Alles zum Thema Schneefeld

Beiträge zum Thema Schneefeld

Lokales
Symbolbild

Polizeimeldung
Zams: 41-Jähriger stürzte auf Schneefeld ab

ZAMS. Ein 41-Jähriger Alpinist rutschte beim Einstieg in den Plattenpfeiler ca. 40 Meter über ein Schneefeld ab. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Alpinunfall in Zams Am Vormittag des 30. Juni 2019 stieg ein 41-jähriger deutscher Staatsbürger gemeinsam mit einer Bekannten von der Hanauer Hütte in Richtung Parzinnspitze auf. Beim Einstieg in den Plattenpfeiler (Nordost/Nordwest Grat) im Gemeindegebiet von Zams rutschte der Alpinist aus, stürzte ca. 40 Meter über ein Schneefeld und...

  • 01.07.19
Lokales
Der Notarzthubschrauber brachte die Verletzte ins Krankenhaus.

Alpinunfall in Bach
50-jährige Deutsche auf Schneefeld ausgerutscht und verletzt

BACH (eha).  Beim Abstieg von der Jöchelspitze im Gemeindegebiet von Bach rutschte eine 50-jährige Deutsche am Samstagnachmittag ca. 50 Meter über ein Schneefeld und blieb verletzt liegen. Die Frau war mit vier weiteren Wanderern aus Deutschland zwischen dem Gipfel der Jöchlspitze und der Bernhardseck Hütte in den Allgäuer Alpen unterwegs, als sie beim Queren eines Schneefeldes das Gleichgewicht verlor und in die Tiefe rutschte. Dabei überschlug sich die 50-Jährige und blieb mit einer blutenden...

  • 29.06.19
Lokales

Auf Schneefeld ausgerutscht
58-jährige Niederländerin verletzt

WÄNGLE. Bei einer Wanderung im Gemeindegebiet von Wängle verletzte sich Montagmittag eine 58-jährige Niederländerin am Sprunggelenk. Die Dame stieg gegen 12:45 Uhr Richtung Gehrenjoch ab und rutsche auf einer Seehöhe von ca. 1.858 Metern auf einem Schneefeld aus. Sie glitt ca. 150 Meter ab und blieb in einem Geröllfeld liegen. Nach der Erstversorgung durch die Mannschaft des verständigten Notarzthubschraubers wurde die Verletzte in das Krankenhaus nach Reutte geflogen.

  • 18.06.19
Lokales
Der Hubschrauber brachte den schwer Verletzten in die Klinik Innsbruck
3 Bilder

Absturz über Schneefeld in Fügenberg

FÜGENBERG (red). Am Samstag, den 15. Juni 2019, gegen 09:00 Uhr, fuhr ein 58-jähriger Holländer mit seinem Sohn, dem Bruder und 2 weiteren Bekannten von Fügen mit der Spieljochbahn zur Bergstation, stiegen auf dem rot markierten Wanderweg 18 A zur Gartalm und von dort auf das 2344 Meter hohe Kreuzjoch (Kellerjoch) auf. In weiterer Folge stiegen sie zur Kellerjochhütte und in weiterer Folge über den sog. Alpinsteig ab und beabsichtigten zur Bergstation der Spieljochbahn zurückzuwandern. Bei...

  • 17.06.19
Lokales
Symbolbild

Alpinunfall in Zams
Zwei Wanderer bei Absturz verletzt

ZAMS. Am Morgen des 12. Juni 2019 machten ca. zwanzig Bergwanderer eine Tour von der Memminger Hütte in den Lechtaler Alpen über die Seescharte in Richtung Zams. Beim Abstieg von der Seescharte rutschte einer der Wanderer, ein 52-jähriger Deutscher, auf einem Schneefeld aus und stürzte ca. 200 Meter über dieses Schneefeld ab, bevor er schließlich zu liegen kam. Ein weiterer 52-jähriger Deutscher wollte dem Mann zu Hilfe kommen, stolperte und stürzte ca. 20 Meter über das Schneefeld ab. Dabei...

  • 12.06.19
Lokales
Einsatz am Mittagsstein

Stress für die Bergrettung auf der Rax

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nachdem sich ein 32-jähriger Ungar beim Abstieg vom Rudolfsteig durch einen Sturz eine schwere Handverletzung zuzog, ereigneten sich weitere Unfälle auf der Rax. So kam eine Tschechin am Göbl-Kühnsteig auf einem Schneefeld nicht mehr weiter. Die Frau wurde mittels Hubschrauber gerettet. Ein Wanderer, der sich nahe des Waxriegelhauses am Fuß verletzt hatte, wurde vom Hüttenwirt Martin Toth versorgt und per PKW zum Preiner Gscheid gebracht. Auch ein zwölfjähriger Bub...

  • 10.06.19
Lokales
Der Notarzthubschrauber barg die beiden Deutschen.

Auf Schneefeld ausgerutscht
Zwei Deutsche Wanderer leicht verletzt

NESSELWÄNGLE (eha). Am Mittwochvormittag wanderten zwei Deutsche (35 und 33 Jahre) auf den Gimpel. Als sie gegen 11:40 Uhr im Bereich des Giebelhauses ein Schneefeld überqueren mussten, lösten sich aus dem Fels oberhalb plötzlich Geröll- und Gesteinsmassen. Beim Versuch den herabfallenden Steinen auszuweichen rutschten beide auf dem Schneefeld aus und kamen erst im darunterliegenden Geröllfeld wieder zum Stillstand. Zwei weitere Wanderer, welche den Absturz mitverfolgt hatten, alarmierten die...

  • 06.06.19
Lokales
3 Bilder

Schneeberg
Frau rutschte 150 Meter ab

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Glimpflich endete ein Unfall am 13. April am Schneeberg. Zwei Frauen waren am Nachmittag am Grafensteig unterwegs. Im Bereich des Herminensteiges rutschte eine der Frauen ab und schlitterte etwa 150 m nach unten. Dabei erlitt sie zum Glück nur leichte Verletzungen. Fünf Bergretter der Bergrettung Puchberg eilten ihr zu Hilfe. Mit dem Hubschrauber C3 wurde eine Taubergung durchgeführt und die Damen in Sicherheit gebracht.

  • 14.04.19
  •  1
Lokales
Der 43-jährige Bergsteiger erlitt beim Absturz tödliche Verletzungen.
4 Bilder

Tödlicher Absturz am Augsburger Höhenweg

Im Bereich der "Dawinscharte" in den Lechtaler Alpen rutsche ein deutscher Bergsteiger auf einem Schneefeld aus. Er stürzte mehrere hundert Meter über steiles Gelände ab und erlitt tödliche Verletzungen. GRINS/ZAMS. Zwei Bergsteiger aus Deutschland (37 und 43 Jahre) waren am 18. Juli 2018 um 12.00 Uhr auf dem Augsburger Höhenweg unterwegs. Bei der Durchsteigung eines Firnfeldes im Bereich der Dawinscharte, Gemeinde Grins, in einer Höhe von ca. 2.450 Meter, verwendeten die Bergsteiger...

  • 18.07.18
Lokales
Symbolbild

58-Jähriger stürzt beim Wandern 100 Meter ab

STEEG. Für einen 58-jährigen Deutschen endete eine Bergtour in Steeg tragisch. Der Mann überquerte am 8. Juli 2016, gegen 16.30 Uhr bei einer Wanderung zur Rappenseehütte ein Schneefeld, rutschte aus und stürzte ca. 100 Meter über das Schneefeld bzw. über ein angrenzendes Schotterfeld ab. Dabei zog sich der Deutsche mehrere Brüche zu. Seine Gattin verständigte die Rettungskräfte. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber geborgen und in das Krankenhaus Immenstadt geflogen.

  • 10.07.16
Lokales

Niedernsill: Hubschrauber-Team rettete zwei Bergsteiger

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg NIEDERNSILL. Gestern vormittag (15. August 2014) waren in Niedernsill zwei deutsche Staatsangehörige (23 und 28 Jahre alt) vom Gipfel des Vorderen Planitzer zum Hinteren Planitzer unterwegs. Stürze auf einem Schneefeld Auf einem Schneefeld kam der 23 Jährige zu Sturz und rutschte 100 m nach unten. Als sein Begleiter ihm nacheilen wollte kam dieser ebenfalls zu Sturz. Er konnte jedoch über Notruf das Rote Kreuz verständigen und die beiden wurden vom...

  • 16.08.14
Lokales

Bergsteigerin stürzte in Schneefeld ab

Eine 45-jährige deutsche Urlauberin befand sich am 15.07., gegen 13.30 Uhr, beim Aufstieg zum „Großen Krottenkopf“ in den Allgäuer Alpen. Ca. 100 Meter vom Gipfel entfernt verlor die Frau am Steig das Gleichgewicht und stürzte rund 5 Meter in ein darunter liegendes Schneefeld ab. Sie rutschte in weiterer Folge ca. 100 Meter das Schneefeld hinunter und kam bei einem Fels zum Stillstand. Sie zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Nachkommende Bergsteiger, welche den Vorfall...

  • 17.07.13