE-Marketingleiterin Elfriede Breitenhuber (vorne von links)

WOCHE-Regionalitätspreis
Wer darf sich über einen Gewinn freuen?

120 Projekte in elf Kategorien wurden dieses Jahr beim WOCHE-Regionalitätspreis eingereicht. Da die Abschlussveranstaltung aufgrund des Corona-Lockdowns nicht möglich ist, werden die Gewinner in der Ausgabe am 25. November präsentiert. KÄRNTEN. Alle 120 Projekte werden von einer Jury, unter Vorsitzenden Gerhard Hoffer, Leiter der Abteilung 10 im Amt der Kärntner Landesregierung, bewertet und zu einem Gesamtergebnis zusammengefasst. Die Prämierung in den elf Kategorien hätte Anfang November...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Bei der Auswertung: Jury-Vorsitzender Gerhard Hoffer mit Christian Kropfitsch und Siglinde Wieser (von links)
2

WOCHE-Regionalitätspreis
Jury nahm die Auswertung vor

In Zeiten des Corona-Lockdowns ist eine Abschlussveranstaltung mit der Vergabe des 6. Regionalitätspreises nicht möglich. Die WOCHE Kärnten präsentiert die Gewinner in der Ausgabe am 25. November. KÄRNTEN. Die aktuellen Corona-Entwicklungen wirken sich auch auf die Vergabe des 6. Regionalitätspreises der WOCHE Kärnten unter der Schirmherrschaft des Landes Kärnten (Referat für Orts- und Regionalentwicklung) aus. Die Anfang November geplante Abschlussveranstaltung mit der Prämierung in allen elf...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Mit den Partnern des Regionalitätspreises: Landesrat Martin Gruber (ganz links), WOCHE-Chefredakteur Peter Kowal, Jury-Vorsitzender Gerhard Hoffer und WOCHE-Marketingleiterin Elfriede Breitenhuber (vorne von links)
101

WOCHE-Regionalitätspreis
Sagenhafte 120 Projekte sind eingereicht

Die sechste Auflage des Regionalitätspreises der WOCHE Kärnten geht in die finale Phase. Die namhafte Jury nahm bereits alles Projekte unter die Lupe. Nun erfolgt die Auswertung in allen elf Kategorien, ehe die Prämierung vorgenommen wird. KÄRNTEN. Die Kärntner Unternehmen, Organisationen, Initiativen und Vereine leisten in Zeiten wie diesen Großartiges und stellen sich den Herausforderungen mit kreativen Ideen, Projekten und Lösungen. Hier setzt seit Jahren der Regionalitätspreis an, den die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Zum sechsten Mal geht der WOCHE-Regionalitätspreis 2020 über die Bühne.
1 Video 2

Kärntner Regionalitätspreis 2020
Große Ideen brauchen ein Forum!

Der Regionalitätspreis der WOCHE Kärnten geht in die sechste Runde. Gesucht werden kreative Projekte, welche die Regionalität in den Vordergrund rücken – in elf Kategorien. Ab 3. August ist das Einreichen möglich, Schirmherr ist Landesrat Martin Gruber als Referent für Orts- und Regionalentwicklung. KÄRNTEN. Kärnten zeichnet sich durch Menschen aus, die ganz viel Herzblut und Engagement in Projekte in den Gemeinden und Tälern stecken und so wesentlich zur Weiterentwicklung der Region beitragen....

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Kräuterwanderungen im Gurktal
2

Regionalitätspreis
Das Gurktaler Kräuterparadies wächst und verbindet die Menschen

Das Leader-Projekt "Gurktaler Kräuterparadies" war Ausgangspunkt für viele Initiativen im Gurktal rund um das Thema Kräuter.  MITTELKÄRNTEN (stp). Die eigene Region rückt endgültig in den Fokus, sobald „das Große“ ins Schwanken gerät. 2020 ist ein Jahr der Herausforderungen: Regionalität erhält eine ganze neue Bedeutung. Kärnten zeichnet sich durch Menschen aus, die ihr Herzblut und ihr Engagement in Projekte in den Gemeinden und in den Tälern stecken und so zur Weiterentwicklung Kärntens...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Ingrid und Gottfried Bachler
1

Regionalitätspreis
Gottfried Bachler: "Regionalität ist die Wirtschaftsform der Zukunft"

Marktplatz Mittelkärnten zeigt, was Regionalität bewegen kann. Vor zwei Jahren gewann die Initiative der Region Kärnten Mitte den Regionalitätspreis.  MITTELKÄRNTEN (stp). Die eigene Region rückt endgültig in den Fokus, sobald „das Große“ ins Schwanken gerät. 2020 ist ein Jahr der Herausforderungen: Regionalität erhält eine ganze neue Bedeutung. Kärnten zeichnet sich durch Menschen aus, die ihr Herzblut und ihr Engagement in Projekte in den Gemeinden und in den Tälern stecken und so zur...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Das Bahnhof-Shuttle ist online buchbar und soll in Zukunft das eigene Auto ersetzen.
2

Villach
Regionalität im Fokus

Die WOCHE vergibt wieder den Regionalitätspreis. 2018 gewann das Projekt Bahnhof-Shuttle Kärnten den ersten Platz beim WOCHE Regionalitätspreis in der Kategorie Energie, Umwelt, Mobilität. VILLACH. Die eigene Region rückt endgültig in den Fokus, sobald „das Große“ ins Schwanken gerät. 2020 ist ein Jahr der Herausforderungen: Regionalität erhält eine ganze neue Bedeutung. Kärnten zeichnet sich durch Menschen aus, die ihr Herzblut und ihr Engagement in Projekte in den Gemeinden und in den Tälern...

  • Kärnten
  • Villach
  • Sabrina Strutzmann
In Wolfsberg erhielten alte Telefonzellen als Bücherschränke ein neues Leben.
3

Kärntner Regionalitätspreis
Wolfsberger Bücherzellen kommen gut an

Das Wolfsberger Projekt "Bücherzellen" erreichte beim Regionalitätspreis 2018 der WOCHE Kärnten den ersten Platz. Seitdem erfreuen sich die Telefonzellen, die als Bücherschränke ein neues Leben fanden, großer Beliebtheit. Nun ist der Regionalitätspreis 2020 ausgeschrieben. WOLFSBERG. Die eigene Region rückt endgültig in den Fokus, sobald „das Große“ ins Schwanken gerät. 2020 ist ein Jahr der Herausforderungen: Regionalität erhält eine ganze neue Bedeutung. Kärnten zeichnet sich durch Menschen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Sabine Rauscher
Der "Brot- und Morendenweg" im Lesachtal verbindet Wandern mit Kulinarik.
3

WOCHE-Regionalitätspreis
Genusswanderung durch das Lesachtal

Das Projekt "Brot- und Morendenweg" erreichte beim Kärntner Regionalitätspreis der WOCHE Kärnten 2018 den ersten Platz. Seitdem erfreut sich der kulinarische Rundwanderweg im Lesachtal immer größerer Beliebtheit. Nun ist der Regionalitätspreis 2020 ausgeschrieben. LIESING. Die eigene Region rückt endgültig in den Fokus, sobald „das Große“ ins Schwanken gerät. 2020 ist ein Jahr der Herausforderungen: Regionalität erhält eine ganze neue Bedeutung. Kärnten zeichnet sich durch Menschen aus, die ihr...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Sabine Rauscher
Kaslab'n-Vorstand: Marlies Pötscher, Angelika und Klaus Kohlweiß, Franz Glabanischnig und Michael Kerschbaumer (von links)
1 6

Regionalitätspreis
Kaslab'n Nockberge erfolgreicher denn je

Die Genossenschaft Kaslab'n Nockberge nimmt zum zweiten Mal am Regionalitätspreis der WOCHE Kärnten, der bereits zum sechsten Mal ausgeschrieben wird, teil. 2018 hatte die vor fünf Jahren gegründete Schaukäserei den zweiten Platz in der Kategorie Land- und Forstwirtschaft errungen. RADENTHEIN. Die eigene Region rückt endgültig in den Fokus, sobald „das Große“ ins Schwanken gerät. 2020 ist ein Jahr der Herausforderungen: Regionalität erhält eine ganze neue Bedeutung. Kärnten zeichnet sich durch...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Walderhuette-Brunnen-Kinder-Region-Villach-Tourismus-GmbH-infrastil
2

Villach
Die WOCHE vergibt wieder den Regionalitätspreis

Die WOCHE vergibt wieder den Regionalitätspreis. 2018 gewann die Tourismusregion Villach mit "Hüttenkult" den ersten Preis in der Kategorie "Tourismus". VILLACH. Die eigene Region rückt endgültig in den Fokus, sobald „das Große“ ins Schwanken gerät. 2020 ist ein Jahr der Herausforderungen: Regionalität erhält eine ganze neue Bedeutung. Kärnten zeichnet sich durch Menschen aus, die ihr Herzblut und ihr Engagement in Projekte in den Gemeinden und in den Tälern stecken und so zur Weiterentwicklung...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Petra und Werner Morgenfurt vor einem ihrer Erdhäuser.
4

Weißensee
Innovatives Erfolgsprojekt bekommt Zuwachs

In Oberdorf am Weißensee sind vier weitere Erdhäuser in Planung. KÄRNTEN. Die eigene Region rückt endgültig in den Fokus, sobald „das Große“ ins Schwanken gerät. 2020 ist ein Jahr der Herausforderungen: Regionalität erhält eine ganze neue Bedeutung. Kärnten zeichnet sich durch Menschen aus, die ihr Herzblut und ihr Engagement in Projekte in den Gemeinden und in den Tälern stecken und so zur Weiterentwicklung Kärntens beitragen. Sie machen Kärnten lebenswert. Diese Menschen und diese Projekte...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Verein "Education": Vorsitzender Norbert Aichholzer und Stellvertreterin Andrea Hofer mit Ehrenobmann Herbert Eile (v. l.)

Wolfsberg
"Education" setzt auf die Zusammenarbeit

Der Lavanttaler Verein "Education", der beim Regionalitätspreis der WOCHE Kärnten im Jahr 2018 siegte, bringt die Europa-Idee näher. WOLFSBERG. Die eigene Region rückt endgültig in den Fokus, sobald "das Große" ins Schwanken gerät. 2020 ist ein Jahr der Herausforderungen: Regionalität erhält eine ganz neue Bedeutung. Kärnten zeichnet sich durch Menschen aus, die ihr Herzblut und ihr Engagement in Projekte in den Gemeinden und in den Tälern stecken und so zur Weiterentwicklung Kärntens...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Obmann Josef Hirm und die Hadnwirte Peter Rupitz und Andrea Steharnik haben den Preis entgegengenommen

Regionalitätspreis
"Genussregion Jauntaler Hadn – Wir laden zum Hadn" wurde ausgezeichnet

Verein "Genussregion Jauntaler Hadn" holte sich "Regionalitätspreis 2019" der Wirtschaftskammer. NEUHAUS. Am Freitag hat die Wirtschaftskammer die regionalen Unternehmer zur großen Verleihung des „Regionalitätspreises 2019“ in das Hadnzentrum nach Schwabegg geladen. Heuer wurde der Preis an die "Genussregion Jauntaler Hadn – Wir laden zum Hadn" übergeben. Im Rahmen der Wirtschaftslounge wurde ein speziell für diese Auszeichnung kreierter Preis überreicht. Impulse aus der Region Erstmalig wurde...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.