Stift Herzogenburg

Beiträge zum Thema Stift Herzogenburg

Leute
62 Bilder

„10 Jahre Stiftsweingut Herzogenburg mit Weinsegnung Novize 2019“

HERZOGENBURG. Was macht denn nun einen getauften Wein aus, wollten die Bezirksblätter bei der Weintaufe im Stift Herzogenburg von den Gästen wissen. Karin Schiller: "Er muss fruchtig und gut zum Trinken sein, dann passt der edle Tropfen". Für jede Menge Trinkspaß, sorgte der Wein etwa bei Simona und Valentina Mach: "Es muss einfach Spaß machen, den Wein zu trinken, es ist ein leichter Wein." Genauso "leicht" hatte es Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner beim Bewerten. Sie lobte den Wein...

  • 11.11.19
Leute
"Hilfe, meine kleine Schwester sitzt am Steuer" - scheint es Tobias Griener als erstes durch den Kopf zu schießen. Schwester Maren denkt bereits an die weiteren Attraktionen die es noch zu entdecken gilt.
22 Bilder

48. NÖKISS in Herzogenburg
Herzogenburg: Wenn Erwachsene wieder zu Kindern werden

HERZOGENBURG. Kinderlachen hallte durch das Stiftsgelände, Gummistiefel flogen beim "Bauerngolf" durch die Luft und gestapelte Dosen wurden lautstark mit dem Ball umgeworfen. Das erste Wochenende der 48. NÖ-KinderSommerSpiele ist vorüber und eines lässt sich mit absoluter Bestimmtheit sagen: Der Spaß kam keinesfalls zu kurz. Manche Familie besuchte bereits in zweiter oder dritter Generation das Kinderfestival, was schon alleine für den Erfolg des Events spricht. Bei solch einem...

  • 26.08.19
Lokales
Stadtrat Erich Hauptmann, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Propst Petrus Stockinger, Bürgermeister Christoph Artner.
5 Bilder

Petrus Stockinger als Propst von Herzogenburg benediziert

Bischof Alois Schwarz stand der Feier in der Stiftskirche Herzogenburg vor, in der Petrus Stockinger, der im April dieses Jahres zum Propst des Stiftes gewählt worden war, die Amtsinsignienc - Ring, Mitra und Stab - überreicht wurden. HERZOGENBURG. In der Stiftskirche Herzogenburg fand am 26. Mai die feierliche Benediktion von Propst Petrus Stockinger statt. Der Oberösterreicher war am 9. April 2019 zum Nachfolger des langjährigen Vorstehers des Stiftes Herzogenburg, Propst Maximilian...

  • 28.05.19
Lokales
Generalabt Johann Holzinger, Propst Petrus Stockinger und Prälat Maximilian Fürnsinn.
3 Bilder

Petrus Stockinger ist neuer Propst des Stiftes Herzogenburg

HERZOGENBURG. Das Kapitel des Augustiner-Chorherrenstiftes Herzogenburg hat am 9. April 2019 unter der Leitung von Generalabt Johann Holzinger den bisherigen Stiftsdechant und Kaplan von Herzogenburg, Petrus Stockinger, zum Propst des Stiftes gewählt. Er tritt damit ab sofort die Nachfolge von Maximilian Fürnsinn an, der das Haus vierzig Jahre lang geleitet hatte. Fürsinn stand aus Altersgründen einer Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Seit 2005 in Herzogenburg, seit 2017...

  • 09.04.19
Freizeit
19 Bilder

Augustiner-Chorherrenstift
Stift Herzogenburg

Das barocke Augustinerchorherrenstift wurde 1112 von Bischof Ulrich von Passau an der Mündung der Traisen in die Donau gegründet. 1244 wurde das Stift nach Herzogenburg verlegt. Ab 1714 erfolgte durch Jakob Prandtauer und Joseph Munggenast der barocke Neubau der Stiftsgebäude. Die Stiftskirche ist der bedeutendste Bau des österreichischen Spätbarock. Die Ausstattung stammt von den Künstlern Daniel Gran, Bartholomeo Altomonte, J. J. Reßler und Martin Johann Schmidt.

  • 12.01.19
  •  4
  •  6
Lokales
Erich Hauptmann (Wirtschaftsstadtrat), Walter Pernikl (Obmann Tourismusverein), Alexander Siedler (Obmann Bezirksweinbauverband), Melanie Moser (Vize-Weinkönigin), Christoph Artner (Vizebürgermeister) und Wolfgang Payrich (Obmann der Freunde des Traisentaler Weines).

Jungweinpräsentation im Stift Herzogenburg

HERZOGENBURG (pa). Wie jedes Jahr nutzten auch 2018 mehr als 250 Gäste die Gelegenheit auf einen ersten Schluck Jungwein und damit den Beginn eines neuen Weinjahrgangs. Mit der Ernte 2018 ging ein ungewöhnliches Weinjahr mit der frühesten Weinlese seit jeher und herrlichen Lesetagen im sonnig warmen Herbst zu Ende. Daher waren die auch heuer wieder zahlreich erschienenen Besucherinnen und Besucher der Jungweinpräsentation im Augustinussaal im Stift Herzogenburg umso gespannter auf diesen...

  • 06.11.18
Lokales
Bruno Engel, Diakon Josef Neuhold, Landesrat Ludwig Schleritzko, Gilbert Schulmeister von der Straßenmeisterei Zwettl, Straßenbaudirektor-Stellvertreter Rainer Irschik, Propst Maximilian Fürnsinn, Obmann der Landespersonalvertretung, Hans Zöhling und Straßenbaudirektor Meinrad Stipek mit seiner Gattin Ilse.

Landesrat Schleritzko und Straßendienst auf Wallfahrt nach Herzogenburg

Ludwig Schleritzko und einhundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feierten Messe mit Propst Maximilian Fürnsinn. HERZOGENBURG (pa). Gemeinsam mit dem für den Straßenbau zuständigen Landesrat Ludwig Schleritzko machten sich am vergangenen Sonntag, den neunten September, mehr als einhundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Niederösterreichischen Straßendienstes zum mittlerweile zweiten Mal zur Wallfahrt ins Stift Herzogenburg auf. Dort wurde gemeinsam mit Propst Maximilian Fürnsinn die...

  • 11.09.18
Lokales
Ursula Singer, Barbara Macourek, Propst Maximilian, Martina Kronberger-Vollnhofer und Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

47. NÖKISS eröffnet – „Etwas Besonderes, wenn Arbeit von Kindern gewürdigt wird“

HERZOGENBURG/ST. ANDRÄ (pa). Am 25. August wurden die 47. "Niederösterreichischen KinderSommerSpiele" von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner eröffnet. Propst Maximilian Fürnsinn verlieh die Weiße Feder von Herzogenburg an Menschen, die Besonderes für Kinder leisten. MOMO - Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam Damit schwerstkranke Kinder so viel Zeit wie möglich zu Hause verbringen können, organisiert Wiens mobiles...

  • 27.08.18
Lokales
Marialuise Koch vor Schloss Walpersdorf.
8 Bilder

Marialuise Koch über das baldige Kulturfest Traisental

REGION (sl). Anlässlich des Kulturfest Traisental, das Mitte Juli an drei Standorten in der Region Gäste von nah und fern lockt, erzählt Marialuise Koch, die Obfrau des Vereins "Kultur im Schloss Walpersdorf", was die Gäste bei der kommenden Veranstaltung erwartet und welche Arbeit hinter der Vorbereitung auf das Kulturfest steckt. Ein eingespieltes Team "Die Planungen des diesjährigen Kulturfestes haben eigentlich bereits direkt nach dem letzten Kulturfest begonnen.", so Koch, "Die...

  • 09.07.18
Lokales
2 Bilder

Stift Herzogenburg: Großes Interesse an "Langer Nacht der Kirchen"

HERZOGENBURG. Die diesjährigen Angebote in Herzogenburg waren ein voller Erfolg. Um neunzehn Uhr fanden sich mehr als sechzig Personen auf dem Kirchenplatz ein, um gemeinsam ein kurzes Stück Jakobsweg zu gehen, nämlich bis zum sogenannten „Ederdinger Kreuz“. Die knapp drei Kilometer lange Strecke wurde wie eine kleine Pilgerreise gestaltet: Es gab einen Segen zum Aufbruch, Gebet mit- und füreinander, gemeinsames gehen, schweigen und sprechen. Nach einer Schlussandacht am Zielort und einer...

  • 28.05.18
Lokales
Die Kultur in Walpersdorf kommt auch im kommenden Jahr nicht zu kurz.

Kulturfest und Schlosskonzerte im Traisental

WALPERSDORF (pa). Nach einer beinahe hundertprozentigen Auslastung in diesem Jahr veranstaltet der Verein „Kultur im Schloss Walpersdorf“ auch 2018 einen sechsteiligen, vielfältigen Abonnement-Zyklus, bei dem drei Beiträge dem Schwerpunkt "Junges Podium" gewidmet sind. Zusätzlich dazu findet im kommenden Jahr auch das "Kulturfest Traisental" im und auf Schloss Walpersdorf statt. Konzertprogramm für "Kultur im Schloss Walpersdorf" Samstag, 17. März, SCHLOSS WALPERSDORF (FESTSAAL), um 19:30...

  • 06.12.17
Lokales
Etwa 80 Personen nahmen an der Gedenkfeier im Augustinussaal teil.

Betriebsseelsorge lud zur Barbarafeier ins Stift Herzogenburg

Im Traisental drehte sich an diesem Tag alles um die Fragen: Wer bist du? MENSCH? HERZOGENBURG (pa). Rund 80 Besucherinnen und Besucher ließen sich im Stift Herzogenburg auf dieses Thema ein, ganz passend zu den Worten von Kardinal Josef Cardijn: "Nicht Sklaven, nicht Maschinen, nicht Lasttiere seid ihr, ihr seid Söhne und Töchter Gottes."   Das berührende, traditionelle Totengedenken fand im Augustinussaal statt. Mit dem Entzünden der Kerzen, untermalt von schönen musikalischen Klängen, wurde...

  • 06.12.17
Freizeit
Der Eingangsbereich in die Stiftskirche
4 Bilder

Stift Herzogenburg - noch ein Blick in die barocke Stiftskirche

Die Stiftskirche wurde von Kaiser Heinrich II. um 1014 gegründet, sie trägt als Pfarrkirche das Patrozinium des Erzmärtyrers Stephanus (nach dem Patron der Domkirche in Passau). Von der gotischen Kirche sind nur noch geringe Reste erhalten (Eingangsportal und das zweite Geschoss des Turmes). Diese gotische Kirche war das erste Projekt des jungen Architekten Franz Munggenast (Sohn von Joseph Munggenast), das er bald nach der Übernahme des väterlichen Betriebes am 9. Mai 1742 realisierte und mit...

  • 19.07.17
  •  27
  •  31
Freizeit
5 Bilder

Augustiner Chorherren-Stift Herzogenburg - ein paar Außenansichten

Freunde haben uns ein besonderes Geschenk gemacht - eine Privatführung im Stift Herzogenburg. Das Kloster wurde 1112 durch Ulrich I. von Passau in St. Georgen an der Traisen am Zusammenfluss der Traisen mit der Donau gegründet und 1244 wegen der häufigen Überschwemmungen 10 km traisenaufwärts nach Herzogenburg verlegt. Ab 1714 wurde das Stift Herzogenburg durch Jakob Prandtauer, Johann Bernhard Fischer von Erlach und Joseph Munggenast barockisiert. Der josephinischen Aufhebungswelle der...

  • 19.07.17
  •  16
  •  21
Leute
77 Bilder

Theater: Wenn einem das Geld nachgetragen wird

HERZOGENBURG. Es kommt nicht jeden Tag vor, dass man das Geld nachgetragen bekommt. Beim Theaterstück "Und ewig rauschen die Gelder" im Stiftssaal Herzogenburg, waren auch die Bezirksblätter dabei. Wir fragten nach, Geld- sitzt es bei ihnen auch locker? Bei Henriette Laubner eher nicht, denn: "Naja, meinen Enkelkindern gebe ich schon was mit, aber sonst wird gespart", so die rüstige Penisonistin. Nachgetragen oder eher locker sitzt der Euro bei Leopoldine und Hermann Sandner eher nie: "Wir...

  • 18.11.16
Lokales

Vortrag „Die Flüchtlingskrise und ihre Auswirkungen“

Nahostexpertin Dr.Karin Kneissl war im Stift Herzogenburg zu Gast HERZOGENBURG (red). Die aus dem Fernsehen und den Printmedien bekannte österreichische Nahostexpertin Dr.Karin Kneissl hielt am Samstag, 15.Oktober 2016, im Augustinussaal des Stiftes Herzogenburg einen Vortrag zum Thema „Die Flüchtlingskrise und ihre Auswirkungen.“ Frau Dr.Kneissl informierte die 130 Zuhörer über die historischen, geografischen und politischen Hintergründe der derzeitigen Situation im Nahen Osten und in Afrika....

  • 21.10.16
Lokales
Alljährlich findet die Jungweinverkostung reges Interesse.
2 Bilder

Jungweinverkostung am Nationalfeiertag

Die Traisentaler Winzer laden am 26. Oktober ins Stift Herzogenburg. STIFT HERZOGENBURG. Wie wohl die jungen Traisentaler Tropfen schmecken? Einen ersten Eindruck vom Weinjahrgang 2016, der bereits jetzt sehr viel Gutes verheißt, kann man sich am Nationalfeiertag im Stift Herzogenburg bei der Jungweinpräsentation der Traisentaler Winzer verschaffen. Im Augustinussaal des Stifts sind vielerlei Sorten zu degustieren: Grüner Veltliner, Rivaner, Neuburger, Gelber Muskateller, Sauvignon Blanc und...

  • 12.10.16
Lokales
Die Handauflegung durch Bischof Klaus Küng.
4 Bilder

Bischof Küng weihte Augustiner-Chorherren zum Priester

HERZOGENBURG (red.) Diözesanbischof Klaus Küng weihte Quirinus C. Greiwe im Stift Herzogenburg zum Priester. Propst Maximilian Fürnsinn betonte, eine Priesterweihe sei „ein großer Tag für ein Stift“. Damit ist der Augustiner-Chorherr der dritte Neugeweihte heuer in der Diözese St. Pölten. Am Freitag, 23. September weiht Bischof Küng in Maria Langegg weiters P. Gabriel Jocher und P. Michael von der Gemeinschaft Servi Jesu et Mariae. Der Priesterdienst sei ein schöner Dienst, betonte der St....

  • 12.09.16
Lokales
Hochstimmung in Herzogenburg: Begeisterte Kinder verfolgen das Programm auf der Festbühne.
2 Bilder

Das schönste Ende der Sommerferien

Die 45. NÖ KinderSommerSpiele im Stift Herzogenburg haben heuer das Motto "Klangfarben/Farbenklang". HERZOGENBURG. Vom 26. bis 28. August und vom 2. bis 4. September wird es laut und bunt in den altehrwürdigen Mauern des Augustiner Chorherrenstiftes Herzogenburg. Dann dreht sich bei den NÖKISS alles um Klangfarben / Farbenklang. Klangfarben/Farbenklang Musik kann uns in ganz spezielle Stimmungen versetzen. Was wäre ein Film ohne Filmmusik? Eine Kindheit ohne Lieder? Ein Indianerstamm ohne...

  • 24.08.16
Lokales
Die Jungscharkinder aus Perschling machen es sich in der Hängematte bequem.

Herzogenburg: Riesengaudi bei Niederösterreichs größtem Jungscharlager

HERZOGENBURG (red). Für Tausende Kinder organisiert die Katholische Jungschar der Diözese St. Pölten heuer wieder Spiel, Spaß und Gemeinschaft bei den Jungscharlagern. Hier zeigt sich eine junge, bunte, fröhliche Kirche. Das größte Jungscharlager des Landes – das TinglTangl – fand in der vergangenen Woche im Stift Herzogenburg statt und die Stimmung war fabelhaft, auch der Regen störte die Hunderten Kinder und Jugendlichen nicht. Das TinglTangl ist die Erlebniswoche der Katholischen...

  • 19.07.16
Lokales
Das Parken am Rathausplatz in Herzogenburg funktioniert (noch) nicht so optimal, wie eigentlich geplant.
3 Bilder

Erhebungen laufen in Stiftsstadt

Das Parken am Rathausplatz in Herzogenburg soll zukünftig nicht mehr für Aufregung sorgen. HERZOGENBURG (red). Im Zuge unserer Serie "Steig ein" haben wir über den Herzogenburger Rathausplatz berichtet, weil es über diesen immer wieder Aufregung gibt. Die Stadtverantwortlichen wissen über die Kritik Bescheid und sind um eine Verbesserung bemüht. Meisterfotograf Marius Höfinger hat uns geschildert, dass er in einem Durchgang über den Kapitelgarten am Kirchenplatz zum Nordparkplatz eine Lösung...

  • 20.06.16
Freizeit
43 Bilder

Stift Herzogenburg.

Nochtdienst vorbei und danoch hob i ma wieda mal an Kultur-frühstück geholt. Dazu is noch Herzogenburg gegangen. A super schönes Stift... I kaun es echt nur weiterempfehlen... Die Führung wor a wieda so toll.... weil ma wieda fotografieren durften. A jo - weil i schreib - DURFTEN . Mir waren Drei Leut. Deshalb is des imma bessa... weil ma do echt Olles siacht. Tolle Gschichten und Zeitwandlungen hob i do erfahren. Und jeder Raum und Saal is a Kunstwerk. Zum Schluß hob i ma auch die Kirche...

  • 16.04.16
  •  20
  •  26
Leute

Betriebsseelsorge im Stift Herzogenburg

HERZOGENBURG (as). „A Mensch mecht i bleibn, …“ war das diesjährige Thema von der Betriebseelsorge des Traisentales im Stift Herzogenburg. In einem thematischen Teil wurden drei Szenen zu „Geldsorgen“, „Angst“ und „50+“ gespielt. Auch die positiven Beispiele von Firmen in der näheren Umgebung, die sich der Arbeitnehmer in besonderer Weise annehmen, wurden durch die Betriebsseelsorgerin PAss. Martina Bzoch aufgezeigt. Gemeinsam mit den Angehörigen der Verstorbenen aus den Betrieben wurde ihrer...

  • 06.12.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.