Rezension

Beiträge zum Thema Rezension

High Fighter: Die Schöne ist das Biest!

Nur knapp ein halbes Jahr nach ihrer Gründung haben High Fighter aus Deutschland nun ihre erste EP "The Goat Ritual" veröffentlicht. Der Stoner/Sludge-Sound erhält hier mit raffinierten Elementen aus dem Blues und Hardcore eine einzigartige Würze. Besonders hervorzuheben ist zudem die vielseitige Stimmgewalt von Sängerin Mona: So engelsgleich wie ihr Gesang in der einen Sekunde klingt, so diabolisch krächzt und schreit sie in der nächsten! Absolut geniale Mischung!

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
  3

In dunklen Gemäuern lauert das Böse – Villen des Wahnsinns

Sanfter Grusel und harter Horror – beides wartet in "Villen des Wahnsinns". Szenario ist ein Gebäude in der Welt von H.P. Lovecraft, also eine düstere Vorstellung der 20er-Jahre im vergangenen Jahrhundert. In dem ausgesprochen aufwändig gestalteten Brettspiel ist es die Aufgabe der Mehrheit der Spieler, als Ermittler gegen den "Bewahrer" zu bestehen. Dieser leitet sozusagen den Ablauf, entscheidet in gewissem Maß über die Spielziele und setzt alles daran, die Ermittler zum schaudern zu...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli
 2

Regionautin Claudia Maralik ist die neue WOCHE-Literaturexpertin.

Claudia Maralik aus Flöcking ist leidenschaftliche Leserin. "Dass ich ein Buch pro Woche lese, ist bei mir keine Seltenheit", erzählt sie. Am liebsten liest sie Klassiker der Weltliteratur und anspruchsvolle Romane. Was ihr gar nicht ins Bücherregal kommt? "Kitschige Romane, die gerne als 'Frauenbücher' verkauft werden, damit kann ich gar nichts anfangen." In der WOCHE lässt Claudia uns ab sofort an ihrem Lesestoff teilhaben. In der Kolumne "Claudia liest" berichtet sie, welche Bücher sie...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Daniela Kuckenberger

Exodus probieren es wieder mit dem Ex

Die Thrash-Urgesteine Exodus haben jetzt wieder ihren ehemaligen Sänger Steve Souza mit ins Boot geholt und das Album "Blood In, Blood Out" produziert. Sofort hört man "Zeros" markante Stimme, die an vergangene Zeiten erinnert. Die Songs hätten vielleicht noch ein bisschen komprimiert werden müssen, um die Stimmung besser zu vermitteln. Dennoch ist "Blood In, Blood Out" ein wirklich gelungenes, starkes Album aus dem Hause Exodus!

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Melanie Haberl

Buchrezension: Bedrohung von Simon Kernick

"Bedrohung" ist ein durchschnittlich spannender Krimi, den man sich verfilmt im Hauptabendprogramm auf VOX oder Kabel 1 vorstellen kann: viele Explosionen, wenig Zeit zum Nachdenken und eine aufgewärmte Romanze - oder zwei. Im Vordergrund der Geschichte steht eine Anschlagsserie in London, die von den Detectives Bolt und Boyd aufgeklärt werden soll. Fast die gesamte Handlung findet innerhalb von 12 Stunden statt - exakt die Zeit, die der Polizei von den unbekannten Terroristen eingeräumt...

  • Wien
  • Liesing
  • Albert Knorr

Lillyseven: Indie Rock aus Innsbruck

Augen zu, Musik an und die Reise kann beginnen! Lillyseven aus Innsbruck machen Indie Rock mit Tiefgang, der die Zuhörer in magische Welten eintauchen lässt. Auf ihrem neuen Album "Dressed like Dolphins" merkt man bei allen elf Songs die musikalische Experimentierfreudigkeit des Quartetts. Mal fröhlich, mal nachdenklich und immer melodisch! Tipp: Die CD-Präsentation am Freitag im Treibhaus Innsbruck auf gar keinen Fall verpassen!

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Melanie Haberl

Buchrezension: Das Camp von Nick Cutter

Eine kleine Pfadfindergruppe ist mit ihrem Leiter auf einer Insel, um eine Prüfung abzulegen. In der Nacht taucht ein abgemagerter Fremder auf, dessen Hunger seinesgleichen sucht. Rasch wird klar, dass der Mann ein ernsthaftes Gesundheitsproblem hat, und damit soll er nicht der Einzige bleiben. Verkürzt gesagt: Wem der Magen knurrt, der hat auf dieser Insel ein echtes Problem. Im Vorwort des Buchs wird erwähnt, dass Nick Cutter das Pseudonym eines preisgekrönten Kurzgeschichtenautors sein...

  • Wien
  • Liesing
  • Albert Knorr

Hoch die Humpen bei der Piratenparty

Ahoi! Alestorm stehen für Piraten-Metal, der zum Feiern einlädt. Die Schotten lichten jetzt erneut ihren Anker und stechen mit dem neuen Album "Sunset On The Golden Age" auf in Richtung hoher See. Dabei kombinieren sie wie gewohnt ihre gefinkelten Melodien mit Thrash- und Powermetal. Auch das gute, alte Akkordeon kommt wieder zum Einsatz und sorgt für den charakteristischen Alestorm-Sound. Ein absolutes Muss für Fans und Partytiger!

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Melanie Haberl

Lese lieber ungewöhnlich!

Ich brauche (Lese-)Stoff Nur woher bekommen? Vom Buchhändler um die Ecke, aus dem Internet, aus dem Supermarkt, von der großen Buchhandelskette, aus dem Kaufhaus, vom Leseclub, vom Verlag? Nachdem die Frage nach dem WO geklärt ist, frage ich mich: WAS möchte ich eigentlich lesen? Oder ist die Reihenfolge vielleicht umgekehrt? Immer nur das lesen, was alle anderen auch lesen? Die Bestseller-Falle. Das ist irgendwie so wie "Essen, was alle essen". Aber bitte, wem es schmeckt. Ich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stefanie Gapp

In Salzburg gibt es nicht nur Mozartkugeln...

Death und Black Metal sind zwar klassische Domänen der nordischen Länder, jedoch haben wir auch in Österreich einige sehr gute und erfolgreiche Vertreter. Eine der bekanntesten auf diesem Gebiet sind wohl Belphegor aus Salzburg, die jetzt mit "Conjouring the Dead" ihr zehntes Album auf den Markt bringen. Und man mag es kaum glauben, aber sie haben sich auch nach so vielen Jahren noch nicht abreagiert und hämmern mit Blastbeats und brutalen Growls als wenn es kein Morgen gäbe. Dieses solide...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Melanie Haberl

BUCH TIPP: Faszination Golf unter der Lupe

Das ultimative Golf-Buch beschäftigt sich mit Mensch, Material, Platz und Wetter, was die Faszination dieses Spiels mit Schläger und Bälle ausmacht, wie es funktioniert und richtig gemacht wird. Wissenschaftliche Erklärungen mit Tabellen und Grafiken und praktische Tipps verhelfen Anfänger wie Fortgeschrittene, die Leistung auf dem Platz mit System zu verbessern. Delius Klasing Verlag, 192 Seiten, 30.80 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Georg Larcher

Wenn eine Drehleier auf Death Metal trifft...

Eluveitie, die Pagan-Metal-Größen aus der Schweiz, haben mit "Origins" bereits ihr sechstes Studioalbum erschaffen. Und hier zeigen sie ihre volle Bandbreite: Vom Growling bis zur sanften Frauenstimme, vom fiesen Death-Metal-Schlagzeug bis zur Sackpfeife und der Drehleier ist hier alles vertreten. Die Texte handeln von alten Mythen und werden zum Teil sogar auf Gallisch gesungen. Genau so stellt man sich ein gelungenes Pagan/Folk-Metal-Album vor!

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Melanie Haberl

Overkill werden einfach niemals alt!

Das gibt's doch nicht! Mit ihrem neuen Album "White Devil Armory" lassen Overkill schon wieder ein thrashiges Edel-Feuerwerk knallen. Die blitzschnellen Maschinengewehr-Drums werden umrundet von satten Soli und dem markanten Geschrei von Bobby Ellsworth. Selbst bei ihrem achtzehnten Album beweisen die Amis diesen gewissen Feinschliff und es kommt einem vor, als wenn sie immer noch besser werden. Das ist Thrash pur!

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Melanie Haberl

BUCH TIPP: Kleines Gemälde mit großer Tiefe

Theo Decker blickt auf sein wirres Leben zurück. Als 13-Jähriger verliert er seine Mutter bei einem Attentat im New Yorker Metropolitan Museum - kurz zuvor zeigte sie ihm ihr Lieblingsbild "Der Distelfink" von Carel Fabritius (Schüler Rembrandts). Das Bild lässt Theo nicht mehr los. Spannungsgeladen, atemraubend, tiefgründig schön zeichnet Donna Tartt die Entwicklung des Mannes nach. Goldmann Verlag, 1024 Seiten, 25,70 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Schwedische Hippies mit Hammer-Debüt

Nach ihrer überaus erfolgreichen EP im vergangenen Herbst veröffentlichen die schwedischen Bluesrocker "Blues Pills" jetzt ihr gleichnamiges Debüt-Album. Auch wenn ihr Sound sofort in die 60er-Jahre entführt, wirkt das Quartett nicht wie eine billige Abklatsche von Janis Joplin und Co.! Die Blues Pills haben ihren ganz eigenen Stil gefunden, mit groovigem Bass und der mitreißenden Stimme von Sängerin Elin Larsson. Einfach top!

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Melanie Haberl

Buchrezension: Die Verdammten von Brett McBean

Zumindest grammatikalisch beginnt die Endzeit schon bei der Überschrift. Beeindruckend, da sie nur aus drei simplen Worten besteht. Aber gut, da weiß der Käufer gleich, dass er für den Preis kein Lektorat erwarten darf. Ich vermute mal, es hätte "Kämpf oder stirb" heißen sollen. Was für mich zum Zeitpunkt der (Vor-)Bestellung nicht ersichtlich war, ist, dass es sich um drei Geschichten / Teile handelt, die in einem Buch zusammengefasst wurden. Der Autor war mir nicht bekannt, der Klappentext...

  • Wien
  • Liesing
  • Albert Knorr

BUCH TIPP: Verzweiflung und Wut, heiß und kalt

Georg ließ seine Geliebte Eva und Tochter Marie in den Unfalltod fahren. Er will sich seine Schuld nicht eingestehen, verzweifelt, dreht durch, rechnet mit Gott und die Welt ab. Schockierend, grausam und gnadenlos gewinnt Horst Sczerbas Debüt-Roman an Tempo, wenn das zutiefst narzisstische Monster seine Kaltblütigkeit auslebt. Die gewaltigen Schilderungen gehen unter die Haut. Eichborn, 191 Seiten, 20,60 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Georg Larcher
 1

BUCH TIPP: Abgründe des Homo Sapiens

Tiere beobachten und erzählen aus ihrer Perspektive und etappenweise die Reise eines Mannes quer durch Amerika, auf der Suche nach dem Mörder seiner Frau. Sie wurde auf bestialische Weise getötet. Die Polizei weiß, es war ein Mohawk, verfolgt ihn aber nicht! Auf der Mörderjagd nähert sich der Mann auch mehr seiner eigenen dunklen Vergangenheit. Ein animalisches, abgründiges Leseerlebnis. dtv premium, 448 Seiten, 17,40 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Georg Larcher

Buchrezension: Apokalypse Z von Manel Loureiro

Wer sitzt nicht gern mit seiner Katze im Garten und genießt! die Wintersonne, während Zombiehorden die Nachbarschaft in Stücke reißen? Ganz ehrlich, das klingt doch im ersten Moment nach einem richtig coolen Typen, von dem man gern mehr lesen würde. Nur leider nicht in diesem Buch. Zugegeben, die Arbeit der Übersetzerin trägt das Ihre zur Zerstörung der Story bei, aber viel ist dem Autor ohnehin nicht eingefallen. Im Grunde ist das Buch ein Abklatsch bekannter Zombiegeschichten, nur...

  • Wien
  • Liesing
  • Albert Knorr

BUCH TIPP: Fotos eines Krieges, die alles sagen

Die Welt stand vier Jahre lang in Flammen, 17 Millionen Menschen wurden getötet: Der 1. Weltkrieg hat viele Legenden, Fotos, Zeichnungen und Phänomene hinterlassen. Guido Knopp macht diesen Krieg und den Alltag, die Gesellschaft, deren Moral und Tragödien anhand von 74 Fotos anschaulich, legt so ein vielseitiges Dokument mit tiefen Einblicken vor – sehr eindrucksvoll. Edel Germany, 384 Seiten, 25,70 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Georg Larcher
 1  1

BUCH TIPP: Ein Klassiker und seine Entwicklung

Ernst Jüngers "In Stahlgewittern" ist eines der meistdiskutierten Bücher zum 1. Weltkrieg. Der Autor überarbeitete seinen Text elfmal, 7 Fassungen sind erschienen! Klett-cotta bringt eine historisch-kritische Ausgabe in zwei Bänden im Schuber. Einmal sind Erstausgabe und letzte Fassung gegenübergestellt, Änderungen sind farblich für den Leser sichtbar gemacht. Der 2. Band zeigt sämtliche Varianten auf. Verlag Klett-cotta, 1245 Seiten, 69.90 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Persönliche Blicke auf den Krieg

Journalist und Historiker Dr. Tillmann Bendikowski zeichnet das Empfinden von fünf Deutschen während des Kriegsausbruches im Sommer 1914 nach. Der Kaiser, ein Historiker, ein Journalist, eine Lehrerin und ein Lyriker werden biographisch beschrieben. Ihre Erlebnisse, die unterschiedlichen Wahrnehmungen der Geschehnisse, vermitteln dem Leser differenzierte Haltungen. Verlag C. Bertelsmann, 464 Seiten, 20,60 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Mächte auf dem Weg ins Verderben

Marko Rosteks historisch fundierter Erstlings-Roman zeichnet jene 33 Tage im Sommer 1914 nach, die zwischen dem Attentat auf den Thronfolger und dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs liegen. Packend schildert der Grazer Autor die Positionen und Handlungen der Hauptakteure der in den Krieg schlitternden Nationen. Gut recherchiert, gut zu lesen - eine Empfehlung! Styria Premium, 400 Seiten, 22,99 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Georg Larcher

Fiese Polen halten harte Standpauke

Ein episches Album-Intro lässt zunächst vermuten, man befinde sich in einer apokalyptischen Traumwelt, aber hier kommt eine der besten Death-Metal-Scheiben überhaupt: Vader, die Urgesteine aus Polen, haben mit "Tibi Et Igni" wieder voll ins Schwarze getroffen. Aggressiv, abwechslungsreich und leicht thrashig angehaucht knüppeln die vier auch nach 30 Jahren Bandgeschichte, als gäbe es kein Morgen. Ein absolutes Muss für jeden Death-Metal-Fan!

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Melanie Haberl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.