Sprachwissenschaft

Beiträge zum Thema Sprachwissenschaft

Lokales
Wia hom unsane Leser auf Facebook gfrogt, wöche Begriffe fia se "typisch Wös & Wös-Laund" san – kennan Se olle Wörta?

HoamatRundschau
Da Wösa Dialekt – so redn mia do

Wos is des eigentlich, Mundort und Hochdeitsch, wia redn mia do in Wös und stirbt da Dialekt aus? WÖS & WÖS-LAUND. Mim Dialekt is des so a Gschicht: De Oidn sogn, dass a sowieso ausstirbt, de Jungen findndn oft uncool, und überhaupt was nermt so genau, wos des ondre eigentlich is, des Hochdeitsch. Wir hom uns ogschaut, wia mia do in Wös und Wös-Laund eigentlich redn. De Hopf Angela is im Oimtoi, im Soizkommaguad aufgwochsn oba lebt seit dreißg Joa in Wös. Sie is Mitglied im...

  • 15.05.19
Freizeit

Katzen und ihre geheime Sprache

BUCH TIPP: Susanne Schötz – "Die geheime Sprache der Katzen" Prof. Dr. Susanne Schötz lehrt und forscht im schwedischen Lund als Professorin für Phonetik. Die Autorin lebt derzeit mit ihrem Mann und immerhin fünf Katzen zusammen. Mit den Methoden der Sprachwissenschaft erklärt die Autorin die Sprache dieser Haustiere. Neben einem Schnellkurs in Katzen-Phonetik werden auch wertvolle Tipps zum Umgang mit der eigenen Katze gegeben. Für alle, die ihre Vierbeiner besser verstehen möchten. Ecowin...

  • 22.07.18
  •  3
Freizeit

Heinz Dieter Pohl refertiert in der Wirtschaftskammer

KLAGENFURT. Am Donnerstag, dem 22. März, um 18.30 Uhr ist der österreichische Sprachwissenschafter und Namenforscher Heinz Dieter Pohl im den großen Saal der Wirtschaftskammer zu Gast. Er wird "Ethnie, Nation und Volk. Perspektiven und Betrachtung im europäischen Diskurs" näher beleuchten. Im Anschluss gibt es eine moderierte Diskussion. Wann: 22.03.2018 18:30:00 Wo: WKO Klagenfurt, Bahnhofstraße 42,...

  • 19.03.18
Lokales

Konferenz des Sprachwissenschaftlichen Beirates des UMIZ

Am Freitag, den 24. November 2017 fand in der Alten Schule Unterwart eine Konferenz des ISSZ (Imre Samu Sprachkompetenzzentrums), des sprachwissenschaftlichen Beirates des UMIZ statt. Die Tagung, die unter dem Titel „Zehn Jahre – zusammen mit der Sprache“ erhielt, war gleichsam eine Feier zum 10 Jährigen Bestandsjubiläum dieses Gremiums. Zu dieser internationalen Konferenz, welche auch dieses Jahr im November zum Anlass der Feier der ungarischen Wissenschaften abgehalten wurde waren...

  • 27.11.17
Lokales
3 Bilder

Grenzenlose Namensgeografie - sprachwissenschaftliche Konferenz

Am 29. Mai 2015 fand in der Alten Schule Unterwart im Rahmen des sprachwissenschaftlichen Beirates des UMIZ, dem sog. Imre Samu Sprachkompetenzzentrum eine sprachwissenschaftliche Konferenz statt. Vortragende aus insgesamt sechs Ländern des Karpatenbeckens kamen zu dieser Fachtagung, die den Titel „Von der Sprachengeografie zur Namensgeografie – grenzenlose Namensgeografie“ trug. Josef Horvath, der Bürgermeister von Unterwart, sowie Institutsleiter Ladislaus Kelemen begrüßten die Gäste bei...

  • 11.06.15
Lokales
Gastgeber Univ.-Prof. Dr. Jörg Meier

Internationale Tagung zur Werbesprachenforschung

Nicht nur in der Politik trifft Wissenschaft trifft Wirtschaft - diesmal auch abseits der Wirtschaftswissenschaften: Sprachwissenschaftler Univ.-Prof. Dr. Jörg Meier (Institut für Germanistik, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt) lädt zu einer internationalen Tagung mit hochkarätigen ReferentInnen. Die Vorträge sind öffentlich frei zugänglich und finden im Oman-Saal der Klagenfurter Universität statt. Das Programm: Freitag, 2. Mai 2014 09.15-09.45 Einführung und Begrüßung: Dr. Sandra...

  • 30.04.14
Lokales
Veranstalter Univ.-Prof. Dr. Jörg Meier

Europäische Werbesprachenforscher tagen in Klagenfurt (1.-3. Mai)

Geiz ist schon lange geil, und viele versuchen endlich zu leben anstatt nur zu wohnen. Sprachspiele und literarische Zitate sind nicht erst seit gestern ein wesentlicher Bestandteil erfolgreicher Werbung. Und die Werbung wiederum hat sich nicht erst in den letzten Jahrzehnten zu einem Wirtschaftsfaktor enormen Ausmaßes entwickelt, der durch die veränderten medialen Rahmenbedingungen des 21. Jahrhunderts noch einmal eine Aufwertung erfahren hat. So überrascht es nicht, dass Werbung längst zu...

  • 30.04.14
Bauen & Wohnen
Sprachwissenschaftler Hannes Scheutz, Universität Salzburg

Wohin der Holzweg führt und wann sich das Blatt tatsächlich wendet

Es gibt zahlreiche Redewendungen, in denen "Holz" in der einen oder anderen Form vorkommt. Hannes Scheutz, Sprachwissenschaftler an der Universität Salzburg erklärt, was hinter einigen dieser Redewendungen steckt. Auf dem Holzweg sein: Weil zum Holz bringen früher oft kleine Wegerl angelegt wurden, die aber nicht auf den Gipfel führen, landet man quasi im Abseits – dort, wo der Holzplatz ist. Holz vor der Hütte: Früher heizte man mit Holz und schlichtete dieses an den Wänden vor der Hütte...

  • 11.03.14
Lokales
Mit Sprache fängt Gleichberechtigung lediglich an. Gendern muss sich in Rechten, Pflichten und Chancen widerspiegeln.
2 Bilder

Experte fordert neutrales Gendern

Sprachforscher Rudolf Muhr entfacht Diskussion um deutsche Sprache. "Professor/Professorin", „Mitarbeiter/in“, „Dr. mit hochgestelltem in“, "KünstlerInnen" oder "Schüler und Schülerinnen". In Österreich plagt man sich seit Jahren, sprachlich beiden Geschlechtern gerecht zu werden. „Gendern“ heißt die Devise. Auch Sprachforscher Rudolf Muhr vom Forschungszentrum Österreichisches Deutsch an der KF-Uni Graz begrüßt die Gleichstellung von Mann und Frau in der deutschen Sprache. Männlich –...

  • 19.06.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.