schwarzweiß

Beiträge zum Thema schwarzweiß

Milan Nemling (re.) und seine Bandkollegen von Doppeldecker hoffen, dass es für Konzertmöglichkeiten wieder bergauf geht.
3

Plus, Schwarzweiß, Doppeldecker
Wie es den heimischen Künstlern und Sängern geht

Die Kritik rund um Cari-Cari-Sänger Alexander Köck während der Jubiläumsfeierlichkeiten auf der Burg Schlaining hat die Bezahlung von Musikern kurzfristig ins Blickfeld rücken lassen. Die Bezirksblätter befragten Künstler zu dem Thema und wie sie aktuell die Situation ihrer Branche sehen. "In einer modernen, aufgeklärten Gesellschaft übernimmt Kunst verschiedene Aufgaben. Das sollte man wertschätzen. Künstlerisch tätige Menschen sind also aus meiner Sicht so zu entlohnen, dass sie ebenso davon...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
7 4 6

"I am what i am....."

Das bin ich. Auch so bin ich. Und so kann ich sein. Weil es gut ist so wie ich bin.

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
4 2 4

Echt kranke Bilder!
Da verstehe einer 'mal die Jugend!

Schwarzweißbilder haben nun einmal einen ganz eigenen Reiz. Manche Motive eignen sich ganz besonders gut dafür, andere wiederum eher weniger. Als mein Sohn diese Bilder in seiner Community geteilt hatte, kamen Reaktionen, wie: Der Typ ist nicht normal, was für kranke Fotos; krankes Bild; krank u.ä. Ich war zunächst geschockt: So schlecht kommen also meine Bilder bei jungen Menschen an? Mein Sohn musste mich aufklären - es sind durchwegs positive Reaktionen! - Tja, da verstehe mal einer die...

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC
1 2 Video

Video
Street-/Architekturfotografie

Der neue Stadtteil zwischen Schweizer Garten und dem Hauptbahnhof läßt das Fotografenherz höher schlagen. Im Video zu sehen sind Nachtaufnahmen der Architektur in schwarzweiß bei Schneefall. Viel Vergnügen beim Betrachten!

  • Wien
  • Favoriten
  • Tomislav JOSIPOVIC
2

Ich warte! Ich warte!
Wann dürfen wir wieder aufsperren?

Man muß sich zu tode warten! Der Lockdown ist eine wirtschaftliche Katastrophe! Irgendwann hat man die Gefahr der Pandemie überwunden. Bis dahin wird es viele Betriebe nicht mehr geben. Gesehen in Wien-Wieden im Cafè Goldegg. Witzig, makaber - und doch nicht zum Lachen!

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC
21

Fotostrecke Wieden
Favoritenstraße im Bild

Die Favoritenstraße in Wieden - abends bei Schnee und Regen. Es ist ein ganz besonderes Fotografieerlebnis, Motive schwarzweiß zu fotografieren und manuell zu fokussieren. Fast wie in Zeiten der frühen, analogen Fotografie. Es entschleunigt und führt dazu, sich genauer zu überlegen, welche Bildkomposition man wählt. Im Bild können Farben somit nicht ablenken und in der Bildaussage bekommt das Motiv eine ganz andere Wirkung. Ein enormer Lernprozess für jeden Fotografen.

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC
Video 3

Schneetreiben
Auch in Wieden schneite es schön!

Freitag, 15.1.2021 - Doch ist zunächst nichts liegen geblieben. Es ist einfach zu warm! - Erst am nächsten Tag, als die Temperaturen unter Null fielen, bildete sich eine dünne Schneedecke.

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC
1

Eine ganz eigenartige Atmosphäre
Nachtaufnahme in der Paulanerkirche

Mitten in der Nacht - eine Innenaufnahme der Paulanerkirche. Durch die Fenster dringt die Straßenbeleuchtung ins Innere. Eine ganz eigenartige Atmosphäre in diesem großen Raum, wenn Menschen fehlen. Kein Beten, kein Gesang, keine brennenden Kerzen und keine Klänge der Orgel. Die Dunkelheit läßt den Kirchenraum unendlich groß wirken. Nur der Straßenlärm durchbricht die seltsame Stille. Ein ganz besonderes Privileg, hier nachts fotografieren zu dürfen!

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC
Für die TV-Sendung "Heimatsterne" suchte TV-Moderator Willi Gabalier (rechts) Talente. Mit dabei waren Mario Schulter und das Musik-Duo "Schwarzweiß" bestehend aus Michael Zsifkovits und Viktoria Schmidt (von links).
37

Blick hinter die Kulissen
Willi Gabalier suchte "Heimat-Sterne" in Heiligenbrunn

Mehr als hundert Talente aus Güssing und Jennersdorf nahmen an der Talentsuche-Sendung teil. HEILIGENBRUNN (ek). Fernsehliebling Willi Gabalier begibt sich für Servus TV in Gemeinden und kleinen Städten auf eine unterhaltsame und amüsante Suche nach den unterschiedlichsten Talenten. In seiner fünften Station machte Gabalier und die Fernsehproduktion "Heimat Sterne" im Kellerviertel nun halt. Buntes Programm"Ich glaube es ist das bunteste Programm was es jemals in Güssing auf einer Bühne gegeben...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Piccata Milanese mit Salat in der Piccola Italia in Köttlach
2

WeltBilder bilden Welten
Was hab ich davon, dass ich hier schreibe?

"Aber deine Beiträge sind trotzdem gelegentlich gute Werbebeiträge für dich, u. div. Betriebe. Hoffentlich machen sie sich bezahlt." Dieser Ausschnitt eines Kommentares bei einer meiner früheren Beiträge hat mich dazu veranlasst, diesen Beitrag hier zu verfassen. Mir persönlich stellen sich dabei 2 Fragen: Welches WeltBild liegt einer solchen Aussage zugrunde?Muss es zwangsläufig auch mein WeltBild repräsentieren?Zur 1. Frage - naja, das geht auch aus den anderen Kommentaren hervor - die Welt...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald
9 9 6

** Gedanken in schwarz-weiß **

Und überall kann ich Besonderheiten entdecken.  Besonders in der Stille.  Ich muss nur genau hinhören.  Nicht im Außen. In mir.

  • Amstetten
  • Doris Schweiger

Schwarz-Weiß Kunst
"Ich zeichne am liebsten ausdrucksstarke Gesichter"

Nachwuchskünstlerin Anna Unterlerchner aus Kuchl erweckt schwarz-weiß Zeichnungen zum Leben. KUCHL. Ein Fineliner und ein Stück Kohle. Mehr braucht die HTL-Schülerin aus dem Zweig Grafik und Kommunikationsdesign nicht um ihre Kunst zu schaffen. Findet Anna ein interessantes Motiv, schraffiert sie dieses mit Fineliner und verfeinert es mit Kohle. Alles bleibt schwarz-weiß. "Am liebsten zeichne ich ausdrucksstarke Gesichter, meist ältere Menschen", erklärt die Künstlerin aus Kuchl. Runzeln und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
12 10 5

** WILLKOMMEN 2019 **

Ich wünsche euch allen und der Redaktion ein gesundes, zufriedenes neues Jahr! Es sind nicht die großen Dinge die unser Leben ausmachen. Es sind die kleinen. Ein liebes Wort, ein Lächeln, Freundschaft. Eure Doris

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
4

Mystisch

Dieses Bild enstand an einem Nebeligen Morgen am Kaunerberg....

  • Tirol
  • Landeck
  • Matthias Schimpfössl
13 21

Der letzte Schustermeister...... aus meiner analogen Welt.......

Fast schon symbolhaft fürs Kleingewerbe zeigt sich dieses Geschäft in unserer Stadt. Es gibt keinen Bäcker mehr nur Backshops in den Supermärkten........ Es gibt keinen Fleischauer mehr, nur Selbstbedienungsvitrinen.... Es gibt keinen Schneider mehr nur Billigläden mit Ramschware... Es gibt keinen Tischler mehr, nur Selbstbaumöbel beim Diskonter ....... Dafür gibt es viele leerstehende Geschäfte in der Stadt......... Das ist der Preis für die "prachtvollen Einkaufszentren "........ Wünsche...

  • Schwechat
  • Kurt Dvoran
2 10

Bereit?

Vor genau 2 Jahren bei ein paar Runden Pool Billard mit meinen ältesten Sohn aufgenommen. Für die Fotografinnen unter Euch. Kamera : Fujifilm X-pro1, Objektiv: Fujifilm 35mm/1.4. Bearbeitet in Lightroom 5.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Wolfgang Horinek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.